Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

4 Wochen West / Südwest Amerika mit Apollo US - Tourer im Sommer 2018

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
JürgenR
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 3 Wochen
Beigetreten: 25.08.2017 - 17:22
Beiträge: 1
4 Wochen West / Südwest Amerika mit Apollo US - Tourer im Sommer 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
24.06.2018 bis 24.07.2018

Hallo liebe Amerika und Wohnmobilfreunde,

nach wochenlangem stöbern auf dieser wirklich gut gemachten Seite haben wir uns " leider " wieder den Reisevirus eingefangen.

Die tollen Reiseberichte / Bilder haben letztendlich dazu geführt, dass wir vor 14 Tagen sowohl die Flüge als auch ein Wohnmobil

fix gebucht haben.

Start und Endpunkt unserer Reise ist SFO, den Camper haben wir 29 Tage gemietet.

Kurz zu uns : Wir sind ein " older couple " 57 und 60 Jahre alt, begeisterte Wonhmobilisten und sofern es die Zeit bzw die Arbeit

zulässt gerne auf Achse.Unsere bis jetzt bevorzugten Reiseziele waren die skandinavischen Länder sowie Schottland.

Fernreisen mit dem Camper bis jetzt nur Australien.

Den amerikanischen Kontinent kenne ich nur von einem Besuch mit der Bundeswehr ( Shilo / Winnipeg ) vor 40 Jahren.

Anders ist dies bei meiner Frau. Sie war vor ebenfalls über 40 Jahren mit Ihren Eltern mit PKW und Zelt 6 Wochen im Westen unterwegs.

Und damit fangen denn auch meine Probleme an.

Meine Frau schwärmt bis heute vom Yellostone NP. Möchte ich logischerweise auch gerne sehen möchte aber ebenfalls mal am

Grand Canyon stehen sowie die umliegenden NP sowie das Monument Valley besuchen.

Auf dieser Strecke kommen dann aber schon einige Meilen zusammen.

Sollte m.M.nach in der vorhandenen Zeit aber durchaus mach/fahrbar sein.

Da ich bei uns immer für die Routenplanung verantwortlich bin habe ich nachstehend mal versucht !! eine mögliche Route auszuarbeiten.

Datum Ort Ziel Meilen Übernachtung
24.06.2018 Frankfurt SFO   City Hotel
25.06.2018 Camperübernahme Apollo Monterey 104 CG
26.06.2018 Monterey San Luis Obiispo 141 CG
27.06.2018 San Luis Obispo Barstow 287 CG
28.06.2018 Barstow Las Vegas 197 CG
29.06.2018 Las Vegas   0 CG
30.06.2018 Las Vegas Zion NP 159 CG
01.07.2018 Zion NP Brice Canyon 73 CG
02.07.2018 Brice Canyon Grand Canyon North 156 CG
03.07.2018 Grand Canyon   0 CG
04.07.2018 Grand Canyon Mesa Verde 366 CG
05.07.2018 Mesa Verde   0 CG
06.07.2018 Mesa Verde NP Grand Junction 222 CG
07.07.2018 Grand Junction Flaming Gorge 175 CG
08.07.2018 Flaming Gorge Grand Teton 199 CG
09.07.2018 Grand Teton NP   0 CG
10.07.2018 Grand Teton NP Yellostone NP 50 CG
11.07.2018 Yellostone NP   0 CG
12.07.2018 Yellostone NP   0 CG
13.07.2018 Yellostone NP Salt Lake City 344 CG
14.07.2018 Salt Lake City Ely 241 CG
15.07.2018 Ely Yosemite NP 311 CG
16.07.2018 Yosemite NP   0 CG
17.07.2018 Yosemite NP   0 CG
18.07.2018 Yosemite Lake Tahoe 124 CG
19.07.2018 Lake Tahoe   0 CG
20.07.2018 Lake Tahoe SFO 194 CG

 21.-23.2018

SFO bzw. Verfügungstage

23.Rückgabe des Campers

 

  3343 CG
24.07.2018 Rückflug  SFO Frankfurt    

Unter Berücksichtigung der 10 - 20 % Zusatzmeilen müßten wir bei maximal 4000 Meilen Gesamtstrecke  liegen.

Was mir bei meiner Planung nicht so toll gefällt ist die lange Strecke vom Yellowstone NP zum Yosemite. Auf diesem Weg

könnten wir eigentlich noch einen Ruhetag einlegen. Ich finde da aber kein lohnenswertes Ziel ?

Auch in der Region um den Grand Canyon stünden noch 1 - 2 Tage zur Verfügung.

Ich denke, hier gibt es einige Spezialisten die uns hierzu ein paar Tips geben können.

mit vielem Dank im Voraus und freunlichen Grüßen

Jürgen

p.s. wenn Ihr diese Route einfach nur schlecht findet bitte auch sagen. Ich bin Kritik gewöhnt und kann damit umgehen !

Da noch keine Campgrounds gebucht sind kann man ja noch alles ändern.

 

 

 

 

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 15 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8403
RE: 4 Wochen West / Südwest Amerika mit Apollo US - Tourer im So

Hallo Jürgen,

nun, ich würde nicht sagen Älteres Ehepaar, vielleicht gut eingespielt.

Auf jeden Fall willkommen bei uns und sofort ein ganz klares "Das wird nicht funktionieren". Entweder du hängst an die 24 Fahrtage noch 10 dran oder du kappst wenigstens 1000 Meilen. Sonst wirst du nichts anderes tun als fahren, fahren und nochmals fahren.

Nach meiner EInschätzung kannst du die klassische Banane machen mit den Nationalparks des Südwestens oder du verzichtest auf CA und fokussiert Yellowstone, evtl von LAS aus.

Am besten checkst du mal einige Reiseberichte und ähnliche Routenplanungen aus der Gegend und dann wirst du verstehen was ich meine.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 18 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3785
RE: 4 Wochen West / Südwest Amerika mit Apollo US - Tourer im So

Moin Jürgen,

Umbuchen und Kürzen? Womo in Salt Lake City abgeben und den Rest mit dem Mietwagen?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub