Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kanada 2017 ab/bis Vancouver

39 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
Kanada 2017 ab/bis Vancouver
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
26.05.2017 bis 20.06.2017

Hallo !!!

Nach unserer USA Südwest Tour 2015 dürfen wir uns jetzt auf West-Kanada 2017 freuen wink Ich bin schon mitten in der Planung und wälze seit Wochen Reiseführer (habe mich wieder u.a. für den Grundmann entscheiden), lese Reiseberichte und Straßenkarten.....

Bereits gebucht ist das Womo, ein MH22 von Fraserway, ab/bis Vancouver mit 3500 Freikilometern und inklusive erster Übernachtung im Sandmann Airport Hotel Vancouver. 

Übernahme wird am 27.05.2017 sein, Abgabe am 20.06.2017. Letztes Jahr war unsere "Ersttätertour" mit 12 Womotagen doch eher kurz und weil wir eben "Blut geleckt" haben, wollten wir diesesmal MEHR- so sind daraus 25 Miettage geworden.

Aus unserer Erfahrung von 2015 wissen wir, dass uns längere Fahrstrecken nichts ausmachen, solange wir Doppelübernachtungen oder auch mal 3 Nächte an einem schönen Fleck vor uns haben. Unsere bisher längste Etappe waren die ca. 512km von Bishop ins Vof an 1 Tag, länger hätten wir aber auch damals nicht fahren wollen !

Unser Ziel ist es, gerne mehrstündige Wanderungen zu unternehmen, was Regen oder Kälte angeht sind wir auch keine Weicheier laugh Ich konnte in den Reiseberichten und Routenplanungen noch keine Route wie unsere finden, die meisten sind noch ein paar Tage länger und dafür auch Wells Gray oder Jasper mit dabei. Da wir aber unbedingt in den Olympic NP, nach Vancouver Island und auch in den Banff NP möchten, war diese Planung das Ergebnis und im Prinzip finde ich das Ergebnis auch schon recht gut. Da für uns Kanada aber eben ganz neu ist und es auch erst unsere 2. Womo-Tour ist, freuen wir uns über Tipps und Vorschläge, vorallem suchen wir noch nach Wanderempfehlungen.

Whale watching steht bei mir ganz oben auf der Liste, bin aber noch nicht ganz sicher ob das ab Port Angeles oder ab Nanaimo eingeplant wird....vielleicht auch je nach Wetter.

Wir kommen inkl. 20% Zuschlag auf 3410 km in den 23 Tagen (Annahme und Abgabe abgezogen), das sollte eigentlich gut machbar sein, oder? 

Da Google maps irgendwie etwas gegen meine veraltete Safariversion hat, funktioniert das mit dem einstellen nicht....stattdessen ersteinmal in Tabellenform unsere Planung:

26.05.

Flug nach Vancouver, Übernachtung im airport Hotel

 
27.05. möglichst frühe Übernahme in Delta, Fahrt bis Deception Pass State Park, Cranberry Lake CG 130km
28.05. Fahrt in den Olympic NP, Hoh CG 262km (inkl.Fähre)
30.05. Fähre Port Angeles - Victoria, Fahrt zu Goldsteam PP CG

180km (inkl.Fähre)

01.06. Fahrt in den Pacific Rim NP, Green Point CG 280km
03.06. Fahrt zum Little Qualicum Falls PP CG oder Rathrevor Beach PP CG 130 bzw. 160 km
     
04.06. Fähre Nanaimo - Horseshoe Bay, Fahrt zu Porteau Cove PP CG 115km (inkl.Fähre)
06.06. Fahrt zu Nairn Falls PP CG 105km
07.06. Fahrt zu Kamloops RV Park  289km
08.06. Fahrt in den Yoho NP, Kicking Horse CG 399km
10.06. Fahrt in den Banff NP, Lake Louise CG 26km
13.06. Fahrt in die Gegend um Vernon, Kekoli Bay PP CG, Ellison PP CG oder Bear Creek PP CG 388 bzw. 392 bzw. 430km
14.06. Fahrt in die Gegend um Osoyoos, NK Mip RV Park CG oder Island View RV Resort 129km
16.06. Fahrt in den North Cascades NP, Colonial Creek CG 260km
19.06. Fahrt in Richtung Delta, Übernachtung im Larrabee State Park CG, Peace Arch RV Park oder Parkcanada RV Park 130 bzw. 188 bzw. 213km
20.06. Abgabe in Delta 77 bzw. 18 bzw. 25km
     
     
     
  inklusive 20% Zuschlag 3410 km
     
     
     
     
     

 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 610
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina,

da es euch nichts ausmacht, „Strecke zu machen“ werdet ihr aber an 6 Tagen mit > 250 km eurem Hobby Wandern, Tribut zollen müssen. Mir persönlich wäre der Schlenker über Olympic NP zu viel. Regenwald gibt es auch am Pacific Rim NP, bei den ich an eurer Stelle eine Doppelübernachtung einlegen würde. Es ist aber eure Entscheidung.

Liebe Grüße

Olaf

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Olaf,

Danke für deine Antwort, am Pacific Rim haben wir eine Doppelübernachtung eingeplant. Bis auf 1 mal sind die längeren strecken alle in Verbindung mit Doppel Übernachtungen, sonst würden wir auch nicht so lange fahren.

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Online
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina,

eure Planung liest sich zugegebener Maßen etwas schwierig, ich hab auch erst nicht gesehen, dass ihr einige Doppel/dreifachübernachtungen "versteckt" habt. wink

Die Tour erinnert mich doch in Teilen sehr an unsere 2013er Runde, nur dass wir zwischen Rocky Mountains und Vancouver mit dem Flieger abgekürzt hatten. Kennst du unseren Reisebericht? Vielleicht findest du dort einige Wanderanregungen, insbesondere für Yoho NP, Banff NP, VI und North Cascades.

Ein bisschen schade finde ich, dass ihr den Jasper NP nicht dabei habt und damit auch nicht den schönen Icefield Parkway. Aber alles (Jasper, VI und Olympic) bekommt man in der Zeit leider nicht unter...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Ulli,

Vielleicht sollte ich die Tabelle nochmal überarbeiten, dann erkennt man die Anzahl der Übernachtungen deutlicher.

Euren Reisebericht hatte ich schon mal kurz überflogen, werd ihn aber noch mal genauer unter die Lupe nehmen und mir paar Notizen machen wink 

 

Mit allem, was wir eigentlich sehen wollten hätten wir locker 6 Wochen füllen können, aber das ist leider nicht drin bei uns....vielleicht ein anderes mal dann smiley

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2600
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo

Deine z.T.gewählten CGs' hätten bei mir nicht Prio. Der letzte Tag(Abgabe) passt so nicht. Sind zuviel KM inkl. Border!!

Extra zum Olympic fahren, wegen 2 Nächten; lohnt m.M. nicht.

 

Gruss

Shelby

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Shelby,

Das mit dem CG vor der Abgabe war meine Befürchtung, deshalb auch 3 Alternativen. Wird dann wohl eher auf Peace Arch oder Parkcanada RV Park hinauslaufen, dann ist die Grenze schon passiert und Max. 25km bis fraserway.

Hättest du vielleicht einen konkreten Vorschlag welchen CG du ansonsten mit welchem ersetzen würdest? Wir wollen ohnehin kaum etwas reservieren (Ausnahme im Pacific Rim und Lake Louise) und sind offen für Vorschläge!

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo zusammen, da die erste Tabelle doch ein wenig unübersichtlich geraten ist, hier die überarbeitete Version:

Westkanada 2017
Tag Nächte Route km
26.05. 1 Airport Hotel Vancouver -
27.05. 1 möglichst frühe Übernahme bei Fraserway, Einkauf, Fahrt bis Deception State Park, Cranberry Lake CG 130
28.05. 2 Fahrt in den Olympic NP, Hoh CG (Überfahrt Fähre Coupeville - Port Townsend)  262 (inkl.Fähre)
30.05. 2 Fahrt nach Vancouver Island, Goldsteam PP CG (Überfahrt Fähre Port Angeles - Victoria) 180 (inkl.Fähre)
01.06. 2 Fahrt in den Pacific Rim NP, Green Point CG 280
03.06. 1 Fahrt zum Little Qualicum Falls PP CG oder Rathrevor Beach PP CG 130 bzw. 160
04.06. 2 Fahrt zu Porteau Cove PP (Überfahrt Fähre Nanaimo - Horseshoe Bay) 115 (inkl.Fähre)
06.06. 1 Fahrt zu Nairn Falls PP CG 105
07.06. 1 Fahrt zu Kamloops RV Park (laundry...!) 289
08.06. 2 Fahrt in den Yoho NP, Kicking Horse CG 399
10.06. 3 Fahrt in den Banff NP, Lake Louise CG 26
13.06. 1/2?

Fahrt in die Gegend um Vernon,          Kekoli Bay PP CG,                            Elllison PP CG oder                             Bear Creek pp CG

            388 bzw. 392 bzw. 430 
14.06./15.06. 2/1? Fahrt in die Gegend um Osoyoos,            NK Mip RV Park CG oder                   Island View RV Resort 129
16.06. 3 Fahrt in den North Cascades NP, Colonial Creek CG 260
19.06. 1 Fahrt in Richtung Delta zu Fraserway, letzte Übernachtung im                               Peace Arch RV Park,                   Parkcanada RV Park oder                 Golden Ears PP                         188 bzw. 213 bzw. 211
20.06.   Abgabe Womo bei Fraserway 18 bzw. 25 bzw. 50
       
    Gesamtstrecke + 20% = 3410 
       

 

Vielen Dank schon einmal für die bisherigen Kommentare!

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

HalloTina,

es ist aber immer noch unklar, wo Ihr 2 Übernachtungen habt. Es wäre für uns wesentlich angenehmer zu lesen und zzu urteilen, wenn Du wirklich Tag für Tag einstellen würdest. Also wenn Ihr z.B. an einem Tag zum XXX Campground fahrt und dort zweimal übernachtet, dass Du dan für den nächsten Tag einfach diesen CG nocheinmal hinschreibst.

So hast Du z.B. für die Fahrt in den Yoho NP 399 km angegeben. Das ist an einem Tag nicht zu schaffen.

 

LG

Beate

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2600
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

@Beate

Habe das so verstanden, dass sie 2 Tage für die Strecke Kamloops-Yoho einsetzen will. Uns sie will z.B. 3 Tage für die Strecke North Cascades-VC einplanen.

 

Gruss

Shelby

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Ja, eigentlich hatte ich das auch so verstanden. Nur fehlt dann die Angabe, wo die Zwischenübernachtung sein soll.

Irgendwie ist das alles noch nicht so ganz klar.

 

LG

Beate

 

 

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Dann werde ich das doch lieber morgen noch taggenau einstellen, tut mir leid dass es so unklar ist. In den eigenen Gedanken kommt es einem viel klarer vor. Letztes Jahr war unser längster fahrtag mit über 500 km die Strecke bishop - Vof, das war machbar und insofern hatte ich abgenommen dass die 399km einmalig ok sind.

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hier die taggenaue Tabelle....das hätte ich einfach gleich so machen sollen. Ich hoffe es hat überhaupt noch jemand Lust drüberzulesen indecision

Westkanada 2017
26.05. Flug nach Vancouver, Übernachtung airport Hotel -
27.05. Übernahme Camper bei Fraserway, Delta, Einkauf, Fahrt bis Deception State Park, Cranberry Lake CG 130 km
28.05.  Fahrt in den Olympic NP (Überfahrt Fähre Coupeville - Port Townsend), Hoh CG 262 km (inkl.Fähre)
29.05. Olympic NP, Hoh CG -
30.05. Fahrt nach Vancouver Island (Überfahrt Fähre Port Angeles - Victoria), Goldsteam PP CG 180 km (inkl.Fähre)
31.05. Goldsteam PP CG -
01.06. Fahrt in den Pacific Rim NP, Green Point CG 280 km
02.06. Pacific Rim NP, Green Point CG -
03.06. Fahrt zum                                                                        a) Little Qualicum Falls PP CG oder                                  b) Rathrevor Beach PP CG a) 130 km b) 160 km
04.06. Fahrt zum Porteau Cove PP (Überfahrt Fähre Nanaimo - Horseshoe Bay) 115 km (inkl.Fähre)
05.06. Porteau Cove PP -
06.06. Fahrt zu Nairn Falls PP CG 105 km
07.06. Fahrt zum Kamloops RV Park (laundry!) 289 km
08.06. Fahrt in den Yoho NP, Kicking horse CG 399 km
09.06. Yoho NP, Kicking horse CG -
10.06. Fahrt in den Banff NP, Lake Louise CG 26 km
11.06. Banff NP, Lake Louise CG -
12.06. Banff, Lake Louise CG -
13.06.

Fahrt in die Gegend um Vernon                                         a) Kekoli Bay PP CG,                                                       b) Ellison Bay PP CG oder                                               c) Bear Creek PP CG

a) 388 km b) 392 km c) 430 km
14.06. Fahrt in die Gegend um Osoyoos                                       a) NK Mip RV Park CG                                                     b) Island View RV Resort a) 129 km b) 129 km
15.06. weitere Nacht in a) oder b) -
16.06. Fahrt in den North Cascades NP, Colonial Creek CG 260 km
17.06. North Cascades NP, Colonial Creek CG -
18.06. North Cascades NP, Colonial Creek CG -
19.06. Fahrt in Richtung Delta, entweder                                     a) Golden Ears PP                                                           b) Peace Arch RV Park oder                                             c) Parkcanada RV Park a) 211 km b) 188 km c) 213 km
20.06.  Fahrt zur Abgabe bei Fraserway, Delta (Vancouver) a) 50 km b) 18 km c) 25 km
  Gesamtstrecke + 20% = ca. 3411 km

 

 

Ob wir in der Gegend Vernon oder in der Gegend um Osoyoos 2 Nächte bleiben, wollen wir dann vor Ort entscheiden. Ich tendiere aber eher zu 1 Nacht bei Vernon und 2 Übernachtungen bei Osoyoos. In Beate´s Planung hatte ich Shelbys Vorschlag zum Golden Ears PP als letzten Stopp vor der Abgabe gelesen. Da uns staatliche CG´s tendenziell immer besser gefallen, habe ich diese Option gleich mal in der Planung eingefügt.

 

Eigentlich habe ich aufgrund unserer Reisezeit vor, keine CG´s zu reservieren- mit folgenden Ausnahmen:

Cranberry Lake CG (1.Nacht)

Green Point CG (Pacific Rim NP)

Porteau Cove PP

Lake Louise CG (Banff NP)

Mit den Tageskilometern habe ich mich an unserer letztjährigen USA Tour orientiert (hatte ich glaube oben schon erwähnt)- hier hatten wir an 12 Tagen ca. 2300 km und es war eine angenehme Distanz für uns. 

 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Online
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina,

ich würde an eurer Stelle im Olympic NP nicht zwei Nächte auf dem Hoh Rain Forest CG machen. Dieser Nationalpark ist extrem vielfältig (Regenwald, Meer, Berge), da würde ich die zweite Nacht entweder am Strand (z.B. Kalaloch Beach, ist ein Kanidat für Reservierung) oder eher im Norden (z.B. Fairholme, Hurricane Ridge) nehmen. Im Hoh Rain Forest kann man einige Wanderungen machen, aber da reicht m.E. ein halber Tag.

In den North Cascades könntet ihr überlegen, ob ihr eine der Nächte eher auf der Ostseite (dort gibt es einige National Forest CG's) verbringt, da man dort einige Wandermöglichkeiten hat. Wir haben das damals nicht gewusst, und sind dann zum Colonial Creek CG durchgefahren, mussten aber am nächsten Tag zum Wandern (Maple Loop Trail) dann wieder 30 Meilen zurück. (hier der Reiseberichtstag)

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina,

jetzt muss ich doch nocheinmal nachfragen: Du hast nach wie vor diese Mörderstrecke von 400 km am 8.6. geplant? Also wollt Ihr ohne Zwischenübernachtung durchfahren? Das sind ca. 8 Stunden reine Fahrzeit. Genauso am 13.6.

Irgendwie stehe ich total am Schlauch. blush

 

LG

Beate

 

 

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Ulli, super danke für die Tipps, das schauen wir uns noch einmal genauer an! Uns gefallen Doppelübernachtungen eigentlich immer besser, meinst du es wäre sinnvoll im Hoh Rain Forest unterwegs einen Wanderstopp einzulegen und dann beide Nächte auf dem Kalaloch CG zu verbringen?

 

Hallo Beate,

genau diese beiden langen Strecken wollten wir so fahren. Wie gesagt, letztes Jahr hatten wir eine Strecke mit über 500km an einem Tag, das empfanden wir nicht als zu lange. Länger hätte nicht sein müssen, aber um mal zwischendurch Strecke zu machen....

Wir sind im Urlaub immer eher frühaufsteher und kommen entsprechend früh los.Normalerweise sind wir spätestens mit Sonnenaufgang wach.

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2600
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina

Habe deine Runde einmal angeschaut. Was ist mir aufgefallen:

Was sicher für eine Etappe zuviel ist, wäre:

Banff-Kekuli CG, Kamloops-Yoho klappt schon in einem Tag; du fährst ja auf der langweiligen 1; hier wirst du viel Trucks vor und hinter dir haben, welche oft extrem pushen!

Mir persönlich gefällt deine Tour noch nicht so richtig.

Habe dir hier einmal eine Runde, welche einiges runder ausfällt.

https://goo.gl/maps/xTMAKWpg8vP2

 

Du hast Pacific Rim und etwas Olympic dabei; m.M. ist das zuviel. Ich persönlich würde den Olympic weglassen und diesen mit mehr Zeit für eine weitere Reise berücksichtigen.

Ist eibnfach mal meine subjektive Einschätzung

 

Gruss

Shelby

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Online
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina,

ich hab euch in unsere Routenplanungsübersicht 2017 eingetragen. smiley

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Shelby,

leider führt der Link ins nirgendwo... Wir hatten anfangs V.I. nicht dabei, dafür den Mt. Rainier NP. Nachdem ich hier aber so viele schöne Bilder von V.I. gesehen hatte, haben wir uns überlegt dass die Zeit ja eigentlich ausreicht dort auch ein paar Tage zu verbringen. 

Langer Rede kurzer Sinn- wir möchten gerne beides sehen, also Olympic und Vancouver Island. Auch wenn es sich vielleicht ähnlich ist. Bei den vielen roten Steinen im Südwesten konnten es uns auch gar nicht genug sein winkFalls uns die Etappe Richtung Yoho zu lange wird, suchen wir uns einfach unterwegs einen Schlafplatz, aber da bin ich zuversichtlich. 2 "Kilometerfressertage" sind in Ordnung, wir wechseln uns beim fahren auch ab.

 

 

Hallo Ulli,

ganz lieben Dank fürs eintragen smiley ! Euren Reisebericht habe ich mittlerweile verschlungen und mir viele vorallem Wandernotizen gemacht!

 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

leider führt der Link ins nirgendwo.

Bei mir funktioniert er.

Beate

 

 

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Bei mir kommt immer nur Google Error 400,illegal request indecision ....

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2600
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo

Halt dann nochmals das gleiche:

https://goo.gl/maps/XBMpXBs1qXk

 

Shelby

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1764
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Shelby ,

beide links funktionieren einwandfrei und die Route sieht wie gewohnt gut aus.

 

Viele Grüße, Jörg

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Shelby,

im Büro funktioniert der Link nun endlich smiley Schöne Route, danke für deine Mühe. Uns ist aber der North Cascades NP auch wichtig, Ulli´s RB hat uns u.a. auf den Maple Loops Trail neugierig gemacht. 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Da nutze ich die Mittagspause doch mal, um die eigentliche Routenplanung als Karte einzufügen..... allerdings nur mal auf die Schnelle. Der letzte kleine Abschnitt vom North Cascades NP wieder zurück Richtung Delta fehlt hier noch.

Mir ist klar, dass die Route so nicht ganz "rund" aussieht, aber wir wollen einfach ungern auf etwas verzichten. Ich bin hin - und hergerissen, denn inhaltlich gefällt uns beiden unsere Route so schon.

Eine Überlegung war es auch, die Route in V.I. zu starten und dann oben herum zu fahren, also Olympic NP am Schluss. Nur habe ich Bedenken, ob es zeitlich reicht am Tag der Übernahme mit der Fähre überzusetzen und einkaufen zu gehen.

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1915
USA

 

Hallo Tina,

in CAN war ich noch nicht, will ich erst 2017 hin smiley. Aber im Olympic NP und im Mt. Rainier NP und im North Cascades NP. Letzterer hat mir am wenigsten gefallen, die künstlichen Stauseen sind nicht so meins.  Vom Mount Rainer NP war ich begeistert und der Olympic NP war das Highlight unserer USA-Nordwest-Tour.  Wenn ich nochmal dahin käme, würde ich den Hoh CG wählen, deswegen finde ich dass Du eine gute Wahl getroffen hast - also mitten im Wald bei den grossen Bäumen. Die Vegetation im Olympic NP ist deutlich anders als in den weiter im Landesinneren gelegenen Wäldern, da hatte sogar ich als Nicht-Wanderer das Bedürfnis, stundenlang im Wald rumzulaufen. Vlt. hast Du in meinem Reisebericht hierzu auch mal geblättert. Aber, ich würde nicht 2 Nächte dort bleiben, sondern früh ankommen (FCFS) und einen schönen Platz ergattern und dann die Seele baumeln lassen oder wandern gehen. Und am nächsten Tag evtl. nochmal wandern und dann zum nächsten CG weiterfahren. Wollt ihr nach Kalaloch oder auf die Hurricane Ridge oder zum Cape Flattery ? Diese Ziele brauchen Zeit, der Rialto Beach dagegen ist ein must have und liegt dann fast auf dem Weg.

edit: hatte gerade die 262km gesehen, anderen Ende der HOH CG steht. Das funktioniert eher nicht. Froh sein wenn es auf dem Fairholme CG was gibt und dann am nächsten Tag früh zum Hoh CG.

 

 

Lg Mobbel

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2600
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina

Mir ist klar, dass die Route so nicht ganz "rund" aussieht, aber wir wollen einfach ungern auf etwas verzichten. Ich bin hin - und hergerissen, denn inhaltlich gefällt uns beiden unsere Route so schon.

Schau, man muss bei jeder Tour hie und da auf etwas verzichten können und gewisse Prios setzen; durcgboxen bringt einfach nichts resp.macht  nicht viel Sinn.

Sorry, mit deiner Google-Route könnte ich wirklich nichts anfangen!

Mach doch sowas wie ich dir präsentiert habe, und lass u.U. VI/resp. Olympic weg, dann wird's was!

 

MfG

Shelby

 

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo,

Jetzt habe ich länger nicht mehr von mir hören lassen, war beruflich sehr eingespannt und hatten bezüglich unserer Route dann doch noch etwas zu überdenken. Danke auch an dich Mobbel für deinen Beitrag smiley

 

Wir haben uns jetzt dazu entschlossen, den North Cascades NP wegzulassen, um so auch auf eine weitere Grenzüberquerung zu verzichten.....

Kurz gefasst wollen wir also in Delta starten und dann über Oak Harbour(Fähre Pt.Townsend) in den Olympic NP, nach Vancouver Island, dann über den Sea to the Sky Highway in Richtung Rockies, in den Yoho und Banff NP....

 

aber wie dann weiter? Ich hänge genau hier gerade in der Planung fest, wie wir wieder nach Vancouver zurück fahren. Die letzte Nacht vor der Abgabe hatte ich jetzt im Golden Ears PP angedacht, da müssen wir also spätestens am 19.6. sein. Somit haben wir vom 13.6. an Zeit dorthin zu kommen. 

Was meint ihr? Am besten dieselbe Strecke wieder retour fahren evtl. mit anderen Stops?  

 

 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Charnette
Bild von Charnette
Offline
Beigetreten: 25.05.2016 - 14:33
Beiträge: 22
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina,

wir haben 2014 eine Rundreise über Vancouver Island gemacht. Ich würde dir auch den RIM ans Herz legen, weil es dort unheimlich schöne Wanderwege, viele Strände und wunderschöne Natur zu sehen gibt. Ab Tofino kann man auch auf Whalewatching Tour gehen, uns hatte damals das Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wir haben dann eine Tour ab Victoria gemacht und eine Gruppe Orkas bei der Jagd beobachten können. Wenn es dir hilft, kannst du dir gerne mal meinen Reisebericht ansehen, vielleicht gibt es dir noch ein paar Inspirationen.

http://www.wiraufreise.de

Viel Spaß weiterhin und ich freue mich jetzt schon auf deinen Reisebericht im nächsten Jahr. smiley

LG

Charnette

Charnette von www.wiraufreise.de

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Charnette,

dankeschön, deinen Reisebericht habe ich mir angeschaut, auf den Pacific Rim NP freuen wir uns schon jetzt sehr! Und "Wale gucken" haben wir unbedingt vor, sind uns nur noch nicht sicher ob wir das von der Olympic Halbinsel oder von VI aus machen, das werden wir dann evtl. vom Wetter abhängig machen- ging euch ja genauso wink

 

Ich werde im nächsten Jahr auf jeden Fall wieder einen Reisebericht einstellen!

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo zusammen,

eine Tabelle mit der aktuellen Planung folgt auch noch, solange ersteinmal die Karten. Ich muss sagen, ich bin jetzt recht zufrieden....endlich cheeky Die großen "Schlenkerer" wie man im schwäbischen sagt sind weg, alles etwas kompakter ohne North Cascades NP und Osyoos...ob wir den EC Manning Provincial Park dann evtl. doch weglassen entscheiden wir je nachdem wie wir zeitlich liegen werden.

Ich habe vor folgende Campgrounds zu vorab reservieren:

Kalaloch CG (Olympic NP)

Green Point CG (Pacific Rim NP)

Porteau Cove PP CG

Lake Louise CG (Banff NP)

sollte zu unserer Reisezeit ja kein Problem sein ansonsten so unterzukommen, oder?

 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 610
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo,

bei meiner aktuellen Tour, ohne CG Reservierung waren

Kalaloch CG (Olympic NP) an einem Wochentag die Sites mit Meeresblick so gegen 15 Uhr belegt, wir waren um 14 Uhr dort. Einer der schönsten CG dieser Tour.

Green Point CG (Pacific Rim NP) war an einem Freitag und Samstag voll und dies wußte ich auch vorher. Haben uns trotzdem den Platz angesehen und für uns festgestellt, dass Junction Surf CG in Uculelet der schönere, weil hellere CG ist. Wir mögen diese dunklen mitten im Wald gelegene CG nicht. So düster das man Depri wird. Aber halt Geschmackssache.

Ansonsten war auf dieser Tour der CG in Nehalem voll, alle anderen CG waren meist halbvoll.

 

Liebe Grüße

Olaf

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Olaf,

danke für den Tip, den Junction Surf CG kannte ich bis jetzt noch nicht...der ist glaube noch gar nicht auf der Campground map oder?  Hab ich mir aber gleich mal notiert smiley

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Noch 179 Tage bis zum Abflug....smileysmileysmiley

Ich wollte eigentlich morgen den ersten CG reservieren-Kalaloch- jetzt habe ich festgestellt dass dieser noch nicht reservierbar ist. Wir sind etwas zu früh dort, also doch fcfs. Naja, wir wollen ohnehin 2 Nächte bleiben und wenn es in der 1. Nacht nicht mit 1.Reihe klappt dann vielleicht in der 2.!

Hat von euch jemand Erfahrungen mit Rafting? Dachte an die Gegend um Golden, auf dem Kicking horse River. Für Anfänger wird u.a. was von Glacier Raft Company, alpine rafting, wet'n'wild angeboten.

Habe über die Suchen Funktion nichts passendes gefunden blush

Schönen Sonntag euch allen! 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 930
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Tina,

nun sind es nur noch 4 Tage bis zum Abflug smiley.

Ich wünsche euch einen supertollen Urlaub mit vielen schönen Erlebnissen. Der Start verspricht aufgrund der Wettervorhersage schon einmal perfekt zu werden yes. Und denkt an das WoMo-Sign im Fenster, vielleicht sieht man sich ja irgendwo.

Guten Flug und viel Spaß!

Viele Grüße

Lothar

 

Tikimi
Bild von Tikimi
Offline
Beigetreten: 04.01.2015 - 15:40
Beiträge: 238
RE: Kanada 2017 ab/bis Vancouver

Hallo Lothar,

vielen Dank das wünsche ich euch auch! Das Schild ist schon ausgedruckt und eingepackt wink 

Habe gestern auch Bescheid bekommen, dass der frühe Transfer von Fraserway klappt laugh ....jetzt müssen nur die letzten Arbeitstage schnell vorbeigehen.

Viele schöne Erlebnisse und auch einen guten Flug euch! 

 

Liebe Grüße Tina

 

I´d rather have a passport full of stamps than a house full of stuff !