Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

4 Schwaben im Südwesten

26 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
4 Schwaben im Südwesten
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
19.09.2016 bis 11.10.2016

Liebes Forum,

---hier gehts zur abgeänderten Routenplanung: http://www.womo-abenteuer.de/forum/usa-mainland/routenplanung-usa/4-schwaben-suedwesten?page=1#comment-143264

kurz nachdem ich meinen diesjährigen Reisebericht abgeschlossen habe, startet auch schon wieder die Planung für 2016.

Erstmals fahren wir nicht alleine, sondern in Begleitung eines befreundeten Ehepaars, welches sich zur Silberhochzeit nach 20 Norwegenreisen mal was Besonderes gönnen will.

Was bietet sich da mehr an, als unser Lieblingsreiseziel.

Uns ist bewußt, daß für Ersttäter die bekannten Highlights wie Arches, Grand Canyon oder Bryce Pflicht ist.

Desweiteren wollen wir versuchen, Volker ab und zu die Möglichkeit zum Angeln zu bieten, damit er nicht 3 Wochen auf sein Hobby verzichten muss und wir auch mal was Frisches auf den Grill bekommen.

Mehrere Wochen versuche ich jetzt schon, eine Powwow-Veranstaltung entlang unserer Route zu finden.Nun habe ich dank Gail die Daten für den Prescott-Powwow für 2016 erfahren.Sie ist extra ins Indianermuseum gefahren und hat sich dort schlau gemacht.

Leider liegt die Veranstaltung inmitten unserer Runde, sodaß das Ganze etwas unrund wird.Aber damit müssen und können wir leben.

Geplant, noch nicht gebucht sind derzeit 2 Roadbear, C 23-26, mit 2000 Meilen incl.

 

Wir fliegen am 11.09.16 (hoffentlich kein Schlechtes Ohmen), von Frankfurt nach Las Vegas.

Die Womos übernehmen wir am Montag, 12.09. undgeben voraussichtlich am Dienstag, 04.10.16 an gleicher Stelle wieder ab.

Danach folgen 2 Übernachtungen in Vegas, bevor es Donnerstags wieder nach Deutschland zurück geht.

 

 

 

 

 









Datum Tag   Planung   Übernachtung   Meilen
               
               
Sonntag     Flug Frankfurt-Las Vegas   Strip Hotel    
               
Montag 1   Übernahme Womo, Ersteinkauf in   Virgin River CG   110
      Mesquite, Weiterfahrt je nach Laune   oder Sand Hollow    
               
Dienstag 2   Über Cedar City, UT 14, Fotostop am   Red Canyon Campground   150
      Cedar Breaks NM und weiter zum        
      Red Canyon        
               
Mittwoch 3   Vom Red Canyon über den Bryce NP   Escalante Petrified Forest CG   90
      weiter bis Escalante        
               
Donerstag 4   Escalante SP-Angeln bzw. Anmietung 4x4   Escalante Petrified Forest CG   0
      Hole in the Rock Road, Cottonwood Canyon Road (CCR), Willis Creek        
      Canyon        
               
Freitag 5   Über die UT 12 bis Goblin Valley SP   Goblin Valley CG oder   150
          boondocking    
               
Samstag 6   Goblin-Canyonlands-Dead Horse Point SP   Kayenta Campground   110
               
Sonntag 7   Dead Horse Point- UT 128, Corona Arch   Campground entlang der UT 128   50
               
Montag 8   Moab, Negro Bill Canyon, Scenic Road 128   Campground entlang der UT 128   30
               
Dienstag 9   Einfahrt zum Arches NP   Devils Garden CG   30
               
Mittwoch 10   Arches-Natural Bridges NM   Natural Bridges CG   150
               
Donnerstag 11   Natural Bridges-Sunset Crater NM   Bonito CG   230
               
Freitag 12   Sunset Crater-Sedona-Jerome-Prescott   Point of Rocks CG   120
      Abends Indian Powwow        
               
Samstag 13   Indian Powwow   Point of Rocks CG   0
               
Sonntag 14   Prescott-Kaibab Lake, Williams (angeln)   Kaibab Lake CG   70
               
Montag 15   Kaibab Lake-Grand Canyon   Mother CG   60
               
Dienstag 16   Grand Canyon-Marble Canyon   Lees Ferry CG   130
               
Mittwoch 17   Lees Ferry-Horseshoe Bend-Lower Antelope   Lone Rock CG   50
      Canyon-Lone Rock        
               
Donnerstag 18   Lone Rock-Paria Guest Ranch   Paria Guest Ranch   30
               
Freitag 19   Paria Guest Ranch/Outpost Tour   Paria Guest Ranch   0
               
Samstag 20   Paria Guest Ranch-Quail Creek SP   Quail Creek CG   120
               
Sonntag 21   Quail Creek-Valley of Fire   Atatl Rock CG   100
               
Montag 22   Valley of Fire   Atatl Rock CG   30
               
Dienstag 23   Valley of Fire-Las Vegas   Strip Hotel   60
               
Mittwoch     Las Vegas   Strip Hotel    
               
Donnerstag     Las Vegas – Frankfurt        
               
              1870
               

 

Die letzte Woche ab Prescott ist noch nicht spruchreif, lieber wäre uns der North Rim des Grand Canyon gewesen.

Aber der Südteil liegt halt bei der Tour einfach besser.Oder vielleicht fahren wir doch beide Seiten an und streichen dafür den Lees Ferry.

Eventuell hat von euch einer ne bessere Idee, wie man alles reinpacken kann.

Das Wochenende 23-25.09. ist aber fest für den Prescott-Powwow verplant.

Unschlüssig sind wir auch noch wegen der Tage in der Moab-Ecke.

Habe jetzt mal zuerst den Kayenta CG geplant, da er reserviert werden kann.Ich hoffe, ab Sonntag nachmittag finden wir für die nächsten 2 Nächte Stellplätze an der UT 128.Gerne auch jeweil nur für 1 Nacht und am nächsten Tag den CG wechseln.

Arches erhoffe ich mir unter der Woche nicht ganz so voll wie am Wochenende.

Bin gespannt, was ihr davon haltet.

 

Liebe Grüße, Tanni

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni

Ich habe die Route jetzt nur mal überflogen. Dabei ist mir folgendes aufgefallen :

Donerstag 4   Escalante SP-Angeln bzw. Anmietung 4x4   Escalante Petrified Forest CG   0
      Hole in the Rock Road, Cottonwood Canyon Road (CCR), Willis Creek        
     

Canyon

Die Hole in the Rock Road liegt bei Escalante. Die Cottonbwood Canyon Road zwischen ca. Big Water und Kodachrome Basin. Der Willis Creek an der Skutumpah Road. Also irgendetwas ist da durcheinander geraten.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Fredy,

da hast du schon recht, war mir aber bewußt.

Wir stellen uns vor, am 2. Tag Escalante gleich früh morgens einen SUV anzumieten, damit zurück bis zu den Narrows an der Cottonwood Canyon Road zu fahren.Das ist der Teil, den wir von Süden her noch nicht gesehen haben.

Dann kurzer Stop am Grosenow Arch und weiter bis zum Willis Creek Canyon.

Dort ein Stück wandern.

Dann müssten wir es doch zeitlich schaffen, am späten Mittag den Devils Garden an der Hole in the Rock Road zu erreichen, meinst du nicht??

Ich weiß der Tag ist dann recht voll gepackt, aber bei den 4x4 Preisen in Escalante wollen wir den Tag halt auch gut nutzen.

Volker könnte dann den ganzen Tag seinem Hobby fröhnen und wir hätten hoffentlich für den Grillabend einen leckeren Fisch.

Dachte halt, so schlagen wir 2 Fliegen mit einer Klappe.Wollen ja auch etwas reinpacken, was wir bisher noch nicht gesehen haben.

Liebe Grüße, Tanni

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 45 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 2960
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni, hallo Fredy,

ich habe eine Vermutung bzgl. Tag 4.  Eine Tageshälfte Hole in the Rock Road und die ander Hälfte Willis Creek.  Je nachdem was man alles entlang der HitRR sehen möchte, kann man das evtl. schaffen.

Wir haben ca. 3 Std. ab / bis Hwy 24 bis Devils Garden benötigt und das wunderschöne Gebiet ist relativ klein.   Willis Creek ist auch in 3-4 Std. ab / bis Hwy 24 zu schaffen.  

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Bingo, Matze!!Well done!

Liebe Grüße, Tanni

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni und Matthias

OK, zu schaffen ist das (bei viel Fahrerei) schon - aber würde ich nie machen. Der Willis Creek ist ja schon schön - ein richtiger Slot ist es aber nicht. Er ist doch recht kurz aber wenn man so oder so z.B. im Kodachrome ist, ein tolles Ziel. Auch die Cottonwood Narrows sind schön, aber nicht sensationell.

Ab Escalante gibt es allerdings Ziele die man praktisch nur mit dem SUV erreicht und die noch wesentlich tollerund attraktiver sind. Ich würde Euch daher empfehlen mit dem SUV die sensationellen Slots an der Hole in the Rock zu besuchen (Peek-a-Boo dazu Spooky und Brimstone Canyon). Dazu gibt es an dieser Strecke noch viel mehr zu sehen (Volcano, Golden Cathedral) etc. etc. Die Moki Marbles sind ein tolles Souvenir auch wenn man eigentlich keine sammeln sollte - aber so eines erinnert Euch an einen sensationellen Tag.

http://www.arizonas-world.de/html/hole_in_the_rock_road_-_peek_a.html

http://www.lalasreisen.de/amerika/html/hitr.html

Gerade weil die Preise in Escalante sehr hoch sind (und meist die inkl. Meilen beschränkt) würde ich in der Umgebung bleiben - vor allem wenn die nicht mehr bietet.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Fredy,

hm, jetzt bringst du mich natürlich ins Grübeln...

ich werd mir deine Links mal anschauen.Daß bei dem Mietwagen die Kilometer eventuell begrenzt sind, daran habe ich wirklich nicht gedacht.

Danke für die Tips.

Die Moki Marbles hatte ich auch schon mal im Visier, dachte aber, es wäre verboten, einen mitzunehmen und könnte Probleme bei der Ausreise geben.

Dann schau ich mal, wie man den Tag am besten nutzen kann.

Fredy, du kennst ja beide Seiten des Grand Canyon.

Würde es sich lohnen, den North Rim anzufahren, obwohl man zuvor schon durch den Südteil gefahren ist?

Wir werden dort wohl eh nicht groß wandern, Claudi hat immer wieder Probleme mit den Knien.So beschränken wir uns wohl auf ein kurzes Wanderstück am Ring entlang zwischen den Bushaltestellen in Richtung Hopi Point.

Erst hatte ich nur den North auf dem Plan, durch den Prescott-Aufenthalt aber ist es ja fast strafbar, nicht den südlichen Teil anzufahren.

O.K., man hat die recht lange Anfahrt zum North, stelle mir das aber schön vor, wenn man dabei vielleicht ein paar Bisons beobachten kann und hoffe Ende Oktober eventuell auch auf beginnende Herbstfärbung.

Bin gespannt auf die Antworten.

 

Liebe Grüße, Tanni

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 6 Stunden
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 890
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hi Tanni,

wir waren letztes Jahr am North Rim und fanden den viel schöner als den South Rim. 

Nicht falsch verstehen, der South Rim ist schon Klasse und bietet herrliche Aussichten und Wandermöglichkeiten. Auf unserer ersten Tour waren wir dort total begeistert. Nur die vielen Menschen haben diese doch so schöne Umgebung doch etwas gestört. Also haben wir beim zweiten Besuch die Empfehlungen für den North Rim berücksichtigt und haben den Canyon von dort bestaunt.

Wir sind auch keine geübten Wanderer und fanden daher die kurzen, aber schönen Wanderungen am North Rim bei wenig Trubel als sehr angenehm. Dort konnten wir auch sehr schöne Aussichten in und über den Canyon geniessen. Und beim Verlassen des Canyons haben wir dann auch noch die Bisons gesehen.

Wenn sich der North Rim einbauen lässt, würden wir den immer vorziehen.

Viele Grüße

Lothar

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanja,

ich würde Dir auch zu einem schonen Tag auf der Hole in the Rock Road raten, hätte von unserer Tour 2009 noch eine schöne Tagesplanung die ich Dir wenn gewünscht gerne faxe oder Du läutest mal durch.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni

Ich bin ein absoluter Fan des Grand Canyon North Rim. Leider ist der im Frühjahr, wenn wir meist in den USA sind, noch geschlossen. Wir haben daher unsere Herbst-Tour bewusst etwas vorgezogen, damit wir ihn wieder einmal besuchen können. Ob Du den South Rim trotzdem besuchst würde ich von der verfügbaren Zeit abhängig machen, denn selbstverständlich kostet auch der North Rim Zeit. Hetzen würde ich nicht.

Ich nehme an, das war ein Schreibfehler von Dir

....Ende Oktober....

denn Ende Oktober ist die Zufahrt zum North Rim geschlossen.

Bei den Moki Marbles gibt es ganze Felder davon. Ein Ranger hat mir erzählt, dass das Sammelverbot hauptsächlich darum sei, um das gewerbliche "hamstern zu Verkaufszwecken" zu unterbinden.

Hier siehst Du wie das aussieht:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/fredy/vreni-fredy-entdecken-...

 

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

Fredy
Bild von Fredy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 14:53
Beiträge: 7925
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni

Nur nochmals etwas zu überlegen :

Ich weiss, dass Bewertungen etwas sehr subjektives sind. Trotzdem kann man - wenn viele Bewertungen zum selben Schluss kommen - darauf etwas geben. Die Sehenswürdigkeiten "Vulcano", "Golden Cathedral", "Moki Hill","Peek-a-Boo", "Escalante Natural Bridge/Arch", Kissing Dragon", "Cedar Wash Arch", "Zebra Slot" werden wesentlich besser bewertet als der "Willis Creek".  Und das deckt sich mit meiner Beurteilung. Zusätzlich verlierst Du viel weniger Zeit für die Hin- und Herfahrerei. Du könntest locker eine Woche in Escalante verbringen.

Aber selbstverständlich will ich Dir den "Willis Creek" nicht ausreden - mir hat er ebenfalls sehr gut gefallen. Ich würde einfach z.B. auch nicht von der Paria Guest Ranch nach Kanab zu einer Besichtigung fahren, wenn ich vor der Haustüre sensationelle Highlights habe.

Herzliche Grüsse,

Fredy

 

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Zuletzt online: vor 5 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 1849
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hi Tanni,

 

sehe das wie Lothar, 2004 hat uns das North Rim schon schwer beeindruckt, den Rummel am South Rim empfand ich dagegen grenzwertig. Von der landschaftlichen Schönheit und Erhabenheit würde ich es als gleichwertig einstufen.

Liebe Grüße  

Micha

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo ihr Lieben,

 

ganz herzlichen Dank für eure Einschätzungen.

Ich werd`versuchen, den North Rim mit einzubauen.Genau der Reisebericht von dir, Lothar, war es, den ich noch im Kopf hatte.

Die Einschätzungen von Micha und Fredy bestärken mich noch darin.

Und Menschenmengen brauchen wir alle 4 nicht.

Wenn wir vorher halt schon durch den Südteil fahren, weil es zwischen Prescott und Page die günstigste Strecke ist, dann soll es so sein.

Müssten wir halt irgendwie noch einen Tag in der letzten Woche rausholen, schaffen wir aber.

Gabi, das wäre klasse, wenn du mir die Aufzeichnungen zukommen lassen könntest.Ich melde mich mal die Tage bei dir, dann können wir das besprechen und auch mal wieder ein wenig plaudern, ist ja auch schon wieder ein paar Wochen her.

Fredy, vielen Dank für deine Auflistung der Highlights.Mir war wohl bewußt, dass es rund um Escalante einiges zu sehen gibt, daß gleich soviel in dem Gebiet liegt aber nicht.

Ich werde mir die Locations mal in Ruhe betrachten, auch zwecks Erreichbarkeit und Laufstrecke.Wenn ich das so lese, sollten wir ja fast noch einen  weiteren Tag in der Region verbringen, und den SUV 2 mal nutzen.

Dann würde aber wohl ein Tag in der Moab-Ecke wegfallen.Oder doch Natural Bridges?

Ach ja, Fredy, du hast natürlich recht, sollte Ende September heißen, sorry.

Ich gehe es jetzt mal in Ruhe durch, und schaue, wie wir das am sinnvollsten kombinieren.

Wiedermal reichen die Urlaubstage nicht aus...

Liebe Grüße, Tanni

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo liebes Forum,

hier mal eine Aktualisierung unserer geplanten Route.

Der Tourstart hat sich um eine Woche nach hinten verschoben, sodaß wir erst am Sonntag, den 18.09.15 ab Frankfurt fliegen.

Da der Powwow-Termin in Prescott fix ist, mussten wir die Tour entsprechend anpassen und haben das Ganze mehr oder weniger gedreht.

Irgendwie fehlen mir hier aber 1-2 Tage, um die Strecke gemütlich durchzuziehen.

Wie ihr seht, haben wir schon eine Übernachtung in Prescott gestrichen, um einer über 300 Meilen langen Monsteretappe am nächsten Tag zu entgehen.

Jetzt werden wir am ersten Wochenende Freitag abends den "Grand Entry" anschauen, am nächsten Vormittag die Tanzwettbewerbe und nach dem Mittag schon mal ein Stück in die richtige Richtung fahren.

Der Bonito CG dient hier eher nur als Übernachtungsstation.

Sollten wir die rund 200 Meilen am Folgetag zeitig angehen, käme anstatt dem Sand Island CG bei Bluff auch noch der Natural Bridges SP in Betracht, wobei ich da Sorge habe, keinen schönen CG zu erwischen mit 2 C 23-26.

Auch ist mir klar, daß die Etappe Moab-Escalante nicht wirklich ratsam ist, kann aber so passieren, weil wir einen Tag einsparen wollen und der Goblin unser erster Streichkandidat war.(Hier höre ich schon den Aufschrei surprise).Bin selbst nichtso glücklich damit.

Meint ihr, wir sollten doch lieber diese Strecke mit Zwischenübernachtung machen und statt dessen eine Nacht am North Rim streichen?

Da kommt dann natürlich die Frage auf, ob sich die Anfahrt zu diesem für 1 Nacht überhaupt lohnt....?

Daß es dort auch schon recht kalt sein kann ist uns klar und stört uns nicht.Als Entschädigung hoffen wir natürlich auf etwas Laubfärbung und die Bisonherde.

Im Moment habe ich noch große Probleme, einigermaßen günstige Flüge zu finden.

Am liebsten würden wir natürlich gerne Mit LH fliegen und auch direkt bei denen buchen.

Allerdings sind die Preise momentan noch im vierstelligen Bereich.

Günstige Portale wie Flugladen bieten momentan einen Delta/Air France-Flug ab 720,- an, möchte aber nicht gerne bei nem Billiganbieter buchen.

Ich denke, hier muß ich mich noch einen Weile gedulden und beobachten, in der Hoffnung, wie die letzten Jahre bei LH Flüge zwischen 750,- und 800,- zu ergattern.Hier hänge ich im Moment etwas in der Luft...

 

 

 

 

 

 

 






  Tag Route   Campground mls
           
19.09.15 MO Las Vegas, Ersteinkauf Mesquite, Virgin River   Virgin River CG 110
    oder bei früher Übernahme bis Sand Hollow      
           
20.09.15 DI Virgin River CG- Lees Ferry   Lees Ferry CG 170
           
21.09.15 MI Lees Ferry-GC South Rim   Dessert View CG 105
           
22.09.15 DO GC South Rim-Williams   Kaibab Lake CG 80
           
23.09.15 FR Williams-Prescott (Indian Powwow)   Point of Rocks CG 75
           
24.09.15 SA Vormittags Powwow, nachmittags bis   Bonito CG 115
    oberhalb Flagstaff   oder boondocking  
           
25.09.15 SO Über Tuba City, Monument Valley bis   Sand Island CG 200
    Bluff (evtl. Natural Bridges)      
           
26.09.15 MO Bluff bis zum Arches NP   Devils Garden CG 130
           
27.09.15 DI Arches NP   Devils Garden CG 30
           
28.09.15 Mi Arches NP-Canyonlands-Dead Horse Point SP   Kayenta CG 50
           
29.09.15 DO Dead Horse Point SP-Moab-UT 128   BLM CG UT 128 50
           
30.09.15 FR UT 128-Escalante SP   Wide Hollow CG 220
           
           
01.10.15 SA Escalante SP (4x4 Anmietung/Hole in the rock Road (HITRR))   Wide Hollow CG 0
           
02.10.15 SO Escalante-Bryce Canyon- Red Canyon)   Red Canyon CG 80
           
03.10.15 MO Red Canyon-Paria Guest Ranch   Paria Guest Ranch 110
           
04.10.15 DI Paria Guest Ranch   Paria Guest Ranch 20
           
05.10.15 MI Lone Rock CG   Lone Rock CG 25
           
06.10.15 DO Lone Rock-Antelope-GC North Rim   GC North Rim CG 160
           
07.10.15 FR GC North Rim   GC North Rim CG 20
           
08.10.15 SA North Rim-Quail Creek SP   Quail Creek SP 140
           
09.10.15 SO Hurricane-Valley of Fire SP   Arch Rock CG 120
           
10.10.15 MO Valley of Fire   Atatl CG 30
           
11.10.15 DI Valley of Fire-Las Vegas, Womo abgeben   Road Bear 60
           
           

 

 

Liebe Grüße, Tanni

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1989
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni,

na dann werden wir uns sicherlich die letzten Tage ueber den Weg laufen.... Zumindest die letzte Nacht im VoF koennen wir das letzte Holz gemeinsam ins Lagerfuer werfen und die Reste vernichten.  cool

Ich bin grad noch am Basteln an unserer Route und stelle sie die naechsten Tage dann ein.  Beim North Rim bin ich mir auch noch nicht sicher, ob es wettertechnisch noch sinnvoll ist, aber wir lassen es auf uns zukommen. Nur mit dem Reservieren des CG dort ist es halt leider etwas doof... 

Nach meiner momentanen und groben Planung sind wir auch nicht zeitgleich auf der Paria Guest Ranch, sonst muesste ich mit Deinem Mann wir um Badger losenwink

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Wow Bine, das wäre klasse, wenn wir uns zu nem zünftigen Abschlussabend treffen würden.

Na da werd ich doch deine Planung mal im Auge behalten.

---Übrigens, tolles Avantar!!!

Liebe Grüße, Tanni

Didi
Bild von Didi
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 4 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 23:52
Beiträge: 6273
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni,

wenn unsere Planung halbwegs so umgesetzt wird, könnten wir uns um den 21.9. am Grand Canyon begegnen wink - haltet also mal die Augen offen TOP

Liebe Grüße
   Didi
Scout & Webmaster Womo-Abenteuer.de

Man muss Träume auch mal in die Tat umsetzen, ansonsten bleiben es Träume

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Didi,

 

wenn es bei uns läuft, wie geplant, werden wir am 21.09., früher Nachmittag am Dessert View ankommen und hoffentlich 2 Stellplätze bekommen.

Dann werden wir wohl noch mit einem Womo ein paar Viewpoints entlang der Straße Richtung Visitorcenter abfahren , bevor wir den Grill anwerfen.

Am nächsten Vormittag sind wir dann wohl auch noch dort, bevor wir weiter zum Kaibab Lake aufbrechen.

Da ihr ja wohl auf dem Mather übernachtet, werden wir dann irgendwann aneinander vorbeifahren.Wir halten die Augen offen.

Liebe Grüße, Tanni

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1622
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hi Tanni,

steht eure Planung für den 28.9. auf dem Kayenta CG noch?

Falls ja werden wir uns dort sehen und brauchen uns nicht irgendwo in Moab oder am Colorado zu treffen. Unsere Planung hat sich ein klein wenig verschoben, so dass wir jetzt am 27. und 28. im Dead Horse stehen werden.

 

Viele Grüße, Jörg

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hi Jörg,

 

leider nein.

Den Dead Horse SP sowie Canyonlands habe ich mangels Zeit leider aus der Route nehmen müssen.

Da unsere Mitreisenden unbedingt das Monument Valley zum Sonnenuntergang sehen wollten, mussten wir etwas umdisponieren.

Wir kommen jetzt am  Sonntag, 25. 09. vom Valley in Richtung Moab, und wollen dort entweder am Ken`s Lake oder den Sand Flats übernachten.

Die 2 Nächte von Montag bis Mittwoch sind im Arches reserviert.

Die letzte Übernachtung wollen wir schauen, daß wir einen schönen Platz entlang der 128 finden, sodaß Volker auch mal die Angel in den Colorado River werfen kann.

Also wäre wohl nur ein Treffen in Moab am Mittwoch, 28.09. möglich.

Ich hoffe, das passt trotzdem in euren Plan.Wenn ja, geb kurz Bescheid, dann machen wir es etwas genauer aus oder tauschen die Telefonnummern.

 

Wir würden uns auf alle Fälle mächtig auf dich und Melle freuen.

 

Liebe Grüße, Tanni

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Sorry, Jörg,

 

hab deinen Beitrag gerade nochmals durchgelesen.

D.H. also, daß ihr erst am 29. nach Moab runter kommt, verstehe ich das richtig?

Das wäre aber auch kein Problem, wir könnten locker erst nach dem Mittag losfahren, haben doch noch einen Zwischenstopp im Goblin Valley eingeplant, und das ist ja locker zu fahren.

Also treffen wir uns am 29. zu nem verspäteten Frühstück in Moab???

Kriegen wir schon hin!!!Meld dich einfach nochmal.

Liebe Grüße, Tanni

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1622
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni,

Also treffen wir uns am 29. zu nem verspäteten Frühstück in Moab???

Entweder das oder am 28. irgendwo in der Gegend. Wir übernachten zwar auf dem Kayenta, aber von da sind wir ja schnell unten in Moab bzw. im Arches.

Hab dir unsere Nummern geschickt, dann können wir ja kurzfristig was ausmachen.

 

Viele Grüße, Jörg

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1989
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanni & Guenter,

wir machen uns dann mal uebermorgen auf den Weg!

Ich wuensche euch noch nicht zu stressige Arbeitstage und dann einen guten Flug und einen entspannten Womo-Start! Viel Spass und schoene Erlebnisse! 

Wir sehen uns dann wahrscheinlich zwischen dem 03. - 05.10. auf der Paria Guest Ranch! Gebucht haben wir dort nicht, wir fahren einfach mal drauf los! 

Freue mich, euch zu treffen!

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

tanni
Bild von tanni
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 23 Minuten
Beigetreten: 10.11.2012 - 01:07
Beiträge: 1076
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Bine,

 

endlich hat die Warterei ein Ende, können es auch fast nicht mehr erwarten.

Leider müssen wir noch 14 mal schlafen....

Sind auf alle Fälle die Nacht vom .3 zum 04.10. auf der Ranch, länger passt diesmal einfach nicht.

Gail und Dave werden wohl auch da sein, da das Verwalterpäärchen zu der Zeit Urlaub hat.

Da können wir uns ja schon mal beschnuppern und unsere Resteverwertung eine Woche später im Valley of Fire besprechen.

 

Freuen uns auf euch, kommt gesund an und passt auf euch auf.

Liebe Grüße, Tanni

RioBine
Bild von RioBine
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 06.01.2012 - 22:02
Beiträge: 1989
RE: 4 Schwaben im Südwesten

yes!!

 

Liebe Gruesse aus dem suedlichen Amerika,

Bine

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 4 Wochen
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8323
RE: 4 Schwaben im Südwesten

Hallo Tanja und Günter,

jetzt habe ich doch fast Eure Abfahrt verpaßt. Aber ich war wegen eines Mißgeschicks auf dem Weg zur Arbeit die letzte Zeit wegen einer Verletzung an der linken Hand beim schreiben außer Gefecht gesetzt und daher nicht sehr oft hier im Forum unterwegs. Aber jetzt bin ich wieder voll einsatzfähig und schicke Euch zwei noch schöne Urlaubswünsche von Werner und mir hinterher.

Laßt es Euch gut gehen, lange genug mußtet Ihr schließlich seit dem letzten Urlaub warten.smiley

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein