Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
RenéP
Offline
Beigetreten: 09.01.2020 - 14:57
Beiträge: 7
Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
13.04.2020 bis 07.05.2020

Hallo!

Jetzt geht es als los...zu spät...aber es geht los :)

Der erste Plan für unsere Rundreise durch den Süd-Westen Nordamerikas nimmt Gestalt an.

Info über uns: 2 Erwachsene und 2 Kinder (3 und 6 Jahre alt) und wir haben genau Null RV-Erfahrung.

Schwerpunkt, gerade mit Kindern, sollte eher die Natur und Nationalparks sein.

Hier ist was wir uns bisher zusammengesucht haben:







Tag Datum Wochentag Start Ziel Aktivitäten Distanz
1 13.04.2020 Montag     Anreise San Francisco  
2 14.04.2020 Dienstag     Hotel  
3 15.04.2020 Mittwoch El Monte RV Rentals, Dublin Sunset State Beach, California State Park   90
4 16.04.2020 Donnerstag Sunset State Beach, California State Park Kirk Creek Campground, Big SUR (oder Alternative) 100
5 17.04.2020 Freitag   Pismo Beach   100
6 18.04.2020 Samstag   Malibu Beach RV   180
7 19.04.2020 Sonntag   Jumbo Rocks CG Joshua Tree NP 220
8 20.04.2020 Montag   Jumbo Rocks CG   0
9 21.04.2020 Dienstag   Lake Havasu State Park   190
10 22.04.2020 Mittwoch Lake Havasu State Park Mather Campground Grand Canyon 270
11 23.04.2020 Donnerstag   Mather Campground   0
12 24.04.2020 Freitag Mather Campground Wahweap RV & Campground Lake Powell 170
13 25.04.2020 Samstag   Wahweap RV & Campground   0
14 26.04.2020 Sonntag   Watchman Campground Zion NP 130
15 27.04.2020 Montag Watchman Campground Oasis Las Vegas RV Resort   210
16 28.04.2020 Dienstag Oasis Las Vegas RV Resort Nevada Treasure RV Resort östliche Einfahrt Death Valley 75
17 29.04.2020 Mittwoch Nevada Treasure RV Resort Furnace Creek CG oder Texas Springs Death Valley 75
18 30.04.2020 Donnerstag        
19 01.05.2020 Freitag        
20 02.05.2020 Samstag        
21 03.05.2020 Sonntag        
22 04.05.2020 Montag        
23 05.05.2020 Dienstag        
24 06.05.2020 Mittwoch   El Monte RV Rentals, Dublin Reinigung / Abgabe  
25 07.05.2020 Donnerstag Hotel SF Frankfurt  

 

 

edit: Tabelle lesbar gemacht - elli

 

 

 

Wir sind uns nicht ganz sicher ob die Route nach der Station "Lake Havasu" über den Grand Canyon - Zion NP nach Las Vegas gehen soll oder ob es für uns unerfahrene (uns spät dranne...) ratsamer ist erstmal ne kleinere Runde zu nehmen und direkt nach Las Vegas (von Lake Havasu aus) zu fahren.

Die Lücke zwischen Death Valley und Abgabe in SF muss natürlich noch geschlossen werden, aber heute wird das nichtsmehr befürchte ich ;)

Vielen Dank für die ganzen Infos die wir bisher aus dem Forum sammeln konnten!

 

Gruß

René

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hallo René,

bis zum Zion NP sieht doch eure Planung schon ganz gut aus. Dort würde sich aber eine Doppelübernachtung lohnen. Der Watchman Campground wird wahrscheinlich belegt sein, aber 14 Tage vor eurem Aufenthalt könntet ihr versuchen, einen Platz auf dem South Campground zu bekommen. Von Las Vegas könnt ihr ohne Zwischenübernachtung bis nach Furnace Creek fahren. Für die weitere Strecke warten wir mal auf eure Pläne.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

RenéP
Offline
Beigetreten: 09.01.2020 - 14:57
Beiträge: 7
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Danke schon mal für die Rückmeldung :)

Wir schwanken gerade noch, was nach Furnace Creek das nächste Ziel sein soll. Aufgrund der Kurzfristigkeit ist Yosemite wahrscheinlich schwierig und es käme der Sequoia National Park infrage (ist auch erst mal nicht so arg weit). Egal welche Riesenbäume -  für uns sind wahrscheinlich alle Nationalparks ein Erlebnis.

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 478
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hallo Rene,

wir fahren im Mai/Juni die selbe Runde mit 6-Jähriger, insg. an 29 Fahrtagen. Der Routenverlauf/Stationen ist wie üblich für diese Tour sehr ähnlich. Wir fahren ebenfalls vom Joshua Tree NP zum GC mit einer Zwischenübernachtung in Kingman (via Oatman) und am Weg zum GC möchten wir in Williams das Bearizona (google mal) besuchen, sicher nett mit Kids!

Von Las Vegas würde ich auch direkt ins Death Valley fahren, ohne zusätzl. ÜN  ausserhalb, spart eine Nacht. Ich warte auch mal den Rest eurer Route ab. Nach dem DV geht es bei uns so weiter: Lone Pine/Alabama Hills (1 ÜN) - Yosemite (3 ÜN) - SFO oder alternativ (falls der Tioga Pass geschlossen ist und bei euch ist er das auf jeden Fall) umfahren wir den Yosemite NP nördlich (Lake Tahoe), in eurem Falle käme bestimmt die Südumfahrung eher in Frage.

Lg Kathi

PS: Falls ihr an dem einen Abend in Las Vegas zum Strip wollt, könntet ihr auch auf dem Sam's KOA stehen, der bietet einen kostenlosen Shuttle Dienst zum Strip.

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2515
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Servus Kathi,

PS: Falls ihr an dem einen Abend in Las Vegas zum Strip wollt, könntet ihr auch auf dem Sam's KOA stehen, der bietet einen kostenlosen Shuttle Dienst zum Strip.

Bist du sicher? Uns fuhr man vor ein paar Jahren mit dem obligatorischen Golf Caddy lediglich zur nächstgelegenen Bushaltestelle. Aber natürlich kann sich dies geändert haben.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Kat
Offline
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 478
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hallo Beate,

We have access to a free shuttle to the strip that is operated by Sam's Town Hotel and Gambling Hall, it leaves from behind the large casino building that is between our two RV parks.
Please remember to pick up a shuttle schedule when you check in. don't forget to ask us about any other local info you may need to know while your in town.

Ich hab nur diese Info und auch hier im Forum öfters darüber gelesen. Hoffe sehr, dass das stimmt, war der Hauptgrund für diesen CG anstelle von Circus Circus, etc. ;)

Lg Kathi

"Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben." Kurt Tucholsky (angeblich)

Südwesten (Juni 1999) --- Miami - NYC (Juni 2013) --- Nordflorida (April 2018) --- Südwesten (Mai 2020)

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hi René,

mein Vorschlag:

Ich beginne mal bei Tag 14 - Wahweap - Zion - Bryce Canyon / Kodachrome Basin SP:

Bryce Canyon / Kodachrome Basin SP (2Ü) - Zion NP (2Ü) - Las Vegas (1Ü) - Death Valley (1Ü) - Kernville (1Ü) - Sequoia NP (2Ü) - letzte Übernachtung vor Abgabe nahe Vermietstation (1Ü)

Egal welche Riesenbäume -  für uns sind wahrscheinlich alle Nationalparks ein Erlebnis.

Wenn es euch um die beeindruckenden Bäume geht, ist der Sequoia die richtige Wahl! 

Vom Death Valley kommend würde ich über Kernville fahren. Schau mal in unsere Womo-Abenteuer-Map, da finden sich ein paar schöne CGs.

Bryce Canyon / Kodachrome Basin SP erwähne ich deshalb, weil der Kodachrome wesentlich tiefer (= milderes Klima) liegt, sich aber als Überachtungsort für die Besichtigung des Bryce Canyon sehr gut anbietet. Ist durchaus auch als eigenständiges Ziel sehr schön! Daher zwei Nächte an diesen Spots.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2515
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Danke Kathi, interessant zu wissen. 👍

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

RenéP
Offline
Beigetreten: 09.01.2020 - 14:57
Beiträge: 7
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hallo zusammen und vielen Dank für eure Anregungen. 

Ich hab die Reiseroute mal vervollständigt und dabei die guten Vorschläge von euch mit eingebaut. 

Bei der letzten Etappe vor Abgabe bin ich mir was die Entfernung angeht nicht sicher ob das nicht zu weit ist. 

Alternativ wäre wohl ein 270 Meilen Fahrtag von Sequoia NP zum Del Valle Regional Park möglich. 








Tag Datum Wochentag Start Ziel Aktivitäten Distanz
1 13.04.2020 Montag     Anreise San Francisco  
2 14.04.2020 Dienstag     Hotel  
3 15.04.2020 Mittwoch El Monte RV Rentals, Dublin Sunset State Beach, California State Park   90
4 16.04.2020 Donnerstag Sunset State Beach, California State Park Kirk Creek Campground, Big SUR    100
5 17.04.2020 Freitag Kirk Creek Campground, Big SUR  Pismo Beach   100
6 18.04.2020 Samstag Pismo Beach Malibu Beach RV   180
7 19.04.2020 Sonntag Malibu Beach RV Jumbo Rocks CG Joshua Tree NP 220
8 20.04.2020 Montag   Jumbo Rocks CG Joshua Tree NP 0
9 21.04.2020 Dienstag Jumbo Rocks CG Lake Havasu State Park Lake Havasu 190
10 22.04.2020 Mittwoch Lake Havasu State Park Mather Campground Grand Canyon 270
11 23.04.2020 Donnerstag   Mather Campground Grand Canyon 0
12 24.04.2020 Freitag Mather Campground Wahweap RV & Campground Lake Powell 170
13 25.04.2020 Samstag   Wahweap RV & Campground Lake Powell 0
14 26.04.2020 Sonntag Wahweap RV & Campground Kodachrome Basin State Park Bryce Canyon 200
15 27.04.2020 Montag   Kodachrome Basin State Park Bryce Canyon 0
16 28.04.2020 Dienstag Kodachrome Basin State Park Watchman Campground Zion NP 120
17 29.04.2020 Mittwoch   Watchman Campground Zion NP 0
18 30.04.2020 Donnerstag Watchman Campground Oasis Las Vegas RV Resort Las Vegas 200
19 01.05.2020 Freitag Oasis Las Vegas RV Resort Furnace Creek Campground Death Valley 130
20 02.05.2020 Samstag Furnace Creek Campground Paradise Cove CG Isabella Lake 210
21 03.05.2020 Sonntag Paradise Cove CG Lodgepole CG Sequoia NP 190
22 04.05.2020 Montag   Lodgepole CG Sequoia NP 0
23 05.05.2020 Dienstag Lodgepole CG McConnell State Recreation Area letze Nacht vor Abgabe RV 200
24 06.05.2020 Mittwoch McConnell State Recreation Area El Monte RV Rentals, Dublin Reinigung / Abgabe 90
25 07.05.2020 Donnerstag Hotel SF Frankfurt    
          Gesamtroute (inkl. 20% Aufschlag) 2660

 

Klingt das plausibel und für Neulinge machbar? (immer vorausgesetzt das wir noch Plätze zum Übernachten bekommen)

Grüße

René 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hi René,

ich hab nochmal deine Tabelle lesbar gemacht, war - iwe oben - zuvor dunkelgrau/schwarz auf grauwink.

Von wo auch immer du die Tabelle einkopierst, um sie hier lesbar zu machen musst du lediglich deinen Beitrag vor dem Speichern markieren und das Symbol Tx oben in der Leiste anklicken. Dann sind alle unliebsamen Formatierungen entfernt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hi René,

und ja, 90 Meilen wären mir zu weit zur Abgabe morgens. Da müsst ihr sonst schon arg früh aufstehen... Ich glaube, ich würde den Fahrtag vorziehen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7446
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hi René,

der Camp Three CG ist glaube ich (auch von der Lage) schöner als der Paradise Cove CG. Den Lake Isabella haben wir als trostlose Pfütze erlebt. Das kann sich natürlich geändert haben.

Je nach Lust, Laune, Zeit und Wetter könnt ihr auch auf kleineren, aber teils sehr kurvenreichen Sträßchen weiter Richtung Sequoia fahren. Ist aber wirklich nur dann empfehlenswert, wenn alle Umstände passen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

fischi1987
Offline
Beigetreten: 21.11.2018 - 13:57
Beiträge: 272
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hallo René,

statt direkt am Lake Isabella zu bleiben kann ich Kernville direkt am Kernriver empfehlen (welcher in den Lake Isabella fließt). Gerade im Frühjahr ist der Fluss sehr gut mit Schmelzwasser gefüllt und man kann zum Beispiel eine Kajak-Tour machen. Es gibt zwei drei staatliche Campgrounds direkt am Fluss und zwei drei private, ebenfalls mit Sites direkt am Fluss. Von den privaten kann ich den Rivernook Campground wirklich wärmstens empfehlen. Kernville ist außerdem ein wirklich hübsches kleines Städtchen!

Ich sehe gerade, dass Elli das gleiche empfohlen hat. Dem schließe ich mich mit diesem Text also quasi an.

Viele Grüße

Sebastian

RenéP
Offline
Beigetreten: 09.01.2020 - 14:57
Beiträge: 7
RE: Familie P - mit 2 Kindern durch den Südwesten

Hallo!

Vielen Dank für die Tips zu Kernville.

Ich denke die 10 Meilen hin uns zurück machen streckentechnisch nicht viel aus und die Lage schein ja wirklich wesentlich besser zu sein. wink

Dann also Camp Three CG yes

Als letzte Station vor Abgabe habe ich für uns den Del Valle Regional Park CG angepeilt. Das dürfte in einer guten Entfernung zu ElMonte in Dublin liegen.

Grüße

René