Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

91 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4024
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Moin Tom,

Wenn ihr es ruhig angehen wollt, dann bis hier: http://www.parks.ca.gov/?page_id=651  kurz vorher anhalten und einkaufen und dann auf dem CG einräumen, ankommen ggf. noch alles vom Womo anschauen und ausprobieren und Abends erstemal Grillen und der Urlaub geht loscool

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Thomas,

danke für die schnelle Antwort - klingt nach einer super Idee und ist wohl auch am "Abholtag machbar".

Gruß,

Tom

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Pac,

schau mal oben in die Abenteuer Map. Da sind auf diesem Teilstück bestimmt 10 Campingplätze, die infrage kommen würden. Keine Notwendigkeit, auf einem hässlichen Walmart-Platz zu übernachten (wobei das inzwischen auch auf vielen Walmarts nicht mehr erlaubt ist).

Wir haben einmal am Lake Perrish übernachtet, sehr empfehlenswert.

 

Beate

 

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Beate,

ja hab mal gekuckt - von der Distanz her ist Lake Perris super und Wasser gewinnt einfach! Werde ich nachher reservieren smiley

 

Noch zwei andere Fragen an alle:

1. Bei den CG liest man manchmal ausser E/W/G/S Hookups auch von CableTV. Wie funktioniert das denn? Ich hab zwar nicht primär Lust TV zu kucken aber wenn das auch mal geht Abends dann wär das irgendwie witzig.

Einen TV und DVD Player haben wir laut Beschreibung des WoMos, von einem CableTV Hookup habe ich aber noch nichts gelesen.

2. Ich lese immer wieder, man bekommt AAA Rabatt/Promo Codes etc. auch wenn man ADAC Mitglied ist. Ich habe jetzt schon einige CGs reserviert aber nie mit ADAC/AAA Rabatt. Wie funktioniert das denn? Klärt man das vor Ort und bekommt Geld zurück?

Danke! Kommt sicher noch was die nächsten 24h von mir wink

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4024
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Tom.

Cable TV auf den privaten ist recht häufig. Bei El Monte hatten wir einmal ein Coax Kabel mitbekommen, so dass wir das nutzen konnten. Bei RB von drei Anmietungen auch nur einmal das Coax dabei. Allerdings ist in Stadtnähe oft terristischer Empfang! Bei manchen Anbietern muss man beim reservieren eine AAA angeben, bei manchen dann bei Ankunft zeigen. googeln ADAC - AAA Karte Nummer o.ä.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Zum AAA-Rabatt: bei Campingplätzen haben wir noch nie ein Schnäppchen damit machen können, aber wohl bei Hotels. Dort haben wir einfach beim Einchecken (hatten nie vorgebucht) gefragt und dann meistens 10 % bekommen. Ob das mit vorheriger Reservierung auch geht, weiss ich nicht.

Was aber ganz toll ist: wenn Ihr durch eine Stadt kommt, in der eine AAA-Geschäftsstelle ist (googeln!), einfach mal vorbeifahren. Dort bekommt Ihr mit der ADAC-Karte einiges Kartenmaterial und Reiseführer kostenlos.

Beate

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4024
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ja Beate bei Best Western kann man filtern Rates with AAA und auch bei anderen Hotels die zu einer Kette gehören. CG Rabatt in der Regel 10%. Ist aber nicht mit anderen Rabatten kombinierbar!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Leute,

habt ihr einen Tipp ausser dem teuren Treasure Island RV Park wenn man drei Tage in SF ist? Ist es besser drei Tage am gleichen zu stehen oder auch eine Nacht woanders zu bleiben?

Überlege den im Norden Marin RV Park zu buchen zusätzlich.

Oder den an der Küste? Oder alle drei je eine Nacht?

Danke,

Tom

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8415
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

wenn Ihr SFO mit dem WoMo besuchen wollt würde ich den CG nicht wechseln sondern den wählen von dem aus Ihr am besten mit Öffentlichen Verkehrsmitteln die Stadt erkunden könnt. Details dazu findest Du hier.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo mal wieder,

wir haben uns entschieden am Treasure Island RV CG zu bleiben und nicht zu wechseln in SFO, auch wenn es teuer ist. Danke für die Tipps dazu, denke der ist mit den öffentlichen gut angebunden.

Jetzt zu meinen aktuellen "Problemkindern":

1. der Page Lake Powell CG antwortet einfach nicht auf Mails. Meint ihr hinfahren ohne Reservierung ist machbar? Ist von Sa auf So Ende Mai. Der Lone Rock ist am Wochenende ja eher voll. Kann man den Rock trotzdem sehen, sprich einfach hinfahren?

2. Das ist jetzt echt schwierig: wir wollten Von SFO nach Monterey und dann natürlich Highway 1 nach San Simeon, Santa Barbara usw. fahren. Jetzt ist der Highway 1 aber auf der Strecke weiterhin gesperrt bis Ende September 2018. D.h. ich muss den Weg von SFO nach LA neu planen, CGs hatte ich zum Glück noch keine gebucht.

Habt ihr Tipps wie ich das am Besten angehen sollte und was ne clevere Alternativroute wäre?

 

Danke!

Tom

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Sehe grade dass es sowieso schwer wird da noch CG Reservierungen zu kriegen für Juni.

Werde mal lesen was das mit dem Boondocking auf sich hat...

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Nochmal Details zu "meinem" Problem:

Wir fahren Freitags von SFO los und haben fünf Nächte geplant für die Tour zurück nach LA.

1. Nacht Freitag auf Sa: Monterey im Veterans Memorial CG (ohne Reservierung).

2. Nacht Samstag auf So: offen

3. Nacht Sonntag auf Mo: offen

4. Nacht Montag auf Di: El Capitan SB CG (Nahe Santa Barbara)

5. Nacht Di auf Mi: Bolsa Chica (Nahe Abgabeort WoMo).

 

Also konkret gehts um Fr-Mo, Fr ist ja noch Flexibel da eh nicht reservierbar. Wir würden schon gerne die Big Sur Region am Highway 1 abfahren, müssen jetzt aber wieder zurückfahren was Zeit kostet und die CGs sind gut gebucht :(

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

So wir lassen BigSur wohl aus untenrum, passt nicht anders in die Planung leider da wir den Weg sonst doppelt (hin und zurück) fahren müssten und "außenrum" sowieso schon deutlich weiter ist crying

 

Offen noch immer:

1. der Page Lake Powell CG antwortet einfach nicht auf Mails. Meint ihr hinfahren ohne Reservierung ist machbar? Ist von Sa auf So Ende Mai. Der Lone Rock ist am Wochenende ja eher voll. Kann man den Rock trotzdem sehen, sprich einfach hinfahren?

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7368
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Tom,

am Lone Rock bekommst du immer einen Platz. Der Strand ist breit genug. Womit am Wochenende zu rechnen ist, sind viele Locals, die mit allerhand Watertoys aufwarten und vorn direkt am Wasser dicht an dicht stehen. Du musst dich also auf brummende Generatoren und lärmende Boote und Jetskis einstellen. Stehst du ein paar Meter weiter hinten am Strand, hörst du aber schon fast nichts mehr und so ein typisch amerikanisches beachlife weekend kann ja auch mal ganz interessant sein.

Viele beschreiben den linken Strandabschnitt als besser befahrbar, da der Sand dort eher fest gefahren ist und die Gefahr, steckenzubleiben, geringer. Den Eindruck hatten wir auch, allerdings sind wir mit einem SUV und nicht mit dem Wohnmobil letztes Jahr dort gefahren.

Den Lone Rock sieht man mal besser, mal weniger gut, je nachdem, wo man steht. Am Schönsten natürlich ganz vorne, jedoch an einem Wochenende nicht unbedingt erstrebenswert.

Ihr könnt euch das ja auch erst mal anschauen. Wenn ihr den Annual Pass habt, könnt ihr einfach mal aufs Gelände fahren und begutachten, ob euch das zusagt. Falls ihr euch für eine Übernachtung entscheidet, müsst ihr am Rangerhäuschen einfach noch die Gebühr dafür bezahlen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

DSkywalker
Offline
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 362
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Pac,

ich habe per eMail einen CG ( auch für im Mai wink  ) reserviert und habe gleich am nächsten Tag eine Antwort bekommen...

Gruß

DSkywalker

AlinaNY
Bild von AlinaNY
Offline
Beigetreten: 17.09.2016 - 20:39
Beiträge: 324
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Tom,

du fragtest noch nach möglichen Stopps zwischen Monterey und dem El Capitan SB. Wie wäre es mit einem Zwischenstopp im Montana de Oro SP? Über die 101 von Monterey kommend aus gut machbar, wir haben am Vormittag noch den Point Lobos SP bei Monterey besucht. 

Habt ihr den El Capitan  SB schon gebucht? 

Wie wäre es mit einer Übernachtung zwischen SF und Monterey? Z.B. einem Strand- Grill- und Lagerfeuertag am Sunset SB? Hat uns damals sehr gut gefallen. Oder aber im Henry Cowell Redwood SP bei den großen Bäumen - habt ihr aber evtl. bereits im Yosemite NP. 

Falls das für dich nicht in Frage kommt, wäre ja noch eine weitere Übernachtung auf dem Weg zu vergeben. Wir haben auch am Jalama Beach übernachtet, hat uns super gefallen. Die Strecke bis zum El Capitan ist dann allerdings nur sehr kurz. 

Ich habe die Kapazitäten der CG jetzt nicht gecheckt, aber evtl. immer mal wieder nach einer Stornierung schauen, so hatten wir kurzfristig auf dem Sunset SB Glück. 

Du kannst ja in der Womo-Abenteuer-Map mal schauen, was dir zusagt. 

Viele Grüße,

Alina

Man bereut später nur das, was man nicht gemacht hat!

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo,

danke für die Rückmeldungen. Ich habe El Capitan schon gebucht, ebenso Pismo Beach.

Offen ist eigentlich jetzt der "Anfang des Weges nach LA" von SFO aus. Monterey und Carmel-by-the-Seas wollen wir schon noch sehen und eigentlich auch irgendwas von Big Sur.

Von SFO bis Monterey sind es 120 Meilen, das ist machbar. Wenn wir danach noch dort sightseeing machen ist der Tag rum da will ich nicht noch nach Big Sur fahren.

Was meint ihr zu folgendem Plan:

SFO -> Monterey 120miles, dort übernachten

Monterey -> Big Sur 40miles und "sightseeing" ohne Übernachtung

BigSur -> Paso de Robles auf CG zum Nächtigen, 160miles (uff).

Paso de Robles -> weiterfahrt wie geplant nach LA via Pismo (50miles) und El Capitan (95 miles) also beides Mal übernachten. Nach der 160er Etappe die zwei kleineren sollten machbar sein oder? Falls wir zu erledigt sind können wir BigSur ja auslassen und haben dann 120miles stattdessen.

 

Danke!!!

Tom

 

 

AlinaNY
Bild von AlinaNY
Offline
Beigetreten: 17.09.2016 - 20:39
Beiträge: 324
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Tom,

ich hatte mich auf deine Posts 63 und 64 bezogen, daher wusste ich nicht, dass Pismo Beach bereits feststeht und hatte es so verstanden, dass ihr Big Sur wegen der Sperrung auslassen werdet. 

Die Strecke SF-Monterey ist an einem Tag zu schaffen, es ging mir aufgrund deiner Auflistung eher darum die noch offenen Tage schön zu füllen. 

Ich persönlich würde nicht auf einem privaten CG in Paso de Robles übernachten, wenn ich so schöne Alternativen an der Küste hätte. 

Viele Grüße,

Alina

Man bereut später nur das, was man nicht gemacht hat!

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Alina,

ich habe weitergeplant weil ich langsam etwas nervös werde und die Plätze rarer. Pismo und El Capitan sind doch schöne CGs an der Küste oder?

Den Paso habe ich nur in die Auswahl genommen (noch nicht gebucht) weil es das einzige ist was auf der Strecke von Monterey (bzw. BigSur) auf dem Weg nach Pismo liegt und der Weg bis Pismo einfach zu weit wäre und Big Sur damit überhaupt keine Option.

Du würdest also eher auf BigSur Besuch verzichten, von Monterey dann bis Jalama Beach durchfahren? Dann sind 225 Meilen...

Ich habe kein Problem den Pismo und/oder El Capitan zu stornieren, sind je 8 USD. Aber irgendwie ist die Strecke doch echt sehr lange...

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo alle!

Schade dass es nicht mehr soviel Feedback gibt wie zu Beginn...

Eine weitere Frage: auf dem Weg von Las Vegas zum Yosemite... eher in Bishop oder in Big Pine stoppen?

Und die Osteinfahrt Yosetmie ist Anfang Juni hoffentlich offen? Sonst haben wir ein Problem...

Gruß Tom smiley

Jolifa
Offline
Beigetreten: 20.01.2017 - 23:38
Beiträge: 260
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

Also wir sind letztes Jahr von Las Vegas bis June Lake gefahren. War zwar eine Mammuth Strecke aber machbar. Also bis Bishop würde ich auf alle Fälle fahren. 

Wegen der Öffnung Tiogapass habe ich leider keine Glaskugel. Letztes Jahr war es sehr spät, siehe hier https://www.nps.gov/yose/planyourvisit/tiogaopen.htm ich drücke euch die Daumen.

zur Strecke SF nach LA: 

Tag 1von SF bis Moss Landing 

Tag 2 kannst du dann Monterey und teilweise Big SUR anschauen und in Monterey nächtigen.

Tag 3 geht es über den Hw 101 Richtung Pismo Beach. Hier könntet ihr noch ein Stück Richtung Norden auf HW1 „zurückfahren“. Übernachtung in Pismo Beach ( Outlet einkaufen)

Tag 4 Campground El Capitan

Tag 5 Bolsa Chica

denke es kommen noch weiter Infos.

Gruß Andrea

 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

ich habe jetzt Eure gesamte Routenplanung nicht angeschaut. Deshalb ist vielleicht mein Kommentar fehl am Platz. 

Aber wenn Ihr keine stressige Tour haben wollt (und die Zeit dafür habt), dann würde ich zwischen LV und Yosemite 2 Nächte einplanen.

Ja, und ob der Tioga Pass offen ist, steht heuer wirkllcih in den Sternen. Soviel ich bisher erfahren konnte, hat es wohl in den letzten Tagen/Wochen mehr geschneit als den ganzen Winter. Demzufolge wird sich die Eröffnung heuer bestimmt verzögern.

 

Beate

 

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Vielen Dank Andrea & Beate!

Leider nur eine Nacht zwischen LV und Yosemite... ausser wir bleiben in LV auch nur eine Nacht was ich dann kurzfristig entscheiden würde je nachdem ob der Tioga Pass offen ist oder nicht.

Angenommen wir können den Tioga Pass nicht nehmen - wie wäre dann die sichere Alternativroute von LV kommend? Google schlägt von Bishop aus (habe ich jetzt mal genommen als Startpunkt) drei Routen vor:

Frohe Ostern!

Tom

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

wenn der Tioga Pass noch gesperrt ist, dann ist Bishop wirklich zu sehr abseits. Ich selbst würde dann von LV gleich über DV, Ridgecrest, Lake Isabella, Bakersfield, Fresno (wollt Ihr auch in den Sequoia?), also die Berge im Süden und Osten umfahren.

Die von Google jetzt vorgeschlagene Route ist zwar recht schön, aber der Hwy. 108 hat auch Wintersperre und wird höchstens mal ein paar Tage vor dem Tioga aufgemacht.

 

Beate

 

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Beate,

danke für die Diskussion, das hilft mir gerade sehr.

DV dürfen wir aber nicht fahren (Ende Mai) daher obenrum via Valley of Fire... und jetzt?

Gruß,

Tom

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
....daher obenrum via Valley

....daher obenrum via Valley of Fire... und jetzt...

 

Hallo Tom,

jetzt bringst Du mich total ins schleudern. Deshalb habe ich jetzt mal Deine Routenplanung gesucht. Ist die von Dir im Beitrag 27 eingestellte Tabelle immer noch gültig? Oder hast Du inzwischen umgeplant?

Denn ich bin am überlegen, was Du jetzt mit "obenrum via Valley of fire" meinst. Nach dieser Tabelle seid Ihr doch erst im VoF, dann in LV und dann in Bishop. Und das kann ja auch so bleiben, wenn der Tioga offen ist. Wenn Tioga geschlossen, würde ich Bishop streichen und ab LV gleich im Süden, wie genannt, weiterfahren. 

Oder eben, falls Tioga geschlossen, aber Hwy. 108 offen, dann dort im Norden fahren. Da müsstet Ihr Euch halt kurzfristig entscheiden.

 

Beate

 

 

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: Neuen Kommentar schreiben

Ohje sorry Beate jetzt hab ich mich selbst ins Schleudern gebracht. Natürlich fahren wir von Zion kommend via Valley of Fire nach LV und dann weiter nach Bishop (oder wo auch immer es dann Sinn macht, das diskutieren wir).

Dh. ich würde dann statt DV "unternrum" fahren Richtung Bakersfield oder? Währen dann an die 500 Meilen mit einer Übernachtung. Heftig, aber wenn es nicht anders geht... Yosemite würde ich ungern verpassen.

ein kurzzeitig verwirrter Tom wink

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

 

also ich würde einfach die Übernachtung in Bishop oder wo immer offen lassen und schauen, ob der Tioga offen ist. Dann könntest Du kurzfristig entscheiden und einfach an dem Tag vom LV aus so weit fahren wie es Spass macht. Egal auf welcher Strecke, hier werdet Ihr immer einen CG bekommen.

Beate

 

 

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

So habe nun alles zusammen denke ich. Der Weg zum Yosemite bleibt offen, wenn der Pass befahrbar ist dann via Bishop, sonst "untenrum". Werde mir die Route untenrum als Plan B mit ein paar CGs mal zusammenstellen damit ich dann nicht dort anfangen muss zu suchen.

Danke euch!

Gruß,

Tom

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo,

jetzt kommen langsam die kleinen Detailfragen:

1. Apollo übernimmt ja auch bis $35 Taxikosten. Muss das Taxi sein oder geht auch Uber z.B.? Was ist wenn ich mit dem Mietwagen zu Apollo fahre, das WoMo übernehme und danach den Mietwagen abgebe... kann ich die Taxi Quittung auch bei Rückgabe des WoMo einlösen und $35 bekommen oder muss ich das bei Übernahme machen?

2. Kann ich bei Walmart einen kleinen Grill kaufen und den auch nutzen oder geht das auf CGs selten und man muss Firepit oder sowas nehmen?

3. Zum Leveling... kauft ihr euch eine Wasserwaage dort oder gibt's da was eingebautes im modernen WoMo?

4. Steckdosen: im "Wohnraum" gibt es sicher welche oder? Die funktionieren aber nur während Fahrt/wenn Generator läuft? Gibt's hinten auch 12V oder nur in der Fahrerkabine? Habe einen Wechselrichter und überlege ob es sich lohnt den mitzunehmen.

5. Gas nachfüllen - immer auf nem CG oder wie macht ihr das?

6. Wäsche trocknen - nicht alles (z.B. funktionale Kleidung beim Sport/Wandern) darf in den Trockner. Wie trockne ich sowas?

Viele Grüße,

Tom

PS: noch gut vier Wochen dann seid ihr meine Fragerei los... bzw wenn dann was kommt dann isses akut laugh

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

Du machst Dir viel zu viele Gedanken. 

zu 1: weiss ich nicht

zu 2: Klar kannst Du Dir einen kleinen Grill kaufen. Den stellst Du dann in den firepit oder auf den dortigen Grillrost. Wir grillen nie direkt im firepit, das würde viel zu viel Holz brauchen und die Grillroste sind auch nicht besonders appetitanregend.

zu 3: da gibts so kleine Bullaugen-leveler. Die kosten nur ein paar Dollar:

https://primeproducts.com/products/bubble-level/

Oft sind diese sogar im Womo vorhande. Und falls Ihr gar nichts findet, tuts auch ein Glas Wasser: einfach halb füllen, auf den Boden stellen. Dann seht Ihr, ob das Wasser da drin schief steht.

zu 4: da gibts hier User, die das besser erklären können. 

zu 5: Nein, Gas gibts nicht auf dem Campingplatz!!! Da gibts nur Wasser. Das Gas bekommst Du an vielen Tankstellen. Wenn Du von einer Tankstelle vorbeifährst siehst Du in einer Ecke diese grossen Gastanks stehen. Und an der Tankstelle ein grossen Schild "Propane". Aber wahrscheinlich wirst Du kein Gas nachfüllen müssen. Es sei denn, Ihr kocht jeden Abend aufwändig am Herd.

zu 6: einen Trockner wirst Du auf eine CG nur selten finden. Da müsstest Du schon in einen Waschsalon im nächsten Ort oder auf einen KOA CG, und die sind teuer und hässlich. Aber Du kannst jederzeit am CG eine Leine spannen und Deine Sachen dort aufhängen. Nur mit Unterwäsche etwas vorsichtig sein, etwas versteckt aufhängen. Die Amis sind da manchmal etwas "eigenartig".

Ich hab jetzt nicht im Kopf wie lange Ihr unterwegs seid und wieviele Personen. Aber für 2 Personen und 4 Wochen ist es doch einfach die Unterwäsche mitzunehmen. Mit der Microfaser-Wäsche ist das kein Gewicht und auch fast kein Platzbedarf. So würde auch die Wäsche entfallen.

Beate

 

 

 

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2263
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom!

Ich miche mich auch ein und versuche zu deinen Fragen auch etwas beizusteuern, auch wenn Beate vollkommen Recht hat. 

zu 2.) Die meisten Foris besorgen sich einen kleinen Gasgrill. Einige nehmen den dann sogar auch mit nach Hause, das habe ich auch schon hier gelesen. Sonst stellt man das Ding ins Reste-Regal bei der Womo-Abgabe. Der nächste wird sich bestimmt freuen..... 

zu 5.) Wie Beate schrieb das stimmt 100%, dazu gibt es manchmal auch, dass die privaten CGs Propan auch anbieten. (KOAs bieten fast überall Propan an)

zu 6.) Waschmaschinen und Trockner findet man fast auf jedem privaten CG. Die Preise sind unterschiedlich. Es werden Coins oder Buttons welche man in der Rezeption dann kauft, in den Slot eingefügt. Ich bringe meinen "Waschpulver" selbst mit. Ich kaufe zu Hause die fertige Päckchen (jeweils ein Päckchen ist für eine Ladung) und 3 - 4 schließe ich in einen kleinen Becher / Dose ein und nehme mit, gut ist es. Ansonsten findet man in den großen Supermärkten oft Waschmaschinen und Trockner. man kann dann während des Einkaufs die Wäsche waschen und verliert wenig Zeit damit. Auf den CGs in PP wirst du deine Wäsche auf der Leine trocknen können, (dort sind aber keine Waschmaschinen) auf vielen privaten CGs ist es verboten, da muss alles in den Trockner. 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

 Waschmaschinen und Trockner findet man fast auf jedem privaten CG

Da sieht man mal wieder: ich bin NIE auf einem privaten Campground. Deshalb wusste ich das nur vom KOA.blush

Beate

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7368
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Tom,

2. Kann ich bei Walmart einen kleinen Grill kaufen und den auch nutzen oder geht das auf CGs selten und man muss Firepit oder sowas nehmen?

ich empfehle dir einen Gasgrill. Geht viel schneller, wichtiger ist aber, dass ihr den auch bei einem fire ban benutzen dürft. Mit dem Holzkohlegrill bleibt nämlich sonst die Küche kalt🙈. Taugt auch wunderbar zur Zubereitung des morgendlichen Toastbrots, Aufwärmen von Tortillas, auch gekocht haben wir da schon drauf. Wir finden den günstigen Backyard Gas Grill wunderbar, den es für rund 20$ bei Walmart gibt. Sollte im Mai/Juni dann hoffentlich auch wieder vorrätig sein.

3. Zum Leveling... kauft ihr euch eine Wasserwaage dort oder gibt's da was eingebautes im modernen WoMo?

Zum Leveln kannst du auch eine App auf dem Smartphone nutzen. Ich würde allerdings vorschlagen: Fahrt auf den Platz, und wenn ihr euch im Womo wohl fühlt, dann braucht ihr nicht leveln. Wird total überbewertet, hat mir vor einiger Zeit mal jemand gesagt😜.

4. Steckdosen: im "Wohnraum" gibt es sicher welche oder? Die funktionieren aber nur während Fahrt/wenn Generator läuft? Gibt's hinten auch 12V oder nur in der Fahrerkabine? Habe einen Wechselrichter und überlege ob es sich lohnt den mitzunehmen.

Die 110V Steckdosen funktionieren, wenn du am Landstrom bist oder der Generator läuft, aber nicht während der Fahrt. Ich würde den Wechselrichter mitnehmen, wenn du größere Geräte wie z. B. ein Laptop dabei hast, das du häufig nutzt und während der Fahrt laden möchtest. Für Kleingeräte oder Kameraakkus gibt es verschiedene 12V Lösungen, dafür brauchst du den Wechselrichter nicht.

6. Wäsche trocknen - nicht alles (z.B. funktionale Kleidung beim Sport/Wandern) darf in den Trockner. Wie trockne ich sowas?

Was die Trockner anbelangt... nimm ältere Sachen mit, da tut es dir nicht leid, wenn mal was schief geht. Wobei ich sagen muss, dass ich selbst schon Icebreaker Shirts auf einem CG im Trockner auf Höchststufe  hatte und die haben überlebt...

Funktionskleidung trocknet ja schnell, da kannst du auch im RV quer durch ne Leine befestigen und die leichten Teile dran hängen, dann trocknen die während der Fahrt. Haben wir im Truck Camper sogar mit Baumwollhandtüchern gemacht. Die Leine  von Scheibe zu Spiegel mit Saugnapfhaken befestigt. Hat gut gehalten, nur das Klima war dort nicht so "wäschetrockenfreundlich"😉.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Danke Leute für die vielen Antworten... und eure Geduld mit mir smiley

Das mit dem Gasgrill für 20 USD finde ich super - hoffentlich gibt's denn dann Mitte Mai wenn wir dort sind... irgendwelche Tipps wo man sowas ähnlich günstig bekommen könnte ausser Walmart?

Und so ne kleine Gasflasche gibt's auch im Walmart?

Das mit dem Leveln ist nur weil es so oft hier geschrieben wird und ich auch gelesen habe, dass der Kühlschrank/Freezer dann nicht gescheit arbeitet... wenn das Womo minimal krumm steht ist mir das egal. Aufm Schiff fühle ich auch wohl obwohl es von je 10 Sekunden auch nur 1 Sekunde gelevelt ist laugh

 

Sonnigen Sonntag euch!

Tom

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4024
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Tom,

Wie war es? Alles super?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: Neuen Kommentar schreiben

Sorry glatt übersehen.

War unglaublich schön der Urlaub. Hatten zwar auch mal Pech mit dem Wetter und beim Dumpen kleinere Probleme (die Ventile haben nicht komplett geschlossen), aber insgesamt hat alles super geklappt und es gab keinerlei größere Zwischenfälle und wir sind gesund geblieben und konnten den Urlaub in vollen Stücken geniessen.

Wenn ich mal ein paar Bilder gesichtet habe (ja wirklich... noch nicht geschehen), wo soll ich die dann hinpacken? Hier rein?

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13804
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi

Bilder -- wo soll ich die dann hinpacken? Hier rein?

eher nicht , denn werden sie als Ergebnis einer Reise nicht gefunden.

Erstelle doch eine Reisebericht-Maske https://www.womo-abenteuer.de/faq/wie-erstelle-ich-einen-reisebericht   -- du musst ja keinen Tag-für Tag-Bericht schreiben, du kannst aber eine mehr oder weniger langes Fazit eurer Reise schreiben, z.B. was besonders gefallen oder miss-fallen hat und kannst dazu die Bilder einstellen. 

Die FAQ dazu: https://www.womo-abenteuer.de/faq-page#t44n439

Was uns und den nachfolgenden Usern  natürlich aber auch besonders hilft, ist die Bewertung der von euch besuchten Campgrounds mit Lagerfeuer und kurzer Charakteristik, evtl. auch Bild eurer Site. Oder auch die Beschreibung neuer Campgrounds oder Highlights

Wie du siehst, es kann vielfältig sein.

Grüße

Bernhard

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Alles klar, die CGs bewerte ich dann in jedem Fall, hab meistens auch Bilder der Site gemacht.

Für nen Bericht braucht es dann noch etwas mehr Zeit.

Gruß,

Tom

PS: Der Link zur Reisebericht-FAQ funktioniert nicht, da sind hinten ein paar Leerzeichen dran.

https://www.womo-abenteuer.de/faq/wie-erstelle-ich-einen-reisebericht

So funktioniert's ;)

Pac
Bild von Pac
Offline
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 172
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ich habe leider noch keine Zeit gefunden, meine Bilder zu sichten - ernsthaft. Selbst aus nem Urlaub der länger her ist nicht...

Die besuchten CGs habe ich aber letztes Jahr alle bewertet inkl. Fotos smiley