Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver - Arches - Grand Teton - Yellowstone - Denver

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
KitKat
Offline
Beigetreten: 26.07.2016 - 23:38
Beiträge: 8
Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver - Arches - Grand Teton - Yellowstone - Denver
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
18.08.2022

Hallo liebe Foris,

wir planen unsere 3. WoMo-Tour! Nach 2 Mal Kanada soll es dieses Mal in die USA gehen und hier mit Start-Ziel Denver. 

Unsere Reisegruppe besteht aus zwei Familien, 4 ERW und 3 Kinder (zum Reisezeitpunkt 10 und 14 Jahre alt). Wir haben zwei WoMos von RoadBear gemietet, CS 25-27 mit Slideout. 

Die Übernahme wird am 19. August 2022 und die Rückgabe am 6. September 2022 sein. Wir planen entweder am Anfang oder am Ende noch für ein oder zwei Tage in Denver zu bleiben, um uns die Stadt wenigstens kurz anzusehen.

Wir möchten möglichst viel Natur sehen und natürlich die Bedürfnisse der Kids immer miteinplanen, d.h. mehrheitlich angenehme Fahrtzeiten und schöne Stopps um auch mal kurz zu baden etc. 

Unser Tages-Plan ist noch nicht ganz vollständig, daher füge ich die Karte hier ein, da wir die ungefähre Route schon kennen. Das Finetuning müssen wir noch machen, besonders die Campgrounds. Und auch was die Zeit nach dem Yellowstone zurück nach Denver angeht haben wir noch keine Idee, was wir da unterwegs noch sehen/machen können. 

Und sollte man das Dinosaur National Monument auch mitnehmen auf der Strecke zwischen Arches und Grand Teton? Wenn ja, auf der Durchreise oder lieber eine Übernachtung einplanen?

Wir waren wie gesagt schon zweimal in Kanada (West und Ost) unterwegs aber USA mit WoMo kennen wir noch nicht. 

Daher freuen wir uns auf Eure Tipps, Kommentare und Infos! 

Herzliche Grüße

Kerstin & Co.

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2875
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Hallo Kerstin

Habe deine Runde sehr pragmatisch angeschaut und folgendes festgestellt:

a) Du hast Netto 18 reine Tage ohne Uebernahme/Abgabe

b) es werden sicher 2000Mls, welche du abstrampeln musst/darfst

c) jetzt sehe ich die Uebernachten folgendermassen:

- sicher 2 ganze Tage Yellowstone, also 3 Nächte

-  2 Nächte im Teton

- 3 Nächte Raum Moab

Total Doppelübernachtungen  8 Stück!

Das heisst, du musst die ca. 2000 Mls in 10 Tage bewältigen, Schnitt 200Mls. pro Tag, also gut überlegen wie die restlichen Etappen aussehen könnten.

Im weiteren ist der Tagesablauf eh immer etwas langsamer, mit 2 Familien!

Oder, wie siehst du das?

MfG

Shelby

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6541
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Hallo Kerstin,

Schön, dass ihr eure nächste Tour plant. 2022 wird es hoffentlich wieder möglich sein. Wie Shelby schon schreibt, habt ihr euch für euren Reisezeitraum eine sehr große Runde vorgenommen. Auch wenn ihr erst am Anfang der Planung steht, macht doch trotzdem mal eine Tagesplanung. Dann wird besser deutlich, wieviel Zeit dann tatsächlich für die Parks bleibt und wie lang der ein oder andere Fahrtag Ggf. werden wird. Eigentlich verdient der Yellowstone allein schon 4-5 Tage, aber das ist bei euch leider nicht drin. Der Yellowstone ist riesig, da bietet es sich auch an, verschiedene CG's zu nutzen, um schneller an den Highlights zu sein, da sich tagsüber auch sehr schnell die Parkplätze füllen.

Gehen die Denvertage noch von euren Womotagen ab oder kommen sie zusätzlich als Hozeltage dazu?

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1491
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Hallo Kerstin

Anbei der Link zu unserer Reise, die wir 2016 von Denver nach Denver durchgeführt haben. Wir haben die Strecke entspannt in 14 Tagen geschafft. Vielleicht könnt ihr eure Route noch kürzen ,damit ihr nicht nur auf der Straße seid! Auf unseren Wohnmobilreisen haben wir immer wieder festgestellt: Weniger ist mehr!

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/werner-kruesmann/14-tage-dur...

Viel Spaß bei der Planung

Liebe Grüße

Werner

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8655
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Hi Kerstin,

ihr konntet für August 22 jetzt schon das Womo mieten?

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 6303
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Moin Richard,

...ich bin zwar nicht Kerstin ?, aber ja, dass kann man schon ?!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

KitKat
Offline
Beigetreten: 26.07.2016 - 23:38
Beiträge: 8
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Guten Abend zusammen und vielen vielen Dank für Euren Input!! Der ist so wertvoll für uns. 

Wie schon geschrieben, wir sind noch ganz am Anfang unserer Planung und wissen nur, dass wir das WoMo 16 volle Tage (je 1 Tag Abzug für Abholung und Rückgabe) haben werden. Die Route schauen wir uns in den nächsten Wochen genauer an, um dann unsere Tage zu planen. Sobald die taggenaue Planung steht, stelle ich sie hier ein. 

@Shelby: Im weiteren ist der Tagesablauf eh immer etwas langsamer, mit 2 Familien!

Dein Einwand stimmt, das haben wir so noch nicht gesehen. Bisher waren wir immer mit einem WoMo unterwegs.... Wird in die Planungen mit aufgenommen!! DANKE

@Ulli: Gehen die Denvertage noch von euren Womotagen ab oder kommen sie zusätzlich als Hozeltage dazu?

Die kommen dazu! Sonst wäre es uns definitiv zu kurz! 

@Werner: Ich schaue mir auf jeden Fall Euren Reisebericht an, danke für den Hinweis!!

@Richard: Wir haben tatsächlich heute gebucht und uns - zugegebenermaßen - etwas von den Aussagen der dt. Vermieter "treiben" lassen, die da war, dass es viele Umbuchungen aus 2020 auf 2021 gibt und diese ja wsl teilweise sogar noch auf 2022 umgebucht werden und daher die Fahrzeuge relativ schnell vergriffen sein können. Und da wir ja auch noch zwei Fahrzeuge brauchen, wollten wir sicher gehen.... 

Nochmals vielen vielen Dank an Euch alle bis hierher, Ihr werdet wieder von mir hören :) 

 

eckio
Bild von eckio
Offline
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 171
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Hallo Kerstin.

Die Aussagen der Vermieter, das im nächsten Jahr die Fahrzeuge knapp werden können, scheinen leider richtig zu sein. Wir haben unsere 2 Fahrzeuge für unsere Westkanadareise  bei CC schon nicht mehr zu dem von uns gewünschten Termin Ende Juni 22 bekommen und mußten unsere Planung entsprechend ändern. 

Das hätte ich so weit im Voraus niemals erwartet. Man sollte also wirklich nicht zu lange mit der Buchung der Womos warten.

Grüße aus dem Ruhrgebiet
Eckhard
KitKat
Offline
Beigetreten: 26.07.2016 - 23:38
Beiträge: 8
RE: Zwei Familien, zwei WoMos im August/September 2022: Denver -

Hallo Ekhard,

ja, wir waren auch überrascht und hoffen, dass wir eine Rückbestätigung von Roadbear für die beiden WoMos bekommen... Leider sind wir auf auf genau die Reisezeit beschränkt, die wir angegeben haben. Sollten keine Fahrzeuge mehr verfügbar sein, müssen wir auf 2023 verschieben. sad Drückt uns die Daumen!! 

Wann fahrt ihr dann, wenn es Ende Juni nicht geht? 

Viele Grüße

Kerstin