Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Reisender2020
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 3 Stunden
Beigetreten: 26.10.2019 - 23:35
Beiträge: 3
USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
01.07.2020 bis 30.07.2020

Hallo Zusammen!

Zunächst einmal DANKE, das es Euch gibt! angel

Wir, zwei Erwachsene mit unseren 3 Jungs (12, 9 und 7 Jahre alt), wollen im kommenden Sommer gerne eine NP-Rundreise in den USA machen.

Unser Schwerpunkt liegt auf Naturerlebnissen ( Wandern, Zelten, Schwimmen, Lagerfeuer, usw.). Wir sind abenteuerlustig (Rad+Zelt-, Kanu- und 4WD-Dachzeltreisen im Ausland schon gemacht) aber gänzlich unbeleckt, was die USA angeht! 

Deshalb haben wir ungefähr tausend Fragen... und noch gar keine Ahnung! Sicher sind auch ein paar komplett unmögliche Wünsche dabei und ich bin total auf Eure Ratschläge und Empfehlungen gespannt!!

Wir würden gerne nur ausgewählte Parks besuchen, nur kurze Strecken fahren, auch mal mehrer Tage an einem Ort bleiben, dafür dort gerne viel unternehmen. Am liebsten, wenn möglich, ohne Campgrounds, Aktivitäten oder Parkeintritte vorher buchen zu müssen, um sich so etwas Flexibilität zu bewahren.

Toll wäre Wandern, Kanufahren, Schwimmen, Lagerfeuerromantik usw. und das am Liebsten dort, wo es nicht super überlaufen ist. Wir haben keine Sightseeingliste, die wir abhaken müssen, sondern wollen einfach eine tolle Zeit in der Natur haben. 

Wir sind, was den Startpunkt/Endpunkt, die zu erfahrene Region angeht, völlig offen. Haben 30 Tage Zeit.

Auch frage ich mich, ab ein Jeep mit kleinem Wohnwagen sinnvoll sein könnte? So bliebe man auch dann mobil, wenn wir ein paar Tage auf dem gleichen Campground verweilten.

Gibt es das in US Nationalparks überhaupt, dass man vielleicht auch Allradstrecken durch die Parks nehmen kann, um etwas mehr für sich zu sein?

Haben die Campingplätze eigentlich alle Toiletten, sodass vielleicht auch ein Dachzelt-Camper oder 4WD und Zelt in Frage kämen?

Wo ist das Wetter im Juli ideal, wo gar zu heiß zum campen? Wo sicher?

Fragen über Fragen..........

Habt schon jetzt riesen Dank für Eure Tipps!!!!!

=> Also: Wohin fliegen, welche Parks besuchen, welche Route, welche Unternehmungen, welches Fahrzeug

DANKE laugh

Euer Reisender aus Soest

 

 

 

 

 

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 20 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 444
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hallo Reisender,

ihr seid in den Sommerferien unterwegs sein werdet. Da wird eine Reise ohne Campgrounds vorzubuchen nahezu unmöglich sein. Die NP Campgrounds  sind da ausgebucht.

Am sinnvollsten ist es, eine grobe Wunschliste ein zu stellen.  Dann kannst du Vorschläge und Tips bekommen. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten. 

Eigentlich wäre es am besten, das Womo noch bis Ende Oktober zu buchen damit du noch Frühbucherrabatt bekommst.

Lese dich ein wenig durch das Forum. Das beantwortet viele Fragen von alleine. 

Gruß

Nicole

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 7 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 486
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hallo Reisender,

ich verlinke hier mal einen Reisebericht des Users eagle eye. Nach deiner Beschreibung wäre diese Art des Reisens sicher was für euch.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 3 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hallo

oll wäre Wandern, Kanufahren, Schwimmen, Lagerfeuerromantik usw. und das am Liebsten dort, wo es nicht super überlaufen ist. Wir haben keine Sightseeingliste, die wir abhaken müssen, sondern wollen einfach eine tolle Zeit in der Natur haben.

 

Muss es denn USA sein?

Mit BC/AB könnnte ich dir Destinationen auflisten, wo alles was du aufgelistet hast erfüllen könntest!

 

MfG

Shelby

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 42 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hallo,

wir waren auch schon mit SUV und Zelt im Südwesten unterwegs und ich verlinke dir mal meine Berichte aus 2015 und 2017. Vielleicht gibt euch das ein paar interessante Einblicke. 

Haben die Campingplätze eigentlich alle Toiletten, sodass vielleicht auch ein Dachzelt-Camper oder 4WD und Zelt in Frage kämen?

Die schönsten Natur-Campingplätze sind zum Teil nicht mit denen, die euch vielleicht aus Europa bekannt sind, zu vergleichen. Manchmal keine Duschen, kein warmes Wasser zum Abspülen, nachts keine Beleuchtung am Platz... um nur ein paar Dinge zu nennen. Toiletten gibt es auf jedem Campingplatz, den wir bisher besucht haben. Oft aber nur Trockentoiletten und dann meist auch kein Wasser zum Händewaschen. Da müsst ihr als Zelter immer gut gefüllte Wasserkanister dabei haben. Macht aber gar nichts, denn auch in der Pampa, wo man gar nix hat, kann man überleben. Der Vorteil: Das machen eben nicht so viele und man kann viel mehr Ruhe genießen.

Wo ist das Wetter im Juli ideal, wo gar zu heiß zum campen?

Juli im Südwesten ist eigentlich fast überall heiß. In den Höhenlagen (z.B. Grand Canyon, Bryce Canyon) habt ihr zumindest nachts kühle Temperaturen. Ansonsten müsst ihr schon ein wenig belastbar sein, was die Hitze angeht. Idealer ist da sicher der Nordwesten, aber ich weiß natürlich nicht, ob das für euch in Frage kommt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 16 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5727
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Muss es denn USA sein?

Gute Frage. Wie wäre es denn mit Yukon/Alaska? Da könntet Ihr ziemlich sicher sein, dass es nicht überlaufen ist. Und dass Ihr keinen CG voraus buchen müsst.

Beate

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 14 Minuten
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2332
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hi,

zu einem meiner RBs wurde ja schon verlinkt. Zelten würde ich schon eher im Südwesten. Mit dem Zelt kommt man dann auch schon noch an schönen Stellen unter, ohne zu reservieren. Wobei man an den Hotspots auch mit Zelt reservieren sollte.

Im Nordwesten wäre es mir zum zelten nachts eher zu kühl, da bin ich dann lieber mit dem WOMO unterwegs. 

Die Idee Jeep und Hänger käme aber für euch im Südwesten auch in Frage,  so wie ich eure Interessen einschätze. Aber zu fünft müsste wohl immer jemand im Zelt schlafen. Auf und Abbau dauern und nerven zumindest mich etwas. von daher würde ich dann vor allem Mehrfach -Übernachtungen empfehlen. Ob ihr zu fünft komfortabel in den Jeep passt müsste jemand beurteilen,  der das Gespann schon gefahren ist.

Die typischen Hotspots findet ihr bei Fritz Zehrer auf der Homepage ushikes.com. Dazu gehört auf der ersten US Rundreise vor allem die Ecke um den Zion, Escalante, Moab und Page , da gibt es auch viele Gravel Roads, wo ihr ziemlich allein unterwegs sein könnt.

Im Südwesten ist es vorallem um LV im Sommer fast unerträglich heiß,  gerade im Zelt kühlt es dort auch nicht aus. So anfang Juli beginnt dann die Regenzeit,  dh es kann lokal zu oft kurzen aber heftigen Unwettern kommen.

Ab dem Zion kühlt es zumindest nachts ganz angenehm runter, aber eben teils erst nachts. Der Vorteil beim Campen ist, dass man lange draußen sein kann.  Im Sommer wird es je nach Trockenheit auch einige Firebans geben, so dass man nicht überall Feuer machen darf.

Soviel erst mal von mir.

LG mike 

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 3 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

da gibt es auch viele Gravel Roads, wo ihr ziemlich allein unterwegs sein könnt.

Ja, das ist sicher z.T. richtig; nur da stellt sich die Frage ob der TO solche Strassen überhaupt fahren darf, resp. eine Vers. Deckung in seinen Verträgen hat!!

 

MfG

Shelby

Reisender2020
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 3 Stunden
Beigetreten: 26.10.2019 - 23:35
Beiträge: 3
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hallo Leute,

ich bin begeistert von eurer schnellen Resonanz!

Nordwesten wäre für uns sicher auch ok. Ich hab halt leider noch so gar keine Ahnung wink.

Alaska oder Kanada (waren wir schon mal) sind mir dann doch diesmal nicht warm genug. Wünsche mir schon Sommerfeeling (und nicht so unendlich viel Regen wie dieses Jahr in Schweden).

...Rund um Zion? Gute Idee!

Habt Ihr denn vielleicht noch eine Empfehlung für richtig gute, wenig bekannte Parks, in denen man dann vielleicht auch spontan oder wild campen kann?

Wo könnte man denn einen Geländewagen mit Kühlbox mieten, wenn ich unsere Campingsachen mitbringe?

Großen Dank soweit!

 

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 42 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6856
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hi,

möchtest du uns einen Namen verraten? Ich finde es dämlich, jemanden mit "Hallo Reisender" anzureden. Kannst ja auch einen anderen als deinen richtigen nennen, wenn du magst.

Einen richtigen Geländewagen zu mieten, mit dem du auch auf entsprechend unbefestigten Straßen versichert bist, wird schwierig, und vor allem sehr sehr teuer. Wir haben bei den üblichen Vermietern daher einen Midsize oder Fullsize SUV gemietet. Meistens sind die Fahrzeuge aber mit normalen Straßenreifen ausgestattet und nicht mit grobstolligem Profil. Ausstattung wie z.B. eine Kühlbox haben die auch nicht. Wir haben uns eine Kühlbox im Supermarkt gekauft umd immer wieder mit frischem Eis bestückt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Reisender2020
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 3 Stunden
Beigetreten: 26.10.2019 - 23:35
Beiträge: 3
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Danke Elli,

das mit dem Eis funktioniert auch mal 2 Tage, wenn man irgendwo im Nirgendwo ist? Tolle Idee!

Grüsse,

Thorben 

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 3 Minuten
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2404
RE: USA Südwesten Juli 2020 Abenteuertour für USA Neulinge

Hallo

 

zu dem:

Alaska oder Kanada (waren wir schon mal) sind mir dann doch diesmal nicht warm genug

Zu welcher Jahreszeit warst du denn in Kanada; im Osten oder Westen . Ende August hatten wir dieses Jahr in BC/AB 14 Tage Temp, zwischen 25 und 32 Grad; also nicht kalt.

und zu dem:

Habt Ihr denn vielleicht noch eine Empfehlung für richtig gute, wenig bekannte Parks, in denen man dann vielleicht auch spontan oder wild campen kann?

Spontan geht nun gar nicht, du weisst ja nie ob du auf verbotenen Terain resp. Privatgrund stehen willst; und in den NP/SP ist das wilde Stehen eh verboten.

 

Gruss

Shelby