Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

33 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Hallo 

wir sind  ein Ehepaar (Ruth 33 und Andre 39) und planen gerade unsere erste Womo Tour durch  den Südwesten. Wir waren schon öfters in den USA aber eben noch nie Im Womo und auch nicht in den Nationalparks.

 

Flüge sind gebucht inklusive der ersten Nächte in Las Vegas im Hotel und auch das Womo 25 Ft vom Star RV für 14Tage. Danach fahren wir noch 14 Tage durch Kalifornien im Mietwagen da wir die Städte nicht im WOmo machen möchten.

 

jetzt mache ich mich an die Routenplanung da wir ja nächste Woche schon die Campgrounds reservieren müssen.  Wir möchten möglichst viel sehen und auch in den Arches NP auch wenn es sehr weit ist in der kurzen Zeit 

 

ich benötige aber noch ein paar Tips und würde gerne wissen, ob die Route wie ich sie mir überlegt haben so überhaupt machbar ist. Ich habe hier schon sehr viel gelesen und hoffe einiges bei meiner Planung an Tips beachtet zu haben.  Es wird sehr viel Fahrerei aber ich habe auch an einige Doopelübernachtungen gedacht.

Besonders am Ende wenn es vom Grand Canyon wieder nach Las Vegas geht weiß ich nicht ob man das an einem Stück macht oder lieber unterwegs noch übernachtet und wenn wo dann...? In Kingman zB...? 

 

Ich würde mich sehr über möglichst viele Antworten freuen. 

 

 

Liebe Grüße Ruth

 

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018
Tag1 ÜbernahmeWomoLasVegas    Fahrt zum Zion NP evtl noch Valley of Fire
Tag 2 Zion NP   Wandern 
Tag 3 Weiter zum Bryce Canyon   Wandern 
Tag 4

Über Mossy  Cave, Scenic Byway

 

Weiter nach Torrey oder Fruita

 

  Capittol Reef  
Tag 5 Moab   Canyonlands NP dort wandern Island in the Sky
Tag 6  Arches NP   Wandern
Tag 7 Arches NP  

Wandern

 

Tag 8 Weiter zum Monument Valley   

Jeep Tour oder am nächsten vormitrag

Tag 9  Weiter nach Page   Lower Antelope Canyon
Tag 10  Page /Lake Powell   Baden 
Tag 11 Weiter zum Grand Canyon vorher Horseshoe Bend     
Tag 12 Grand Canyon    
Tag 13  ??    
Tag 14 Las Vegas Oasis RV  

Womo fertig machen putzen dumpen etc

Tag 15 Abgabe Womo   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo Ruth,

herzlich willkommen hier im Forum.

Ich habe jetzt Eure Route nur mal kurz angeschaut, ohne die Meilen auszurechnen. (Vielleicht kannst Du sie noch dazu schreiben, das würde eine Beurteilung für uns erleichtern. Wir kennen uns zwar sehr gut aus, haben aber bestimmt nicht alle Zahlen im Kopf) blush

 

Was mir aber sofort auffällt: Für den Zion NP braucht Ihr mindestens 2 Nächte, d.h. einen vollen Tag im NP. Ihr müsst dort ja mit dem Shuttle reinfahren, vor allem, wenn Ihr etwas wandern wollt.

 

An Euren 13. Tag solltet Ihr so nah wie möglich zum Womo-Vermieter fahren. Ihr wisst ja, dass Ihr das Womo schon vormittag zurückgeben müsst, geputzt, gedumpt und getankt.

 

Beate

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3781
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

@ Beate: Sie werden den letzten Tag in Vegas sein und am darauf folgenden Morgen abgeben.

Hallo Ruth. Einen Tag länger im Zion und dann ist der 13 Tag weg und trotzdem alles gutwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

@ Beate: Sie werden den letzten Tag in Vegas sein und am darauf folgenden Morgen abgeben.

 

Oh je, waren wieder mal die Finger schneller als das Hirn blush

 

LG

Beate

 

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo schon mal vielen Dank für die Antworten.

 

wir werden ja laut diesem Plan einen ganzen Tag im Zion sein, wir kommen abends am 1. Tag dort an und fahren am 3. Tag weiter zum Bryce. Meint ihr noch ein weiterer Tag im Zion wäre sinnvoll?

 

Im Schnitt fahren wir so 130 Meilen an den meisten Tagen.

Laut googlemaps sind es vom Grand Canyon South Rim nach Las Vegas 283 Meilen also knapp 5 h , ist das nicht ein bisschen viel zu fahren? Deswegen hatte ich überlegt am 13.tag noch einen Zwischenstopp zu machen aber es soll sich ja auch lohnen, irgendwo auf einem blöden Campingplatz rum stehen nur um eine kürzere /Strecke zu haben macht ja auch keinen Sinn oder? 

Lg Ruth 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3781
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Ja Ruth dann hat sich das mit Zion von selbst erledigt und ich glaube das passt. Deine Bedenken Richtung Las Vegas sind berechtigt und es werden mehr als 5 Stunden. Allein auf der 64 bis zur Interstate zieht sich wie Blei. Die Womo-Abenteuer-Map  hast du sicher schon entdeckt. Zoom dich an das Zielgebiet an und schau dir die Bewertungen Eindrücke auf diesem Weg an. Soviele sind es ja nicht und ein Zwischenstopp macht Sinn und man bleibt entspanntwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

wir werden ja laut diesem Plan einen ganzen Tag im Zion sein,

 

Tja, dann habe ich das auch falsch verstanden.  Für mich erschien es, dass Ihr im Valley of fire übernachten wollt. Aber wahrscheinlich war hier der Wunsch der Vater des Gedanken. Denn ich finde, am ersten Tag, nach der Übernahme und dem Einkauf, der ja recht lange Zeit braucht, reicht es eigentlich, bis zum VoF zu fahren. Ihr müsst dann ja auch noch das Womo einräumen und wollt vielleicht auch erst mal "ankommen".

Zumindest haben wir das immer so gemacht und es hat prima gepasst. Am nächsten Tag kann man dann gemütlich zum Zion fahren (evtl. mit ein paar Stops dazwischen), vielleicht nachmittags nochmal kurz mit dem Shuttle reinfahren. Und hat dann den darauf folgenden Tag vollständig zum wandern.

 

Beate

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 16 Minuten 58 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3169
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hi Ruth,

......... auch das Womo 25 Ft vom Star RV für 14Tage.

Bei Apollo / Star RV erfolgt die Womo Übergabe ab 12 Uhr.  Wenn mehrere Übernehmer an der Viermietstation sind kann sich das ganz schön in die Länge ziehen.  Wir sind dieses Jahr mit Star RV erst um 15 Uhr vom Hof gekommen.   Zum Glück hatten wir schon einiges  vorher mit dem Mietwagen bei Walmart eingekauft ( 1 1/2 std.).    Daher rate ich zur Übernachtung im Zion dringend ab.  Besser wäre eine ÜN im VoF wie Beate es vorgschlagen hat.  Allerdings wird es im Juni sehr heiß sein.  

Frutia CG:  ist auf fcfs Basis.   Da ihr erst am Nachmittag ankommt, wird wahrscheinlich kein Platz mehr frei sein.   Hier ist ein Prov. CG in Torrey die bessere Wahl und auch von D aus reservierbar.  Schau mal auf unsere map.

 

Da ihr nur wenige Reisetage habt ist evtl. folgendes ratsam:  Canyonlands NP, Island in the Sky  streichen und in den nähergelegenden  

Kayenta Campground, Dead Horse Point State Park, Moab, Utah

fahren.

 

 

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo

 

also

ich nehme dann mal folgende Tipps mit. 

 

Wir weden eine Übernachtung in Page streichennund dafür am 1. Tag im Valley of Fire übernachten. 

Muss ich da auch vorher reservieren? 

Dann zwei Übernachtungen im Zion. 

 

Und ist es wirklich ratsam

lieber zu diesem anderen Park in Kayenta zu fahren als zu Island in the Sky? Ich bin natürlich jetzt ins Schwanken gekommen. 

 

Und würdet ihr vorher für Las Vegas schon einen Mietwagen nehmen um damit vor de Womo Übernahme einkaufen zu gehen? 

Und gebt ihr den Mietwagen dann nach der womo Übernahme wieder ab oder wie macht man das? Zu Star rv muss man ja eh selber die Anreise organisieren oder habe ich das überlesen? Da gibt es keinen Shuttle wie bei Road bear? Richtig? 

 

Viele Fragen... ich bin schon sehr gespannt ob es klappt diese Woche die Campgrounds zu reservieren...?

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Und ist es wirklich ratsam

lieber zu diesem anderen Park in Kayenta zu fahren als zu Island in the Sky?

 

Dieser Dead Horse Point State Park liegt praktisch am Weg zum Island in the Sky. Ich würde dann dort übernachten, wo ich einen Platz bekomme.

 

Und würdet ihr vorher für Las Vegas schon einen Mietwagen nehmen

Das machen wir immer, aber nicht um einzukaufen, sondern einfach weil es billiger und bequemer ist, als mit dem Taxi zu fahren. Denn wenn Du Deinen Transfer selber zahlen musst, hast Du ja zweimal Taxikosten.

Wir lassen beim Mietwagen dann immer 2 Fahrer eintragen. Wir fahren mit dem Mietwagen zum Womo-Vermieter und nach der Übernahme mein Mann im Womo, ich im Mietwagen hinterher, zur Mietwagen-Rückgabe.

Wir kaufen nicht mit dem PKW ein, weil wir mit PKW ja keine Tiefkühlsachen kaufen könnten und somit zweimal einkaufen müssten. Wir machen das alles dann lieber "in einem Rutsch" mit dem Womo. Und wenn Du im Valley of fire übernachtest, klappt das auch mit der Zeit.

Beate

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3781
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Moin Ruth,

Bei uns läuft das mit dem Mietwagen vorher  fast genauso ab wie bei Beate. Allerdings mit dem Unterschied, das wir mit dem Pkw auch vorher einkaufen. Da wir kaum Tiefkühlkost kaufen, nehmen wir eine größe stabile Tüte mit, in diese ich dann ordentlich Eis aus dem Automaten des Hotels mache, um die Sachen aus dem Supermarkt, welche der Kühlkette wirklich nicht sonderlich lange entzogen werden sollten, mit dieser zu transportieren. Klingt komisch, ist aber ganz einfachwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Ok das ist ne gute Idee. Habt ihr einen  tip für einen Mietwageb Firma ? Kann man denn am Airport gut mit dem Wohnmobil parken wenn man dort den Wagen abholt und auch wieder zurück gibt? Oder mietet ihr den Wagen erst später an und nicht direkt nach der Ankunft? Wir sind ja noch ein paar Nächte in einem Hotel da sind die Parkgebühren bestimmt enorm 

Wie ist das denn mit dem Campground im Valley of Fire? Ich habe hier gelesen dass man den nicht reservieren kann, meint ihr wir haben dann überhaupt ne Chance dort einen Stellplatz zu bekommen. Mit der Übergabe und Mietwagen zurück geben sowie eventuell noch einkaufen wird es ja doch recht spät bis wir dort sind... und wenn man dann nichts bekommt was macht man dann...? 

 

Und würdet ihr den vorletzten Tag auf dem Weg nach Las Vegas am Lake mead Übernachten? Was anderes interessantes ist ja nicht auf der Strecke vom Grand  Canyon nach Las Vegas ... oder? 

 

Oh oh je das wird echt ein Abenteuer und wir haben ja auch noch nie in einem wohnmobil Urlaub gemacht. 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo Nomi,

für den Mietwagen gilt natürlich auch: vorab buchen über eine deutsche website/Veranstalter, wegen der Versicherungen.

Wir nehmen den Mietwagen immer direkt nach der Ankunft, denn sonst bräuchte man ja doch wieder ein Taxi. Du fährst nach der Landung mit einem Shuttle des Autovermieters zu deren Übergabestelle. Dort gibst Du auch später den Mietwagen wieder ab. Und da findest Du auf jeden Fall einen Parkplatz fürs Womo. Bei Alamo haben sie sogar extra solche Parkplätze.

Valley of fire ist fcfs. Aber wir haben dort immer einen Stellplatz gefunden. Wenn wirklich absolut gar nichts mehr geht (unwahrscheinlich), dann gibts an der Strasse nach Osten raus auch noch boondocking-Plätze. 

Aber lass Dich nicht beirren, wenn da am Eingang zum State Park das Schild steht "campsite full". Wir haben es schon ein paar mal erlebt, dass die das Schild anscheinend stehenlassen. Und dann war der Campingplatz absolut leer.

 

Für die vorletzte und letzte Nacht schau mal oben in der Abenteuer-Map, da findest Du einige Campingplätze.

Beate

 

 

 

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Vielen Dank schon mal für die Hinweise. 

 

Ich habe die Route überarbeitet nach euren Vorschlägen und überlege auch direkt nach der Ankunft in Las Vegas einen mietwagen zu nehmen. 

Zu den reservierungen der Campgrounds habe ich noch folgende Frage: das Buchungsfenster für den watchman CG öffnet 6 Monate vorher. Also muss ich ja für den 8.6.18 am 8.12 buchen. Zu welcher Uhrzeit? Und kann oh dann nur für die Nacht 8.6 auf 9.6 reservieren oder auch für die Folgenacht? 

 

Welcher Campground ist der schönste oder empfehlenswerte im Bryce Canyon und ab wann kann man da buchen ? 

 

Lg Ruth

Bonhomme
Bild von Bonhomme
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 25.04.2010 - 11:09
Beiträge: 514
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo Ruth,

für eine Antwort auf deine letzte Frage ist es ja schon zu spät, aber: Ja, man kann für mehrere Tage buchen und beim Watchman sollte man sehr zeitig am Computer sitzen, nach wenigen Minuten sind dort die Plätze schon vergeben. Hat es denn bei euch noch geklappt??

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Wolfgang

 

ja es hat beim Watchman tatsächlich geklappt 

es war um Punkt 16h nur noch eine Site frei?die habe ich ein Glück bekommen natürlich nicht direkt am Fluss aber Hauptsache es hat geklappt 

 

Arches habe ich auch für zwei Nächte eine Site bekommen ? jetzt fehlt nur noch der Mather Campground ... da kann ich morgen buchen 

und vier Monate vorher den campground in Dead Horse Point 

 

lg ruth 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 16 Minuten 58 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3169
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

ja es hat beim Watchman tatsächlich geklappt 

Glückwunsch yes.  Ich hatte vor ein paar Wochen leider Pech crying.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 363
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Von mir auch Glückwunsch smiley Ich reihe mich bei Matthias in der Verlierergruppe ein... winkangel

Gruß

DSkywalker

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Das tut mir sehr leid für euch. Es ist schon krass wie schnell die Plätze weg sind. Ich versteh auch gar nicht wie das geht ich dass seit viertel vor vier vor dem Rechner und hatte mir schon einen Platz ausgesucht der noch frei war und zack um Punkt 26h war der Weg... naja ich habe dann ja noch einen anderen bekommen 

 

heute ist wieder dasselbe Spiel ... ich versuche mein Glück beim Mather Campground.

ist es eigentlich schlimm wenn man einen größeren Platz nimmt also zb einen 30ft obwohl man nur ein 25ft Womo hat? Die empfohlene Site 11 ist momentan an unserem Datum noch frei ist aber für ein 30ft Womo...

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 363
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

ist es eigentlich schlimm wenn man einen größeren Platz nimmt also zb einen 30ft obwohl man nur ein 25ft Womo hat?

Nö, das ist ja nur ein Hinweis was maximal reinpasst wink

Bei mir war nur der Zion heftig. Alles andere habe ich locker bekommen... (Auch den Mather... angel da war es sehr entspannt... und ich habe sogar die berühmte Site 11 cool)

Gruß

DSkywalker

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo 

ich hab mal wieder eine Frage.

 

würdet ihr eher die Site 44 oder die Site 52 im Mather Campground nehmen.

 

bei 52 ist ein Klo in der Nähe ich weiß nicht ob das stört...? 44 ist dafür dichter an der Straße...?

 

lg ruth 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 26 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3781
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Moin Ruth,

Die 44, denn die Straße ist ja keine Hauptverkehrsader und ihr seid ja bestimmt auch unterwegs.wink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo thomas 

vielen Dank für deine Schnelle Antwort ?ich habe jetzt Site 44 im mather campground gebucht.

lg ruth 

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo 

ich brauche mal wieder Hilfe...

 

Also eigentlich wollten wir vom Fruita CG, den ich reserviert habe über den Dead Horse Point State Park weiter zum Arches NP, dort konnte ich zwei Nächte auf dem CG reservieren.  Leider habe ich gestern bei öffnung des Buchungsfensters für den Kayenta CG nichts mehr bekommen. 

Welchen CG für diesen einen Tag zwischen Fruita und Arches könnt ihr mir empfehlen. Hatte überlegt auf einem der beiden länger zu bleiben aber da ist ja jetzt auch alles voll... auf der Womo  Abenteuer Map bin ich nicht so richtig fündig geworden. 

Was macht denn von der Fahrtzeit mehr Sinn? Eine Übernachtung in Moab zb auf dem Canyonlands RV und dann weiter zum arches...? 

Hilfe ich bin etwas traurig, dass meine Wunschvorstellung nicht geklappt hat, bis jetzt hatte ich tatsächlich immer Glück mit den Buchungen 

 

vielen vielen Dank schon mal im Voraus 

 

lg ruth

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 16 Minuten 58 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3169
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hi Ruth

die Frage ist ob du den DHPSP noch anfahren möchtest, auch wenn keine site frei ist.  

Alternativ kannst es auch so machen.  Am späten Vormittag einen der vielen CG in Moab oder am hwy128 ansteuern, Platz sichern und die wunderschöne Landschaft am Corona Arch genießen.  Ist ein Highlight unserer Reise gewesen da nicht so überlaufen wie im Arches.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo Matthias

Vielen Dank für deine schnelle Antwort 

Corona Arch  hört sich auch gut an. Kannst du denn in Moab einen CG empfehlen... so richtig toll hören die sich ja alle nicht an... 

lg ruth 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 3 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5675
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hi Ruth,

...wie Mathias schon geschrieben ha, die CG am Hwy 128 sind echt gut, teilweise mit Badestelle im Colorado.

In Moab war ich bis dato auf dem Canyonlands CG,

der hat einen Pool und liegt sehr Central. Wir fanden diesen CG für eine Nacht gut wink

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 16 Minuten 58 Sekunden
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3169
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hi Ruth,

auf dem Canyonlands CG waren wir auch und fanden diesen okay bis gut.  Nachfolgend link zum Reisebericht 2014

Tag 11 -12: Canyonlands NP, Needles District und Wanderung zum Corona Arch

PS: direkt vor dem TH  Corona Arch liegt ein großer CG direkt am Colorado River.  Vermute mal, dass man hier immer unterkommt.  Zoome mal in unsere map hinein bei Corona Arch.  Da ist auch der CG.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 32 Minuten
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 1926
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo Ruth,

 

Vermute mal, dass man hier immer unterkommt. 

nicht unbedingt. Im April 2016 ziemlich voll. Die Lage zum TH Corona natürlich genial.

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/scanfan/26-tag-zur-corona-ar...

 

Liebe Grüße  

Micha

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8325
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo Ruth,

sollte es mit dem CG am Colorado River nicht klappen dann ist die Anfahrt aus Moab zum Corona Arch aber auch unproblematisch. Nach den roten Steinen ist es auch mal ganz schön Abends durch Moab zu schlendern und in einem der Lokal zu essen. Also sei nicht traurig das Deine Wunschplanung nicht ganz klappt oft ist das Ungeplante dann ein besonderes Highlight.

Wenn Du nicht schon den Fruita reserviert hättest würde ich Dir ja empfehlen den Tag zu Beginn Deiner Tour einzusetzen. Den  nach WoMo-Übernahme noch bis zum Zion zu fahren wird schwierig da Ihr Euer WoMo in der Regel zwischen 12-16 Uhr bekommt oder habt Ihr einen Early Bird gebucht? und anschl. noch der Ersteinkauf ca. 2 Std. Zeitbedarf ansteht wär das Valley of Fire 55 mls oder ein CG am Lake Mead die bessere Wahl. Bis zum Zion sind es über 160 mls wofür Ihr 3-4 Stunden brauchen werdet.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Nomi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 3 Monate
Beigetreten: 30.11.2017 - 12:29
Beiträge: 23
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Vielen Dank für die vielen Tips.

 

an Gabi: sorry ich habe vergessen meine Planung zu aktualisieren wir fahren am Tag der Übernahme nur bis zum Valley of Fire und hoffen dort einen Platz zu bekommen. Überlege tatsächlich wie in einigen Reiseberichten beschrieben vorher im Internet den Einkauf zu bestellen dann geht das schneller um Zeit zu sparen

 

ich denke wir werden dann einen CG in Moab nehmen der Canyonlands soll ja fussläufig entfernt sein, dann gehen wir abends essen und schauen uns tagsüber den Corona Arch an.

Kann man den reservieren? Oder gibt es noch einen schöneren CG in Moab?

 

die CG am Colorado scheinen alle fcfs zu sein oder täusche ich mich...? 

Ich wollte nochmal sagen dass dies wirklich ein tolles Forum ist 😄

Lg Ruth 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8325
RE: Erste Womo Tour unseres Lebens durch den Südwesten Juni 2018

Hallo Ruth,

danke für die Blumen, es freut uns immer wenn wir auch mal ein Lob bekommen.

ja die CG's am Colorado River bei Moab sind alle fcfs. Was die CG's in Moab betrifft schau Dir doch dazu mal die Einträge in der Womo-Abenteuer-Map und die dort jeweils verlinkten Reiseberichte an. Klar kannst Du den CG im Moab reservieren. Einfach über die jeweilige Website einsteigen dann findest Du nähere Info's dazu.

Vorteil eines kommerziellen CG's sind auch immer die Waschmaschinen die es auf den staatl. CG's nicht hat, wir nutzen das immer um mal schnell eine Maschine zu waschen und in den Trockner zu befördern.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein