Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

90 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
25.05.2018 bis 22.06.2018

Hallo zusammen,

ich habe hier und da bereits Fragen gestellt und jetzt den Hinweis bekommen, ich kann auch jetzt schon einen Routenplanungsthread erstellen, dann habe ich alles zusammen.

Also starte ich hier mal meinen eigenen Thread smiley

Aktuell versuche ich gerade die Route in ein Excelsheet zu bringen und werde die auch gleich posten zur Diskussion.

Vorab schon mal die Randbedingungen:

Wir (zu zweit, zwischen 30 und 40 Jahre alt) beginnen in LA, haben aber davor und danach noch zwei Nächte ohne WoMo. Wir waren schon ein paar Mal in den USA, aber bisher immer Ostküste (New York, Boston, Florida) und noch nie mit einem WoMo. Wird also spannend! Sind mit Mietwagen u.a. durch Florida getourt aber alle 1-2 Tage in ein Hotel einchecken, Koffer teilweise auspacken und dann wieder alles einladen etc. würden wir gerne vermeiden, daher (und weil es bei den Parks natürlich auch Vorteile gibt "näher dran" zu nächtigen) mit dem WoMo.

Viele Grüße,

Tom

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

 

Aktuelles Excel gibt es weiter unten!

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 10 Stunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3525
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Tom,

Quäl dich nicht mit Excel. Lies dir das mal kurz durch:  Mit der Map sieht dann Jeder sofort durch und es hagelt Tipps oder konstruktive Kritikwink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

es muß nicht unbedingt Excel sein aber eine Liste aus der wir sehen wieviele Tage Ihr wo bleiben wollt wäre neben der Map schon sehr hilfreich um Dir vernünftige Tips geben zu können. Am besten liest Du mal in den FAQ's das Thema Routenplanung durch dann kennst Du Dich aus.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ich habe das Excel schon, damit komme ich gut klar. Würde das nur gerne als Tabelle hier rein bringen wie in den anderen Routenplanungen, aber dazu finde ich nichts.

Google Maps kann nur 10 Ziele lese ich. Das ist zu wenig... oder wir kriegen meine Tour so weit runter dass es doch reicht laugh

EDIT: so Copy & Paste aus Excel ist drin, denke man sieht alles.

Die Abfahrtszeiten sind nicht so relevant, ich wollte nur ein Gefühl bekommen. Meilen habe ich halt aus Google übernommen, die Zeit ebenfalls aber entsprechend mit einem Aufschlag versehen für "Zeit Womo". Hoffe das ist realistisch.

Aus den 2210 laut Google habe ich mal 2542 gemacht was einen Schnitt von 120 Meilen bedeutet. Schon nicht grade wenig. Habe immer mal wieder "Doppelübernachtungen" eingebaut.

Irgendwelche Tipps wo ich Meilen sparen kann oder welche Orte ich am ehesten auslassen könnte die Meilen (und damit Zeit) bringen?

Ich versuche das jetzt mal in eine/mehrere Google Maps einzubinden und dann auch noch zu posten.

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

aus Excel einfach Tabelle markieren, rechte Maustaste > kopieren und hier mit strg und V wieder einfügen, fertig.

google maps da mußt Du dann halt mehrer Karten als Etappen hier einfügen oder wie Du schon sagst nur 10 Ziele anfahren.wink

 

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: Neuen Kommentar schreiben

Genau so habe ich es gemacht, Tabelle ist obendran drin!

Etappen folgen auch asap...

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

ich habe mal einen kurzen Blick auf Deine Tabelle geworfen. Im grossen und ganzen sieht das schon gut aus, aber ein paar Kleingkeiten passen dann doch nicht.

Aber was mir besonders aufgefallen ist: Deine Nacht am Willi Creek Slote Canyon. Da wirst Du mit dem Womo nicht hinkommen.

https://www.womo-abenteuer.de/highlights/willis-creek-kanab-utah

 

Beate

 

 

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Beate,

danke für die erste Rückmeldung. Schön zu hören dass es nicht total verplant ist wink

Schade, wollte den Slot Canyon doch gerne sehen. Also wäre die Empfehlung die 25 mls bis Bryce durchzufahren und dann dort einen Tag verbringen statt nur über Nacht zu  bleiben?

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hier die Route in zwei Etappen damit Google Maps damit klar kommt:

 

 

 

Hinweis: ich will natürlich unbedingt von Big Sur an der Küste entlang, das zeigt Google derzeit aufgrund der Sperrung nicht an. Hoffe bis Mai 2018 ist das wieder frei, sonst brauchen wir einen anderen Plan.

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

EDIT: Doppelposting entfernt.

Offene Punkte:

  • passt das von der Planung mit der Strecke pro Tag?
  • Was kann ggfs. weg?
  • Wo sollte ich länger/kürzer bleiben?
  • Was machen wir mit Willis Creek Slot Canyon?
BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Also wäre die Empfehlung die 25 mls bis Bryce durchzufahren und dann dort einen Tag verbringen statt nur über Nacht zu  bleiben?

 

Nein, ich würde diese Nacht lieber auf der Strecke LV -Yosemite einsetzen. Ich weiss nicht, ob Du durch DV fahren darfst, aber jedenfalls würde ich diese lange Strecke aufteilen, und je nachdem entweder im DV, oder östlich oder westlich (Alabama Hills) eine Zwischenübernachtung machen.

 

Beate

 

AlinaNY
Bild von AlinaNY
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 17.09.2016 - 20:39
Beiträge: 324
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

vom Joshua Tree zum Grand Canyon braucht man nicht zwingend zwei Zwischenstopps. Ich würde nur eine Übernachtung auf dem Weg machen und stattdessen eine Doppelübernachtung in Page/Lake Powell einplanen.

 

Viele Grüße,

Alina

Man bereut später nur das, was man nicht gemacht hat!

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: Neuen Kommentar schreiben

Danke Beate! also konkret nach Bryce durchfahren, eine Nacht wie auch geplant und dann die gesparte Nacht von Willis Creek für den Weg Las Vegas-Bishop-Yoesmite einsetzen?

Hab ich das korrekt verstanden? Idee war aufgrund der Doppelübernachtung Las Vegas und Yosemite dass 270 und 140 mls auch gehen an zwei Tagen.

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hi Alina,

danke. D.h. also vom Joshua Tree zum Havasu Lake und dann direkt zum Grand Canyon statt in Kingman über Nacht? Route 66 muss halt sein wink

Gruß,

Tom

 

AlinaNY
Bild von AlinaNY
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 17.09.2016 - 20:39
Beiträge: 324
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

wenn ihr über die original Route 66 fahrt, werdet ihr sicher etwas länger brauchen als über die Interstate, aber das sollte zeitlich dennoch passen. Vielleicht meldet sich dazu ja noch jemand mit eignenen Erfahrungen

Ich kann zu beiden Orten nichts sagen, da wir damals bis Williams durchgefahren sind (allerdings über die Interstate und ohne längere Stopps). Ursprünglich hätten wir aber hier am Colorado übernachtet. Finde ich persönlich ansprechender als in Kingman. Auf der anderen Seite bist du bis Kingman dann schon etwas "weiter". 

Hast du auch Oatman auf dem Plan? Wir hatten das vor, aber auf Grund starker Winde und unserem Bedürfnis dem Grand Canyon so nah wie möglich zu kommen, haben wir es ausgelassen. Aber wenn du Route 66-Flair erleben möchtest, dann vielleicht etwas für dich. 

 

Viele Grüße,

Alina

Man bereut später nur das, was man nicht gemacht hat!

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

also konkret nach Bryce durchfahren, eine Nacht wie auch geplant und dann die gesparte Nacht von Willis Creek für den Weg Las Vegas-Bishop-Yoesmite einsetzen?

 

Ja, genau so würde ich es machen.

 

vom Joshua Tree zum Havasu Lake und dann direkt zum Grand Canyon statt in Kingman über Nacht? Route 66 muss halt sein 

Du musst doch nicht am Lake Havasu übernachten. Du kannst doch vom JohuaTree bis Kingman fahren und dort übernachten. Dann hast Du am nächsten Tag jede Menge Zeit für die Route 66.

 

Beate

 

Christi Ne
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 1 Woche
Beigetreten: 14.07.2017 - 10:20
Beiträge: 61
RE: Neuen Kommentar schreiben

Genau wie Du es schreibst, werden wir es auch machen:

Vom Joshua Tree NP (Jumbo Rocks) bis Kingman (KOA) und am nächsten Tag über die Route 66 zum Grand Canyon NP.. :)

Viele Grüße,

Christine

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ok also mir stellt sich noch die Frage ob wir in Havasu Lake übernachten (160 mls) oder nach einem Stopp dort weiter nach Kingman fahren (90 mls) und dort übernachten, sind halt 250mls dann an dem Tag. Alternativ wäre Übernachtung in Havasu Lake und dann ohne Übernachtung via Kingman und R66 zum Grand Canyon (270mls).

Also Knackpunkt ist: was lohnt mehr, der Lake oder Kingman? Finde den Lake schon interessant, vlt kann man da auch einfach mal im Sand liegen zwei Stunden, das gibt's bei der Tour sonst ja nicht?

Und generell die Frage: ich bin mit 120 mls/Tag noch im Rahmen bei 3 Wochen und 2200 Google Meilen (+15% wären dann 2550)?

Will das WoMo am Wochenende jetzt buchen... bin noch unsicher ob ich 2000 oder 2500 Meilen kaufen soll. Tendiere eher zum "Abspecken" der Tour also vermutlich 2000.

 

Excel oben überarbeite ich jetzt noch.

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Es ist eigentlich egal, wieviele Meilen Du buchst. Wenn Du zu viel gebucht hast, bekommst Du nichts zurück. Und wenn Du zu wenig gebucht hast, dann zahlst Du für die Mehrmeilen nur unerheblich mehr als für die vorgebuchten. Ich weiss gar nicht genau, aber sind glaube ich 2 Dollar-Cent Mehrpreis.

Beate

 

 

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ich habs jetzt mal auf die geplanten 21 Nächte / 22 Tage eingestampft und versucht eure Tipps zu berücksichtigen.

Damit ich Page/Lake Powell eine Nacht mehr habe habe ich den Endteil eingestampft:

San Simeon nur tagsüber die Seals schauen und dann weiter nach Solvang, dort quasi nur den Abend/die Nacht verbringen (nettes dänisches Dörfchen, sonst gibt da nicht viel) und morgens dann los nach Santa Barbara um dort den Tag noch zu haben.

Kingman nur ein paar Stunden Aufenthalt bevor es zum GC weiter geht.

Was meint ihr? Excel ist oben drin das neue.

 

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Wann und wo musst Du denn das Womo zurückgeben?

Wenn das, wie üblich, vormittags sein muss, dann wäre mir Sta. Barbara viel zu weit entfernt. Denn auch Deine errechneten 3 Stunden können morgens im Stau leicht mal 4 oder mehr Stunden werden.

Beate

 

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Rückgabe ist bis 11 Uhr hier: Bellflower Branch 8559 Artesia Boulevard 90706

Google sagt mit schlimmsten Stau 3:20. Ist also dann in der Tat eng. Aber das WoMo einen Tag länger behalten und näher an LA zu nächtigen deshalb ist auch blöd. Jede Stunde Verspätung bis 3 Stunden kostet 50 USD also wenn ich 6:30 losfahre hab ich 4,5 Stunden Zeit und wenn ich ne Stunde zu spät komme 5,5.

Was wäre der Vorschlag?

Und wie ist sonst die Meinung zum Plan jetzt was den Rest angeht - zu straff oder ist das gut machbar?

 

 

AlinaNY
Bild von AlinaNY
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 17.09.2016 - 20:39
Beiträge: 324
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo,

bedenke folgendes bzgl. der Abgabe:

- Die Google-Zeiten sind für Pkws, nicht für Womos.

- Du musst morgens früh auch noch die letzten Sachen packen, das Womo säubern/durchfegen (geht am Besten, wenn alles gepackt ist), Dumpen, Tanken und ggf. Gas auffüllen.

- Im Straßendschungel von LA kann man sich auch ggf. mal verfahren. 

Mir persönlich wäre das zu stressig und zu risikoreich, der Verkehr in LA ist wirklich nicht zu verachten. Wenn du später als 11 Uhr abgibst, muss der Nachmieter ggf. länger auf sein Womo warten. Mit einer Verspätung zu kalkulieren, finde ich daher nicht fair. 

 

Viele Grüße,

Alina

Man bereut später nur das, was man nicht gemacht hat!

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

wie wärs als Alternative mit der Übernachtung auf dem Bolsa Chica State Beach CG? Von dort sind es nur knapp 20mi bis zu Apollo. Oder falls dir das zu weit ist der Malibu Beach RV Park. Von dort aus sind es noch etwa 50mi bis zur Abgabe.

Beides ist deutlich entspannter als die Fahrt von Santa Barbara aus

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ich will ja nicht mit Verspätung kalkulieren wenn ich 4,5 Stunden einplane.

Aber das stimmt schon, sehr entspannend ist das nicht gerade.

Die beiden CGs klingen gut - wobei Malibu im Juni ja extrem teuer ist. Beim Bolsa finde ich einfach keine Preise, ich bin wohl zu doof.

EDIT: doch nicht zu doof, das hier scheint es zu sein: http://www.parks.ca.gov/pages/737/files/current_web_camping.pdf

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

So habe ein Tag drangehängt und fahre dann von Santa Barbara via Malibu zum Bolsa Chica State Beach CG, das ist wirklich eine gute Idee! Dann sind es 20 mls bis zur WoMo Rückgabe. Danke für den Tipp!

Hier das neue Excel:

 

Was meint ihr? Besonders der Teil ab San Francisco ist doch recht eng getaktet.

 

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Beim Bolsa finde ich einfach keine Preise, ich bin wohl zu doof.

 

http://www.parks.ca.gov/?page_id=24289

 

Beate

 

 

 

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Habs selbst gefunden gehabt und oben schon editiert, danke trotzdem Beate.

Mir fehlt nur noch eure Freigabe zu meinem Plan smiley

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Du hast aber immer noch die 2 Übernachtungen zwischen Joshua Tree  und Grand Canyon drin und die Marathontour von LV nach Bishop. Also gibts erst die Freigabe, wenn Du definitiv schreibst, dass Du es so fahren willst cheeky

Und von Lake Powell zum Bryce hast Du nur 25 Meilen!! Das stimmt natürlich nicht.

 

Beate

 

 

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

mir geht`s wie Alina und Beate, ich würde die Strecke vom Lake Havasu zum Grand Canyon in einem Rutsch durchfahren und nicht nochmal in Kingman übernachten. Das sind zwar 250mi aber der überwiegende Teil davon geht auf der Interstate. Lieber einmal einen langen Tag und dafür einen weiteren Tag den du anderweitig besser einplanen kannst.

Ansonsten sieht die Route gutt fahrbar aus.

 

Btw. Es kostet nichts zu grüßen, und schadet auch nicht.wink

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Schade, 25 wäre ja super wink Das kam durch das rumschieben der Zeilen, danke das wäre mir sicher noch ne Weile durchgegangen (spätestens 25 Meilen nach Page hätte ich das dann gemerkt laugh)

Das mit den Übernachtungen verstehe ich nicht ganz: ich fahre Joshua am 30. los und bin 31. in Grand Canyon - Kingman mit Route 66 liegt nur auf dem Weg, vorne ist es beides Mal der 31.5. - übersehe ich was?

Und ja, der Megafahrtag muss sein sonst reicht mir die Zeit nicht. In Bishop gibt's wohl nicht so viel zu sehen und ich habe davor (Zion) und danach (Yosemite) eine Doppelübernachtung, nach Yosemite sogar drei Nächte ohne Fahren zum Erholen. Laut FAQ kann man das so machen. Mit dem PKW fahre ich in Deutschland auch 4-5 Stunden ohne Pinkelpause durch also traue ich mir das zu... sonst mache ich halt unterwegs 2-3 Stunden Pause. Eine kürzere Route habe ich nicht gefunden.

Oder ist das wirklich übel? Ich vertraue euch ja schon - deshalb habe ich einen Tag für die Rückgabe drangehängt und gemäß FAQ auch ordentlich zu den Google Zeiten sowie Meilen dazu geschlagen - und am Abholtag auch nichts geplant (was ich normalerweise wohl gemacht hätte).

 

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Jörg,

ich grüße ja in jedem neuen Thread oder normal an jedem neuen Tag aber das ist hier fast schon ein Chat geworden so aktiv smiley

Das mit Kingman ist keine Übernachtung, wie ich auch Beate geschrieben habe - siehe Datum davor. Hab das extra umgeplant nach eurer Meinung!

Irgendwas stimmt aber mit den Meilen nicht glaube ich, muss das Excel echt nochmal zeilenweise durchgehen wenn es fertig ist und die Meilen vergleichen.

Grüße wink

Tom

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Das mit Kingman ist keine Übernachtung

OK, das habe ich übersehen!! Du weisst ja "Lupe benötigt" laugh

Klar kannst Du notfalls diese Strecke nach Bishop an einem Tag fahren, nur bitte vergleiche das nicht mit Deutschland. Du kannst das am ehesten vergleichen, wenn Du in Deutschland 400 km auf Landstrassen fahren würdest. Dazu kommt, dass in USA die Geschwindigkeitsbeschränkungen sehr genau überwacht werden.

Beate

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ja habe extra sechseinhalb Stunden veranschlagt dafür weil ich weiß dass man da nicht drauflos fahren kann wie in Deutschland. War vor zwei Jahren in Hawaii und da bin ich auch z.B. auf Hawai'i/Big Island immer stundenlang gefahren auf vermutlich ähnlichen Straßen.

Zeitlich ist einfach nicht mehr drin, die Strecken sind kaum anders zu machen und alles was ich jetzt weglasse tut weh glaube ich.

Aber wenn ihr dringend davon abraten würdet von LV nach Bishop direkt zu fahren, dann würde ich schauen was ich weglassen kann.

Tom

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Tom,
 

erst mal noch eine Frage vorweg. Hast du das Womo schon gebucht?

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi,

Nein, wie geschrieben will ich das am WE - also morgen - machen. Der Dollar steht gut und seit paar Wochen habe ich diese Woche den niedrigsten Preis. In zwei Wochen entfallen die 15% Frühbucher.

Gruß,

Tom

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Tom,

ich hatte zuerst auch nicht bemerkt dass du in deiner Tabelle einige Einträge für den gleichen Tag gemacht hast. Damit hat sich das Thema Kingman ja erledigt.

Sieht soweit gut aus. Nur die Strecken an der Küste würde ich  gleichmäßiger aufteilen (Tag 19 & 20).

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Danke!

Ich will halt in Monterey und Big Sur einen Übernachtung haben, San Simeon und Solvang sind quasi "auf dem Weg" nach Santa Barbara. Habe in der Highlights Map auch nichts gefunden auf dem Weg, daher die Aufteilung... 180mls an einem Tag mit Zwischenstopp sind nicht optimal aber eine bessere Alternative habe ich nicht gefunden.

Schönen Sonntag!

Tom

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Soooo, das WoMo ist gebucht. 5% Langzeitbonus, 15% Frühbucher, 50$ Tankgutschein, 1000 Meilen frei.

Klingt gut, aber klar - kann auch günstiger werden. Seit zwei Monaten aber der beste Kurs. Und wie ich hier schon gelesen habe: am Besten nicht mehr reinschauen in die Preise nach Buchung wink

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 10 Stunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3525
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Tom,

Du schreibst der Dollar steht gut. Hast du nicht in Deutschland bzw. bei einem deutschen Vermittler gebucht?

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Doch bei CU Camper und auch in Euro bezahlt.

Denke aber dass der Dollarkurs da auch Auswirkungen hat da CU ja auch nur die WoMo in USA mietet und das sicherlich in Dollar.

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo Gemeinde smiley

Ich bräuchte mal euren Rat für einen CG im Bryce Canyon. Wäre eigentlich zum North oder Sunset, leider wusste ich nur dass man beim Yosemite unbedingt vorbuchen muss.

Hab jetzt den Ruby im Auge - wie ist es, kann ich von dort dann auch mit dem WoMo in den Park fahren wenn ich nicht das Shuttle des CG nutzen möchte? Wo kann ich dann im Park parken?

Oder meint ihr wenn ich gegen 12-13 Uhr ankomme (Ende Mai 2018) gibt es noch Sites an einem der beiden staatlichen? Oder zumindest noch notfalls am Ruby... sonst hab ich ja gar nix sad

 

Viele Grüße,

Tom

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Keine Panik!! Du wirst wahrscheinlich noch einen Campingplatz bekommen. Zumindest würde ich das als erstes versuchen. Und dann bleibt immer noch der Ruby's. Parken kannst Du in diesem Fall Dein Womo dann am Visitorcenter im NP.

Beate

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Danke Beate für die schnelle Antwort.

Du meinst ich bekomme am North oder Sunset einen Platz? Und wenn doch nicht, dann in jedem Fall am Ruby auch ohne Reservierung?

 

Panik ist da, Zion Watchman auch voll, bin ein paar wenige Wochen zu spät! Verflixt wieso habe ich das nirgends gelesen? sad

Gibt's da auch Sites wo man ohne Reservierung noch was kriegt oder bleibt nur privat oder der South?

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 3 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4831
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Man kann es auf jeden Fall versuchen. Einfach hinfahren und am Eingang fragen. Es gibt ja oft auch Stornierungen in letzter Minute.

Im Zion hast Du ja auch noch den South CG, fcfs. Und dann habe ich auch noch irgendwo was gelesen, dass in der Nähe boondocking möglich ist. Leider weiss ich nicht mehr genau, wo.

Aber Du kannst davon ausgehen, dass Du irgendwo einen Stellplatz bekommst. Vor allem, wenn Du mittags dort bist.

 

Beate

 

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ok alles klar, also Bryce und Zion dann mal ohne Reservierung anfahren... gibt bei beidem ja private CGs bei denen dann hoffentlich noch was frei ist.

Mal ne Frage zu Las Vegas: wir wollen eigentlich schon unser WoMo nutzen, aber mit dem rumcruisen ist zwar machbar aber einen Parkplatz finden am Strip wohl eher nicht.

D.h. WoMo aufn CG abstellen und dann mit dem RTC das eigentliche "Sightseeing" - funktioniert das?

DSkywalker
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 02.09.2017 - 07:49
Beiträge: 363
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Ja, das funktioniert.

Und es gibt auch einen „sehr beliebten“, aber oft beschimften Campground direkt am Strip wink

Es ist der Circus Circus CG cool

Gruß

DSkywalker

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo allerseits,

bin immer noch nicht ganz entschieden mit LV. Wir möchten natürlich den Strip erkunden, ne Show kucken und zum Premium Outlet laugh

Main Street Station scheint ja bzgl. Anbindung okay zu sein, aber direkt am Freeway und dann die Gegend... kann ich da Wertsachen im WoMo lassen? Reservierung geht da keine oder?

Circus CG finde ich zu teuer. Den Oasis finde ich schön, aber der ist weit weg - wie komme ich da zum Strip bzw. zu ner Haltestelle?

Kann man irgendwo bei den Kasinos sein RV parken wenn man dort spielt oder ne Show kuckt?

 

Danke!

Tom

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 10 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8271
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hi Tom,

Mal ne Frage zu Las Vegas: wir wollen eigentlich schon unser WoMo nutzen, aber mit dem rumcruisen ist zwar machbar aber einen Parkplatz finden am Strip wohl eher nicht.

Das lass besser sein. Die kleinen Distanzen (da schwingt etwas Ironie mit) geht man sowieso zu Fuss und um zu fotografieren und die größeren mit Taxi, Bus oder Monorail.

D.h. WoMo aufn CG abstellen und dann mit dem RTC das eigentliche "Sightseeing" - funktioniert das?

Ja, wenn du die Mainstreet Station nimmst. Bedenken über Sicherheit oder Lärm kann ich dir nehmen. Und reservieren ist auch nicht nötig. Für mich ist der CG immer noch eine gute Wahl für denjenigen der die Gegend um die Freemont Street erkunden will. Ihr werdet dann aber zwangsläufig einen Shuttle zum südlichen Strip brauchen.

Wir möchten natürlich den Strip erkunden, ne Show kucken und zum Premium Outlet laugh

Letzthin haben sich die Preise im Outlet deutlich nach oben bewegt. Mir persönlich taugt das Outlet South besser un dich finde auch dass dort die Preise besser sind. Riesen Schnäppchen so wie früher macht man aber eher keine mehr.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Pac
Offline
Zuletzt online: vor 4 Monate 4 Tage
Beigetreten: 24.07.2017 - 12:33
Beiträge: 133
RE: 3 Wochen WoMo Tour ab Los Angeles zu zweit im Mai/Juni 2018

Hallo liebe Forengemeinde,

es ist wieder Wochenende und kann weiterplanen - und daher auch weiterfragen.

Wir holen das WoMo südöstlich von LA bei Apollo ab und wollen am nächste Tag dann Richtung Osten zum Joshua Tree, da es wohl Sinn macht, sich erst mit dem WoMo vertraut zu machen am Übernahmetag und auch erstmal einzukaufen.

Übernachten müssen wir trotzdem irgendwo - gibt es da sinnvolle Tipps? Vielleicht ein Stück Richtung "Ziel fahren" und dann dort auf nen CG? Oder auf nem Walmart Parkplatz?