Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2016: Denver-Yellowstone-Denver mit Cluster SP, Badlands, Flaming George & co

14 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1725
2016: Denver-Yellowstone-Denver mit Cluster SP, Badlands, Flaming George & co
Eckdaten zur Routenplanung
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
06.06.2016 bis 08.07.2016

Hallo zusammen,

nun sind wir 4 Monate zurück und uns spuken einige Gedanken für nächstes Jahr durch den Kopf. Eine Überführung wird es nicht, eventuell 2016 (wink wieder.

Für 2015 spuken uns zwei grobe Ideen durch den Köpf. Zeitrahmen im Bereich von 4-6 Wochen:

  1. Start in Denver, südlich nach New Mexico (evtl bis Roswell), in Richtung Nordwesten zB bis Four Corners, Durango, Moab, Grand Junction und zurück nach Denver
  2. Start in Denver, Great Sand Dunes, Durango, Grand Junction, Moab, dann über Monitcello nach Page, Grand Canyon North Rim, Hurricane (Qual Creek SP), Valley of FIre, Kelso Dunes, Red Rock Canyon SP (CA), Alabama Hills, Yosemite, San Francisco

Eine wirkliche Route ist das noch nicht und wir wissen auch noch nicht was wir im Detail anschauen wollen. Es wird wohl auf um die 3000 mi hinauslaufen, was bei 5 Wochen mit 85mi/Tag im Schnitt für uns ganz ok ist.

Was uns gerade durch den Kopf geht ist die Jahreszeit. Spätsommer/Herbst ist bei uns nicht ideal (bei mir vor allem beruflich), von daher eher im Frühjahr. Nun sind die Orte die uns in Colorado interessieren Anfang Mai vermutlich nicht so ideal was die Temperaturen angeht. Daher tendiere ich bei Variante 1 erst ab Mitte Mai zu starten und bei Variante 2 trotz der One-way Gebühr die Richtung ändere und in der ersten Maiwoche in San Francisco zu starten.

Ich habe schon einige Reiseberichte durchgeschaut, aber für Mai in CO bzw Denver nicht so viel finden können. Vielleicht brauch ich doch endlich eine Brille.

Viele Grüße
-Torsten
 

 

 

Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: Erste Überlegungen: 2015 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Moin Torsten,

auch wenn meine letzte Womo Tour durch den Südwesten schon 31 Jahre zurück liegt, möchte ich meinen Senf dazugeben.  Auf der Karte eine grobe Planung meiner übernächsten Tour.  Zeitpunkt: vermutlich Frühjahr 2016. Ich habe dabei folg. Überlegungen: Womo Mietpreis günstig, erst Fahrt in den Süden  ( dort ist es noch nicht so heiß, Blütezeit ) dann via San Juan Skyway zurück nach Denver. Ich habe die tollen Fotos von Christine hier gesehen und denke, dass die Kontraste im Frühling besonders schön sind. Man kann die Route natürlich verändern und z.B. Canyonsland NP oder La Sal Mountains oder Mesa Verde.........einfügen.  1983 war ich auch in den Carlsbad Caverns NP die mir besonders gut gefallen haben.

Viel Spaß bei den weiteren Planungen Smile.

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1725
RE: Erste Überlegungen: 2015 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Hallo Matthias,

im Frühjahr zuerst in den Süden war auch unsere Überlegung, wobei ich nicht ganz so weit runter wollte. Wir waren dieses Jahr auf der Überführung von Chicago nach LA an der Grenze unterwegs  (Reisebericht in ~8 Wochen wenn alles klappt) und waren auch neben White Sands auch in den Carlsbad Caverns. Sehr beeindruckend. White Sands hat und so gut gefallen das wir glatt nochmal hin fahren würden.

Bei Variante 1 war die Idee die nördlichen 2/3 von New Mexico erkunden - da waren wir bisher noch nicht. Anstatt der I-10 von La Cruces bis Tucson zu folgen würden wir eher von Roswell nach Westen und später dann nach Norden in RIchtung Four Corners. Damit hätten wir etwas Zeit für die Gegend um Moab. Als wir 2007 im Arches waren wussen wir noch nicht was es sonst noch in der Gegend alles zu sehen gibt und wollen das mal nachholen.

Den Reisebericht von Christine habe ich noch nicht gesehen und hab ihn gleich mal auf die Liste gesetzt. Danke für den Hinweis!

Vg
-Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8333
RE: Erste Überlegungen: 2015 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Hallo Torsten,

wir sind zwar noch nicht in Denver gestartet, sind aber schon in Colorado und New Mexico unterwegs gewesen. Da waren wir im Juni unterwegs und hatten da bei einigen Zielen doch noch einiges an Schnee und Schneeresten. Werde heute Abend zu Hause mal die genauen Daten raussuchen und Dir die Eckpunkte der Tour einstellen. Auf jedenfall gibt es wirklich viel zu sehen insbesondere auch in New Mexico welches wir mal auf einer Arizona/New Mexicotour ausführlich erkundet haben.

Jahreszeitlich würde ich die Tour eher Ende Mai starten um primär im Juni unterwegs zu sein, da hat es dann einfach angenehmere Temperaturen auch in der Höhe und ein geringeres Schneerisiko.

Melde mich heute Abend wieder.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

nice charly
Bild von nice charly
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 27.03.2011 - 14:43
Beiträge: 455
RE: Erste Überlegungen: 2015 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Hallo Torsten,

ich lese ab sofort fleißig mit, meine Frage, die ich irgendwann im Herbst hier gepostet hätte, wäre diese gewesen:

2016 Tour mit Start und/oder Stop in Denver?

Wir haben erste Überlegungen für 2016 - auch so im Mai/Juni. Also schön hier planen damit wir möglichst viel übernehmen können. cheeky

Liebe Grüße aus Neubeuern / Oberbayern,
Günther

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8333
RE: Erste Überlegungen: 2015 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Hallo Torsten,

wir hatten damals folgende Tour von Las Vegas nach Denver von uns die Schlangentour genannt weil Sie so viele Kurven hatte.

Wie gesagt war Start Ende Mai und Ende Ende Juni 2008 insgesamt 5 Wochen und dabei hatten wir auf unsere Jeeptour über den Alpine Loop ab Lake City wie auch im Rocky Mountain NP bei unseren Wandertouren und Passfahrten noch so einiges an Altschnee. Das Wetter war aber ok und auch in Colorado schon angenehme Temperaturen. Schöne entspannte Tour.

Was uns an der Tour so gut gefallen hat war die schöne Mischung aus östl. Sierra Nevada, einsamer Hwy 50, toller Great Basin NP, dann ein paar Klassiker im Südwesten, nach Moab gings zum Million Dollar Hwy wo so einiges an Schnee entlang der Straße auf den Passhöhen noch lag, in Chama gab's eine einmalige Dampflockfahrt, danach nach Creede einer alten Minen Stadt, in Silver Lake holten wir uns einen Wrangler Jeep und fuhren den Alpine Loop ein klasse Tag im Hochgebirge mit vielen alten Minen und zu letzt noch in den Rocky Mtn. NP. Es gab Wüste, Felsen, rote Steine, viel Grün, Hochgebirge, einsame Strecken, Wasserfälle, Schnee und noch einiges mehr. 

Bei Interesse könnte ich Dir gerne unsere damalige Tagesplanung zukommen lassen.

Ich könnte mir auch gut vorstellen den Teil ab Moab mit der nördl. Hälfte von New Mexicos zu kombinieren. Wir hatten NM zusammen mit AZ zu einer Tour kombiniert.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1725
RE: RE: Erste Überlegungen: 2015 Tour mit Start und/oder Stop in

Servus Günther,

ich hatte dein Posting im Herbst leider nicht gesehen - ich komme mit dem Lesen im Forum schon eine Weile nicht mehr nach sad

Wir bevorzugen ja primär April+Mai (bzw vor Memorial Day) weil einfach weniger los ist und wir im allgemeinen keine Campgrounds im vorraus reservieren. Aber für Colorado wird es woh auf mitte/ende Mai oder sogar Anfang Mai hinauslaufen, wobei es mir primär um freie Strassen und das Wasser in den Tanks geht.

Wenn du von Start und/oder Stop in Denver schreibst, was sind eure alternativen Startpunkte?

Viele Grüße
-Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1725
RE: Erste Überlegungen: 2015 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Servus Gabi,

von eurer "Schlangentour" habe ich nichts gefunden, aber bei 2008 auch nicht verwunderlich. Die Route schaut interessant aus. Gabs einen besonderen Grund in Vegas zu starten, über die östlichen Sierras bis Carson City und dann "oben" in Nevada bis Utah zu fahren?

Was genau meinst du mit Altschnee? An Stellen an die Sonne nicht hinkommt oder großflächiger? Ersteres hatten wir auch schon 2007 und 2013 auf der UT-SR-12 an den höchsten Stellen (9000+ ft) und 2007 um den Tioga Pass. Nachts knapp über Null macht uns nix aus, das hatten wir auf den meisten Touren mindestens ein zwei mal bzw häufiger dieses Jahr bei der Überführung [1]. Solange es nicht schneit, friert, die Strassen frei sind, es Tagsüber "angenehm"[2] ist passt das.

Das mit der Jeep Tour macht mich hellhörig. Wir haben, egal auf welcher Route, für nächstes Jahr eigentlich auch vor an der ein oder anderen Stelle einen 4WD oder zumindest SUV vor Ort zu mieten und Touren zu machen wo wir mit dem WoMo nicht hinkommen. Wo habt ihr den Jeep gemietet? 

Deine Tagesplanung von damals würde mich interessieren - nur wenn es keine Umstände macht !

 

Den südlichen Teil von NM hatten wir ja dieses Jahr, aber ich hatte ja vorher schon gesehen das es im Norden des Staates auch interessantes gibt. Daher auch die Überlegungen eventuell primär CO und NM zu machen und kurz mal rüber über die Staatsgrenze nach UT - zumal wir wieder nach Moab wollen. Bei unserer ersten Reise 2007 hatten wir zu wenig Zeit im Arches, Dead Horse Point & co kannten wir damals noch nicht usw. Bei 5 Wochen ist das ja zeitlich drin ohne das es in Stress ausartet.

[1] Das erste mal das wir unterwegs Gas aufüllen haben lassen.
[2] Sehr variabel, ich weiss. Ich reise ja nicht alleine und.... Da schreib ich jetzt lieber nichts zu ... smiley

Viele Grüße
-Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

nice charly
Bild von nice charly
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 27.03.2011 - 14:43
Beiträge: 455
unsere Startpunkte

Hallo Torsten,

momentan geistert ja nur einiges im Kopf rum ohne nähere Planung (war bisher mit meinem Reisebericht beschäftigt und erstelle derzeit die Diashows für Familie / Bekannte / Freunde).

Wir haben ja u.a. gesehen: Zion, Bryce, Page, Grand Canyon

Wir wollen also an das Gesehene anknüpfen. Ein Muss ist z.B. Monument Valley, Arches, Capitol Reef und alles, was sich da eben so westlich von Bryce und Page abspielt. Bei diesem Urlaub ist nicht der Yellowstone angedacht, das kommt später dran.

Erste Option: Rundtour mit Start/Ende Denver

Zweite Option: Start Las Vegas mit Grand Canyon North Rim (wir waren am South Rim) und dann weiter Richtung Monument Valley, Abgabe Denver

Dritte Option: Start in Phoenix und dann Richtung Denver vorarbeiten (wird wahrscheinlich schönen Oneway-Aufschlag geben).

Das ganze so im Mai/Juni 2016. Wir werden wieder gut 4 Wochen Zeit haben.

Mal schauen, im Winter ist dann Zeit für das Lesen von Reiseberichten und für erste richtige. Planungen. smiley

Liebe Grüße aus Neubeuern / Oberbayern,
Günther

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1725
Update: aus 2015 wird 2016 ;-)

Hallo,

wir verschieben die Denver Tour auf 2016. Die Planung für Denver geht aber weiter.

Vg
-Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

nice charly
Bild von nice charly
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 27.03.2011 - 14:43
Beiträge: 455
RE: Erste Überlegungen: 2016 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Hallo Torsten,

dann planen wir ja beide bereits für 2016. Unsere Planung für 2016 steht schon relativ konkret, wir beschäftigen uns den Winter über mit Detailfragen.

Liebe Grüße aus Neubeuern / Oberbayern,
Günther

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1725
Planung - Es geht (verändert) weiter ...

Hallo,

ja, wir leben noch. Nach dem letzten Trip hat mich die Arbeit eingeholt und für's Forum und die Planung für 2016 blieb fast keine Zeit sad Es hat gerade für eine grobe Routenplanung zum Buchen gereicht. Inzw hatte ich etwas mehr zeit und die Route schaut schon etwas konkreter aus.

Wir übernehmen am 6. Juni 2016 bei RoadBear ein A29-31 und geben es am 8. Juli 2016 wieder ab. Wir hatten Anfangs ja geplant uns primär auf Colorado zu konzentrieren. Da Memorial Day 2016 aber für unseren Geschmack etwas ungünstig liegt[1] und wir deshalb erst Anfang Juni starten haben wir uns entschieden aus der "Not" eine Tugend zu machen und dann gleich nach Norden bis Yellowstone zu fahren. Da bei "nur" etwas über 30 Tagen Colorado etwas zu kurz kommt und South Dakota mit Custer SP, Badlands & co ideal zur Route passt haben wir den Fokus auf den Norden Colorados, South Dakota und Wyoming gelegt.

Die aktuelle Route sieht vor was wir von Flaming George NRA kommend über ein paar State Parks über den Rocky Mountain NP in den Grossraum Denver zurück fahren. Wir haben auch schon überlegt den Rocky Mountain NP auszulassen und einmal quer durch Colorado und den Top of the Rockies Scenic Byway in Richtung Colorado Springs zu fahren, dort ein paar Tage verbringen und dann nach Denver zu fahren. Falls da jemand Vorschläge oder Erfahrungswerte für die beiden Varianten hat würde uns das die Entscheidung etwas vereinfachen.

[1] Wir wollen Memorial Day nicht auf einem Stadtnahmen Campgroundnicht verbringen und mitte Mai starten schien uns nicht ideal für die Gegend

 

Hier erstmal die Route als Tabelle. Google Maps links liefere ich morgen nach.

 

Tag

Datum

Von

Nach

Was

Strecke

0

2016-06-05

0

0

Hinflug

0 mi

1

2016-06-06

Road Bear RV, CO

Boyd Lake SP, CO

WoMo Übernahme

48 mi

2

2016-06-07

Boyd Lake SP, CO

Laramie KOA, WY

Wyoming Territorial Prison

80 mi

3

2016-06-08

Laramie KOA, WY

Guersey SP, WY

Fort Laramie NHS

106 mi

4

2016-06-09

Guernsey SP, WY

Custer State Park, SD

 

171 mi

5

2016-06-10

 

 

Mt. Rushmore, Black Hills Railroad

0 mi

6

2016-06-11

 

 

Custer State Park

 

7

2016-06-12

Custer State Park, SD

Badlands NP, SD

 

112 mi

8

2016-06-13

 

 

Badlands, 1880 Town, ICBM

 

9

2016-06-14

Badlands NP, SD

Whistler Gulch CG, SD

SD AirSpace Musem, Deadwood

101 mi

10

2016-06-15

Whistler Gulch CG, SD

Devils Tower NM, WY

Devils Tower NM

78 mi

11

2016-06-16

Devils Tower NM, WY

Lake De Smet, WY

Fahrtag

144 mi

12

2016-06-17

Lake De Smet, WY

Ponderosa CG, Cody, WY

Fahrtag

174 mi

13

2016-06-18

 

 

Cody

 

14

2016-06-19

Ponderosa CG, Cody, WY

Red Lodge KOA, MT

 

70 mi

15

2016-06-20

Red Lodge KOA, MT

Fox Creek CG, WY

Scenic Byway

62 mi

16

2016-06-21

Fox Creek CG, WY

Mammoth Hot Springs, WY

 

58 mi

17

2016-06-22

Mammoth Hot Springs, WY

Canyon CG, WY

 

32 mi

18

2016-06-23

Canyon CG, WY

Madison CG, WY

 

25 mi

19

2016-06-24

 

 

 

0 mi

20

2016-06-25

Madison CG, WY

Grant Village CG, WY

 

37 mi

21

2016-06-26

Grant Village CG, WY

Colter Bay CG, WY

 

39 mi

22

2016-06-27

 

 

Grant Teton NP

0 mi

23

2016-06-28

Colter Bay CG, WY

Lucerne Valley CG, Flaming George NRA

 

275 mi

24

2016-06-29

 

 

 

0 mi

25

2016-06-30

Lucerne Valley CG, UT

Green River CG, Dinosaur NM, UT

 

106 mi

26

2016-07-01

 

 

 

0 mi

27

2016-07-02

Green River CG, Dinosaur NM, UT

Elkhead Reservoir SP, CO

 

103 mi

28

2016-07-03

Elkhead Reservoir SP, CO

Green Ridge CG, Rocky M NP, CO

 

118 mi

29

2016-07-04

Green Ridge CG, Rocky M NP, CO

Moraine Park CG, Rocky M, CO

Rocky Mountain NP

48 mi

30

2016-07-05

Moraine Park CG, Rocky M, CO

Cherry Creek SP, CO

 

86 mi

31

2016-07-06

 

 

 

 

32

2016-07-07

Puffertag

33

2016-07-08

Cherry Creek SP, CO

Road Bear RV

WoMo Rückgabe

22 mi

34

2016-07-09

 

 

Ankunft zuhause

 

 

 

 

 

Google Meilen

2.095 mi

 

 

 

Mit Zuschlag

35 %

2.828 mi

 

 

 

am Tag

 

86 mi

 

Hier die Karten:

 

Teil 1: Roadbear DEN bis Cody

 

Teil 2: Yellowstone bis Dinosaur NM

 

Teil 3: Dinosaur NM über Rocky Mountain NP zurück nach Denver

Scout Womo-Abenteuer.de

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5724
RE: Erste Überlegungen: 2016 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Moin Torsten,

Frohe Weihnachten!

...die Planung sieht doch so gut aus. Ich würde es schon so lassen. In Cody würde ich zwar den CG am Buffalo Bill SP nehmen , aber wenn ihr abends noch das Shot out sehen wollt ohne zu fahren , ist das schon ok.

Schau doch mal in unseren Bericht aus diesem Jahr:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/kochi/kochis-unterwegs-color...

...da gibt es doch Überschneidungen wink!

Melde mich aber nochmal zur Planung....

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1725
RE: Erste Überlegungen: 2016 Tour mit Start und/oder Stop in Den

Hallo Kochi,

auch an dich und alle anderen Frohe Weihnachten!

Ja, der Gedanke war in Cody einen Platz in Laufweite zu haben und auch die Laundry zu nutzen.

Dein Reisebericht habe ich beim ganzen Stress übersehen. Das schaut nach einer Guten Quelle für Ideen aus. Danke für den Hinweis!

Danke & Viele Grüße

 -Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de