Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 10
16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Servus beinand, 

Wir fahren (2 Familien, 2 mal 25' Fraserway) im August nach Toronto. Meine Route ist Wahnsinn und definitiv zu weit - glaube ich zumindest. Wir haben die RV's ja nur für 16 Tage. Schaut euch mal die Route an und wenn möglich, gebt mir ein paar Tipps dazu. Vorrangig würde mich interessieren, ob wir bis Tadoussac hochkommen ohne Vollstreß zu haben. Evtl. ginge es, wenn wir Algolquin auslassen ?

Nach den vielen Berichten über soo viele Leute in Alqolquin bin ich gar nicht mehr so begeistert, wie beim Start der Routenplanung.

Herzlichen Dank für eure Tipps in voraus. Auch ich hab schon viel gegrübelt, wie wir Niagara unterbringen. Hat eigentlich jemand schon die Tour z.B. bis Quebec und dann über die USA (White Mountains) und dann unten rum über den Green Mountain National Forest gemacht ?

Meine eingeplanten National Parks wie Mont Tremblant, St. Alexis usw. nördlich von Montreal kann ich natürlich nicht alle ansteuern. Saguenay und auch Tadoussac (Walbesichtigung) wollte ich eigentlich schon machen. Leider hab ich Toronto Flüge gebucht bevor ich die Routenplanung anging. Sonst wäre Zielflughafen sicher Montreal geworden.

Ich glaube halt, daß ich die Alternativroute rüber zum Bruce / Manitoulin / Killarney und Killbear gar nicht will, wegen der vielen zu erwartenden Leute im August. Wie schaut es da aus im Norden mit Leuten ? Genauso viel ?

Die violetten Camping Icons sollen übrigens die Anzahl an Nächten darstellen.

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7530
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Ich schiebe deine Anfrage mal hoch.

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 10
RE: Neuen Kommentar schreiben

Wie vielleicht einige bemerkt haben, habe ich jetzt Saguenay und Tadoussac aus der Tour rausgenommen. Somit wären es noch ca 2750 km, was glaube ich zu bewerkstelligen ist. Über CG Tipps Killbear, 1000 Islands (die sind ja fast alle schlecht bewertet) und Sherbrooke würde ich mich freuen. Überhaupt würde mich interessieren, ob es Sherbrooke wert ist, daß man da hin fährt ?

Außerdem die Frage, habt ihr ein paar Tipps für Quebec ? Welchen CG mit evtl. guter Shuttle Anbindung, Wir haben ja jeweils einen CS25 von Fraser, d.h. wir dürfen gar nicht rein nach Quebec mit der Karre. Die Überlegung ist schon, daß wir auch wie "Chrissy" in Levis bleiben und dann mit der Fähre rüber fahren (ohne Womo) zur Stadtbesichtigung.

Als Nationalparks in Quebec und Umgebung haben wir jetzt erst mal den Mont Tremblant und den La Mauricie, sowie den Jacques Cartier ausgesucht. CGs in der gleichen Reihenfolge: Lac Monroe, Wapazagonke und den Jacques Cartier NP CG (den ich aber auf der Karte gar nirgends finden kann).

Für Rückmeldungen wäre ich dankbar.

So long

Melmak

Flo
Bild von Flo
Offline
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 690
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Hallo Melmak

Wir waren vorletztes Jahr ab Toronto auf der Georgian Bay Runde unterwegs, wahrscheinlich kennst du meinen Bericht bereits.

Der Osten Kanadas wird zwar nicht so oft besucht, aber vielleicht kannst Du mal eine taggenaue Tabelle erstellen mit der Angabe der Meilen, die ihr unterwegs seid, so erhältst du sicher noch den einen oder anderen Feedback.

Ich selber kenne den östlichen Teil deiner Route nicht selber, aber für mich wären es auch mit 2750km in 16 Tagen immer noch zu viel Holz. Ich nehme an, dass es sich nicht um 16 reine Womotage handelt, sondern davon noch der Übernahme- und Rückgabetag wegfallen, somit blieben nur noch 14 Fahrtage übrig. Um einen Park etwas kennen zu lernen, sollte man mind. eine Doppelübernachtung einplanen, ansonsten rauscht man von Park zu Park, kommt am Nachmittag an und fährt am nächsten Morgen wieder weiter.....

Ich glaube halt, daß ich die Alternativroute rüber zum Bruce / Manitoulin / Killarney und Killbear gar nicht will, wegen der vielen zu erwartenden Leute im August. Wie schaut es da aus im Norden mit Leuten ? Genauso viel ?

Im Sommer werdet ihr überall viele Touris antreffen, dann werden alle Parks von den Kanadiern in Beschlag genommen. Ich nehme an, dass es keinen grossen Unterschied macht, ob Norden oder Osten, kann es aber selber nicht beurteilen, da wir im Herbst unterwegs waren.

Ausserdem habt ihr viele Städte in eurer Runde drin, nicht ganz optimal mit dem Womo, da ihr den Camper nicht unbeaufsichtigt abstellen könnt.

Über CG Tipps Killbear, 1000 Islands (die sind ja fast alle schlecht bewertet)

Bin gerade etwas irritiert wegen der schlechten Bewertung über CGs im Killbear.... Ein wunderschöner Park mit tollen Sites, nur etwas schwer zu reservieren im Hochsommer....

Gruss

Flo

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2518
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Hallo Melmak,

Hat eigentlich jemand schon die Tour z.B. bis Quebec und dann über die USA (White Mountains) und dann unten rum über den Green Mountain National Forest gemacht

guck vielleicht mal hier rein:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/gafa/indiansummer-2015-ontario-new-york-state-massachusetts-new-hampshire-maine

Natürlich ist auch im Osten Kanadas der Sommer High Season. Da ihr mit zwei Wohnmobilen unterwegs seid, würde ich euch raten, die meisten Spots, vor allem aber die Parks vorab zu reservieren. Ein bisschen kann ich euer Dilemma nachvollziehen, Algoqnuin PP versus Bruce Peninsula mit Mantoulin Island. Nach intensiver Recherche und eigenen Präferenzen haben sich bei uns die Ziele in der Georgian Bay durchgesetzt. 

Ihr hättet ja die Möglichkeit beides mteinander zu vereinen und dafür den nördlichen Schwenk bis Quebec gegebenenfalls auf eine andere Tour zu verschieben. Es wäre einfach zu schade, wenn ihr in den einzelnen Parks zu wenig Zeit für ausgiebige Wanderungen oder Bootstouren hättet. 

 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 10
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Danke für die ersten Kommentare. Wir haben das Womo für 16 Tage + 1 Tag in Toronto bei Ankunft.

@Flo: Städte sind eigentlich nur 1 Nacht Ottawa und 1 Nacht Quebec geplant. Ottawa evtl. Übernachtung am Eisstadion, Quebec vielleich drüben in Levis. Laut Chrissy geht da die Fähre rüber und man ist direkt in der Altstadt.

Ist der Killbear auch 5 Monate vor Stichtag zu reservieren ?

Das mit dem Reservieren ist eigentlich die größte K..... 

Aber irgendwie wird es schon klappen.

Wir waren ja vor 2 Jahren in BC für 3 Wochen, leider hat es da schwer gebrannt, so daß wir fast ausschließlich auf Vancouver Island und ein paar Tage auf der Sunshine Coast waren.

Mit schlecht bewertete CGs meinte ich die 1000 Islands, nicht den Killbear. Hab mich jetzt nochmal ein wenig umgeschaut, auf US-Seite sind die CGs wohl erheblich besser bei den 1000 Islands.

Flo
Bild von Flo
Offline
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 690
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Ist der Killbear auch 5 Monate vor Stichtag zu reservieren ?

Ja

Wir waren ja vor 2 Jahren in BC für 3 Wochen, leider hat es da schwer gebrannt, so daß wir fast ausschließlich auf Vancouver Island und ein paar Tage auf der Sunshine Coast waren.

Das mit den Bränden ist nicht toll, aber VI und Sunshine Coast war sicher auch schön - für uns das Highlight unserer 2016-Tour.

Weiterhin viel Spass beim Planen

LG, Flo

Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 10
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Kann jemand was beitragen zu den Eastern Townships (Sherbrooke, die Weingegend und Lumina Forest). Wie ist es da ? Wo sollte man Campen ? Hätte jetzt mal den Mont Orford ins Visier genommen.

Schwaeda
Offline
Beigetreten: 25.08.2019 - 14:14
Beiträge: 62
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Hm,

Also wir haben deine Tour in 2017 in 6 Wochen gemacht. Selbst da hatten wir ein paar echt heftige fahrtage drin, um von a nach b zu kommen.

Also bei 16 Tagen würde ich von Toronto aus entweder nur in den Norden oder nur in den Osten.

Was ihr aktuell gar nicht auf dem Plan habt ist die prince Edward Insel mit dem Sandbank PP. Der war bei uns zum Ende der Tour nochmals ein richtiges Highlight.

Eishalle in Ottawa war ok für zwei Nächte, in Quebec waren wir auf dem womo stellplatz im Norden und sind von dort mit den Bus in 20 Minuten in die Innenstadt.

Grüße Daniel

USA Südwesten im Mai/Juni 2020

USA Südwesten 2009 | Kanada Westen 2015 | Kanada Osten 2017

Nidelv610
Bild von Nidelv610
Offline
Beigetreten: 06.04.2013 - 15:09
Beiträge: 571
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Hallo Melmark

wir waren im 2017 auf einer 6-wöchigen Tour von Toronto nach Tadoussac und zurück.

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/nidelv610/6-wochen-kanadas-osten-indian-summer-seen-fluesse-schleusen-staedten

Liebe Grüsse
Hans

Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 10
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Vielen Dank für euere Beiträge. Die KM schrecken uns nicht so ab. Wir sind 2018 in BC auch knapp 3000 km in 20 Tagen gefahren und es ist uns nicht zu viel vorgekommen. Ich werde auf alle Fälle mit meinen Mitfahrern eine schöne Route finden.

Ich denke aber, wir fahren von Niagara unten über die USA bis Quebec und zurück über Algolquin und Killbear. Das sind ca 2600 km.

Die Eastern Towrnships und La Mauricie eingebunden.

Was ist euere Meinung?

Frage an Schwaeda: welcher CG im Norden von Quebec war das ?

Was ist so besonders an den Sandbanks ? Welcher CG wäre da empfehlenswert ?

Danke nochmal

smiley

Schwaeda
Offline
Beigetreten: 25.08.2019 - 14:14
Beiträge: 62
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Hi Melmak,

Ist auf jeden Fall auch eine schöne Runde.

Kurz zu Deinen Fragen:

Sandbanks PP ist eine lange Sandbucht mit mehreren CGs am großen See. Im Hochsommer ist es dort einfach wie Urlaub am Meer, der Strand ist 100m vom WoMo entfernt. Wir waren damals auf dem Outlet River CG.

In Quebec ist ein RV Overnight Parking in der Nähe des Zoos, Details und Karte siehe hier www.rvtransit.com

Grüße

Daniel

USA Südwesten im Mai/Juni 2020

USA Südwesten 2009 | Kanada Westen 2015 | Kanada Osten 2017

Melmak
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 15:58
Beiträge: 10
RE: 16 Tage ab / bis Toronto - 2 Familien - Richtung Nordost

Kennt jemand den Jordan Valley Campground 30 min westlich von Niagara ? Ich hab eigentlich keine Lust, den sündteuren KOA's bei den Falls das Geld in den Rachen zu werfen. Freilich hat man dann wieder das Parkproblem, oder hat da auch jemand eine Idee ?

Danke vorab