Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Plasche
Bild von Plasche
Offline
Beigetreten: 10.01.2016 - 15:54
Beiträge: 183
Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
18.04.2017 bis 25.05.2017

Hallo Foris,

langsam geht die Planung für unsere zweite Womoreise los, nachdem die erste Womotour im Frühjahr uns so gut gefallen hat. Ich möchte die grobe Route für das kommende Jahr festlegen. Hier mal die Planung:

 

18.04.2017 Ankunft in LA - Übernahme eines Mietwagens und in Thousand Oaks  im Hotel übernachten.

Tag       Datum

1            19.04.2017               Übernahme bei Road Bear - Malibu Beach RV Park

2            20.04.2017               Tour mit Günter durch LA  - Malibu Beach RV Park

3            21.04.2017               Soth Carlsbad SP

4-5         22. bis 23.04.2017    San Diego

6            24.04.2017                noch nicht festgelegt, irgendwo auf dem Weg

7-8         25. bis 26.04.2017    Sedona evtl. Rancho Sedona RV Park

9-10       27. bis 28.04.2017    Monumet Valley - The View CG

11-12     29. bis 30.04.2017    Mesa Verde - Morefield CG

13-15     01. bis 03.05.2017    Needles District -

16-17     04. bis 05.05.2017    Arches NP -

18-19     06. bis 07.05 2017    Dead Horse Point SP - Kayenta CG

20-21     08. bis 09.05. 2017   Capitol Reef

22-23     10. bis 11.05.2017     Kadachrome Flat - Kadachrome Basin SP CG

24-25     12. bis 13.05.2017     Paria Outpost - Tour

26          14.05.2017 Page        Lone Rock

27          15.05.2017  Page       Lees Ferry

28          16.05. 2017                Grand Canyon  North Rim - CG North Rim

29          17.05.2017                 Red Cliffs CG

30          18.05. 2017               Valley of Fire

31          19.05.2017                Las Vegas

32-33     20. bis 21.05.2017     Alabama Hills

34          22.05.2017                Red Rock Canyon

35          23.05.2017                Malibu Beach RV Park

36          24.05. 2017 Abgabe und Heimflug

Für Hinweise und Tipps sind wir sehr Dankbar. Gern treffen wir uns, wenn jemand an gleicher Stelle sein sollte und Interesse hat.

Viele Grüße

Ilona 

 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017

Hallo Ilona,

Du warst ja schon mit dem Womo unterwegs, also weisst Du ja sicher, dass Ihr ein paar Strecken geplant habt, wie wirklich sehr lang sind. Allerdings komme ich mit Deiner Planung nicht so ganz zurecht, da ich zwar Eure Übernachtungs-Punkte sehe, aber nicht, wann Ihr dorthin fahren wollt.

Dass im Arches nächstes Jahr grosse Baustelle ist, hast Du ja sicher gelesen. Und der Campingplatz ist auch geschlossen:

https://www.nps.gov/arch/planyourvisit/construction.htm

 

Beate

 

 

 

 

 

Plasche
Bild von Plasche
Offline
Beigetreten: 10.01.2016 - 15:54
Beiträge: 183
RE: Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017

Liebe Beate,

ich habe mal die 2017 dazu geschrieben, dann ist es vielleicht eher als Datum zu erkennen und übersichtlicher.

Insgesamt haben wir 36 Tage das Womo und eine geschätzte Stecke von 2600 mi. Die längste Strecke wird von San Diego aus nach Sedona gehen. Dort ist eine Zwischenübernachtung geplant. Wir haben da keinen festen Plan und wollen sehen, wohin es uns treibt.

Ja, wir wissen, dass leider im Arche die Bauarbeiten stattfinden.crying Wir hoffen allerdings, dass man trotzdem den Park besuchen kann und dort einiges bestaunen darf. Vielleicht ist es dann besser, einen Mietwagen in Moab zu nehmen?

Hat jemand dazu Erfahrungen und kann uns einen Tipp geben?

Wir hoffen dort an den Campground entlang der Straße einen Stellplatz zu finden.

Viele Grüße

Ilona

 

 

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3888
RE: Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017

Hallo Ilona,

von San Diego bis Sedona sind es via I-8  460mls und bis Gila Bend ist die Strecke nicht abwechselungsreich.

Eine andere Möglichkeit ist, über Blythe / Quartzsite / I-10  und dann Hwy 60.  Diese Strecke ist rd. 20 mls kürzer, allerdings mehr Hwy als Interstate.  Ab Congress, AZ wird es landschaftlich interessant und uns hat dieser Weg gut gefallen.  Hier kannst Du im Reisebericht nachlesen.  Prescott und Umgebung hat auch viel zu bieten. Dort kann man evt. eine weitere Nacht verbringen.

 

Needles District und Paria Outpost Tour hatten wir auch besucht.  Entsprechende Reisetage findest Du im Reiesebericht. Bei einer Tour ins Gebiet  Coyote Buttes South ist ein Permit erforderlich.  Um dieses mußt Du dich selber kümmern, da die Leute von Paria Outpost dies nicht übernehmen.

Weiterhin viel Spaß bei der Planung und bei Fragen einfach melden.

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Plasche
Bild von Plasche
Offline
Beigetreten: 10.01.2016 - 15:54
Beiträge: 183
RE: Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017

Hallo Matthias,

vielen Dank für die Infos. Deinen Reisebricht hatte ich auch schon gelesen und mir so manche Idee geholt für die Moab Gegend und der Route nach Sedona, denn genau so haben wir es vor zu fahren.

Im Frühjahr waren wir bereits mit Dallas von der Paria Outpost  in der Coyote Buttes South und fanden diese Tour so schön. Dallas erzählte uns von vielen anderen schönen Touren. Die Ecke gefällt uns sehr gut, daher möchten wir da auch nochmal hin.

Vielen Dank für das nette Angebot mit den Fragen, da komme ich ggf. gern darauf zurück.

Liebe Grüße

Ilona

 

 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2223
RE: Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017

Hallo Ilona,

 

die Touren mit Dallas sind wirklich klasse, so viel Hintergrundwissen über Land und Leute, das er so nebenbei vermittelt, toll. Steve ist ja eher der Wortkarge.

 

 

 

Liebe Grüße  

Micha

Plasche
Bild von Plasche
Offline
Beigetreten: 10.01.2016 - 15:54
Beiträge: 183
RE: Von Los Angeles nach Los Angeles im April/ Mai 2017

Hallo Micha,

ja wir waren so Beeindruckt von der Tour. Insgesamt waren wir über 11 Stunden unterwegs und hatten dabei so viel Spass. Dallas ist super und es ist klar, dass wir da nochmal hin müssen. Dallas meinte auch, es gibt so viel zu sehen, wo man kein Permit braucht, dass möchten wir nochmal nutzen. An der Lotterie für die Wave werde ich trotzdem mein Glück versuchen.wink

Mit dem Camper konnten wir dort auch stehen, es war alles perfekt für uns!

Liebe Grüße

Ilona