Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer im Mai 2018

36 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer im Mai 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
28.04.2018 bis 20.05.2018

Hallo zusammen,

Unsere nächste Reise ist in Planung.  Gabi, Sohnemann (20) und ich wollen das Gebiet im Südwesten von Utah und den Norden von Arizona erkunden.  Bis jetzt ist nur Jeep / Trailer bei Best Times RV gebucht ( über CU camper ).

 

Ziel der Reise:

  • Liebgewonnenes nochmals ansehen (Zion, Bryce, Devils Garden, CBS, VoF, Vegas)
  • neues entdecken: (Snow Canyon, Yellow Rock, Lees Ferry, Canyon X, North Rim)
  • mittelgroße Wanderungen, grillen, campfire

 

Es werden rund 1300 Meilen werden, aber nicht auf  jeder Fahrt wird der trailer angehängt wink.

 

Ich würde mich freuen, wenn ihr mal auf die Tabelle/map schaut und mir Tipps gebt was ich noch berücksichtigen sollte.

 

 

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Und hier noch die Tagesplanung:







Datum Tagesziel / CG   Meilen mit Trailer   to do
sa.28.4. Las Vegas Hotel ?     Anreise
so.29.4. Las Vegas Hotel ?     Strip
mo.30.4. Snow Canyon
water / dump / duschen
teilweise
reservierbar
140   frühe Übernahme, Einkaufen
di.01.5. Snow Canyon       Wanderung ??
mi.02.5. boondocking vor Zion oder CG Springdale 60   River walk trail
do.03.5. boondocking vor Zion       Observation point
fr.04.5. Escalante SP
W+E / dump / duschen
reservierbar 140   Nachmittags Fahrt zu Moki Hill
sa.05.5. Escalante SP       Peek a Boo/Spooky Slot Canyon
Spät. Nachm. Devilsgarden
so.06.5. Kodachchrome SP
water / dump / duschen
reservierbar 40   Vorm.Petrified Forest trail
Nachm. Grosvenor Arch
mo.7.5. Coral Pink Sand Dunes
dump / duschen
fcfs 100   Bryce Canyon
peek a Boo trail
di.08.5. Kanab RV Corral
Full Hookup / pool
reservierbar 25   9am Teiln. Wave Lottery
Fahrt Edmaiers Secret und
Paria Movie Set
mi.9.5. Kanab RV Corral       9am Teiln. Wave Lottery
Fahrt CBS + White Pockets
do.10.5. White House CG fcfs 45   9am Teiln. Wave Lottery
Fahrt zum White House CG dort trailer parken und Fahrt zum Yellow Rock
fr.11.5. Lone Rock CG
water / dump
fcfs 25   Vorm. Nautilus
Nachm. Stud Hoodoos
sa.12.5. Lone Rock CG fcfs     evtl. Bootstour Rainbow Bridge ?
Baden, chillen oder
Thousand Pockets
so.13.5. Lees Ferrys CG
water / dump
fcfs 70   Canyon X Tour
mo.14.5. boondocking vor North Rim   80   Cathedral Wash, Lees Ferry ??
di.15.5. North Rim CG
water / dump / duschen
reserviert
site 15
10   Wanderung ??
mi.16.5. North Rim CG       Wanderung ??
do.17.5. Valley of Fire
full hookup /duschen
fcfs 235   Fahrtag
fr.19.5. Valley of Fire       Wanderung ??
sa.20.5. Las Vegas   65    
      1035    

 

?? = noch nicht geplant.  Tipps / Kritik erwünscht smiley

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 3539
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matze,

warum machst du nicht den Bogen über Hanksville und Hite auf der Rückfahrt?

Liebe Grüße Gerd

10 Jahre Wohnmobil-Überführungen       2008 - 2017
35 Jahre Wohnmobil-Urlaub in den USA 1981 - 2016
40 Jahre  Mietwagen-Urlaub in den USA 1977 - 2017

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Gerd,

ich hatte mir überlegt die große Runde zu fahren, aber diese Idee wieder verworfen.  Ein wichtiges Zielgebiet ist der Bereich zwischen Kanab und Page inkl. der dreimaliegen Teilnahme an der Wave Lottery.  Hierzu muss ich 3x in Kanab/CPSD übernachten um morgens am Glücksspiel teilnehmen zu können.  Dies passiert in der 2.Woche.  In der 3.Woche bin ich North Rim und eher kann ich dort nicht hin, da der Park erst am 15.5. öffnet.   Escalante - Capitol Reef - Hite - Natural Br. NM - MV - Page sind 400 mls. ( plus Weiterfahrt nach Kanab wg. der Lottery)  Escalante - Kanab - Page: 200 mls.   Ich hätte noch ein weiteres Problem: für die gr. Runde benötige ich rd. 4 extra Tage, die ich leider nicht habe.

Trotzdem danke für deinen Vorschlag.  Cathedral Valley hätte mich mit dem Jeep schon gereizt.  Ein anderes mal vielleicht ab Torrey CG.

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matze,

Vielleicht baust du den Zebra Slot Canyon auf dem Weg zum Devils Garden und Peek-Boo Slot noch mit ein. Anstelle von Moki Hills. Oberhalb gibt es ebenfalls ein herrliches Moki Feld in schöner Landschaft. Siehe meine Beschreibung im HL Eintrag.

https://5jahreszeiten.wordpress.com/2017/06/17/utah-all-american-road-12/

Falls du noch nicht im Wire Pass/Buckskin Gulch Slot Canyon warst, würde ich diesem den Formationen von Edmaiers Secret vorziehen. Die Wanderung hinein in den BG war für uns ein grossartiges Erlebnis.

https://5jahreszeiten.wordpress.com/2017/05/29/utah-rough-roads-to-wilderness/

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7665
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Moin Matthias,

North Rim, Wanderung --> unbedingt

Du scheinst ja ausreichend Zeit zu haben, also würde ich in Abhängigkeit deiner Kondition eine der folgenden Varianten ins Auge fassen:

1) kurze Distanz: North Kaibab TH -> Footbridge (etwas nach dem Supai tunnel)
ca. 1,5h Abstieg und 2,5h Aufstieg, Halbtagestour, geht auch Nachmittags

1) Mitteldistanz:  North Kaibab TH -> Manzanita Resthouse und Roaring Springs
Ca. 3h Abstieg und 4h Aufstieg (meine Top-Empfehlung)

2) Langdistanz: North Kaibab TH -> Cottonwood CG und Ribbon Falls
das füllt einen ganzen Tag und bedeutet frühes Aufstehen.

Den RB von Elli kennst du sicher schon, denn er gehört zum Basiswissen: https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/robbelli/tag-06-mittwoch-070...

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

suru
Bild von suru
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 4030
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matthias,

tolle Runde, ich freue mich für euch, dass es mit der Reise klappt. Vielleicht findest du in meiner Planung für Mai noch ein paar Anregungen. Die Reise haben wir ja abgesagt, daher kann ich dir keine Erfahrungen mitteilen. 

Zur Reise mit Jeep + Trailer werde ich dir Ende März berichten, wir konzentrieren uns ja aufgrund der Jahreszeit auf die Wüstengebiete.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7665
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Moin,

VoF, Wanderung? -> möglich, ich möchte dir vorher aber die White Domes ans Herz legen, weil du praktisch daran vorbeifährst und mit dem SUV ja bis zum TH hin fahren kannst, was Zeit spart.

Wenn du also aus welchen Gründen auch immer keine Wanderung am GC machst, dann spricht alles für den Water Canyon/White Domes. Must-see! Und im VoF kannst du ja trotzdem übernachten.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 2804
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Natürlich sind auch im VoF schöne Wanderungen möglich. 

http://parks.nv.gov/forms/Valley_of_Fire_Map_1_SE_HWY_162_NET_otln_reduc...

Absolut empfehlenswert, wenn auch nicht allzu lang, ist der White Domes loop und vor allem der trail zur Fire Wave.

Beate

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Beate,

Zebra Slot Canyon und den Zeitbedarf diesen zu erreichen schaue ich mir in Ruhe an.  Danke.

Wire Pass/Buckskin Gulch Slot Canyon  habe ich noch nicht gesehen.  Auch das schaue ich mir bei Dir und bei Zehrer an.   Ich hatte die Beschreibung von Fritz Z. zu Edmaiers Secret so verstanden, dass man hierzu durch Buckskin Gulch läuft.  Aber vielleicht kommt der interessanteste Teil erst später surprise.   Warst Du bei Edmaiers Secret?

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Moin Richard,   ( top Begrüßung yes )

allerbesten Dank für deine Tipps zu den trails an der North Rim.  Hier habe ich noch gar nichts geplant.  Wenn es bei dem Ablauf bleibt, haben wir ja 2 ganze Tage zur Erkundung.

........ dann spricht alles für den Water Canyon/White Domes.

Ich habe mit diesem Vorschlag gerechnet.  Bis vor einer Woche sah meine Planung auch noch so aus: 7.5. nur mit dem Jeep nach Kanab, Wave Lottery, untenrum nach Hildale ( Hwy 389),  Water Canyon/White Domes Wanderung und auf direktem Weg zurück zu den Sand Dunes.  So wären wir 2 Nächte bei den Dunes und danach 2 Nächte in Kanab  ( also 4 Versuche im BLM office).   Dann habe ich mir den trail bei Zehrer angesehen und der befürchtete Hinweis "strenuous" entdeckt.  Wir wären ja frühstens um 10am am trailhead und wir sind "Flachlandtiroler". Meinem Sohn und mir traue ich schon den hike zu, aber ich fürchte Gabi wird das nicht schaffen.  

Deshalb habe ich umgeplant wie es in der Tabelle steht.  Ersatz ist dann Edmaiers Secret und Paria Movie Set.   Mal sehen, vielleicht kommen wir ja einen Tag eher bei CPSD an und hätten dann mehr Luft für weitere Touren.

Toll, dass Du mitplanst. Nochmals Danke.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matze,

Warst Du bei Edmaiers Secret?

Ja, ich würde mir sonst darüber kein Urteil erlauben. Du findest den Hike ebenfalls unter dem letzten Link von uns beschrieben. 

Nun aber zu den erwähnten Slots. Ich denke, euch erwarten dort zwei relativ leicht begehbare, unglaublich herrliche Slots. Vom Wirepass TH, durch den gleichnamigen Slot und einem kleinen Teil des Buckskin Gulch kommt ihr irgendwann in der Tat zum Abzweig Edmaiers Secret. Ein sehr sandiger Pfad führt zu den Brains. Folgt ihr danach weiter dem Wash kommt ihr zum TH Buckskin Gulch. Dieser liegt ein paar Meilen von eurem Auto entfernt. Da die Strecke aber gut befahren ist, nimmt euch sicher jemand mit zum Parkplatz am Wirepass. Dort wäre übrigens dann auch der TH zur Wave. Eine schöne Tagestour, die sich allerdings am Schluß auch etwas zieht. Unbedingt reichlich Wasser mitführen. 

Dennoch würde ich euch dringend empfehlen noch eine Weile tiefer, in entgegengesetzter Richtung in den Buckskin Gulch hinein zu laufen, irgendwann steht dann das Wasser so hoch, das ihr nasse Füße bekommt, das wäre dann der Umkehrpunkt.

Ihr solltet nur wissen, dass gleich zu Beginn, noch vor dem eigentlichen Wirepass Slot Canyon ein Drop off von ca. 2,50 Metern hinunter zu klettern ist. Runter zu kommen ist nicht so sehr das Problem, falls ihr nicht den langen Hike, wie oben beschrieben macht und umdreht, müsst ihr auch wieder hinauf. Man kann den Drop of auch umklettern, mit gutem Schuhwerk durchaus machbar.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Senf
Bild von Senf
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 2093
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matze,

ich verfolge deine Planung sehr genau wink

So eine Tour schwebt mir für 2019 im Kopf rum.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 49 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 1722
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Matze,

eine tolle Tour habt ihr da geplant.

Beim Snow Canyon würde ich auf alle Fälle zu den Yant Flats. Im Snow Canyon gibts auch ne Menge Hikes, die kenne ich aber weitgehned nur von Fritz' Homepage. 

Der Zebra Slot muss schön aber kurz sein, haben wir einen guten Monat nach euch auf unserer Liste. Unterhalb vom Spooky Canyon gibt es noch die Dry Fork Narrows, die ihr noch mitnehmen könnt, wenn ihr nach peek-a-boo und spooky noch kraft habt. Kenne ich aber nicht aus eigenen Erfahrungen, wollen wir aber auch hin.

De Wire Pass/Buckskin Gulch Slot Canyon würde ich auch empfehlen. Den haben wir 2x wegen Flash-Flood Gefahr auslassen müssen. 

Zur Edmaiers so verstanden, dass man hierzu durch Buckskin Gulch läuft. 

Auf dem Weg zum bzw vom Vof könnte man Little Finnland einbauen. Den Trailer müsste man aber irgendwo stehen lassen,-)

Denk daran, dass man inzischen auch für die CBS minutengenau am Rechner sitzen muss.

Eine anstrengende aber sicherlich lohneswerte Wanderung wären noch die White Domes in der Nähe des Zions.Für den Zion könntet ihr noch an der Subway Lottery teilnehmen.

Die Nautilus fand ich jetzt nicht so spktakulär, Zeitbedarf vielleicht eine Stunde...

LG Mike

Experience!

Meine Berichte: Südwesten 2013, 2015 und 2016

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Matze,

gerade sehe ich noch, dass ihr vom Lone Rock CG zur Nautilus fahren wollt. Da ihr noch den Stud Horse an diesem Tage auf dem Plan habt, wäre dies unnötiges hin und her gefahre. Die Nautilus besucht man am besten, vom White House CG aus, von dort kann man zu Fuss gehen. Für mich übrigens nett, aber kein must see. Stud Horse hingegen war schön. 

Ein Besuch vom Alstrom Point wäre vom Lone Rock doch eine tolle Alternative. Allerdings ist die Fahrt dorthin, vor allem die letzten Meilen über Steinplatten nicht ohne. Übrigens auch nachzulesen in unserem Bericht. Unvergesslich für uns die Zeltübernachtung dort.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo BeateR, Susanne,Knut und Mike

schön, dass ihr dabei seit smiley.

Hi Beate ´road runner´: Dank deiner Beschreibung oben und den Karten von Fritz Z. ist mir jetzt einiges klarer.  Wir werden am Wirepass TH starten und in den südlichen Teil vom Buckskin Gulch laufen.  Dann drehen wir irgandwann um und können je nach Kaft und Laue noch den oberer Buckskin Gulch ( ggf. mit Abzweig zu Edmaiers Secret ) erkunden. Ende der Wanderung ist dann der Buckskin Gulch TH.  Welche Zeit benötigt man für diesen round trip?

Zebra Slot Canyon: das behalte ich mal im Hinterkopf.  Wir werden am 5.5. erstmal zum Peek a Boo / Spooky Slot Canyon fahren und sehen wie lange wir uns dort aufhalten.  Devilsgarden ist auf jeden fall gesetzt und wir bleiben bestimmt bis zur golden hour.  2014 waren wir schon dort und die Begeisterung für "Figuren" hält bis heute an. 

Fahrt zu Moki Hill passt am Vortag gut in die Planung. Wir fahren einen halben Tag vom Zion und sollten gegen Mittag auf den Escalante CG sein.  Denke wir kommen dann erst um 3pm los und hätten genügend Zeit für die leicht erreichbaren Moqui Marbels (Trip bei Fritz Z. nachgelesen ).

Nautilus: wir kommen nicht vom Lone Rock CG.  Eine ÜN ist auf dem White House CG geplant und dann Fahrt zum Lone Rock.  Dieser Tag soll ein wenig zum Ausruhen dienen und vielleicht können wir im Lake Powell baden ( keine Ahnung wie frisch es Mitte Mai sein wird).  Allerdings kann ich auch auf Nautilus verzichten, da wohl nicht so sepktakulär.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 49 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 1722
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matze,

am eingang zum Devils garden gibt es ein paar Grills. ggf könnt ihr da ja abends grillen. 

LG mike

Experience!

Meine Berichte: Südwesten 2013, 2015 und 2016

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 43 Minuten
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 155
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Wasserthemperatur Lake Powell übers Jahr bei 11 Grad Celsius würde ich das Schwimmen bleiben lassen cheeky

Gruß

DSkywalker

 

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 43 Minuten
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 155
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

am eingang zum Devils garden gibt es ein paar Grills. ggf könnt ihr da ja abends grillen.  

 

Danke für den Tip Mike!!

Ist notiert…

(Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man das zur CG–Beschreibung auf der ersten Seite hinzufügen würde.... )

Gruß

DSkywalker 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 57 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 11532
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi,

(Wäre vielleicht nicht schlecht, wenn man das zur CG–Beschreibung auf der ersten Seite hinzufügen würde.... )

... wenn du mir dann noch sagst, welcher Devils Garden, dann könnte ich das machen ....

Grüße

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matze,

  Welche Zeit benötigt man für diesen round trip?

Ich kann hier nicht auf persönliche Erfahrung zurück greifen, denn wir haben Edmaiers Secret und den Wirepass/Buckskin Gulch getrennt voneinander besucht. Wie ich bereits schrieb, setze ich für die Kombi aus den beiden Canyons und die Wanderung zu ES zeitlich einen Tageshike an. Hier hängt es stark davon ab, wie lange ihr in den 20 Meilen langen Buckskin Gulch hinein gehen wollt oder könnt.  Wir waren ca. 5 Stunden mit An-und Abmarsch vom TH, Inkl. beider Slots unterwegs und sind auch wieder zum Wirepass TH zurückgekehrt.

Zur Nautilus, na wenn du schon am White House CG stehst, dann würde ich selbstverständlich den kurzen Hike dorthin auch unternehmen, keine Frage.

 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 43 Minuten
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 155
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Bernhard,

ich habe mich zwar auch gewundert, daß Mike den Devils Garden nennt, denn der ist ja in Matze's CG Liste gar nicht aufgeführt. Ich habe aber nochmals gegoogled und es gibt wohl nur einen Devils Garden und der ist im Arches NP laugh

Aber bitte bei Mike rückfragen... wink

Gruß

DSkywalker

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 49 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 1722
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo,

es geht um den Devils Garden an der Hole in the Rock Road bei Escalante.

Ich habe den Hinweis zu den Grills mal im entsprechenden Highlightseintrag als regulären Post hinzugefügt.

LG Mike

 

Experience!

Meine Berichte: Südwesten 2013, 2015 und 2016

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 7 Stunden 31 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 7665
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi

So wie es zahlreiche Red Rocks gibt, gibt es auch mehrere Devils Garden. 

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Mike

 Die Zeit bis dorthin überbrückt man am besten an einem der zahlreichen Picknickplätzen, sogar mit Grillstellen.

den Zusatz hatte ich auch bereits im HL Devils Garden gepostet. Ich denke die Message ist am Besten im Eingangspost aufgehoben.

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 5 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 5112
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Beate,

den Zusatz hatte ich auch bereits im HL Devils Garden gepostet. Ich denke die Message ist am Besten im Eingangspost aufgehoben.

denke ich auch. Ich habe das ergänzt.

@Matthias: sorry, aber ich glaube, jetzt sind wir durch mit off topicwink.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 49 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 1722
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Beate,

ich hatte alle Beiträge zwar gescannt, deinen Hinweis wohl übersehen. Im Eingangspost selbst kann ich ja leider nichts ändern.

Übrigens ist zwar hier fehl am Platze, aber ich dachte an Wirepass Trailhead gibts nur einen Slotcanyon (Wirepass), Du schreibst aber immer mal von zweien. Hättest Du da mal einen Link für mich? Bin noch nicht so in meiner Planung für 2018 aber so langsam muss ich auch mal loslegen...

LG Mike 

Experience!

Meine Berichte: Südwesten 2013, 2015 und 2016

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Leute,

heute Morgen ist ja ganz schön was los hier. Nachdem nun Devils Garden (Arches NP ) und Devil´s Garden (GSENM ) geklärt sind, schlage ich vor:  die Schreibweise in Devil´s Garden im HL Eintrag zu ändern.  Leider verwendet auch BLM beide Schreibweisen ( siehe hier )

DSkywalker: Danke für den link mit den Wassertemp.  Allerdings sind 64° F knapp 18°C und da kühle ich mich gerne ab.

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Mike,

der Wirepass Slot Canyon führt in den Buckskin Gulch.

https://www.ushikes.com/htm_hikes_buckskinslot.htm

Es wird sogar noch spannender, der 20 Meilen lange Buckskin Gulch führt über die Confluence, sozusagen die Einmündungsstelle in den Paria River Canyon. Ginge man dort weiter, käme man schliesslich zum White House CG. Felix Schäfer beschreibt dieses Abenteuer sehr eindringlich. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Mike,

ich habe auch etwas gebraucht um die verschiedenen hikes im Buckskin Gulch zu verstehen. Es ist aber so wie ich es in #16 geschrieben habe und hier der link auf die Beschreibung von Fritz Z.  Dies ist der klassische hike und man geht so weit man möchte, dreht um und geht den gleichen Weg zurück.  In Beates post #12 und #21 ging es um die round trip Variante.  Bei dieser sieht man noch den upper Buckskin Gulch und man erreicht die House Rock Valley Road am TH Buckskin Gulch.  Von dort sind es nochmals 4 mls bis zum Startpunkt Wirepass TH.

Liebe Beate,  nochmals vielen Dank für ganzen Infos.  In deinem Bericht habe ich auch schon vieles gelesen und mein Wissen vertieft.  Die Rimrock Hoodoos täten mir auch gefallen.  Mal sehen wie ich die vielen schönen Ziele unter einem Hut bekomme.  Alstrom Point fällt auf jeden Fall aus.   Wahrscheinlich streiche ich auch den Canyon X, da wir in den Tagen zuvor Peek a Boo/Spooky und Buckskin Gulch gesehen haben.

 

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Beate,

nun hat es Mike doppelt abbekommen wink.   Freue mich gerade, dass ich  Paria Rimrocks, Nähe Page, Utah noch in die Planung rein bekomme:  Nach Yellow Rock auf dem Rückweg und von der Nordseite den kurze hike zur Abbruchkante.  Das sollten wir noch schaffen und Hoodoos sehen wir immer gerne.  (Toadstool Hoodoos kennen wir schon ).

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 59 Minuten
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 1474
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Matze,

genau, der kurze Hike bietet sich geradezu an, wo ihr doch vorbei kommt. Freut mich! 😁

Liebe Grüße,
Beate

Der Weg ist das Ziel

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 49 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 1722
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hallo Matthias, Hallo Beate,

danke für den Link. Nachdem ich die Beschreibung mal etwas genauer angeschaut habe macht das langsam einen Sinn: Man geht also durch den kurzen Wirepass Slot zum langen Bucksin Gulch, den man auch als Mehrtageshike machen kann. Man kann wohl als Dayhike nach oben oder unten laufen. Jetzt stellt sich noch die Frage, wo es schöner ist oder ob man beides macht und wenn ja, wie weit man dann geht....

Der Weg zu Edmaiers Secrect deckt sich wohl teils mit dem Weg zum Wirepass Slot. Macht es Sinn, beides zu verbinden, oder läuf man lieber weiter in die Slots und kommt ggf am nächsten Tag nochmal wieder....? 

ach ja:

nun hat es Mike doppelt abbekommen 

Damit kann ich leben, meistens hab ich es dann auch verdientwink .

@Beate: jetzt setze ich mich nochmal vor deine Site....

LG Mike

Experience!

Meine Berichte: Südwesten 2013, 2015 und 2016

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 1459
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Mike,

der immer enger werdende süd. Abschlitt ist mutmaßlich der interessantere.

Dies ist der klassische hike und man geht so weit man möchte, dreht um und geht den gleichen Weg zurück.  In Beates post #12 und #21 ging es um die round trip Variante.  Bei dieser sieht man noch den upper Buckskin Gulch und man erreicht die House Rock Valley Road am TH Buckskin Gulch.  Von dort sind es nochmals 4 mls bis zum Startpunkt Wirepass TH.

 

Beim Snow Canyon würde ich auf alle Fälle zu den Yant Flats.

schaue ich mir an, denke aber, dass es hikes im Snow Canyon SP werden.  Ich möchte am zweiten Tag möglichst wenig fahren.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 43 Minuten
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 155
RE: Kleine Runde durch den Südwesten von Utah mit Jeep + Trailer

Hi Matze,

Danke für den link mit den Wassertemp.  Allerdings sind 64° F knapp 18°C und da kühle ich mich gerne ab.

Das ist aber nur die Oberflächenwassertemperatur. d.h. maximal 2-3 cm tief. Dein Körper ist aber nicht so dünn, somit wird es für dich schon kälter... cheeky wink angel

Gruß

DSkywalker