Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

30 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
18.05.2017 bis 13.06.2017

Hallo Mitforisten,

nach vielen „Leseeinheiten“ habe ich mich nun endlich hingesetzt, um mit eurer Hilfe unseren ersten WoMO- Urlaub noch besser zu planen.

Nachdem meine Frau es mit mir schon im September 2009 vier Wochen in den USA ausgehalten hat, beschlossen wir vor der ersten Einschulung auf jeden Fall Noch einmal diese Gegend zu bereisen. Damals sind wir mit dem Mietwagen von SEA die Küste runter bis LAX, und von LAS wieder zurück geflogen.  Leider sind wir an einigen schönen Flecken (z.B. Horseshoe Bend) einfach so vorbeigefahren, obwohl genügend Zeit dagewesen wäre… Das soll diesmal etwas anders laufen.

Mit mir (45) werden meine Frau (37) und meine Kinder (dann 2 und fast 6) am 17.05.2017 mit KLM nach SFO fliegen. Am 20.05.2017 werden wir bei Road Bear einen C23-26 übernehmen und am 12.06.2017 in LAS wieder abgeben, bevor wir am 13.06.2017 leider wieder zurück müssen. Diese beiden „Bausteine“ haben wir bereits gebucht. Die Flüge waren mit zusammen 2.420€ in meinen Augen sagenhaft günstig. Da WoMo sollte auf jeden Fall von Road Bear sein, da diese anscheinend immer noch die einzigen sind, die ein Sicherheitsnetz im Alkoven anbieten. Dieses haben wir über Canusa gebucht.

Grundsätzlich soll es im Urlaub heißen Alles kann, nichts muss. Wir wollen so wenig wie möglich vorbuchen, um uns nicht festzulegen und den Kindern auch die Chance zu geben Spaß zu haben. Größere Wanderungen sind nicht geplant. Eine grobe Planung soll aber doch vorliegen, damit wir nicht am letzten Tag von Anaheim nach LAS hetzen müssen und die Schönheiten in Utah und Arizona verpassen. Unsere grobe Planung sieht so aus:

Ist wie gesagt grobe Planung, im Detail werdsen wir sehen, wo wir bleiben und wie lange:-

Folgende Frage hätte ich an euch:

-An welchen Highlights sollten wir diesmal nicht vorbeifahren?

-Wie sind eure Erfahrungen mit Kindern auf so einer Reise?

-Gibt es andere Routenführungen, die mehr Sinn machen?

-Wann und wo bucht man am besten Dissneyland, SeaWorld und San Diego Zoo?

Bestimmt fallen mir noch viele Fragen ein, aber der Text ist nun schon zu lang...

Besten Dank erst einmal,

 

Michi

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 44 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3794
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern

Moin nach HH,

San Diego Zoo brauchst du nicht vorbuchen. Disney auch nicht Vorteile nur für Residents ggf. Reisebüro Nachlässe möglich. Page drei Übernachtungen muss nicht wirklich sein, würde ich dafür einen Tag mehr Zion widmen.

 

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern

Hallo Thomas,

vielen Dank für die Tipps. Ich denke auch, dass wir in Page und San Diego nicht so lange bleiben werden. Wir werden sehen, wie die Zwerge mitmachen, oder ob wir irgendwo noch eine Extra-Übernachtung einlegen werden.

Michi

phili33
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 6 Tage
Beigetreten: 14.09.2016 - 21:12
Beiträge: 16
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern

Hi Michi, 

da reist ihr uns ja fast hinterher und das auch noch zu einer ähnlichen Zeit und in ähnlicher Konstellation. ;)

ich weiß nicht, ob ich mir das anmaßen darf, da ich selber noch gar keine Wihnmobilerfahrung habe. Aber nach allem, was ich hier bisher gelesen habe, plant ihr ein bisschen wenig Zeit in den drei großen Nationalparks. (GC, Bryce & Zion) Ich denke schon, dass hier Doppelübernachtungen Sinn machen würden. In Page würde ich auch nicht länger als zwei Tage bleiben, wenn überhauptt.  Vielleicht hilft dir ja auch unsere Planung ein wenig, auch wenn die noch nicht ganz  fertig ist und ich erst nächstes Jahr einen Erfahrungsbericht dazu abgeben kann. ;) 

auf Jeden Fall wünsch ich euch viel Spaß und einen schönen Urlaub.

Philipp

https://www.womo-abenteuer.de/forum/usa/routenplanung-usa/elternzeit-wes...

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern

Hi Philipp,

vielen Dank für dein Feedback. Ich habe mir eure Planung angesehen. Angesichts der längeren Zeit kann man fast neidisch werden. Ich werde mir sicher einiges "abgucken". Nach vielen Vorüberlegungen haben wir uns für One-Way entschieden, damit ist leider auch Death Valley und Yosemite "rausgefallen", aber das hatten wir schon 2009 und man braucht ja auch noch Ziele für die nächste Reisewink

 Uns fehlt auch noch jegliche Wohnmobilerfahrung. Ich bin gespannt, wie das speziell mit den Zwergen so wird. Wir werden sicher nicht so lange in San Diego bleiben und auch Page und Umgebung werden wir ggf. kürzen. Mein Plan ist, so wenig wie möglich vorher zu buchen, damit wir unterwegs flexibel sind, falls die Kinder (oder wir) mal eine Pause brauchen. Andersrum können wir dann bei schlechtem Wetter einfach weiterfahren.

 

Ich wünsche euch weiterhin viel Spaß bei der Planung und einen tollen Urlaub.

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2337
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern

Hallo,

zumindest am Grand Canyon solltet Ihr schon 2 Übernachtungen planen, im Zion sind auch mindestens 2 Übernachtungen sinnvoll. Dort solltet Ihr auch unbedingt Campsites reservieren und versuchen, nicht am Wochende zu sein. 

Wenn Ihr nach langer Fahrt im Joshua Tree ankommt, macht es leider auch wenig Sinn, wenn ihr am nächsten Tag sofort weiter fahrt. Inwiefern die Etappenleänge angemessen ist, seht Ihr am Besten, wenn Ihr in Eure Tabelle die Entfernung in Meilen aufnehmt. Selbst wenn Ihr flexibel bleiben wollt, könnt Ihr dann vor Ort besser entscheiden.

Prinzipiell haben wir die Erfahrungen gemacht, dass Kinder überall Spaß haben, wo Wasser (Strände am Highway 1 - Baden ist erst ab LA wirklich angenehm, Lake Powell bei Page, Aktivitäten wie die Narrows in Zion oder / und einfach so planschen im Virgin River) im Spiel ist. Aber auch bei abwechslungsreiche Hikes mit Klettereinlagen oder durch enge Canyons haben zumindest unseren Kids besonders viel Freude bereitet. 

Du kannst ja mal in meinen Berichten von 2013 und 2015 stöbern.

LG Mike 

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern

Hallo Mike,

vielen Dank für deine Tipps. Leider werde ich erst am Wochenende dazu kommen, die Route zu überarbeiten. Mal sehen, wie sich das so einplanen lässt. Wenn wir in San Diego und Page je eine Nacht streichen, passt das ja schon (zumindest in der Theorie)smiley.

Deine Reiseberichte werde ich mir dann auch am Wochenende zu Gemüte führen, bin gespannt.

 

Beste Grüße, Michi

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Mike,

ich habe es gerade geschafft, deinen 2013er Bericht zu lesen. Dein Bericht ist wirklich Klasse geschrieben mit ganz tollen Erlebnissen für die ganze Familie. Ich fürchte, wir werden nicht ganz so viele Hikes einbauen, bin mir aber sicher viele Tipps aus diesem (und wahrscheinlich auch dem RB aus 2015) mitnehmen zu können.

Vielen Dank bis hier,

Michi

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2337
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hi Michi,

freut mich, wenn Du die ein oder andere Anregung findest / gefunden hast. Sicher hat jeder seine eigenen Vorlieben und nicht alle Kinder wandern so gerne wie unsere. Ich hab auch oft ein paar Alternativen für die einzelnen Ziele in der Hinterhand, um auf die aktuelle Laune oder aufs Wetter reagieren zu können. Wichtig für Kids ist Abwechslung.

Viel Spaß weiterhin beim Planen. Wenn Du Fragen hast kannst Du dich gerne melden.

LG Mike

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Moin Mike,

unglaublich, wie deine Kinder da mitziehen. Ich hätte bei meinen Zwergen da so meine Bedenken. Ich habe nun deinen 2015er Bericht durchgelesen und bin begeistert von dem was und vor allem wie ihr es erlebt habt. Hut ab. Schön geschrieben , toll bebildert, eifach klasse. Die Narrows habe ich auf jeden Fall mit aufgenommen, beim letzten Besuch (oder sollte ich es Durchfahrt nennen) habe wir das, wie vieles andere auch, versäumt. Je mehr ich versuche, mcih vorzubereiten, um so schwieriger wird die Auswahl der tatsächlichen Ziele, aber wir wollen bestimmt noch mal wieder auf die Ecke und alles schafft man wohl in vier Wochen nicht. Anstelle des Bryce (waren wir 2009) könnte ich mir vorstellen, Escalante einen Besuch abzustatten. Meinst du, dass sich das für einen Tag lohnt? Ich würde gerne so viele Eindrücke wie möglich sammeln, um die Argumentation für eine weitere Reise zu festigenangel

Hier






Tag Datum   Von Nach mls Highlights
1 18.05.2017 Donnerstag HAM SFO X Outlet, ggf. SFO City
2 19.05.2017 Freitag SFO SFO X SFO City
3 20.05.2017 Samstag SFO Half Moon Bay 70 Übernahme RV
4 21.05.2017 Sonntag SFO Monterey 90 Highway #1
5 22.05.2017 Montag Monterey Monterey 50 Aquarium, ggf Whale watching
6 23.05.2017 Dienstag Monterey Pismo Beach 150 Highway #1
7 24.05.2017 Mittwoch Pismo Beach Camarillo 150 Highway #1
8 25.05.2017 Donnerstag Camarillo Anaheim 80 Outlet
9 26.05.2017 Freitag Anaheim Anaheim 0 Disneyland
10 27.05.2017 Samstag Anaheim San Diego 110 Disneyland
11 28.05.2017 Sonntag San Diego San DIego 50 Zoo / Sea World / City
12 29.05.2017 Montag San Diego San Diego 50 Zoo / Sea World
13 30.05.2017 Dienstag San Diego Joshua Tree 200 Joshua Tree
14 31.05.2017 Mittwoch Joshua Tree Lake Havasu 150  
15 01.06.2017 Donnerstag Lake Havasu Seligman 130 ggf. Route 66
16 02.06.2017 Freitag Seligman GC Village 100 GC
17 03.06.2017 Samstag GC GC Village 0 GC
18 04.06.2017 Sonntag GC Monument V. 175 M. Valley
19 05.06.2017 Montag Monument Valley Page 160 Horseshoe Bend
20 06.06.2017 Dienstag Page Page 50 Wave?
21 07.06.2017 Mittwoch Page Page 50 Antelope Canyon
22 08.06.2017 Donnerstag Page Bryce 150 Bryce, ggf. Ersatz Escalante
23 09.06.2017 Freitag Bryce NP Zion 90  
24 10.06.2017 Samstag Zion NP Zion 0 Narrows
25 11.06.2017 Sonntag Zion NP VoF 130  
26 12.06.2017 Montag Valley of Fire LAS 50  
27 13.06.2017 Dienstag LAS HAM X  
28 14.06.2017 Mittwoch Ankunft HAM   X  

noch mal die derzeit aktuelle Planung:

Schönes Wochenende,

Michi

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2337
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Michi,

von der durchschnittlichen Meilenzahl scheint das eine wirklich Kinder freundliche Tour zu werdenyes

Allerdings dneke ich nicht, dass es sich lohnt für eine Nacht von Page zB nach Escalante zu fahren, da das dann doch 200 Meilen sind und das für eine schöne Wanderung...Die eindrucksvollst Stecke surch das GSENM liegt außerdem erst kurz hinter Escalante auf dem Weg zum Capitol Reef. Das tolle an der Strecke war für uns ja gerade, dass wir sehr kurze Tagesetappen hatten. Dann doch - wenn überhaupt - eher Bryce, auch wenn Ihr schon da gewesen seid - ist aber schon etwas her.

Eine Alternative wären die Coral Pink Sand Dunes (nicht am Wochende wegen ATVs). Ich war selber noch nicht da aber habe gelesen, dass man dort Sand Boards leihen kann - das ist neben dem Spielen im Sand bestimmt auch lustig für die Kids. 

Eine andere Alternative wäre eine Zusatznacht zwischen Monterey und Pismo - 150 Meilen am Highway 1 ziehen sich ganz schön weil man wirklich langsam voran kommt. Während Du sonst überall mit 50+ Meilen unterwegs sein kannst sind es dort vielleicht 30. 

Wenn Du ein paar Meilen zusätzlich fahren würdest könntest Du allerdings auch folgendermaßen fahren:

    Miles  
Grand Canyon Page 140 Antelope canyon, (Waterholes Canyon), Horseshoe Bend, Baden
Page Page 50 CBS / White Pocket / Wave
Page Monument Valley 130 Einkaufen, Baden, Jeep-Tour im Monument Valley
Monument Valley Natural Bridges 70 Goosenecks SP, Moki Dugway, Natl. Bridges Hike
Natural Bridges

Capitol Reef

130 Capitol Reef
capitol Reef Escalante (Kodachrome) 70 Esacalente River od. Lower Calf Creek Falls
Escalante (Kodachrome) Zion 130 Kodachrome od. Bryce
    720  

Das sind 3 zusätzliche Topp Ziele und eine tolle Strecke bei nur recht wenig Zusatzmeilen - allerdings fehlt Euch auch wenn Ihr einen Tag in Page streicht noch ein zusätzlicher Tag. Den könntet Ihr am ersten Tag rausholen, wenn Ihr nach der Übernahme zum Sunset State Beach kurz vor Monterey fahrt - wir hatten halt Pech mit der Übernahme und dann noch den Abstecher zu meiner Verwandtschaft... 

Tut mir leid, wenn ich anstelle einer Frage zu beantworten gleich mehrere andere Aufwerfe. Egal wie Ihr Euch entscheidet - Ihr werdet einen unvergesslichen Urlaub haben.

 

 

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Mike,

vielen Dank für deine ausführliche Empfehlung. Kann man diech als Reiseleitung buchen?cool  Wahrscheinlich ergibt jede Änderung neue Fragen, aber auch das Planen der Reise soll ja Spass machen, sagt man(n). Aktuell neigen wir dazu, den "ersten Teil" der Reise zu straffen und evtl. nur einen Tag bei Herrn Disney und einen Tag in San Diego zu verbringen, um in den Parks mehr Zeit zu haben. Der Vorschlag mit dem Sunset State Beach ist auf jeden Fall notiert, am 01.11. wird reserviert. Ich bekomme auch langsam das Gefühl, dass man doch alles vorbuchen kann, weil die Strecke ja immer konkreter wird. Sollte man dann einen reservierten Campground nicht anfahren können / wollen, ist doch nur die Reservierungsgebühr futsch, oder?

Wie habt ihr das Kindersitzthema in 2013 gelöst?

Beste Grüße, Michi

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 32 Minuten 18 Sekunden
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7343
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hi Michi,

Sollte man dann einen reservierten Campground nicht anfahren können / wollen, ist doch nur die Reservierungsgebühr futsch, oder?

soweit ich weiß nur wenn ihr rechtzeitig absagt, sonst kostet es den vollen Betrag.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hi Sonja,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Was heißt denn rechtzeitig?

Beste Grüße

Michi

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 32 Minuten 18 Sekunden
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7343
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hi Michi,

das kann ich im Augenblick auch nicht sagen. Eventuell kannst du das im eingeloggten Zustand bei Reserve America nachschauen. Da müssten die Fristen stehen.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

zaphoduwe
Bild von zaphoduwe
Offline
Zuletzt online: vor 2 Jahre 10 Monate
Beigetreten: 26.08.2009 - 13:07
Beiträge: 10
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Michi,

wir waren 2008 und 2010 mit den Kids auf einer ähnlichen Strecke unterwegs. 2010 waren unsere 3 und 5 Jahre alt.

Die Kinder machen vieles bedenkenloser mit als wir gedacht hatten.

Noch ein Tipp für längere Fahrten.... nehmt Eure Lieblings-Kinder-Hörspiele und -Lieder auf CD mit. Das hat uns viele längere Strecken auf der Route versüßt. Auch wenn sie teilweise in Dauerschleife liefen smiley

Ich hab unsere Reiseberichte von den Touren 2008 und 2010 leider nicht hier veröffentlicht. Wenn Du aber trotzdem die Route sehen willst und sonstige Infos haben möchtest, schau hier:

2010 (u.a. San Diego,) http://www.pustpeter.page4.com/

Ansonsten ist Eure Tour ziemlich ähnlich zu unserer 2008 http://www.familiepeter.page4.com/

Gruß Uwe

 

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Sonja,

Vielen dank, ich werde da heute abend mal nachsehen.

Hallo Uwe,

Vielen Dank für die Tipps, ich werde mir deine Reisen heute abend mal ánsehen. Für die Kids hatten wir neben den Hörspielen (zumindest für den größeren) auch an Filme auf dem Tablet gedacht. Die Landschaft ist wahrscheinlich eher was für die Elternsmiley. Ich bin gespannt und kann es kaum erwarten...

Mir regnerischen Grüßen aus dem Norden

Michi

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Liebe Forums-Gemeinde,

ich habe die Route nochmal überarbeitet. Da wir wenig Wert auf die Städt legen, haben wir die dortigen Aufenthalte reduziert und einige bisherige Ratschläge eingebaut. Wir werden nun wohl auch die meisten Campgrounds im voraus buchen, um auch die jeweils schönsten Plätze zu bekommen. Sollten wir die Route während der Reise noch ändern, hoffen wir nicht zuviele Gebühren unnütz zu zahlen, aber gemessen am Gesamtpreis der Reise wird das wohl zu verschmerzen seinwink

Hier die aktuelle Planung. Über weiter Vorschäge / Meinungen würde ich mich sehr freuen.





Tag Datum   Von Nach mls
1 18.05.2017 Donnerstag HAM SFO X
2 19.05.2017 Freitag SFO SFO X
3 20.05.2017 Samstag SFO Sunset State Beach 80
4 21.05.2017 Sonntag Sunset State Pfeiffer State Beach 95
5 22.05.2017 Montag Pfeiffer State Morro Bay 100
6 23.05.2017 Dienstag Morro Bay Capitan (Santa B.) 100
7 24.05.2017 Mittwoch Capitan Anaheim 150
8 25.05.2017 Donnerstag Anaheim Anaheim 0
9 26.05.2017 Freitag Anaheim San Diego 110
10 27.05.2017 Samstag San Diego San DIego 50
11 28.05.2017 Sonntag San Diego Joshua Tree 200
12 29.05.2017 Montag Joshua Tree Lake Havasu 150
13 30.05.2017 Dienstag Lake Havasu Seligman 130
14 31.05.2017 Mittwoch Seligman Grand Canyon 100
15 01.06.2017 Donnerstag Grand Canyon Grand Canyon 0
16 02.06.2017 Freitag Grand Canyon Page 140
17 03.06.2017 Samstag Page Page 50
18 04.06.2017 Sonntag Page Monument Valley 130
19 05.06.2017 Montag Monument valley Natural Bridges 70
20 06.06.2017 Dienstag Natural Bridges Capitol Reef 130
21 07.06.2017 Mittwoch Capitol Reef Escalante 70
22 08.06.2017 Donnerstag Escalante Zion 130
23 09.06.2017 Freitag Zion NP Zion 0
24 10.06.2017 Samstag Zion NP VoF 130
25 11.06.2017 Sonntag Valley of Fire LAS 50
26 12.06.2017 Montag LAS LAS 10
27 13.06.2017 Dienstag LAS HAM X
28 14.06.2017 Mittwoch Ankunft HAM  

X

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2337
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Michi,

sieht doch schon wirklich gut aus: Viele unterschiedliche Highlights mit reichlich Potenzial für Kinder gerechte Unternehmungen. Keine zu langen Fahrtzeiten, überschaubare Gesamtlänge...

Nur eine Frage noch: Klar - Ihr wollt am Ende des Urlaubs noch mal Las Vegas sehen - nachvollziehbar, auch wenn viele im Forum von Hotelaufenhalten am Ende des WoMo Urlaubs eher abraten da es eine Art "Kulturschock" darstellen mag. Aber egal, das lässt sich wohl eh nicht ändern und LV muss man ja eigentlich (bei Nacht) gesehen haben um dann sagen zu können, ob man es liebt oder hasstwink

Allerdings fahrt Ihr vom VoF nach Vegas, bleibt dann eine Nacht im Camper und zieht dann für eine Nacht ins Hotel.  Wenn Ihr zwei Nächte in LV haben wollt (am Tag 25 werdet Ihr sonst spätestens gegen Mittag in Vegas ankommen, da es idR mittags zu heiss im Vof wird) kann man dass so machen, ansonsten könnt Ihr locker auch vom VoF (dort abends packen)  und dann morgens das WoMo abgeben - ist ja nicht weit zur Abgabe. 

Den gewonnen Tag könntet Ihr noch irgendwo verplanen, wo Ihr mehr Zeit verbringen wollt (z.B. Page, Joshua Tree, ...)

Ansonsten würde ich persönlich noch anstelle von Escalante ein paar Meilen weiter zum Kodachrome SP fahren welcher einen wirklich traumhaften CG besitzt. Am Escalante (Petrified Forest CG)  hättet Ihr dafür aber einen See in dem die Kids baden können  (nicht toll aber ok) und ggf noch das versteinerte Holz. Im Endeffekt macht das aber wenig Unterschied...

LG Mike

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Mike,

ich danke Dir für deine Unterstützung. Ohne diese würden wir viele tolle Highlights verpassen (oder aufschieben)wink

Die aktuelle Planung mit zwei Nächsten in Las Vegas ist bewusst so gewählt, da meine "Servicekraft" gerne die letzten beiden Nächte im Hotel verbringen möchte. Wir wollen am Sonntag ein Hotel beziehen, das WoMo in Ruhe ausladen und reinigen und dann am Montag früh bei Road Bear abgeben.

Das Gefühl mit dem Kulturschock in Las Vegas  kennen wir aus 2009 noch. Auch nach einer SUV/Motel Reise erschlägt einen diese Stadtsurprise Diese Stadt kann man nicht beschreiben. Das mit den Hotelbetten und einer eigene Dusche werden wir hoffentlich ohne große Schäden überstehen.

Ansonsten hoffe ich natürlich, dass vier gesunde , motivierte Norddeutsche bei bestem Wetter eine Superurlaub haben werdenlaugh Von mir aus kann es morgen losgehen.

Beste Grüße. Michi

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Liebes Forum,

nachdem die Route wohl fest steht, habe ich mir jetzt einige Campgrounds ausgesucht. Vielen Dank für die Klasse Campground & Highlights Karte.

Ich würde mich freuen, wenn Ihr eure Meinung zu den Campgrounds abgeben würdet. Speziell natürlich, wenn es ggf. Sinn macht, einen viel schöneren CG anzusteuern.

Hier der aktuelle Stand:







Tag Datum   Von Nach mls Highlights u.a. Campground
1 18.05.2017 Donnerstag HAM SFO X Outlet, ggf. SFO City Flughafenhotel
2 19.05.2017 Freitag SFO SFO X SFO City Flughafenhotel
3 20.05.2017 Samstag SFO Sunset State Beach 80 Übernahme RV Sunset State Beach
4 21.05.2017 Sonntag Sunset State Pfeiffer State Beach 95 Aquarium, ggf Whale watching Kirk Creek CG
5 22.05.2017 Montag Pfeiffer State Morro Bay 100 Highway #1 Montana de Oro SB
6 23.05.2017 Dienstag Morro Bay Capitan (Santa B.) 100 Highway #1 El Capitan SB
7 24.05.2017 Mittwoch Capitan Anaheim 150 Santa Barbara Anaheim Resort RV Park
8 25.05.2017 Donnerstag Anaheim Anaheim 0 Disneyland Anaheim Resort RV Park
9 26.05.2017 Freitag Anaheim San Diego 110 Disneyland Silver Strand SB
10 27.05.2017 Samstag San Diego San DIego 50 Zoo / City Sweetwater Regional Park
11 28.05.2017 Sonntag San Diego Joshua Tree 200 Joshua Tree Jumbo Rocks
12 29.05.2017 Montag Joshua Tree Lake Havasu 150   Cattail Cove oder Crazy Horse
13 30.05.2017 Dienstag Lake Havasu Seligman 130 ggf. Route 66 Seligman KOA
14 31.05.2017 Mittwoch Seligman Grand Canyon 100 GC Mather CG
15 01.06.2017 Donnerstag Grand Canyon Grand Canyon 0 GC Mather CG
16 02.06.2017 Freitag Grand Canyon Page 140 Antelope Canyon/ Horseshoe Bend Wahweep CG
17 03.06.2017 Samstag Page Page 50 CBS/ White Pocket/ Wave Wahweep CG
18 04.06.2017 Sonntag Page Monument Valley 130 Jeep-Tour MV The View CG
19 05.06.2017 Montag Monument valley Natural Bridges 70 Goosenecks SP Natural Bridges NM
20 06.06.2017 Dienstag Natural Bridges Capitol Reef 130 Capitol Reef Fruita CG Capitol Reef
21 07.06.2017 Mittwoch Capitol Reef Escalante 70 Escalante River Escalante Petri. F. SP
22 08.06.2017 Donnerstag Escalante Zion 130 Kodachrome o. Bryce Watchman CG
23 09.06.2017 Freitag Zion NP Zion 0 Narrows Watchman CG
24 10.06.2017 Samstag Zion NP VoF 130 Zion Atlatl Rock
25 11.06.2017 Sonntag Valley of Fire LAS 50 VoF Hotel am Strip
26 12.06.2017 Montag LAS LAS 10 Abgabe RV Erholung am Pool Hotel am Strip
27 13.06.2017 Dienstag LAS HAM X    
28 14.06.2017 Mittwoch

Ankunft HAM

  X    

 Vielen lieben Dank

Michi

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2337
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hi Michi,

die Planung sieht gelungen aus. Jetzt solltet Ihr noch beachten, dass Ihr bei den begehrten CGs Sites (zB Riversite auf dem Watchmen, Mather,..) rechtzeitig reserviert bzw minutengenau Permits beantragt (CBS) falls die Wave nicht klappen sollte. 

Eine Frage noch: Wollt Ihr 2 Tage nach Disneyland?

LG Mike

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Mike,

an der Planung bist Du ja nicht ganz unbeteiligtwink. Die staatlichen CG´s kann man doch in der Regel 6 Monate im voraus buchen?

Die Permit für die Wave vier Monate im voraus?

Wenn ich die Datenbank richtig gelesen habe sind lediglich zwei fcfs-Plätze dabei. Da werden wir dann einfach Glück haben.

Auf der Disney-Geschichte kaue ich auch schon länger rum. Einerseits ist ja ganz schön viel zu sehen (wir würden auch gerne beide Parks sehen), andererseits kostet der Spaß ja auch richtig Kohle, die man in andere Dinge stecken könnte. Ich könnte mir auch vorstellen, dass dem großen ein Tag reicht. Dem kleinen ist es wahrscheinlich egal. Wenn wir da einen Tag wegfallenlassen, entspannt sich der Rest ein wenig. Bis Ende Oktober werden wir uns entscheiden müssen...

Beste Grüße

Michi

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Mike,

wie war das denn bei euch im Disneyland? Hat der eine Tag gereicht? Eure Zwerge waren ja etwa so alt wie unsere kommendes Jahr.

Fragen über Fragen...

Ich wünsche allen ein schönen Restabendsmiley

Michi

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 52 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2337
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Michi,

ihr habt glaube ich drei fcfs CGs auf der Liste, von denen ihr nur den im Vof an einem Wochende besucht. Diesen Juli ist der CG unter der Woche nicht voll gewesen, allerdings gabs da auch eine große Hitzewelle. Wenn Ihr so gegen 15/16.00 am CG seid müsste das aber passen. Dann bleibt der späte Nachmittag bei tollem Licht für kurze Hikes oder vorher noch das schöne Visitor Center. 

 An Tag 19 fahrt ihr ohnehin morgen im Monument Valley los, da Ihr die Jeep Tour schon am Vortag gemacht habt. Somit seid ihr nach kurzem Stopp an den Goosenecks und am Moki Dugway spätestens gegen Mittag im Natl. Bridges und solltet da problemlos unterkommen. Danach könnt Ihr Euch die Bridges anschauen und zumindest 1x in den Canyon hinunter laufen. Übrigens ist das dortige Junior Ranger sehr schön, falls Eure Kids Lust darauf haben. Wenn Ihr Glück habt und das Wetter mitspielt gibt es abends ein tolles Ranger Programm, von dem Elli mal berichtet hatte. 

So kommt Ihr damm am Tag drauf auch nicht zu spät zum Capitol Reef, so dass Ihr auch dort gut unterkommen solltet. Das Mit den fcfs sollte also klappen...

Zu den Disney-Parks: Unsere Kids waren trotz Jetlag begesitert - ein zweiter Tag stand aber nie zur Debatte und wurde so auch nicht von den Kids eingefordert. Den Island of Adventure Park kenne ich nur aus Florida. Ich glaube aber, dass der eher was für ältere Kids ist und Jugendliche. Wenn es passt, würde ich das Geld ausgeben und auf alle Fälle mindestens in einen Park gehen. Vielleicht reicht ja dann auch der Strand am nächsten Tag aus - so ein Urlaub lebt ja auch von der Abwechslung und Meer gefällt den Kids immer zumal das Wasser erst ab LA wirklich warm genug zum Baden wird.   

Spontan könnt Ihr ja auch noch einen zweiten Tag drauf legen aber ihr könnt dann ja eh nicht ganz so lang bleiben, weil Ihr noch nach San Diego wollt. Das könnte dann mit dem Berufsverkehr eng werden - aber da kennen sich andere bestimmt besser aus. Eigentlich denke ich also schon, dass ein Tag reicht. Dann lieber beim nächsten Besuch den anderen Park oder die Universal Studios...

Die Permits für die Wave im Juni beantragst Du im Februar und bekommst am 1.3 morgens das Ergebnis. Für den warscheinlichen Fall, dass Ihr kein Glück habt solltest Du minutengenau am 1.3 Permits für die CBS besorgen zumal Du ja nicht flexibel bist. Wir sind dieses Jahr trotz genauer Planung auch hier leer ausgegangen - weil gerade an "unserem" Tag alle Slots nach wenigen Sekunden weg waren....

Bei den CG Reservierungen stimmen Deine Angaben - wobei es bei einzelnen Parks durchaus leichte Abwecihungen geben kann. Wenn Du über die CG Map zur Buchung der CGs gelangst wird Dir in der Regel das Datum angezeigt wann die Sites verfügbar sind oder es wird zumindest eine Erinnerungsmail angeboten. 

LG Mike

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Mike,

der zweite Disney-Tag ist gestrichen. Wir werden nach der zweiten Nacht in Anaheim morgens nach San Diego weiterziehen, dort nur eine Nacht bleiben und nächsten (Nach-) Mittag zum Anza Borrego SP weiter fahren. Von Dort ist die Anfahrt zum Joshua Tree doch deutlich kürzer und ie bisher längste Strecke verringert sich.

Am nächsten Dienstag werden wir dann hoffentlich erfolgreich die ersten Campgrounds buchen.

@all: wir wollen am 31.05. und 01.06.2017 auf dem Mather CG nächtigen. Ist es erfahrungsgemäß schwierig mit dem Monatssprung die gleiche Site zu buchen, oder sollte man versuchen telefonisch bzw. per Mail eine "Verlängerung" für die zweite Nacht auf der gleichen Site zu bekommen?

 

Vielen Dank für eure Hilfe

Michi

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6910
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Michi,

wir wollen am 31.05. und 01.06.2017 auf dem Mather CG nächtigen. Ist es erfahrungsgemäß schwierig mit dem Monatssprung die gleiche Site zu buchen, oder sollte man versuchen telefonisch bzw. per Mail eine "Verlängerung" für die zweite Nacht auf der gleichen Site zu bekommen?

Der Wechsel von einem zum anderen Monat spielt hier keine Rolle. Du buchst deinen Platz für ein, zwei oder mehrere Tage, egal, ob zwischendrin ein neuer Monat beginnt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: 4 Wochen Südwesten mit Kindern SFO bis LAS Mai/Juni 2017

Hallo Elli,

 

vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Dann kann es ja bald losgehen mit dem Buchenwink

 

Einen schönen Restabend wünscht

Michi

eckio
Bild von eckio
Offline
Zuletzt online: vor 23 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 132
Schöne Route

Hallo.

Da habt ihr euch eine sehr schöne Route ausgesucht. Einen Teil davon sind wir 2015 auch gefahren ( Monterey, LA, Joshua Tree ,GC ,Page, Monument Valley, Bryce und Las Vegas ).

Whale Watching in Monterey ist wirklich ein unvergessliches Erlebnis. Wenn das Wetter mitspielt, solltet ihr es auf keinen Fall verpassen.

Der Jumbo Rock CG im Joshua Tree war von der Atmoshäre her der schönste auf unserer Tour. Die Nächte in der Wüste waren etwas ganz besonderes.

Auch wir sind in diesem Jahr wieder in den USA. Wir überführen ein Womo von Middlebury nach Las Vegas.

Beim Lesen eurer Route habe ich festgestellt, daß wir am gleichen Tag (10./11.06.2017) im Valley of Fire auf dem gleiche CG sind. Auch wir geben unser Womo am 12.06.2017 in Las Vegas ab.

Vielleicht sieht man sich ja.

Viel Spaß noch bei den letzten Vorbereitungen und Grüße aus dem Ruhrgebiet.

Eckhard

mkt07
Bild von mkt07
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 12 Minuten
Beigetreten: 04.03.2016 - 22:18
Beiträge: 129
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Eckhard,

ja, wir freuen uns breits riesig auf die Reisesmiley. Noch 45 Tagecool. In 2009 waren wir auch in Monterey auf dem Wasser, leider ohne nähere Walsichtungen. Mal sehen, wie das dieses Jahr mit den Kindern läuft. Wir haben zwischenzeitlich alle buchbaren CG, Hotels und Mietwagen gebucht, so dass ein wenig Freiheit/Flexibilität veroren geht, aber dafür können wir entspannt mit den Kindern fahren und wissen (meistens) dass wir einen Stellplatz haben werden.

Wir hoffen noch, dass zu unserer Reisezeit der Highway #1 ab Kirk Kreek wieder befahrbar ist.

Wäre schön, wenn wir uns im VoF treffen würden. Ich werde das Womo auf jeden Fall kennzeichnen.

Auch euch viel Spaß bei den letzten Vorbereitunen.

Beste Grüße aus dem schönen Alten Land

Michi