Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

44 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
04.04.2020 bis 13.04.2020

So. Auf ein Neues. 

Wir planen einen Rountrip um den Grand Canyon. Wir fahren zum ersten Mal gemeinsam mit unserer 11 jährigen Tochter.

Wir noch noch in den Anfängen unserer Planung und können viele Tipps und Hinweise aus dem Forum schon einplanen.

Wir sind für jeden Tipp & Hilfe dankbar ! 

  Rountrip Grand Canyon 04.04.2020 bis 13.04.2020 - 1500 km
   
 
04.04. Las Vegas - Fire Valley, 1 Ü Arch Rock oder Atlatl Rock CG, 85 km  
05.04. Zion Nationalpark, Watchman CG o.a. 230 km  
06.04. Zion Nationalpark  
07.04. Page - Lone Rock CG - 180 km  
08.04. Sunset View CG - 170 km - evtl auch 2 Tage auf dem Lone Rock  
09.04. Monument Valley - the view CG - 100 km  
10.04. Grand Canyon village - mather CG - 290 km  
11.04. Grand Canyon Village  
12.04. Boulder Dash Beach Park - 400 km  
13.04. Rückgabe Las Vegas - 50 km  

 

   
   
   
   
   
   
   

 

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

hier soll noch die Karte folgen

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8596
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

HI,

echt nur so kurz? Kleiner Tipp: rechne und denke in Meilen.

Ich würde das MV weglassen. Dann bleibt ihr bei schlanken 800/900Meilen

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Moin User ?

hast du schon Klarheit über die endgültige Route? Wenn ja ( und noch nicht geschehen) ist die Reservierung der CGs im Zion und GC sehr empfehlenswert.

Zwischen Zion und Page kannst du dieses tolle Highlight besuchen ohne einen Umweg zu fahren:

https://www.womo-abenteuer.de/highlights/toadstool-hoodoos-big-water-utah

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Foris,

vielen lieben Dank für Eure Rückmeldungen.

MIttlerweile spiele ich mit den Gedanken nach dem Zion NP ne Schleife über Bryce , Capitol Reef und Goosenecks zu fahren,

Sind nur ca 150 km mehr. Was meint Ihr ?

Desweiteren suche ich ne Straßenkarte die dieses Gebiet  Utah und Arizona abdeckt. Am besten im Maßstab 1:800 000 .

Kann jemand hier was empfehlen ???

Danke und Gruß

Mölle

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

04.04.20 Lake Quail Creek 230 km Lake Quail Creek State Park
05.04.20 Zion SP 55 km South Campground
06.04.20 Zion NP South Campground
07.04.20 Lake Powell 175 km Lone Rock CG
08.04.20 Navajo NP 175 km Sunset View CG
09.04.20 Monument Valley 240 km The View CG
07.04.20 Bryce NP 170 km Kodachrome Basin SP
08.04.20 Capitol Reef NP 190 km Fruita SP
09.04.20 Monument Valley 310 km The View CG
10.04.20 Grand Canyon 290 km Mather CG
11.04.20 Grand Canyon Mather CG
12.04.20 Lake Mead 400 km Boulder Beach CG
13.04.20 Las Vegas 45 km Hotel Luxor

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle,

netter Versuch, so kann man seinen Urlaub ganz leicht verlängern. Einfach den 7., 8. und 9. zweimal einbauen😉.

Nein, im Ernst, baue deine Tour nicht weiter aus, die Zeit ist knapp genug. Ich empfehle dir, dem Vorschlag von Richard zu folgen. Allenfalls den Abstecher zum Bryce kannst du mit einer Nacht noch unterbekommen. Mehr würde ich keinesfalls einplanen. Das klingt zwar streckenmäßig nicht allzu weit, aber es kostet Zeit und geht zu Lasten deiner Doppelübernachtungen.

Größere Strecken fahren, nur eine Nacht verbringen, dann wieder ne größere Strecke... da hast du vor Ort wirklich wenig Zeit, richtig in die Natur einzutauchen, sie zu erleben und zu genießen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13991
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle.

betr. Straßenkarte:

nimm für diese Gegend, wie in unseren Infos&Tipps empfohlen, die Karte Indian Country des AAA. Mit Maßstab 1:800 000 bist du nicht gut bedient.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi

Danke für die Rückmeldung

Die Scala des India Country liegt doch bei 1 inch gleich 12 Milen, das sind doch dann 1:800000. 

Oder gibt es eine andere Skala ?

Danke und Gruss

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

PS Hab noch von RandMcNally die Einzelkarten Arizona und Utah als Alternative im Blick.

Was hälst Du davon ?

VG

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13991
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle 

Da habe ich mich wohl verrechnet. Unabhängig davon: es ist eine sehr gute Karte.

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Danke Bernhard.

Ich freu mich schon im April endlich dein Foto in Natura sehen zu können wink

VG

Mölle

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13991
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle,

yes

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

FamilyClan
Offline
Beigetreten: 07.10.2019 - 12:33
Beiträge: 8
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Mölle,

 

wir haben in den Herbstferien 2017 mit unseren Töchtern eine vergleichbare Tour gemacht. Unsere Route ging von Las Vegas - Grand Canyon - Page - Monument Valley - Natural Bridges (über den Moki-Dugway, genial) - Fruita (mit Abstecher zum White Horse Canyon) - Kodachrome Basin - via Bryce zum Zion NP - Valley of Fire - Las Vegas.

Am Grand Canyon, in Fruita, im Zion und im Valley of Fire sind wir zwei Nächte geblieben.

Die Route war für 14 Tage Urlaubszeit perfekt. Die Route sehr schön und das Fahren definitiv nicht zu viel. Wir sind bewußt "entgegen dem Uhrzeigersinn" gefahren, da wir dadurch den Zwischenstopp zwischen Grand Canyon und Las Vegas einsparen konnten. Funktionierte mit einem erly Pick-up bei Road Bear wunderbar.

Das Wetter war in Ordnung. Am Grand Canyon hatten wir ein wenig Schnee und über dem Boulder Pass auch, die Straßen waren aber frei.

Beste Grüße

Christian

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Christian,

Die Route war für 14 Tage Urlaubszeit perfekt. Die Route sehr schön und das Fahren definitiv nicht zu viel. 

der TO hat nur 10 Tage Zeit.

Funktionierte mit einem erly Pick-up bei Road Bear wunderbar.

WIe hast du das geschafft, bei Roadbear ein early pickup zu buchen? Oder war es nur Zufall, dass ihr früh übernehmen konntet?

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

FamilyClan
Offline
Beigetreten: 07.10.2019 - 12:33
Beiträge: 8
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Elli,

ich bin davon ausgegangen, dass Mölle mit 10 Tagen die reine Womozeit gemeint hat. Zugegeben, wir hatten 11 Tage Womo-Zeit. 1. Tag Ankunft Las Vegas, 2. Tag Las Vegas, 3. Tag Womoübernahme.

Den Early Pick-Up hatte ich am Tag vor unserem Abflug mit Road Bear telefonisch verabredet. War überhapt kein Problem. Ist ja nicht unbedingt die Hauptreisezeit (war ja Mitte Oktober 2018).

Beste Grüße

Christian

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Christian,

Den Early Pick-Up hatte ich am Tag vor unserem Abflug mit Road Bear telefonisch verabredet.

ja, so hatte ich vermutet. Buchen kann man das ja bei Roadbear nicht, das hätte mich jetzt wirklich gewundert. Trotzdem ist es nichts, womit man rechnen kann, auch nicht in der Nebensaison. Kommt halt immer darauf an, ob genau dein Fahrzeug schon am Vortag zurückkommt oder eben erst am Tag deiner Übernahme.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle,

dürfen wir erfahren, wie deine Route nun aussieht? Oder bist du noch unschlüssig?

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Foris,

wir sind im April 2020 im Südwesten mit dem Womo unterwegs.

Hier wollen wir u.a auf dem Red Canyon CG übernachten. Die Homepage sagt, dass die Season ab Mai beginnt.

Bedeutet dass, dass er dann erst voll bewirtschaftet wird (Duschen, etc) und man hat trotzdem die Möglichkeit auf den PLatz zu fahren oder

ist der Platz abgeriegelt bis zu diesem Zeitpunkt ?

Danke für Eure Tipps & Infos

VG

Mölle

 

PS: umkopiert aus einem getrennten Thread - by Bernhard

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle,

danke dir fürs rüberkopieren, den anderen Bietrag lösche ich dann.

Du meinst den Red Canyon Campground Nähe Bryce Canyon? Wann seid ihr dort? Stelle doch deine aktuelle Route einfach nochmal in Tabellenform ein, damit wir auf dem Laufenden sind.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Moin Mölle 

Die Scala des India Country liegt doch bei 1 inch gleich 12 Milen, das sind doch dann 1:800000. 

das ist richtig. Habe auch diese Karte.  Einen noch größeren Maßstab benötigt man eigentlich auch nicht 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Ihr Verrückten wink

Gut , dass Ihr da seid !

Ich denke stark nach...gegen den Uhrzeigersinn könnte durchaus Sinn machen. Dann würde sich folgende Route ergeben:

Sieht auf dem erstebn Blick ähnlich aus. Da wir unbedingt den Horseshoe in Page sehen möchten, ist diese Planung vorteilhafter...

Was meint Ihr ??? VG Mölle

04.04.-06.04.: Las Vegas-Grand Canyon: 440 km -frühe Übernahme am Samstag morgen geplant

06.04.-07.04.: Page-220 km

07.04.-08.04.: Monument Valley View CG - 200 km

08.04-09.04.: Fruita SP - 310 km

09.04.-10.04.; Kodachrome - 200 km

10.04.-12.04.: Zion NP - 160km plus scenic drive Bryce Canyon

12.04.-13.04.: Valley of Fire - 220 km

13.04.-14.04: Las Vegas 

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Update.

im Kodachrome gibt es nur noch die BV Sites und die Arch Sites - grad mal noch 5 frei.

im Mather Camp Grround gibt es diverse Loops.

Welche Sites könnt Ihr in beiden CG empfehlen ?

VG

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle,

ok, der Weg ist bei dir das Ziel.

Solltest du den early Pickup nicht buchen können, verlasse dich nicht drauf, dass es klappt. Wenn du den Mather CG ab 4.4. buchst, du aber erst spät vom Hof kommst und es nicht mehr schaffst, auch am Folgetag nicht bis zum Checkout erscheinst, wird deine Buchung ersatzlos gestrichen und das Geld einbehalten. Nachts fahren solltest du wegen der großen Gefahr von Wildunfällen nicht.

im Kodachrome gibt es nur noch die BV Sites und die Arch Sites - grad mal noch 5 frei.

im Mather Camp Grround gibt es diverse Loops.

Welche Sites könnt Ihr in beiden CG empfehlen ?

Ich sehe auf dem Kodachrome keine freie site mehr für den 9.4. (Gründonnerstag, Osterwochenende) und am Grand Canyon für die beiden Nächte 4.-6.4. gerade eine einzige (158, Juniper Loop). Wenn du die Nächte auf verschiedenen sites verbringen möchtest (prinzipiell kein Problem) hast du noch ein paar mehr zur Auswahl. Trotzdem, die Auswahl ist sozusagen überschaubar. Halt dich ran und nimm, was du kriegst.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi

Habe im Grand Canyon nun des Aspen Loop 003 vom 04.04.bis 06.04.

und im Kodachrome den A40 vom08.04. auf den 09.04..

War schon mal jemand auf diesen Plätzen ?

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi

War schon mal jemand auf diesen Plätzen ?

Bewertungen bzw. Hinweise ob Site xx von jemanden genutzt wurde:  schau in die CG Einträge.  
 

Es ist m. E. relativ egal welche Site du nimmst. Die Umgebung ist ziemlich gleich.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Was bin ich für ein Esel . Der Aspen Loop ist nur für Zelte...

Gibt es nen Problem wenn ich mit nem 23ft Womo auf nen max 21 ft stehe ?

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Moelle,

wie groß ist denn euer Wohnmobil? Die Site auf dem Arch CG im Kodachrome SP ist nur für Fahrzeuge mit maximal 20 ft Länge.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

kann ich mit nem RV auch auf nem Trailer Platz stehen ?

Man man man....so ein Mist , hab ich bei der ersten Buchung glatt verpennt....

Danke Euch !

FamilyClan
Offline
Beigetreten: 07.10.2019 - 12:33
Beiträge: 8
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle, 

schön das wir hier helfen können. 

Ich bin ein wenig irritiert. Wann kommt ihr in Las Vegas eigentlich an? 

Gruß 

Christian 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Mölle,

Ich bin ein wenig irritiert.

ich auch...

In deinem Plan steht, dass du am 9.4. im Kodachrome ankommst, dann schreibst du, du hast für 8.4. reserviert...

Jetzt atme mal tief durch...

Site 158 auf dem Mather ist immer noch frei und für dein Wohnmobil geeignet. Es ist die einzige freie site, die du für zwei aufeinanderfolgende Tage im Moment buchen kannst. Ich würds machen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hey wink

Hab tief durchgeatmet....

Das Durcheinander liegt vielleicht auch an meinem momentanen Grippeeffekt....

So, nach den vielreichen guten Tipps von Euch geht nun allles wieder zurück auf Anfang.

Gegen den Uhrzeigersinn hätte ich eine Nacht gespart wenn wir um 10 bei Britz vom Hof kommen,

da wir erst um 8.40 aus SFO anreisen, erscheint es mir recht unwahrscheinlich und wir kommwn wohl erst gegen 12 weg.

Daher nun die Route im Uhrzeigersinn....ja die Würfel sind gefallen wink

04.04. Quail Creek SP - 220 km

05.04. Zion NP - 50 km , Riverside Walk, Watchman Trial

06.04. Zion NP -East Mesa Trial zum Obervation Point

07.04. Kodachrome SP - Scenic Drive Bryce Canyon - 160 km+Scenic Drive

08.04. Lone Rock Beach CG - Slot Canyons entlang des Highways- 260 km

09.04. Monument Valley View CG - Lake Powell, Horseshoe Bend, Sunset & Sunrise, 220 km

10.04. Mather CG Grand Canyon, Scenic Drive , 290 km

11.04. Mather CG Grand Canyon, Tageswanderung 

12.04. Bouler Beach CG, Route 66, Hoover, Lake Mead, 400 km

13.04. Las Vegas

 

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 478
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Moelle,

Wer sagt, dass der Aspen Loop nur für Zelte ist? Das stimmt nicht. 

Lg Kathi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7429
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Kathi,

Wer sagt, dass der Aspen Loop nur für Zelte ist? Das stimmt nicht. 

da hast du recht, es gibt auch RV sites im Aspen Loop. Die von Mölle ausgewählte #003 ist aber keine solche. Manche sind aufgrund der engeren, kurvigen Einfahrt, sowie entsprechendem Baumbewuchs nur für PKW mit kürzeren Trailern ausreichend oder auch nur für Zelte.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Moelle,

das ist eine gute Entscheidung. Auch so habt ihr noch einige lange Fahrstrecken zu bewältigen. Ich würde allerdings als ersten Stopp das Valley of Fire anvisieren. Der Übernahmetag mit Ersteinkauf ist schon genug Stress, da seid ihr froh, wenn ihr nicht mehr so weit fahren müsst. Und eingeräumt werden muss ja auch noch. Außerdem ist es wunderschön dort - ein Traumplatz zum Start eurer Reise. Am nächsten Tag schafft ihr es dann ganz entspannt bis zum Zion NP.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 478
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Danke Elli! Hab eine Site (11) für unser gr. Womo im Aspen Loop gebucht und war verwundert. ;) 

Lg Kathi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Moin Moin.

Schön, wenn der Streß nachläßt und vielen Dank für Eure Kommentare !

Den Quail Creek haben wir reserviert, falls wir gut durchkommen sollten. Dann können wir den Sunset am See genießen und

haben nur noch eine kurze Anreise zum Zion und dort dann am Anreisetag mehr Zeit für ne erste kleine Wanderung.

Der Fire of Valley bleinbt aber auf Abruf wink

Habt Ihr noch Ideen entlang der Route die für ein wenig Kurweiligkeit sorgen, grade auch für unsere Tochter (11J) ?

In der Planung richten wir uns bereits sehr nach der Abenteuer Map, aber vielleicht hat der ein oder andere alte Hase noch ne Idee...

VG

Mölle

pratwa
Offline
Beigetreten: 05.07.2019 - 11:35
Beiträge: 43
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi,

um Zeit am Übernahmetag zu sparen, empfehle ich den Einkauf zuvor über grocery.walmart.com zu bestellen. Dann braucht ihr nur noch zum Walmart fahren und die Sachen abholen. Dadurch spart ihr euch paar Stunden.

Beste Grüße

moelle1974
Bild von moelle1974
Offline
Beigetreten: 24.11.2013 - 01:12
Beiträge: 65
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Danke Pratwa !

Wie cool ist das denn wink das spart nicht nur Zeit , sondern auch Nerven !!!

Ganz toller Tipp ! Danke 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Moin

Infos zu Walmart bestellungen hier: Vorbestellungen bei Walmart    Probleme bei Bestellungen werden ab post#52 diskutiert.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Stefan136
Bild von Stefan136
Offline
Beigetreten: 16.06.2018 - 22:44
Beiträge: 66
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Habt Ihr noch Ideen entlang der Route die für ein wenig Kurweiligkeit sorgen, grade auch für unsere Tochter (11J) ?

Hallo Mölle,

alles Geschmacksache, aber uns hat der Antelope Canyon extrem gut gefallen. Viele Menschen, die durch den Canyon geschleust werden, aber ein Naturschauspiel  ohnegleichen. Wirklich - ich konnte es kaum glauben - so schön, wie auf den Bildern. Wir waren im lower Antelope Canyon - aber unbedingt vorher buchen. Ist leider mit 50 Dollar pro Nase nicht ganz billig...

Diesmal wollen wir auf dem Lake Powell eine Kanu- oder Stand up Paddeling Tour machen. Hierzu kann ich allerdings noch nichts genaues sagen. Dort kann man auch in einen Slot Canyon paddeln.

Zum Monument Valley: den View GC hatte ich für unsere jetzige Tour im April auch auf dem Schirm. Bin hier immer noch zwischen diesem und dem Gooseneck SP hin und her gerissen. Der View GC ist halt eher häßlich und wenn man nicht die erste Reihe bekommt, bezweifle ich, dass es sich lohnt. An den Gooseneck Loops aufzuwachen stell ich mir eben auch klasse vor. Kann dort allerdings sehr windig sein.

Grüße

Stefan

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3803
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Moin Stefan

Der View GC ist halt eher häßlich und wenn man nicht die erste Reihe bekommt, bezweifle ich, dass es sich lohnt.

Es gibt nur eine Reihe auf dem CG. Die sites mit dem besten Blick auf die Buttes habe ich in der CG Bewertung genannt.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Stefan136
Bild von Stefan136
Offline
Beigetreten: 16.06.2018 - 22:44
Beiträge: 66
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hi Matthias,

sorry, da habe ich mich bzgl der Reihen geirrt, bzw. das verwechselt.

Liebe Grüße

Stefan

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4111
RE: Las Vegas und die Nationalparks 10 Tage durch den Südwesten

Hallo Mölle,

Wie ist jetzt bei euch das canceln abgelaufen? Selbst? Danke dir im Voraus

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub