Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Pearrygin Lake State Park, Campground, Winthrop, Washington

Ort

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1214
Pearrygin Lake State Park, Campground, Winthrop, Washington
Details
CG-Typ: 
CG-Preis: 
Bewertung: 
4.5
Eigene Bewertung: Keine
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)

Der sonnige mit viel Rasen bedeckte Campground bietet Plätze unter schattigen Bäumen direkt am Sandstrand des Sees. Der Park liegt am malerischen Pearrygin Lake ca. 10 Minuten Fahrzeit nördlich vom Westernstädtchen Winthrop.

Der sonnige mit viel Rasen bedeckte Campground bietet Plätze unter schattigen Bäumen direkt am Sandstrand des Sees.Der Campground verfügt über 76 Standard Plätze, 27 mit Wasser und Strom, sowie zwei Dumpstations.

Located four miles northeast of Winthrop, Wash., in north central Washington in Okanogan County.

Website


07/2016 OK-ri


 

Ort

561 Bear Creek Rd
98862 Winthrop , WA
Vereinigte Staaten
48° 29' 16.2744" N, 120° 8' 40.5888" W
Washington US

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1214
Besucht 2005 und 2009

Wir haben den Campground zwei Mal besucht und uns dort sehr wohl gefühlt. 2005 und 2009. Leider ist ein Teil des Parks 2011 von einer Schlammlawine überflutet worden, so dass ein Teil nach wie vor nicht benutzbar ist.

Due to flooding in 2011, campsites 106 - 137 in the west campground are closed until further notice. There is no estimated date for repair at this time.

 

 

 

 

 

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 14 Minuten
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 4492
RE: Pearrygin Lake State Park, Winthrop, Washington

Wir haben eine Nacht auf diesem wunderschönen CG verbracht (24.09.2013 - Di/Mi). Die von Werner beschriebenen Schäden durch eine Schlammlawine scheinen mittlerweile behoben zu sein.

Zu dem Park gehören zwei CG's - East und West. Zunächst kommt der West-Teil und wir haben erst diesen Teil des Parks angesteuert. Zum Glück sind wir dann noch in den "Ostpark" gefahren, der viel schöner ist. Neben dem großzügigen Campground gibt es eine Picknickarea, eine Bootsanlegestelle und kurze Trails. Man kann im See auch Baden. Anscheinend kann man in den Hauptmonaten (Jul/Aug) auch Wasserski fahren, ging aber bei uns nicht mehr.

Also unbedingt bis zum "East-CG" weiterfahren!!!

Wir haben für unsere Site Nr. 53 (mit Wasser und Strom) 28$ bezahlt. Es gibt Sites direkt am See, einige am Rand am Berg und in der Mitte auf dem Rasen. Wir haben uns für eine Site in der Mitte entschieden, da man dort sehr viel Platz hat, quasi die riesige Wiese mitnutzen kann. 

Der Platz war nicht mal zur Häflte belegt, vorallem von Amerikanern.

Die Sites haben Feuerringe, Holz kann man beim Campground-Host für 6$ (super Qualität) kaufen.
Duschen sind vorhanden, kosten 50Cent für 3 Minuten und sind sehr sauber. Wirkte alles wie neu.
Auch eine kostenlose Dumpingstation ist am Eingang des Platzes vorhanden.

 

Wir fanden den CG klasse und vergeben 5 Sterne!

Hier die sanitären Anlagen:

 

Blick über die Picknickarea:

... und den See:

Hier konnten wir Holz kaufen und sie waren sehr nett:

Und tierischen Besuch gabs auch:

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Werner Krüsmann
Bild von Werner Krüsmann
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 19.08.2010 - 07:31
Beiträge: 1214
RE: Pearrygin Lake State Park, Campground, Winthrop, Washington

Hallo Ulli

Ich freue mich, dass dieser tolle Campground wieder benutzbar ist und es euch so gut dort gefallen hat!

Liebe Grüße

Werner

Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite.“ (Goethe)