Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kanada - Alaska - Kanada

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
headloose
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 31.10.2019 - 12:33
Beiträge: 3
Kanada - Alaska - Kanada
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
24.07.2021 bis 20.08.2021

Wir möchten gerne im Juli August 2021 eine Reise von Kanada nach Alaska planen.

Meine Frau möchte unbedingt die Inside Passage mit dem Schiff durchqueren. Nun haben wir uns folgendes vorgestellt.

Anreise nach Kanada soll über Toronto erfolgen wo wir 2 Tage bleiben möchten. Dann weiterflug nach Vancouver und direkte Übernahme des Campers. Am nächsten Tag überstzen nach Vancouver Island und weiterfahrt nach Port Hardy. Dort Übernachten, am nächsten Tag dann auf die Fähre. In Prince Rupert übernachten.

Von dort aus soll es dann in Richtung Alaska gehen. Hier habe ich noch keine Vorstellung der Route. In Alaska sollte der Denali N.P. besucht werden und dann weiterfahrt über Fairbanks nach Anchorage bis Seward. Von dort dann zurück nach Whitehorse.

Ich weis das klingt sicherlich abenteuerlich.
Jetzt die Fragen.

In welchem Zeitraum ist das zu schaffen?
Welchen Wohnmo Vermieter soll man nehmen.
Gibt Routenvorschläge von Eurer Seite die besser sind als die gedachte Route
Sollte Toronto mit den Niagarafalls lieber ausgelassen werden.

 

Schon mal vielen Dank

Ach ja, Wohnmo Erfahrungen haben wir bereits durch unsere USA und Australienreisen. Allerdings ohne 4x4

 

Gruß

headloose

 

 

 

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5688
RE: Kanada - Alaska - Kanada

Hallo,

herzlich Willkommen bei uns.

In welchem Zeitraum ist das zu schaffen?

das kann man so pauschal nicht sagen, kommt drauf an, wieviel Zeit ihr euch gönnt.

allein für VI kann man gut eine Woche einplanen. Für Alaska/Yukon braucht man sicher 3-4 Wochen. Und dann noch die Fahrt in den Norden...

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

cani68
Bild von cani68
Offline
Zuletzt online: vor 14 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 773
RE: Kanada - Alaska - Kanada

Moin,

Sollte Toronto mit den Niagarafalls lieber ausgelassen werden.

Damit mal angefangen: JA - spart euch das für eine separate Ostkanadatour auf.
Nutzt die Zeit lieber für Vancouver und schaut euch diese tolle Stadt an.

Welchen Wohnmo Vermieter soll man nehmen.

Für uns kommen immer 2 Firmen in die Auswahl: Canadream & Fraserway (inkl. FourSeason) - mit beiden sind wir schon gereist und waren zufrieden
Cruise Canada hat uns nicht überzeugt und Best Time haben wir noch nicht gebucht

In welchem Zeitraum ist das zu schaffen?

Das sehe ich ähnlich wie Ulli - schwierig zu sagen.
Manch einer macht das in 3-4 Wochen, ich würde mir dafür min. 6-8 Wochen einplanen
Vancouver Island wäre 1 Woche, die Inside Passage + Vancouver sind 1 Woche, dann Fahrt in den Norden 1 Woche und Yukon&Alaska 

Gibt Routenvorschläge von Eurer Seite die besser sind als die gedachte Route
Meine Frau möchte unbedingt die Inside Passage mit dem Schiff durchqueren

Ich finde hier wird es dann schwierig. Was soll man denn dazu schreiben?  Bei 19-26 Tagen müsst ihr die schnellste Strecke wählen, damit ihr dort oben hinkommt.
Also Prince Rupert - Watson Lake - Whitehorse - Tok - Denali

Was wollt ihr denn sehen?
Ist Yukon / Alaska denn ein Muss für diese Reise? Grob geschätzt sind das nämlich min. 4000km reine Fahrtstrecke

Oder wollt ihr nicht lieber neben der Inside Passage die Rockies in BC durchqueren.
Und den hohen Norden separat machen?

Fliegt ihr von Whitehorse zurück?

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr auf Flickr

headloose
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 31.10.2019 - 12:33
Beiträge: 3
RE: Kanada - Alaska - Kanada

Hallo zusammen,

schon mal vielen Dank für Eure Antwort.

Wir waren 1994 schon einmal in Kanada und sind von Vancouver nach Jasper und dann weiter nach Banff und wieder zurück nach Vancouver und haben dort übergesetzt nach Vancouver Island. Daher kennen wir diese Ecke schon ein bisschen.

Ja, wir wollen von Whitehorse dann wieder zurückfliegen.

Wie ich so am Rande mitbekommen habe gibt es eine ähnliche Inside Passage in oder nach Alaska. Dann wäre das anmieten des Campers in Whitehorse das beste.
Fraserway haten wir damals auch und waren sehr zufrieden. Kann man mit Fraserway überhaupt alle Straßen fahren? (4x4)

Ich weiß das sind derzeit viele Fragen. Aber unser Planung ist eben noch ein puzzle das langsam zusamengefügt werden muss.

Gruß

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 47 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: Kanada - Alaska - Kanada

Wenn Du mit welchem Schiff auch immer in Anchorage ankommst, dann müsstest Du ja auch irgendwie nach Whitehorse kommen. Und das stelle ich mir etwas schwierig vor. Denn Du wirst wahrscheinlich keinen Autovermieter finden, bei dem Du in Anchorage anmieten und in Whitehorse abgeben kannst.

Wenn Ihr von Fraserway den Truck-Camper mietet, der hat immer Allrad. Damit kommt Ihr zwar überall durch, das heisst aber nicht, dass das Fahren überall erlaubt ist:

Lies Dir am besten mal das hier durch:

https://www.trans-canada-touristik.de/kanada_wohnmobil/fraserway/kanada_...

Beate