Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

40 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
25.07.2020 bis 16.08.2020

Hallo liebe Womo-Experten smiley

so, nun möchte ich es wagen und unsere Routenplanung für die Traumreise 2020 online stellen und eure Meinungen/Kommentare/Anregungen dazu hören. 

Vorab möchte ich uns jedoch noch vorstellen. Wir, das sind mein Mann (31) und ich(31) mit unserer kleinen Tochter (zum Reisezeitpunkt knapp unter 2 Jahre). Wir haben (ohne Kinder) schon Erfahrungen mit Rundreisen in der USA, jedoch immer nur mit Auto und Hotels. Nun soll es ein Wohnmobil sein, damit wir unser kleines Reich immer dabei haben. Vermutlich wird es ein C22 von Fraserway/Four Seasons, wir sind gerade noch etwas am tüfteln. Unsere Routenplanung steht auch schon in etwa. So kommen wir auf 23 Reisetage und 18 Miettage. Die 5 Tage ohne Wohnmobil sind wir in Vancouver (3 zu Beginn der Reise, 2 am Ende) aber seht selbst:










Tag Datum Ort Fahrt nach
Stop 1
Weiter nach Kilometer Dauer in h Hotel / Campground Zu sehen
1 25.07.2020 Vancouver           Ankunft und Hotel
2 26.07.2020 Vancouver           Sightseeing, Aquarium
3 27.07.2020 Vancouver           Sightseeing, Stanley Park
4 28.07.20120 Vancouver Sea to Sky Gondola Alice Lake Provincial Park 75,00 1,5 Alica Lake Provincial Park Morgens Womo holen und einkaufen + Fahrt nach Alica Lake PP mit Stop
bei Sea to Sky Gondola
Am GC noch Four Lakes Trail zu Märchenwald möglich (6km, ca 2h)
5 29.07.2020 Alica Lake Provincial Park Whistler Lilloeet 350,00 5   Whistler bummeln
Nairn Falls
Blackbird Bakery, 7424 Frontier St, Pemberton 
6 30.07.2020 Lilloeet über 70 Mile House  nach Green Lake / Bridge Lake 150,00 2   Ankunft Green Lake am Nachmittag
7 31.07.2020 Green Lake / Bridge Lake   Clearwater (Wells Gray PP) 150,00 2 Dutch Lake Resort & RV Park, Campground, Clearwater
- oder besser ein CG IM Park?
Ankunft Clearwater um Mittag
Kamloops morgens Vorräte aufstocken
Bailey's Chute - Ende August Lachsspringen
Helmcken Fall
8 01.08.2020 Clearwater (Wells Gray PP)            
9 02.08.2020 Clearwater   Jasper 318,00 4 Whistler's Campground, Jasper National Park
- soll 2019 renoviert werden, prüfen ab wann wieder geöffnet
Ankunft gegen Mittag
Mount Robson (Ohne Wanderung)
Skytram Road zur Talstation Seilbahn The Whistlers
10 03.08.2020 Jasper         Whistler's Campground, Jasper National Park
- soll 2019 renoviert werden, prüfen ab wann wieder geöffnet
Morgens: Maligne Lake - Bootstour? Vorher Online buchen 10% Rabatt
Mittags: Path of the Glacier Trail (1,6 km)
11 04.08.2020 Icefield Parkway Athabasca Falls, Sunwapta Falls,
Columbia Icefield Glacier Discovery Center,Columbia Icefield
  109,00 1,5 Wilcox Creek Campground, Jasper National Park (fcfs)  
12 05.08.2020 Icefield Parkway Sunwapta Pass (Grenze zwischen Banff und Jasper), Mistaya Canyon,
Bow Summit, Peyto Lake Viewpoint,
  128,00 2 Lake Louise Campground, Banff National Park Ankunft Abends
13 06.08.2020 Lake Louise   Banff 65,00 1 Tunnel Mountain Campground, Banff National Park Banff Zuerst früh (vor 7:00 Uhr) zum Moraine Lake,
Mittags Lake Louise und Emerald Lake
Abends Ankunft Banff
14 07.08.2020 Banff           Bummeln, einkaufen, Banff Gondola,
Fairmont Banff Springs Hotel, Mount Norquay Scenic Drive
15 08.08.2020 Banff Golden Glacier NP 228,00 3 Illecillewaet Campground, Glacier National Park Emerald Lake, Wapta Falls
Golden Einkaufsmöglichkeit
Je nach Ankunftszeit noch ein kleiner Spaziergang
16 09.08.2020 Illecillewaet CG The Enchated Forest (7060 Trans-Canada Hwy, Revelstoke, BC V0E 2S0)
98 km ca 1,5 h
Vernon 211,00 3 Forumvorschlag: Kekuli CG Ellison CG und Fintry  - noch prüfen Abfahrt gegen Mittag zu The Enchanted Forest
Ankunft Vernon am Abend
17 10.08.2020 Vernon   Kelowna 50,00 1 Bear Creek Provincial Park oder
Okanagan Lake PP
Vernon Davison Orchards Country Village Apfel- und Honigfarm
bei Vernon auch Atlantis Waterslides Wasserpark als Alternative
unterwegs Kangaroo Creek Farm
18 11.08.2020 Okanagan Lake PP       1   Lachswanderung, baden, shoppen
19 12.08.2020 Okanagan Lake PP   Manning PP 208,00 3 Lightning oder Coldspring CG Baden, SS Sicamous (Schaufelraddampfer),
Coyote Cruises mit Tube über den Fluss (Mindestalter checken!),
Skaha Lake Sandstrände
Ankunft Manning PP abends
20 13.08.2020 Manning PP            
21 14.08.2020 Manning PP   Vancouver 223,00 3   WoMo putzen, packen und abgeben, Check In Hotel nähe Flughafen
22 15.08.2020 Vancouver           Outlet Shopping (Tsawwassen Mills Mall, McArthurGlen?)
23 16.08.2020 Vancouver           Heimflug

Das sind gesamt 2265 km (lt Google Maps !!)

Wir sind noch flexibel vom Reisezeitraum her (+/-3 Tage) und würden uns da nach den Flugpreisen richten. Unsicher sind wir uns was die Tage Vancouver angeht, ob wir da kürzen sollen. Ich denke, das wird sich auch etwas nach den Flugzeiten richten, wann wir ankommen und abreisen etc.

Ich freue mich auf eure Rückmeldungen.

Liebe Grüße

Mischa 

 

EDIT: Oh jeh, geht das so mit der Tabelle? Oder hat mir jemand einen Tipp wie ich die kleiner bekomme? frown

Edit2 by Senf: habe die Breite der Tabelle gelöscht

spaceburger
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 03.04.2019 - 08:32
Beiträge: 57
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa,

sind in diesem Sommer fast Eure Route gefahren - schaue hier immer mal wieder rein, da ich jetzt den Osten Kanadas plane...smiley

1. Am ersten Tag bis Alice Lake dürfte zu schaffen sein - aber dazwischen noch Sea to Sky halte ich für zu viel. Ihr kennt das ja aus Euren Efahrungen - Transfer. Übernahme, Einkaufen - da kann es schnell 15 oder 16 Uhr werden - dann "durch" den nachmittäglichen Berufsverkehr Vancouver mit eurer Kleinen...mmmhhh, ist zu überlegen...

2. Lillooet war für uns auch nur Zwischenstation zum Übernachten - sind dann weiter zum Horse (etwas über Bridge Lake) auf dem Bonanza CG - direkt am See, sehr sauber und komplett ausgestattet...

3. Clearwater genause - am Dutch lake direkt am Wasser - hat den Nachteil, daß man in den Wells Grey dann gut 60 km fahren muß.. war bei uns wetterabhängig, da es ziemlich warm war und wir so den See zum Baden nutzen konnten

4. Clearwater-Jasper haben wir auch an einem Tag gemacht - ist aber ein Stück des Weges, also da solltet Ihr doch morgens beizeiten los

5. Jasper waren wir 3 Tage, da es wirklich viel zu sehen, zu erleben und zu erlaufen gibt - allerdings ist in der Hochsaison auch viel los - hier würde ich unbedingt den CG vorbuchen (in diesem Jahr war Whistler CG geschlossen, daher wenig Alternativen)

6. Sind dann bis Rampart Creek CG gefahren - ist zu machen und zwischendurch auch fast alle Highlights inkl. Discovery Center und Skywalk - auch morgens los

7. Banff sind wir wieder weg - schade eigentlich, aber das Wetter war furchtbar (15 Grad und Regen) und es war brechend voll - sind dann anders gefahren als Ihr - über Radium Hot Springs nach Golden und dann in Vernon wieder bis unten nach Okanagan und dann erst rüber zum Manning Park

8. Manning Park-Vancouver - also an diesem Tag gebt ihr das WOMO ab ? - Es ist ein weiter Weg wenn man um 10 Uhr das Gefährt abgeben muß. Die Kiste muß leergedumpt, besenrein und vollgetankt sein... das dauert alles ein paar Minuten...wink

Also im Grunde passt eure Strecke aus meiner Sicht - mit ein paar Verschiebungen drin. Die Streckenlänge müßt ihr im Grunde selbst einschätzen - zu zweit sicher kein Problem, aber mit einer 2-jährigen..? Weiß nicht - könnt Ihr besser beurteilen. Wir sind 19 Tage im WOMO unterwegs gewesen und hatten dann 3.500 km hinter uns. Es war manchmal grenzwertig von der Fahrerei - auch weill man an den Hotspots am Wegesrand in der Hauptsaison mit gefühlt halb Asien unterwegs ist und das dann zusätzlich Zeit kostet

Aber erleben werdet Ihr viel - und eigentlich braucht man zwischendurch auch immer wieder Zeiten, um das zu verarbeiten und genießen zu können.

 

Viel mSpaß und es ist ja noch Zeit.

 

 

spaceburger
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 03.04.2019 - 08:32
Beiträge: 57
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Nachtrag von mir:

wir hatten auch zum Schluß noch einen Tag in Vancouver - würden wir nicht mehr machen. Wenn der Flug zurück am Nachmittag geht, würde wir direkt vom Vermieter zum Flughafen fahren und zurückfliegen. Die Zeit und das Geld für die Übernachtung würde ich anders verplanen. Meine Meinung.

Senf
Bild von Senf
Offline
Zuletzt online: vor 58 Minuten 33 Sekunden
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 3006
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa,

EDIT: Oh jeh, geht das so mit der Tabelle? Oder hat mir jemand einen Tipp wie ich die kleiner bekomme?

du kannst Text-Formatierungen oder aber auch Tabellen-Formatierungen mti dem Button Tx entfernen. Bereich markieren und dann auf den Button klicken.

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Sarah586
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 1 Woche
Beigetreten: 19.01.2017 - 19:01
Beiträge: 28
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo,

Wir haben 2017 auch ein ähnliche Tour gemacht, allerdings one way mit VI von Calgary bis Vancouver.

So schön Vancouver auch ist, ich würde hier auch auf jeden Fall 1-2 Nächte je nach Flugzeit am Ende kürzen und die Tage dafür im Jasper oder im Mt Robson NP einplanen. Der Jasper Np ist meines Erachtens zu schade für nur eine Nacht als Durchreise.

Lieben Gruß

 

Sarah

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Zusammen

Knut, die Formatierung habe ich entfernt aber die Größe bleibt irgendwie... frown

Spaceburger, danke für die Anmerkungen. Ich werde die Tipps entsprechend in meine Route einarbeiten, sobald der nächste freie Samstag in die Urlaubsplanung investiert werden kann smiley 

WAs auf jeden Fall nicht funktionieren kann ist vom Manning PP nach Vancouer zu fahren und dann noch das Womo abgeben, denke ich gerade oder? Vermutlich wird dann die letzte Womo Übernachtung eher in der Nähe der Vermieterstation sein, so dass man morgens das Womo abgeben kann, dann Check in in einem Flughafenhotel und dann noch ein bisschen Shopping im Outlet und am nächsten Tag der Heimflug? Wäre das vorstellbar? Das Outlet würden wir zugerne mitnehmen... Wenn auch nicht vergleichbar mit den USA... 

Liebe Grüße

Mischa

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Ja, Du musst das Womo vormittags zurückgeben, meistens bis 10.30 h (je nach Vermieter). Da muss es aber geputzt, gedumpt und getankt sein. Also sollte man ziemlich nahe an der Vermietstation übernachten, denn man kommt ja in den morgendlichen Berufsverkehr.

Wir fliegen immer noch am Tag der Womo-Rückgabe zurück. Irgendwie fehlt uns am letzten Tag so das "Urlaubsfeeling" und wir sind froh, wenn wir dann im Flieger sitzen. Und zeitlich passt es mit der Rückgabe und Transfer zum Airport immer recht gut.

 

 

 

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Kann man das Womo bspw. auch am Vortag abends zurück geben anstatt am letzten Miettag morgens?

LG

Mischa

spaceburger
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 03.04.2019 - 08:32
Beiträge: 57
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa,

 

stimme Beate (und Dir) zu - ganz in der Nähe der Station übernachten, dann ist es morgens vor dem Abgeben kein Streß und man kann die "Arbeiten" für die Rückgabe am Tag vorher erledigen. Ergo am vorletzten Tag von Manning bis Vancouver CG yes

Outletcenter am Flughafen ist nicht so der Kracher - wir haben das auch gemacht, aber dafür quasi einen Tag zu verschenken + Hotelkosten ?! aus meiner Sicht ist es das nicht wert, aber verstehen könnte ich es - gehört zu Nordamerika irgendwie dazu...laugh... ihr könnt ja mal schauen, ob sich die Geschäfte für Euch lohnen (wenn ihr das meint - da waren wir)

www.mcarthurglen.com/en/outlets/ca/designer-outlet-vancouver/about-us/

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Kann man das Womo bspw. auch am Vortag abends zurück geben anstatt am letzten Miettag morgens?

Das kann man bestimmt, muss halt vorher anfragen.

Aber was soll das bringen? Du musst zweimal packen, weil Du im Hotel ja andere Sachen brauchst. Und Du hast eine extra Hotel-Übernachtung zu zahlen, zusätzlich zur Womo-Miete. Ausserdem hast Du dann wahrscheinlich keinen Transfer, denn der geht meistens nur zum Airport und geht vormittags.

 

 

 

spaceburger
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 03.04.2019 - 08:32
Beiträge: 57
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

jo - sehe ich genauso wie Beate - macht keinen Sinn... wenn ihr das Ouletcenter unbedingt machen wollt, dann einfach mal überlegen, ob man am Vortag mit dem WOMO hinfährt..weiß nicht, wo ihr das WOMO bucht und wo genau dann die Station liegt - Ihr braucht in den Center 2-3 Stunden, dafür nen ganzen Tag "Opfern" hat uns im Nachgang etwas geärgert.... nur eine Anregung, wir wollten es auch unbedingt besuchen bzw. mein Jugendlicher Sohnemann wink

 

noch eine Anregung für den ersten Tag:

Übernahme, Einkaufen und dann bis Squamish fahren zum Übernachten - dann am nächsten Tag morgens gleich die Sea-to-Sky Gondola + Shannon falls (falls ihr das vorhattet)

Wir waren (glaube ich) auf dem Paradise Valley CG und dann morgens ca. 30 min "zurück" zur Sea-to-Sky - 9 uhr da und alles leer - 12 uhr weg Richtung Whistler und alles voll

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Jaaa super Idee, dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin, einfach mit dem Womo zum Outlet... manchal ist es so einfach. 

Dann wäre die Theorie:

Vom Manning PP zum Outlet und anschließend zum CG nahe dem Vermieter (Wir wissen noch nicht genau wo wir mieten werden, vermutlich Fraserway oder Four Seasons), dann noch das Womo putzen, packen etc und am nächsten Tag abgeben und Heimflug. Wäre das so denkbar? 

Mit dem Outlet sind wir uns schon unsicher ob es sich lohnt und shopping mit 2jährigem Kind ist eben auch nicht mehr das, was es ohne Kind mal war ;) aber irgendwie gehört es eben doch dazu und ganz streichen möchten wir es nicht, daher wäre so ein "Stoppover" von 2-3h im Outlet vielleicht ein Kompromiss... 

Spaceburger, den Tipp für den ersten Tag notiere ich und schaue ich noch genauer an, danke schön!

Liebe Grüße

Mischa

spaceburger
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 03.04.2019 - 08:32
Beiträge: 57
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

muß man sich sicher nochmal genau auf der Karte und von der Entfernung her ansehen - Manning Park-Vancouver. Da liegt ja auch noch das eine oder andere (Othello tunnels z.B.) auf dem Weg und man muß dann einmal durch oder um Vancouver herum...hängt eben auch davon ab, wo die Mietstation ist - aber theoretisch wäre dein Plan oben denkbar

hängt ja auch noch an den Flugzeiten (Rückflug)

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

aber irgendwie gehört es eben doch dazu

Wirklich? Ich finde meine Zeit im Urlaub immer viel zu schade um sie mit shopping zu verbringen. Natürlich ist das Geschmackssache. Und ich muss dazu sagen, mir fehlt das "Marken-Gen", d.h. ich bin nicht auf irgendwelche Labels aus, sondern kaufe, was mir gefällt. Und das ist seit ein paar Jahren in Deutschland auch nicht mehr (viel) teuerer als in USA/Kanada.

 

Beate

 

 

spaceburger
Offline
Zuletzt online: vor 20 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 03.04.2019 - 08:32
Beiträge: 57
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Beate,

stimmt....

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Zusammen

so, wir sind nun einen Schritt weiter und haben ein für uns passendes Flugangebot bekommen.

Der Rückflug würde um 16:20 ab Vanvoucer sein. Denkt ihr es wäre möglich, morgens das Womo abzugeben und dann am Nachmittag nach Hause zu fliegen? Von den Zeiten her... Die letzte Nacht wrüden wir dann in der Nähe der Vermieterstation verbringen, so dass wir morgens nur noch die restlichen Sachen packen müssen und das Womo abgeben können. 

Das Wohnmobil werden wir bei Four Seasons mieten. 

Eure Tipps zur Route habe ich soweit eingearbeitet und würde so sogar noch einen Tag "gewinnen" bzw. hätte noch einen zur freien Verfügung. Wo würdet ihr diesen einplanen? Was denkt ihr, wo drückt es bei unserer Planung etwas? Ich würde gerne die CG vorbuchen, daher ist es schwierig, den Puffertag nicht zu verplanen.

Liebe Grüße

Mischa

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 14 Minuten
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 295
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Micha, 

wir fliegen immer am Tag der Womo-Rückgabe gleich nach Hause. 16.20 Uhr ist eine super Rückflugzeit!

Falls Du immer noch einen 300+ km Fahrtag drin hast, würde ich die zusätzliche Nacht da investieren.

Schöne Grüße, Janina *. 

 

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Zusammen

ich bin an der Detailplanung der Route, da ich gerne die CG weitestgehend vorbuchen möchte. Nun hänge ich gerde bei den Tagen um Clearwater / Jasper etc. und habe folgende Frage bzw. würde mich über eure Meinungen und Erfahrungen freuen, wie ihr es handhaben würdet. Also los gehts:

01.08.2019

Lilloeet über 70 Mile House  nach Green Lake / Bridge Lake 191,00 km ca  2,5h / Übernachtung am Cariboo Bonanza Resort RV & Campground
Abfahrt recht früh morgens in Lillooet dann Ankunft Green Lake am Nachmittag,dort Aufenhtalt bis zum 02.08.

02.08.2019 Green Lake / Bridge Lake nach Clearwater (Wells Gray PP) 150,00 km ca 2h  / Übernachtung Wells Gray Golf Resort & RV Park, Campground, Clearwater 
(im Park) oder Dutch Lake Resort & RV Park, Campground, Clearwater (außerhalb Park) Ankunft Clearwater / CG  um Mittag. 

Jetzt haben wir die Möglichkeit eine Nacht dort zu verbringen und am nächsten Tag bis zum Mount Robson zu fahren und dort eine Nacht zu sein ODER aber 2 Nächte im Wells Gray und dafür dann direkt von Clearwater nach Jasper fahren (ohne Zwischenübernachtung, lange Fahrt mit Kleinkind...).

Eure Meinung? 

Herzlichen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

Mischa

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 10 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 580
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa, 

Wir sind (auch mit 2 kleinen Kindern) wie folgt gefahren: 

Lillooet lake - Grenn Lake (Emerald Bay PP)

Green Lake - Wells Grey (Clearwater Lake CG) eventuell bietet sich hier auch der Pyramid CG an, da der Clearwater Lake nicht so spektakulär ist und man sich so insgesamt fast 50km Schotterstraße spart. 

Clearwater Lake - Mt. Robson PP (Robson River CG)

Mt. Robson PP - Jasper NP (Wabasso CG)

Ich persönlich fande den Mt. Robson ein prima park. Vom Robson River CG, kann man einfach runter an den Fluss laufen und dort entlang wandern. Das geht auch gut mit einem kleinen Kind. Auf dem Robson River gibt es auch inzwischen Plätze mit Strom und der Platz hat duschen. 

Zum Reisebericht ab Green Lake.

Gruß

Felix

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Felix

lieben Dank für deine Antwort und Verlinkung zu eurem Bericht. Diesen habe ich direkt gelesen, eine tolle Reise hattet ihr da smiley

Es bestätigt mich auch darin, eine Nacht am Mt. Robson einzulegen, irgendwie lacht mich das mehr an als der Wells Gray, auch wenn ich dem Park hiermit sicherlich Unrecht tu. Die Strecke Green Lake - Mt,. Robson dürfte zu lange sein oder was meinst du? Dann würde ich eventuell sogar auf die Nacht im Wells Gray verzichten und 2 Nächte am Mt. Robson verbringen aber die fast 400 km schrecken mich ganz schön ab... 

Liebe Grüße

Mischa

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 11 Minuten 19 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7205
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa,

Wells Gray würde ich nicht auslassen. Du kannst auf dem Pyramid CG übernachten, von dort könnt ihr die Dawson und Helmcken Falls anfahren. Die Spahats Falls hebt ihr schon auf dem Weg dorthin. Diese drei Wasserfälle anzuschauen, lohnt sich schon, finde ich. Und der Zeitaufwand ist überschaubar.

Vom Green Lake zum Mount Robson ist zu weit für eine Tagesetappe.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Danke auch dir für deine Nachricht. Wäre auch folgendes denkbar:

Ankunft Clearwater um Mittag, dann direkt Einfahrt in den Park und Wasserfälle anschaun (Helmcken Fall), dann retour zum CG außerhalb vom Park bspw Dutch Lake.

Dann wäre die Strecke am nächsten Tag zum Mt. Robson schon kürzer?

Liebe Grüße

Mischa

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 10 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 580
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Also selbst von Clearwater Lake zum Mt. Robson geht sehr gut an einem Vormittag. Strecke ist sehr gerade und nicht sehr hügelig und man kann meistens 90-110km/h fahren. Ich glaube wir haben knapp 3h gebraucht, inkl. Des Schotterstück. 

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Zusammen,

nochmals eine Frage bzgl CG Reservierungen. Was passiert bzw. wie storniert man Reservierungen und was für Kosten entstehen? Ist das von CG u CG unterschiedlich? Habt ihr hierzu Erfahrungen? 

LG

Mischa

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 12 Minuten 19 Sekunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6743
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hi Mischa.

Das hängt davon ab, wo du buchst:

- Bei Nationalpark gelten die Regelungen von www.recreation.gov
- Ausnahme: Wo über Xanterra o.ä. private Agenturen gebucht wird, gelten deren Bedingungen
- Bei den State Parks die des jeweiligen Staates
- Bei den privaten Campgrounds die des jeweiligen Campground-Inhabers/Betreibers.

Also leider keine befriedigende Antwort, da sich die Storno-Bedingungen auch immer wieder ändern, würde dir auch keine Auskunft helfen ...
... du musst das bei jeder Buchung selber nachschauen.

Als Anhaltspunkt: Stornogebühr (8-15 USD) bei den public Campgrounds, der Rest wird erstattet. Bei den privaten von alles wird erstattet bis nichts wird erstattet.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Michael

ok, alles klar und recht lieben Dank für die Infos! 

Viele Grüße

Mischa

Shelby
Bild von Shelby
Online
Zuletzt online: vor 6 Minuten 4 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2580
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa

Du sprichst von Canada:

dann sieht es so aus:

NP:

https://reservation.pc.gc.ca/Banff?Type=1&language=en&_ga=2.186360809.13...

Prov.Parks BC:

https://discovercamping.ca/MountRobsonProvincialPark

oder 

Prov.Parks AB:

https://reserve.albertaparks.ca/campground/165-SibbaldLake

 

private:

auf deren WEB Seite

Gruss

Shelby

 

AnnSchi
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 18 Minuten
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 253
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa

Wir sind diesen Juni teilweise dieselbe Strecke mit zwei Kids von 4 und 6 Jahren gefahren. Hier der Reisebericht dazu:
Westkanada Sommer 2019

Wells Gray war eines unserer Highlights - wir hatten allerdings 3 Nächte in Clearwater (Dutch Lake RV Resort - der war übrigens zu unserem Reisezeitpunkt voll ausgebucht Mitte Juni - wobei Wochenende war) und entsprechend viel Zeit für den Wells Gray - Kanufahrt auf dem Clearwater Lake war traumhaft. 

Der Whistlers Campground in Jasper bleibt 2020 geschlossen https://www.pc.gc.ca/en/pn-np/ab/jasper/visit/carte-FII-map/whistlers . Wir waren auf dem Wapiti. Würde unbedingt reservieren in Jasper (und Lake Louise/Banff).

Falls Ihr Campgrounds vorreservieren wollt (wir haben fast alles reserviert und würden das auch wieder so machen - viele der Campground die wir reserviert hatten waren ausgebucht im JUNI) - den Rampart Creek auf dem Icefield Parkway kann man reservieren (neu seit 2019) - meines Wissens der einzige auf dem ganzen Icefield Parkway, den man reservieren kann.

Stornieren von CG - ist überhaupt kein Problem - kostet halt eine kleine Gebühr. Haben wir aber bei mehreren Campgrounds gemacht und hat problemlos funktioniert auch mit der Rückerstattung der bereits bezahlten Campgroundgebühren. Meist geht das bis wenige Tage vorher bei den Nationalparks bzw. Provincial Parks.

Liebe Grüsse

AnnSchi

 

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 10 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 580
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Zur Stornierung:

Man kann auch den Nutzer umschreiben. Wir hatten dieses Jahr, weil es noch nicht ganz klar war ob mein Vater mit seiner Partnerin mitkommen, im Januar für Jasper und Banff gleich 2 Plätze reserviert. Als dann klar war, dass sie nicht mitkommen, hatte ich die beiden Plätze hier einfach angeboten und einen davon los bekommen. Darüber hat sich dann ein Nutzer gefreut, weil er zu spät dran war für die Reservierung. Das Ändern des Nutzers ist kostenlos und geht online. Den zweiten haben wir dann storniert. Wenn man rechtzeitig dran ist, dann kostet es lediglich die Reservierungsgebühr (glaub 11CAD waren es).

 

Gruß

Felix

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Toll, danke für eure Hinweise. Auch speziell zum Rampart Creek CG. 

Super, dass es relativ einfach ist, mit dem stornieren. Das bringt ein kleines bisschen Flexibilität zurück, da wir eigentlich auch so gut wie jeden CG vorbuchen möchten.

LG

SuperNatural
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 34 Minuten
Beigetreten: 27.07.2019 - 16:30
Beiträge: 30
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo!

Vergiss bei deiner Buchung nicht das vom 31.7-3.8 ein Long Weekend ist! D.h. bei den Provincialparks sind häufig 3Tage Mindesbuchung! Ich habe nämlich gerade das gleiche Problem mit meinerReiseplanunglaugh!

Gruss Nicole

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Nicole

nicht aber in Alberta und BC oder?

Lg 

Mischa

tmehnert
Offline
Zuletzt online: vor 24 Minuten 45 Sekunden
Beigetreten: 14.03.2019 - 17:54
Beiträge: 72
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hi Mischa,

am ersten Montag im August ist in British Columbia BC Day!

Da hatten wir dieses Jahr auch so unsere Probleme ohne Reservierung bzw. mit Mindestreservierungen, die wir nicht erfüllen konnten oder wollten.

 

LG Thorben

Shelby
Bild von Shelby
Online
Zuletzt online: vor 6 Minuten 4 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2580
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa

Das gilt nicht für alle Prov. Parks; kontrolliere deine gewählten CG auf den WEB Seiten und schau dann ev. nach einer Alternative, welche meistens gegeben ist.

 

Shelby

SuperNatural
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 34 Minuten
Beigetreten: 27.07.2019 - 16:30
Beiträge: 30
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa,

die PP in BC auf jeden Fall, wie es in Alberta aussieht hab ich auch noch nicht herausgefundenangry

Gruss Nicole

AlMaMaRo
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 03.01.2016 - 21:04
Beiträge: 25
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Mischa,

wir werden ab August auf der ganz ähnlichen Route wie ihr unterwegs sein. Da ihr auch FourSeasons habt.... Hast Du Dich schon mit dem Transfer beschäftigt?

Ich gehe davon aus, dass ihr auch ein Hotel in Vancouver Downton habt - und wie kommt ihr dann nach Abbotsford? Nutzt ihr den FourSeasons Transfer? Dann müsst ihr aber auch erst zum Flughafen raus. Oder habt ihr ne andere gute Lösung gefunden?

Danke für Deine Hilfe.

Liebe Grüße

Alma

Shelby
Bild von Shelby
Online
Zuletzt online: vor 6 Minuten 4 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2580
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Alma

Bin nicht Mischa; hast du den das Angebot von Fours Season  für Sfr. 105.-- retour Airport Hotel-Four Season nicht gebucht, ab City Hotels machen sie den Transfer nicht, ausser du fragst!

Four Season macht nur in Calgary gratis den Transfer!

Ein Taxi kostet dich zwischen $100.-- und 140.--!

 

Gruss

Shelby

Mischa88
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 05.02.2019 - 09:05
Beiträge: 33
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Alma

Hallo Shelby

 

ja, wir haben ein Hotel in Downton und ehrlich gesagt hab ich mir darüber noch nicht so viele Gedanken gemacht. Wir haben vor, Four Seasons ein paar Tage vorher zu kontaktieren und einfach mal zu fragen.Ich habe auch schon von anderen Reisenden gelesen, dass manchmal doch eine Abholung in den City Hotels möglich war. Ansonsten wollten wir es auf uns zu kommen lassen, wie wir mit Gepäck und Kind zu recht kommen und ob wir dann evtl mit den öffentlichen wieder retour zurm Airport fahren udn von dort mit dem Four Seasons Transfer (muss man aber glaub auch vorab anmelden) oder aber eben einfach gleich mit dem Taxi. Wobei mich da wieder die Kindersitzthematik belastet... Reist ihr auch mit Kindern, Alma? 

 

Das Angebot, von welchem Shelby schreibt, haben wir auch erhalten, für ca 100 CAD. Zahlbar vor Ort. Daher noch unverbindlich. 

 

Liebe Grüße

Mischa

Shelby
Bild von Shelby
Online
Zuletzt online: vor 6 Minuten 4 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2580
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo

 

Das Angebot, von welchem Shelby schreibt, haben wir auch erhalten, für ca 100 CAD. Zahlbar vor Ort. Daher noch unverbindlich. 

So wie ich das verstehe und in meinen Unterlagen sehe, musst du den Transfer VOR Bezug buchen, nicht vor Ort!

Günstiger bekommst du eine Hin-und zurückfahrt Airport-Vermietstation nicht!

 

Shelby

 

Betty
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 27.01.2019 - 17:34
Beiträge: 80
RE: Vancouver-Vancouver Juli/August 2020 2 Erw. 1 Kleinkind

Hallo Alma,

wir waren diese Jahr im Juli in Vancouver und hatten auch eine Womo bei FourSeasons gemietet. Unser erstes Hotel lag nicht direkt Downtown sondern etwas südlich davon. Wir haben vom Flughafen bis dorthin damals 28 $ bezahlt. Es gibt Taxizonen, danach richtet sich der Preis.

Den Transfer hatten wir vorab gebucht. Eine Abholung im Hotel war nicht möglich, auch auf telefonische Rückfrage nicht. Wir sind dann am Morgen der Abholung mit dem Taxi zu einem Hotel in der Nähe des Flughafens gefahren und haben uns dort vom Shuttle abholen lassen. Das hat prima funktioniert. Eine Abholung an der Skytrainstation wäre auch möglich gewesen.

Viele Grüße,

Betty