Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Rundreise ab Denver

34 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
Rundreise ab Denver
Eckdaten zur Routenplanung
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
06.06.2016 bis 01.07.2016

Hallo zusammen

Ich und mein Freund planen für's nächste Jahr eine Womo-Reise ab Denver. Beim recherchieren bin ich auf dieses tolle Forum gestossen. Habe schon etliche spannende und sehr interessante Berichte gelesen und hätte zu unserer Planung einige Fragen.

2007 machten wir, jedoch mit einem Auto, schonmal eine Rundreise im Westen der USA. Damals war der östlichste Punkt unserer Reise das Monument Valley. 2010 ging es dann das erste Mal mit einem Wohnmobil von Fraserway in den Westen von Kanada und das gefiel uns so gut das wir 2013 gleich Yukon und Alaska in die Tat umsetzten. Für 2016 wäre nun eine 26-tägige Rundreise ab Denver angedacht.

Nun meine Fragen…

- Wir schwanken zwischen 5. - 30. Juni oder 4. bis 29. September. Welche Reisezeit würdet ihr für diese Region empfehlen?

- Lohnen sich zwei Nächte in Denver um die Stadt zu besichtigen oder besser am Tag nach der Ankunft gleich das Womo übernehmen?

- Bezüglich dem Womo-Anbieter tendieren wir momentan zu Road Bear, sind aber noch unschlüssig bezüglich der Grösse, 19-22' oder 23-26'. Eigentlich würde uns zu zweit ein c 19-22' reichen aber der Essbereich stört uns da, Bank nur auf einer Seite und gleich hinter der Fahrerkabine. Weiss jemand ob diese Modelle 2016 immernoch im Einsatz sein werden oder nur noch die neuen mit Slide-Out im Essbereich. Oder welchen Anbieter ist Euer Favorit?

- Bezüglich der Route. Bis jetzt wären folgende Stationen angedacht…Rocky Mountain N.P., Badlands, Mt. Rushmore, Black Hills, Devils Tower, Yellowstone, Archer N.P. und Canyonlands. Welche Strecke würdet ihr zwischen Yellowstone und Archer N.P. vorschlagen? Lohnt sich Salt Lake City? Und welche Route am Schluss zurück nach Denver?

- Muss man im Juni und September die Campgrounds vorreservieren? Yellowstone denke ich ja schon aber wie sieht es mit den anderen aus. Wir möchten vorwiegend auf den staatlichen Plätzen sein...brauchen auch kein Stromanschluss.

So, für den Moment wären das die aktuellen Fragen. Würde mich sehr freuen auf die eine oder andere eine Rückmeldung zu bekommen und bedanke mich jetzt schon dafür.

Liebe Grüsse

Carmen

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

herzlich Willkommen bei uns im Forum! smiley Schön, dass du uns gefunden hast.

Ich bin gerade etwas in Zeitdruck, kann dir aber heute Abend ausführlicher Antworten auf deine Fragen geben. Wir selbst sind seit einer reichlichen Woche aus den USA zurück - auch 4 Wochen ab/bis Denver, auch Roadbear (C23-26, was uns im Nachhinein eigentlich zu groß war).

Zum Einlesen kann ich dir auf jeden Fall die Reiseberichte von Riobine, Trakki, Nina und Chris empfehlen (findest du, wenn du auf Start/Zielort Denver einschränkst). Vielleicht hast du sie auch schon gelesen.

Mehr dann heute Abend.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 1010
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen!

Wir waren 2012 in der Ecke unterwegs.

Gemietet hatten wir bei Roadbear einen 23-26ft, damals noch ohne Slideout, allerdings nur, da El Monte nicht Samstags geöffnet hatte und unser gebuchtes WoMo seitens Moturis (gibts nun nicht mehr) nicht bestätigt werden konnte.

Mir war/ist RoadBear einfach zu teuer (zumindest in der HIgh Season).

Schau doch mal in meinen Reisebericht.

Wir haben aus Zeitgründen den Schlenker zum Mt Rushmore/Badlands NP auslassen wüssen, sind daher über RMNP weiter über Cody zum Yellowstone NP, dann über den Grand Teton NP - Pinedale - Flaming Gorge - Dinosaur NM - Colorado NM - Arches NP - Canyonlands NP - Monument Valley - Mesa Verde NP - Great Sand Dunes NP - Colorado Springs - Denver

Städte haben wir auf unserer Tour komplett ignoriert. Wirklich gereizt hat mich in Denver auch nichts, die Zeit haben wir lieber in die Nationalparks gesteckt, von denen gibt es auf der Strecke ja so einige wink

Lg Chrissy

2009 Florida; 2010 Südwest-USA ; 2012 Yellowstone&Co; 2014 Nordwest-USA/Kanada ; 2016 Ost-Kanada (Toronto-Hailfax); 2018 Australien

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5985
RE: Rundreise ab Denver

Hi Carmen,

...wir haben 2012 eine Tour ab Denver gemacht, schau doch mal hier:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/kochi/rockies-red-stones-run...

...die Reisezeit passt genau wink!

 

...und auch in diesem Jahr ging es wieder ab Denver, dazu habe ich hier was geschrieben:

 

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/kochi/kochis-unterwegs-color...

Ich denke, da findest Du schon so einige Anreize smiley!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8589
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

wie wärs mit einer One-way von Las Vegas nach Denver? ist eine preisgünstige Variante und hat auch viel Südwesten inkludiert. Wenn du möchstest schicke ich dir das kml-file der Route. Gib mir ggf. eine PN.

Ich würde auf jeden Fall das C23/26 nehmen.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

wie versprochen will ich dir jetzt etwas ausführlicher antworten.

- Wir schwanken zwischen 5. - 30. Juni oder 4. bis 29. September. Welche Reisezeit würdet ihr für diese Region empfehlen?

Da gibt es keine klare Antwort. Beide Zeiten haben Vor- und Nachteile. Und in beiden Monaten ist nicht ganz ausgeschlossen, auch mal Schnee im Yellowstone zu haben. wink

Für Juni spricht z.B.: lange Tage, weiße Berge (finde, dass sieht schöner aus), ggf. blüht zu der Zeit mehr, wärmere Abende
Für September spricht z.B.: weniger Mücken, Herbstlaubfärbung. 

Falls ihr euch für September entscheidet, solltet ihr berücksichtigen, dass am 05.09. Laborday ist, also ein Feiertag und ihr deshalb erst ab 06.09. übernehmen könnt.

- Lohnen sich zwei Nächte in Denver um die Stadt zu besichtigen oder besser am Tag nach der Ankunft gleich das Womo übernehmen?

Siehe oben. Am 05.09. könnt ihr nicht übernehmen. Wir haben dieses jahr sogar 2 Tage in Denver & Umgebung verbracht, aber genau wegen Laborday. Einen Tag kann man sich die Stadt schon anschauen, wenn man sie nicht kennt. Ich find so etwas gar nicht schlecht. Wenn man schon in einer amerikanischen oder kanadischen Stadt seine Reise startet, die man vorher noch nicht gesehen hat, dann schauen wir uns die Städte auch gern an. 

Und siehe Vorschlag von Richard - vielleicht startet ihr ja gar nicht in Denver, sondern in Las Vegas. Allerdings solltet ihr hier schauen, kann mir vorstellen, dass es am Labordaywochenende dort recht teuer ist. Generell würde ich bei One-Way-Tour im Herbst dann auch in Denver starten und L.V. abgeben, also von Nord nach Süd.

- Bezüglich dem Womo-Anbieter tendieren wir momentan zu Road Bear, sind aber noch unschlüssig bezüglich der Grösse, 19-22' oder 23-26'. Eigentlich würde uns zu zweit ein c 19-22' reichen aber der Essbereich stört uns da, Bank nur auf einer Seite und gleich hinter der Fahrerkabine. Weiss jemand ob diese Modelle 2016 immernoch im Einsatz sein werden oder nur noch die neuen mit Slide-Out im Essbereich. Oder welchen Anbieter ist Euer Favorit?

Ich hab hier etwas zu Roadbear und unseren Erfahrungen (auch zu Womo-Größe) geschrieben. Uns war das 26er zu groß, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob man es wirklich empfehlen kann. Kleiner und dafür einfachere parkplatzsuche wäre uns lieber gewesen. Aber genau wie du schreibst - das kleinere Modell hat diese eigentümliche Sitzbank. Stelle ich mir auch nicht so toll vor, gerade wenn man bei schlechterem Wetter mehr Zeit abends im Womo verbringen müsste. Zu den 2016ern Modellen kann ich nichts sagen. 

- Muss man im Juni und September die Campgrounds vorreservieren? Yellowstone denke ich ja schon aber wie sieht es mit den anderen aus. Wir möchten vorwiegend auf den staatlichen Plätzen sein...brauchen auch kein Stromanschluss.

Teilweise waren bei uns im September die Plätze voll, gerade in den Nationalparks (z.B. Yellowstone, Rocky Mountains NP), andere konnten wir nicht buchen, da war es gut, dass wir früh da waren, weil sie abends voll waren. September scheint auch bei den Amerikanern ein beliebter Reisemonat zu sein, vorallem bei Rentnern und am Wochenende sowieso. D.h. meine Antwort wäre - ja, lieber vorbuchen, mindestens in den Nationalparks wo es geht, denn das sind einfach die schöneren CG's.

Zur Route: wir hatten uns dieses Jahr bewusst gegen die Ecke Badlands/Mt.Rushmour entschieden, um mehr Zeit in den anderen Parks zu haben und im Süden noch die Great Sanddunes mitzunehmen. Neben dem Yellowstone fanden wir den Grand Teton NP und auch die Grand Mesa die größten Highlights der Reise. Grand Mesa war vorallem aufgrund der Herbstlaubfärbung der Hammer. Also falls ihr euch für SEptember entscheidet, dann solltet ihr euch überlegen, ob ihr das mit reinnehmt.

Wenn du schauen magst - hier unsere Planung. (Reisebericht wird es auch geben, dauert aber noch ein bisschen wink ).

Ich find den Vorschlag mit der One-Way-Tour ab bzw. bis Las Vegas von Richard auch sehr gut. Da würden auch sehr viele schöne Parks auf dem Weg liegen.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Ulli, Chrissy, Kochi und Richard

Danke für die vielen Rückmeldungen und Links zu tollen Reiseberichte ab Denver. Ihr seit super. Habe in der Zwischenzeit auch noch versucht über Roadbear zu erfahren ob der Grundriss mit dem doofen Essbereich im 19-22' im Sommer 2016 immernoch im Angebot sein wird aber die können/wollen darüber keine Auskunft geben. Schade, das macht die Entscheidung nicht gerade leichter.

Im Juni hätte ich auch noch ein gutes Angebot für ein 22-25' von Star RV. Hat da schon jemand Erfahrung damit gemacht?

Bezüglich der Reisezeit. Wie ist es eigentlich mit den CG's im Semptember. Haben da schon viele geschlossen? Wäre es aus dieser Sicht besser im Juni zu gehen? Aber wie schlimm ist es im Juni in dieser Region mit den Mücken? Bin ein bisschen allergisch auf die doofen Fiecher.

Würdet ihr von einer Übernahme gleich nach Laborday abraten und einen Tag später (7.9.) das Womo übernehmen. Wird dann aber auch immer kritischer mit dem Yellowstone…oder was meint ihr?

Die One-Way Version mit Denver-Las Vegas habe ich mir auch überlegt. Jedoch waren wir schonmal in dieser Region und haben dabei Grand Canyon, Monument Valley, Bryce Canyon, Zion etc. schon bewundert. Wir werden sicher wieder mal in diese tolle Region gehen aber möchten zuerst noch ein bisschen neues entdecken. Und von daher wird es wohl Start/Ziel in Denver.

Lohnt sich der Abstecher zu den Great Sand Dunes oder würdet ihr im Nachhinein doch eher die Route über Badlands, Black Hills wählen.

Liebe Grüsse

Carmen

 

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8589
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

Wie ist es eigentlich mit den CG's im Semptember. Haben da schon viele geschlossen?

Nein, es machen nur ein paar wenige gleich nach Labor Day zu, viele haben noch offen.

Aber wie schlimm ist es im Juni in dieser Region mit den Mücken?

Mücken sind weniger ein Problem

Würdet ihr von einer Übernahme gleich nach Laborday abraten und einen Tag später (7.9.) das Womo übernehmen. Wird dann aber auch immer kritischer mit dem Yellowstone…oder was meint ihr?

Klar, das Wetter wird immer unberechenbarer gegen Herbst. Wir hatten am 01.September 2014 im Yellowstone Schneefall.

Die One-Way Version mit Denver-Las Vegas habe ich mir auch überlegt. Jedoch waren wir schonmal in dieser Region

Nicht dieses Gebiet ist gemeint. LAS ist ein toller Übernahmeort und du hast dort alle WoMo-Anbieter. Von hier geht es gleich weiter auf der I-15 Richtung SLC. Und auch wenn ihr ein zweites Mal am Zion vorbeifahrz, so zeige ich euch gerne Plätze, die ihr sicher noch nicht kennt.

Aber möchten zuerst noch ein bisschen neues entdecken.

Genau das sagte ich gerade.

Lohnt sich der Abstecher zu den Great Sand Dunes oder würdet ihr im Nachhinein doch eher die Route über Badlands, Black Hills wählen.

Die Dünen sind großartig, es hängt aber ganz entscheindend von eurer Routenführung ab. Und auch dort wird es im Herbst aufgrund der großen Höhe schon ziemlich schattig.

 

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

wgen dr CG im September. Also im Yellowstone machen nach und nach die einzelnen  CG's zu, so ab etwa Mitte September. Das findest du aber auf der Seite vom NP gut beschrieben. Bei uns hatten schon einige zu (Canyon, Norris, Bay Bridge, und auch Indian Creek). Auf dem Grant Village standen wir die letzten 2 Tage, der hat mit unserer Abreise geschlossen. Und auch im Grand Teton hatte der Colter Bay schon zu. D.h. Ihr müsst hier schon etwas genauer planen, aber es wird sich auf jeden Fall überall noch ein offener Platz finden. Im Yellowstone bedeutet das einfach, dass man ggf. mal etwas längere Fahrtstrecken hatte. 

Beim Yellowstone kann ich auch nur raten, alle Nächte vorzubuchen, da war bei uns vor Ort alles "Full" und auch fcfs war vor 10 Uhr alles belegt. 

Wegen deiner Frage zu den Great Sanddunes. Da fehlt uns leider der Vergleich. Manche hier im Forum haben beides gesehen. Uns persönlich haben die Dünen sehr gut gefallen, aber es waren schon einige Meilen Umweg. Auf den Dünen zu wandern ist ein besonderes Erlebnis, aber auch sehr anstrengend, da sie steil ansteigen und das Laufen im Sand mühsam ist. Falls ihr gern wandert, ist das sicher schön. Ich kann mir aber vorstellen, dass es für Leute, die weniger gern wandern (auch mal mit Höhenmetern), dieser Nationalpark vielleicht diesen Zusatzschlenker nicht wert ist. U

Übernahme am Di oder Mi nach Laborday - ist eigentlich egal. Vielleicht hast du unsere Roadbearbewertung gelesen. Ja, am Di war es dort schon hektisch und leider keine frühe Übernahme möglich, aber ob am Mi nach Laborday ne frühe Übernahme klappt, garantiert euch bei Roadbear ja leider auch keiner. Schaut einfach, wie es besser in eure persönliche Planung passt. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 1010
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

wir waren ja um den 4. Juli im Yellowstone und hatten dort zu 80 % Kaiserwetter bei über 30 Grad.

Ich persönlich würde wohl eher im Juni fahren -- habe aber Juni-Erfahrungswerte nur für den Südwesten. Dort hatten wir am 11. Juni Schnee am Grand Canyon...surprise Man steckt halt nicht drin.

Ich bin allerdings lieber mit der Aussicht auf den kommenden Sommer unterwegs, als mit der Aussicht auf Schnee und Herbst cheeky

Ist aber ne rein persönliche Empfindung.Wir haben den Schlenker über den Great Sand Dunes NP in Verbindung mit dem Royal Gorge Bridge & Park (vor einiger Zeit komplett abgebrannt und wohl "noch" im Wiederaufbau?) und Colorado Springs für die Kinder eingeplant.

Wie Ulli schon schreibt: die Dünen sind grandios! Vor allem, wenn man endlich mal oben angekommen ist (wir hatte ja noch sehr warmes Wetter - der Schweiß lief in Massen cheeky), fühlt man sich echt wie ein Gipfelstürmer. Allerdings ist es recht anstrengend, die Dünen zu erklimmen. Und wir hatten noch das Glück, dass es die komplette Nacht geregnet hatte. So war der Sand Vormittags wie Beton und man ist nicht dauernd "versunken".

Ich persönlich würde wohl den Badlands Schlenker wählen.

Wäre es 2012, würde ich den Sand Dunes Schlenker wieder machen (aber eben im Sommer), aber wenn ihr ohne Kids unterwegs seid, ist wohl der Badlands Schlenker mit Mt Rushmore und Custer SP interessanter. Wäre für uns einfach zu viel Fahrerei geworden und wie gesagt, die Kids hatten sich den Great Sand Dunes gewünscht.

Und es stimmt, man unterschätzt die Höhe des Parks. Great Sand Dunes liegt auf einem Hochplateau, wo es bereits im Sommer abends empfindlich frisch wurde...

Lg Chrissy

 

2009 Florida; 2010 Südwest-USA ; 2012 Yellowstone&Co; 2014 Nordwest-USA/Kanada ; 2016 Ost-Kanada (Toronto-Hailfax); 2018 Australien

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8589
Royal Gorge

Hallo,

das Feuer dort war im Juni 2013 und der Park ist ein Jahr darauf wieder eröffnet worden. Ob man das Spektakel sehen muss oder nicht, ist eine individuelle Entscheidung.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo zusammen,

wollte mich schon lange mal melden, aber es war einiges los in den letzten Tagen und dann hat mich auch noch die Grippewelle voll erwischt. Aber danke für die vielen tollen Tipps und Links. Und ich habe gute News…der Flug und das Womo sind gebucht. Wir fliegen am 6. Juni mit Lufthansa nach Denver und übernehmen am 7. Juni ein 23-26' Womo von Roadbear. Nach 23 Womo-Tagen geben wir dann das Womo in Denver ab und fliegen am späteren Nachmittag nach Hause wo wir dann am 1. Juli ankommen. Wir freuen uns riesig und gehen nun an die Routenplanung. Sobald ich mehr weiss werde ich diese posten und freu mich auf Eure Feedbacks und allfällige Inputs. Sicher werden auch noch die einen oder anderen Fragen auftauchen wo ich auf das grosse Wissen dieses Forums zugreifen kann.

Bis dahin…liebe Grüsse

Carmen

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7490
RE: Rundreise ab Denver

Hi Carmen,

by the way, von dir ist das tolle Bild! Habe ich bei der Kalenderbildauswahl schon bewundert :)))

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hoi Sonja

Danke für das Kompliment. Freut mich sehr wenn dir das Bild auch so gut gefällt wie mir. War ein toller und eindrücklicher Moment im Denali N.P. im 2013. Bin ja schon gespannt was für eine Auswahl die Abstimmung ergeben wird, waren ja so viele tolle Bilder dabei.

Liebe Grüsse

Carmen

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo zusammen

Ich habe nun einen ersten Routenentwurf für unsere Rundreise ab/bis Denver im Juni 2016. Was meint ihr dazu? Ist das realistisch? Oder würdet ihr an einigen Stellen eine andere Route wählen. Bin gespannt auf eure Feedbacks. Die Google-Maps Karten folgen noch, muss langsam in die Federn.

Liebe Grüsse

Carmen

Datum Start Ziel Unterwegs Campground Meilen
Mo, 6.6.16 Zürich Denver Flug nach Denver Flughafenhotel Denver 0
Di, 7.6.16 Denver Silverthorne Roadbear Womo Übernahme, Einkaufen Heaton Bay CG 75
Mi, 8.6.16 Silverthorne Colorado N.M. Colorado N.M. Saddlehorn CG 190
Do, 9.6.16 Colorado N.M. Dead Horse Point S.P. via Route 128, Dead Horse Point S.P. Kayenta CG 120
Fr, 10.6.16 Dead Horse Point S.P. Arches N.P. Canyonlands N.P., Island in the Sky Devils Garden CG 70
Sa, 11.6.16 Arches N.P. Arches N.P. Diverse Trails im Arches N.P. Devils Garden CG 0
So, 12.6.16 Arches N.P. Ferron Arches N.P., Millsite S.P. Millsite S.P. CG 140
Mo, 13.6.16 Ferron Jordanelle S.P. Utha Lake, Park City, Outlets Hailstone CG 160
Di, 14.6.16 Jordanelle S.P. Antelope Island S.P. Salt Lake City, Antelope Island S.P. Bridger Bay CG 85
Mi, 15.6.16 Antelope Island S.P. Bear Lake S.P. Great Salt Lake, Bear Lake S.P. Rendezvous Beach CG 115
Do, 16.6.16 Bear Lake S.P. Grand Teton N.P. Jackson, Grand Teton N.P. Signal Mountain CG 180
Fr, 17.6.16 Grand Teton N.P. Yellowstone N.P. Grand Teton N.P., Yellowstone N.P. Canyon CG 85
Sa, 18.6.16 Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Madison CG 70
So, 19.6.16 Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Madison CG 60
Mo, 20.6.16 Yellowstone N.P. Cody Yellowstone N.P., Cody North Shore Bay CG 125
Di, 21.6.16 Cody Lake de Smet Cody, Shell Falls, Bighorn Potts Landing CG 180
Mi, 22.6.16 Lake de Smet Devils Tower N.M. Buffalo, Devils Tower Belle Fourche CG 140
Do, 23.6.16 Devils Tower N.M. Badlands N.P. Deadwood, Badlands N.P Cedar Pass CG 200
Fr, 24.6.16 Badlands N.P. Custer S.P. Badlands N.P., Mount Rushmore Horsethief Lake CG 110
Sa, 25.6.16 Custer S.P. Custer S.P. Black Hills, Wildlife Loop Stockade Lake North CG 80
So, 26.6.16 Custer S.P. Scottsbluff N.M. Alliance, Scottsbluff N.M. Lake Minatare CG 195
Mo, 27.6.16 Scottsbluff N.M. Rocky Mountain N.P. Rocky Mountain N.P. Moraine Park CG 200
Di, 28.6.16 Rocky Mountain N.P. Rocky Mountain N.P. Rocky Mountain N.P. Stillwater CG 50
Mi, 29.6.16 Rocky Mountain N.P. Denver Outlet, Packen Cherry Creek S.P. CG 100
Do, 30.6.16 Denver Denver Womo Rückgabe, Rückflug   20

 

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo zusammen

Nach einer Mütze voll Schlaf hier nun noch die Google-Maps-Karten. Hoffe ich mach alles richtig und es klappt beim Einpflegen.

Leider kann ich nicht genügend Änderungen an der Route vornehmen, z.B. fehlt der Schlenker über Alliance und im Rocky Mountain N.P. über die Route 34. Aber für einen ersten Eindruck genügt es sicher.

Würde mich freuen wenn der eine oder andere seine Meinung zu dieser Route abgeben würde. Bedenken, Alternativen aber auch Zustimmungen sind immer herzlichen willkommen.

Liebe Grüsse

Carmen

 

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

 

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo zusammen

Leider hat sich bis jetzt noch niemand zu meinem ersten Routenplan geäussert. Würde mich aber riesig freuen vielleicht doch noch das eine oder andere Feedback zu bekommen. 

Was wir uns auch noch überlegt haben wäre z.B. nach Silverthorne über Leadville via Independence Pass nach Aspen zu fahren, in der Nähe der Maroon Bells zu übernachten und dann am nächsten Tag zum Colorado N.M. Würde sich der Abstecher lohnen?

Bei der Route zwischen Archer N.P. und Yellowstone sind wir uns noch unschlüssig. Was haltet ihr von unserer momentan Variante oder würdet ihr eine andere bevorzugen?

Und wie würdet ihr aus dem Yellowstone nach Cody fahren, direkt über die 14 oder über die 212 und 296?

Gibt es irgendwo eine Liste mit Strassen wo man mit dem Womo nicht befahren, wegen Tunnels oder schlechten Strassenverhältnissen. z.B. Black Hills / Custer

Danke jetzt schon für allfällige Ideen, Tipps und Feedbacks.

Liebe Grüsse

Carmen

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

Und wie würdet ihr aus dem Yellowstone nach Cody fahren, direkt über die 14 oder über die 212 und 296?

Mir fehlt der Vergleich. Ich kann deshalb nur sagen, dass wir dieses Jahr über den Chief Joseph Highway, (also über die WY-120 W, WY-296) gefahren sind und uns dies sehr gut gefallen hat. Auch dann im Park vom Nord-Ost-Eingang kommend fanden wir die Strecke traumhaft schön. Man fährt ja direkt durch Lamar Valley, und kann dort einige Tiere beobachten und auch die eine oder andere Wanderung unternehmen. Das würde ich also schon empfehlen! smiley

Vermutlich ist auch die andere Strecke vom Yellowstone Lake direkt nach Cody sehr schön, da gehts ja auch recht hoch hinauf...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8589
RE: Rundreise ab Denver

Hi Carmen,

Gibt es irgendwo eine Liste mit Strassen wo man mit dem Womo nicht befahren, wegen Tunnels oder schlechten Strassenverhältnissen. z.B. Black Hills / Custer

Ja, die gibt es.

Zu deiner anderen Frage:
Die 14er ist die kürzeste Verbindung, allerdings ohne großen Charme. Viel schöner ist der Chief Josef. Überlege, anstelle der letzten  ÜN im Madison statt dessen im Canyon CG zu nächtigen. Die Tour also umzudrehen, schau dir mal die Blaupause an.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Ulli und Richard

Vielen lieben Dank für eure Feedbacks und Tipps. Diese waren sehr hilfreich. Wir werden nun sicher im Yellowstone zuerst auf den Madison und zuletzt auf den Canyon CG. Und dann wenn das Wetter mitmacht über den Chief Joseph Highway nach Cody fahren.

@ Richard: Du schreibst es gibt eine Liste mit den nicht befahrbaren Strassen für Womo's. Wo finde ist diese?

Liebe Grüsse

Carmen

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8589
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

wenn ich sie griffbereit gehabt hätte, würdest du einen Link von mir bekommen haben. Ich weiß nur, dass ich sie schon auf einer Homepage gesehen habe, möglicherweise war es die zu den Black Hills.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Steili
Bild von Steili
Offline
Beigetreten: 05.01.2016 - 12:11
Beiträge: 22
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

ich habe noch eine Frage zu eurer Route.

Wieso fahrt ihr nach Grand Teton nicht über die 191 in den Yellowstone und durch den Yellowstone durch und wählt statt dessen die Route außen herum?

Ist die andere Strecke sehenswerter?

Viele Grüße

Julia

 

~
2020 - West-Kanada
2018 - Westküste (Seattle - LA)
2016 - Rocky Mountains (Denver - Las Vegas)
2015 - Hawaii
2013 - Californien (SF-LA)
2012 - NY und Florida
~

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Julia

Um den Bereich des Yellowstone N.P. stimmt meine Karte überhaupt nicht. Manchmal ändert Google die Route automatisch wenn z.B. eine Strasse gesperrt ist (Winter). Wir würden auch die 191 in den Yellowstone nehmen. Habe versucht im Anschluss die Karten ein bisschen zu optimieren. Die Strecken innerhalb vom Yellowstone und über den Chief Joseph Highway konnte ich jedoch auch diesmal nicht korrekt anwählen. Desshalb endet die eine Karte beim Madison CG und die nächste beginnt in Cody.

Viele Grüsse, Carmen

Steili
Bild von Steili
Offline
Beigetreten: 05.01.2016 - 12:11
Beiträge: 22
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

ja, das Problem habe ich beim planen momentan auch. Es fehlt bei Google Maps noch ein Button für die Reisezeit  enlightenedund eine Einstellung nicht die kürzeste, nicht die schnellste, sondern die schönste Route auszuwählen. cool

Habe jetzt schon einige Ideen von euch für unsere Tour übernommen (auch CG etc.). Vielen Dank!!!

Viele Grüße

Julia

~
2020 - West-Kanada
2018 - Westküste (Seattle - LA)
2016 - Rocky Mountains (Denver - Las Vegas)
2015 - Hawaii
2013 - Californien (SF-LA)
2012 - NY und Florida
~

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Julia

Das stimmt… vorallem der Button um die geschlossenen Strassen zu öffnen wäre sehr hilfreich. Ich bin schon gespannt wie deine Tour nun aussieht. Schön dass wir dir einige Ideen zur Tour liefern konnten.

Liebe Grüsse, Carmen

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver
Datum Start Ziel Programm Campingplatz Res/fcfs Meilen
Mo, 6.6.16 Zürich Denver Flug via Frankfurt Hotel in Flughafennähe (noch offen) - 0
Di, 7.6.16 Denver Silverthorne Roadbear Womo Übernahme, Einkaufen Heaton Bay CG Res. 75
Mi, 8.6.16 Silverthorne Aspen Leadville, Independence Pass, Aspen Silver Queen CG Res. 95
Do, 9.6.16 Aspen Colorado N.M. Maroon Lake, Maroon Bells, Colorado N.M. (Parkroad) Saddlehorn CG Res. 155
Fr, 10.6.16 Colorado N.M. Dead Horse Point S.P. via Route 128, Dead Horse Point S.P. Kayenta CG (mit Strom) Res. am 10.2.16 120
Sa, 11.6.16 Dead Horse Point S.P. Arches N.P. Canyonlands N.P., Island in the Sky, Mesa Arch, Grand View Point Devils Garden CG Res. 80
So, 12.6.16 Arches N.P. Arches N.P. Diverse Trails im Arches N.P. Devils Garden CG Res. 0
Mo, 13.6.16 Arches N.P. Deer Creek S.P. Price Canyon Chokecherry CG (mit Strom) Res. am 13.2.16 220
Di, 14.6.16 Deer Creek S.P. Antelope Island S.P. Park City, Outlets, Salt Lake City, Antelope Island S.P. Bridger Bay CG Res. am 14.2.16 95
Mi, 15.6.16 Antelope Island S.P. um Jackson Bear Lake, Jackson spontan entscheiden - 260
Do, 16.6.16 um Jackson Grand Teton N.P. Grand Teton N.P. Signal Mountain CG fcfs 40
Fr, 17.6.16 Grand Teton N.P. Yellowstone N.P. Grand Teton N.P., Yellowstone N.P. Madison CG Res. 85
Sa, 18.6.16 Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Madison CG Res. 80
So, 19.6.16 Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Yellowstone N.P. Canyon CG Res. 80
Mo, 20.6.16 Yellowstone N.P. Cody Yellowstone N.P., Chief Joseph Highway, Cody North Shore Bay CG (mit Strom) Res. am 22.3.16 130
Di, 21.6.16 Cody um Buffalo Cody, Shell Falls, Bighorn spontan entscheiden - 180
Mi, 22.6.16 um Buffalo Devils Tower N.M. Buffalo, Devils Tower Belle Fourche CG fcfs 130
Do, 23.6.16 Devils Tower N.M. Badlands N.P. Deadwood, Badlands N.P Cedar Pass CG Res. 190
Fr, 24.6.16 Badlands N.P. Black Hills N.F. Badlands N.P., Mount Rushmore Horsethief Lake CG Res. 110
Sa, 25.6.16 Black Hills N.F. Black Hills N.F. Black Hills, Wildlife Loop, Custer S.P. (evtl. Auto mieten) Horsethief Lake CG Res. 70
So, 26.6.16 Black Hills N.F. Scottsbluff N.M. Alliance, Scottsbluff N.M. spontan entscheiden - 210
Mo, 27.6.16 Scottsbluff N.M. Rocky Mountain N.P. Rocky Mountain N.P. Moraine Park CG Res. 190
Di, 28.6.16 Rocky Mountain N.P. Rocky Mountain N.P. Rocky Mountain N.P., Bear Lake, Trail Ridge Road Stillwater CG Res. 60
Mi, 29.6.16 Rocky Mountain N.P. Denver Outlet, Packen Cherry Creek CG (mit Strom) Res. 100
Do, 30.6.16 Denver in der Luft Womo Rückgabe, Rückflug im Flugzeug - 20

 

Hier wäre zu den neuen Karten auch noch die aktuellste Routentabelle. Das Hotel für die erste Übernachtung haben wir noch nicht gebucht. Hat da jemand von Euch eine gute Empfehlung für welches Hotel wir uns von der Roadbear-Transfer-Liste entscheiden sollen. Im Moment wären das Double Tree Stapleton oder Hotel Renaissance im Gespräch da diese gleich in unmittelbarer Nähe noch einen Walmart hätten wo man gegebenenfalls am Morgen schonmal ein paar Einkäufe tätigen könnte falls die Übergabe später wäre. Aber gerne würde ich Eure Empfehlungen oder Meinungen wissen.

Freu mich jetzt schon auf Rückmeldungen zum Hotel oder der akutellen Route.

Viele Grüsse, Carmen

 

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo zusammen

Wollte nochmal schnell nachfragen ob jemand einen guten Hoteltipp für die erste Nacht in Denver vor der Roadbear Womo-Übernahme hat. Ein Shuttle-Service vom Flughafen zum Hotel und ein passables Frühstück wären von Vorteil. Würde mich sehr über den einen oder anderen Tipp freuen.

Danke und Gruss, Carmen

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8420
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

ich hab mal unsere Suche bemüht und unter dem Stichwort Hotel Denver, diese kleine Auswahl erhalten. Evtl. hilft es Dir ja weiter.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Gabi

Danke für den Link zu deinem Suchergebnis. Habe mich schonmal ein bisschen eingelesen. Und schonmal das eine oder andere Hotel gefunden. Falls jemand natürlich noch einen weiteren Tipp hat nur zu, mit dieser Buchung muss ich mich ja nicht so beeilen smiley

Liebe Grüsse, Carmen

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6231
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

wir haben ja letztes Jahr nicht am Flughafen, sondern in Denver Glendale übernachtet und zwar in den Staybridges Suites. Hab gesehen, dass diese Kette auch ein Hotel am Airport hat. Wir fanden das ganz nett, die Zimmer waren sehr geräumig (mit Küchenzeile) und auch das Frühstück für amerikanische Verhältnisse ganz gut (O-Saft, Kaffee, Waffelback-Automaten, Bagels, Toast, Müsli, Obst).

Unser Hotel hatte einen Außenpool, das Hotel am Airport scheint einen Indoorpool zu haben.

Einziger Nachteil - die Betten sind nur Queen-Size, also ein wenig schmal.

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Ulli

Danke für den Hotel-Tipp. Werde mich gleich mal noch näher über dieses Hotel in Netz erkundigen.

Liebe Grüsse, Carmen

 

Steili
Bild von Steili
Offline
Beigetreten: 05.01.2016 - 12:11
Beiträge: 22
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Carmen,

wir werden im Airpot Staybriges Suites Denver International übernachten. Die holen einen vom Flughafen ab und haben Frühstück mit dabei, wie Ulli schon geschrieben hat.

Viele Grüße

Julia

~
2020 - West-Kanada
2018 - Westküste (Seattle - LA)
2016 - Rocky Mountains (Denver - Las Vegas)
2015 - Hawaii
2013 - Californien (SF-LA)
2012 - NY und Florida
~

caba
Bild von caba
Offline
Beigetreten: 11.10.2015 - 17:12
Beiträge: 46
RE: Rundreise ab Denver

Hallo Julia

Danke auch dir für den Tipp mit dem Staybridges Suites. Ist in unserer nähere Auswahl. Schwanken noch ein bisschen zwischen einem Hotel am Flughafen oder doch lieber an der Quebec Street wo man, falls der Transfer erst am Mittag wäre, bereits ein paar Besorgungen machten könnte. Oder vielleicht doch am Flughafen ein Auto mieten und am nächsten Morgen einkaufen und danach selber zur Roadbear-Station fahren. Es gibt einfach zu viele Möglichkeiten.

Liebe Grüsse, Carmen