Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
timm90
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 02.08.2018 - 16:09
Beiträge: 3
3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
28.04.2019 bis 23.05.2019

Hallo zusammen,

erst einmal vielen Dank für dieses wunderbare Forum. Ich finde es wirklich super, was ihr hier über die Jahre so alles zusammengetragen habt! VIelen Dank!

Nun zu unserer Reiseplanung. Wir sind ein Paar mit Kleinkind (12 Monate bei Reisebeginn) wollen auf unsere erste Wohnmobiltour während meiner 1-monatigen Elternzeit. Ziel ist der Südwesten der USA. Uns ist bewusst, dass wir mit Kleinkind ein bisschen flexibel sein müssen/sollten, aber wollen natürlich bei unserem ersten Besuch in dieser Ecke gerne auch relativ viel mitnehmen. Der Plan ist einen E23 bei Best Time RV zu haben (wenn wir ihn bekommen). Da man dort auch Kindersitze mitmieten kann.

Ich habe hier mal unsere bisherige Planung eingestellt und freue mich natürlich über jegliches Feedback von euch dazu! Unten auch noch ein paar weitere, konkrete Fragen.

Tag Start Ziel Mls Übernachtung/CGs  
1 Berlin SFO   Hotel  
2 SFO     Treasure Island RV Park  
3 SFO    
Treasure Island RV Park
 
4 SFO Monterey 140 Veterans Memorial Park  
5 Monterey San Simeon 98 Hearst San Simeon State Park, Campground  
6 San Simeon Santa Barbara 155 Lake Casitas Recreation Area, Campground  
7 Santa Barbara LA 99 Walnut RV Park  
8 LA     ??? (hier hatte ich mal den Prado Regional Park CG ins Auge gefasst, aber siehe auch meine Frage unten)  
9 LA Joshua Tree NP 124 Jumbo Rocks CG  
10 Joshua Tree NP     Jumbo Rocks CG  
11 Joshua Tree NP Grand Canyon South Rim 377 Mather CG  
12 Grand Canyon South Rim     Mather CG  
13 Grand Canyon South Rim Page 149 Wahweap oder Lone Rock CG  
14 Page     Wahweap oder Lone Rock CG  
15 Page Zion NP 107 Watchman CG  
16 Zion NP     Watchman CG  
17 Zion NP Valley of Fire 136 Altatl Rock CG  
18 Valley of Fire Las Vegas 53 RV Park Circus Circus  
19 Las Vegas Lone Pine 240 Lone Pine CG  
20 Lone Pine Mono Lake 134 Big Bend CG  
21 Mono Lake Yosemite 74 North Pines CG (am liebsten natürlich via Tioga aber mal sehen, ob das um die Zeit klappt)  
22 Yosemite     North Pines CG  
23 Yosemite     North Pines CG  
24 Yosemite Muir Woods 211 Mount Tamalpais State Park (auf dem Parkplatz davor)  
25 Muir Woods     Marin RV Park CG  
26 Muir Woods SFO/Rücgabe und Rückflug 50    
Total     2400 (hier habe ich schon ein bisschen was extra eingerechnet in LA, um Page etc.  

 

Ein paar spezieller Fragen habe ich noch:

- Wir wollen auch einen kurzen Stop in LA machen (1,5-2 Tage). Da wir ja von Santa Barbara kommen, wollen wir von dort am ersten Tag Richtung Santa Monica/Venice. Die Idee wäre dann von dort über den Mullholland Drive zum Walnut RV zu fahren. Den Sonntag würden wir dann gerne für das "klassische LA" nutzen. Hierzu meine Frage: Es wird ja immer wieder davon abgeraten mit dem RV nach LA reinzufahren. Empfehlt ihr für einen Tag trotzdem auch ein Auto zu mieten? Gerade auch am Sonntag, schätze ich, dass in der Stadt weniger los ist, oder? Davon würde eben auch abhängen, wo man die zweite Nacht dort macht.

- Hat jemand von euch schon Erfahrung mit dem Anmieten von Kindersitzen bei Best Time RV? Wenn man den Transfer mitbucht, holen die einen dann auch direkt mit Kindersitz ab? Also müsste ja eigentlich. Habe hier im Forum noch nichts dazu gefunden.

- Ist Wahweap "sein Geld wert"? Mir erscheint das im Vergleich zu Lone Rock schon arg teuer mittlerweile. Oder ist das aus eurer Erfahrung ein Muss?

 

Vielen, vielen Dank schon mal für euer Feedback!

 

Liebe Grüße

Timm

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA

Hallo Timm,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich habe Eure Tour nur mal kurz überflogen, aber ich sehe, dass da noch einiges zum Ändern ist.

San Francisco: Hier ist es bestimmt besser, wenn Ihr diese ersten Tage ein Hotel nehmt. Mit dem Womo durch SF fahren ist der Horror, und vom geplanten RV Park müsstet Ihr ja jeden Tag umständlich in die City fahren.

Vom Joshua Tree NP zum Grand Canyon Village seid Ihr gut 7 Stunden unterwegs, ohne Pausen gerechnet. Hier muss also unbedingt eine Zwischenübernachtung her.

Wollt Ihr von LV durchs DV nach Lone Pine fahren? Zu Eurer Reisezeit wäre das evtl. noch erlaubt. Aber auch das sind schon 5 Stunden reine Fahrzeit.

Vom North Pines CG zum Mt. Tamalpais SP habt Ihr wieder mindestens 5 Stunden Fahrzeit. Ich weiss jetzt nicht, welchen CG Du meinst, der Parkplatz zum Muir NM ist jedenfalls schon morgens total überfüllt und ich bilde mir ein irgendwo gelesen zu haben, dass man dafür inzwischen eine Vorausbuchung braucht (nur fürs Parken!!!). Vielleicht wissen andere User hier genaueres.

Welchen Marin RV Park meinst Du denn für die letzte Nacht? Ich finde einen in San Rafael, aber da müsstest Du Dich morgens erst mal 2 Stunden durch den Berufsverkehr in SF quälen, um das Womo zurückgeben zu können.

 

Zu Deinen Fragen kann ich leider nichts sagen. LA lassen wir immer total aus, mit dem Womo möchte ich dort bestimmt nicht fahren.

Und anstelle des Wahweap CG würde ich immer den Lone Rock vorziehen, aber das ist Geschmackssache.

 

LG

Beate

 

 

 

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 28 Minuten 33 Sekunden
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3785
RE: 3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA

Hi Timm,

Beate hat mit SFO Recht. Hotel und perfekter Nahverkehr machen das unsinnig mit dem Womo. Außerdem kann man so auch besser sich ain alles samt Zeitzone gewöhnen. LA ein Tag bringt auch nicht wirklich was und mit Kleinkind eigentlich überhaupt nichts. Tuckelt entspannt den Hwy 1 southbound und macht dafür Huntington Beach halt.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

timm90
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 02.08.2018 - 16:09
Beiträge: 3
RE: 3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA

Danke euch für eure Rückmeldung!

 

Beate, bei der Strecke Las Vegas/Lone Pine gebe ich dir auch völlig recht. Mir ist leider nicht so wirklich ein CG aufgefallen, der die Strecke deutlich kürzt/halbiert. Hast du da eine Empfehlung?

LA geht mir persönlich ähnlich. Meine Frau will das gerne sehen. Ich werde mir wohl was einfallen lassen müssen. ;)

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA

Hallo Timm,

wenn wir dort fahren, übernachten wir immer im Death Valley, entweder auf einen der CG in Furnace Creek, oder, wenn es zu warm ist, am Wildrose CG. Der ist zwar ein Umweg, aber er liegt sehr hoch, ist kostenlos, und man hat eine ganz andere Landschaft um sich.

https://www.womo-abenteuer.de/campground/wildrose-campground-death-valle...

https://www.womo-abenteuer.de/campground/texas-springs-campground-furnac...

Ihr müsst aber erst abklären, ob Ihr überhaupt durchs DV fahren dürft.

 

Beate

 

 

 

timm90
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 02.08.2018 - 16:09
Beiträge: 3
RE: 3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA

Die klingen beide gut und wären tatsächlich eine Alternative. Ich schaue, mal, wie sich das einbauen lässt. 

Durchs Death Valley müsstet eigentlich gestattet sein. Zumindest bei Best Time RV ist es erst ab 15. Juni (bis 15. Sept.) nicht mehr erlaubt. 

 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 3 Tage
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: 3.5 Wochen mit Kleinkind durch Südwesten der USA

Du musst allerdings beachten, dass Du von dort aus zum Mono Lake noch eine Zwischenübernachtung brauchst.

 

Beate