Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Route zwischen Las Vegas und Page

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Christoph74
Offline
Beigetreten: 29.08.2022 - 12:13
Beiträge: 2
Route zwischen Las Vegas und Page

Hallo zusammen
Wir reisen im Juli/August für drei Wochen an die Westküste. Eigentlich die klassische Tour ist geplant, mit Wohnmobil. Die erste Woche ist geplant und auch die Campingplätze sind vorgebucht, genauso wie die letzten Tage. 
Eigentlich wollten wir uns mehr treiben lassen und eigentlich nichts groß vorbuchen, aber wir sind zwei Familien und zu der Jahreszeit bleibt es halt nicht aus doch etwas zu planen und zu reservieren.
Jetzt mein Anliegen. Wir verlassen am 3.8. Las Vegas und müssen am 11.8. in Page sein. Die Zeit dazwischen wollen wir nichts vorbuchen und uns lieber etwas treiben lassen. 
Geplant sind Region Zion, Bryce Canyon und Monument Valley.
Vielleicht hat jemand eine ungefähre Route für die 9 Tage und wieviel Zeit man vielleicht wo braucht.
Wir wollen in dem Gebiet die ein oder andere Tageswanderung unternehmen und uns nicht stressen, sondern lieber die Natur und Umgebung genießen.
Also ruhig auch mal 2-3 Tage an einem schönen Stellplatz übernachten.

Aber irgendwie brauche ich paar Anregungen, wie man die Strecke am besten fährt. Da tue ich mir irgendwie echt schwer.

Denke bis Arches ist die Zeit zu knapp.
Vielen Dank schonmal
Gruß Christoph 

Karli
Bild von Karli
Offline
Beigetreten: 20.08.2022 - 15:20
Beiträge: 71
RE: Route zwischen Las Vegas und Page

Hi Christoph

wir haben letztes Jahr folgendes gemacht:

1 Nacht Bryce Canyon

2 Torrey (Jeep Tour)

1 Goblin Valley SP (Slot Canyon)

1 Dead Horse Point SP

1 Nacht Monument Valley

2 Nächte Kanab (Slot Canyon) (das ist ja dann schon zu weit, Euer stop ist ja schon Page)

Wir fandens mega entspannt und konnten viel wandern und tolle Ausflüge geniessen (Jeep Tour Capitol Reef, Slot Canyon klettern mit Guide und Little Wild Horse Canyon auch ohne)…

Zion dürfte schwierig sein ohne Reservierung und Bryce und Monument Valley eventuell auch. Dazwischen war zumindest letztes Jahr noch überall Platz.  
 

Unser Highlight war die herrlich einsame Route 12 zwischen Bryce und Capitol Reef, da hatten wir zuwenig Zeit eingeplant und da fahren wir dieses Jahr nochmals hin für neue Abenteuer in der großartigen Gegend.

Liebe Grüsse 

Karli

 

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 169
RE: Route zwischen Las Vegas und Page

Hi Christoph,

bei 9 Tagen Zeit würde ich persönlich 3 Stopps planen, bzw. sind wir das auch 2018 so gefahren. Zunächst in den Zion mit 2 Übernachtungen, so dass ein kompletter Tag zum wandern bleibt. Dank des Shuttles kann man da super mal hier mal da was wandern - Highlight ist Angels Landing. Wir sind damals spät Nachmittags hoch und waren fast alleine oben. Allerdings braucht man mittlerweile ein Permit.

Dann in den Bryce, hier würde ich sogar drei Übernachtungen machen da es sehr viel zum wandern gibt. Auch hier dank Shuttle sehr angenehm, WoMo kann auf dem CG stehen bleiben.

Weiter ging es bei uns zum Grand Canyon North Rim für 2 Übernachtungen. Auch wenn oft gesagt wird das es nicht so spektakulär wie der South Rim ist hat es uns ziemlich geflasht und wir sind tolle Touren gelaufen. 

Du schreibst oben von 2 Familien, also auch 2 WoMo's? Aus unseren Erfahrungen von 2018 und dem aktuellen Run auf alle NP Campsites dieses Jahr wirst du wahrscheinlich wie Karli oben schreibt wenig Chancen haben zu eurem Reisezeitraum in den NP's auf dem Campgrounds spontan was zu finden sad  

Viel Spaß bei der weiteren Planung,
Gruß Jonny

_________________________________________________

Reisen ist das Entdecken, das alle Unrecht haben mit dem was Sie über andere Länder denken.

Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 371
RE: Route zwischen Las Vegas und Page

Hallo Christoph,

ich weiß nicht, wie gefüllt Eure Reisezeit vor und nach diesem Abschnitt ist, aber ich denke, das ein Besuch des Arches schon möglich wäre, sogar mit Doppelübernachtungen. Wir haben diese Runde im Juni 2022 gemacht, zeitbedingt leider nur mit 6 Nächten und ohne einige kleinere Highlights, damit es nicht zu stressig wird und Zeit für Wanderungen bleibt (unser erster Tag war jedoch ganz schön sportlich😉, siehe Reisebericht, den Zion hatten wir nicht angefahren, hier waren wir schon 3 Jahre vorher). Ob man es so macht ist halt auch abhängig von den Prioritäten und der Frage, ob man einen Besuch des Arches mit einer weiteren Reise verbinden kann.

Die Strecke könnte also auch so aussehen: 

2 Ü in/Nähe Zion

2 Ü in/Nähe Bryce

1 Ü in/Nähe Capitol Reef 

2 Ü in/Nähe Arches 

1 Ü Nähe/ vor Monument Valley.

Auf dieser Strecke befahrt Ihr auch den wunderschönen Byway 12. 

Ihr seid allerdings für die Buchungen der Campgrounds ziemlich spät dran (deswegen immer die Bemerkung Nähe) und mit 2 Womos? ist es sicherlich noch anspruchsvoller, schöne Plätze zu bekommen.

LG Annett 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5079
RE: Route zwischen Las Vegas und Page

Moin Christoph 

❤️lich willkommen bei uns im Forum Womo Abenteuer.

Wie die anderen schon geschrieben haben, eine Reservierung in den Parks wird sehr schwierig werden. Hauptsaison und Buchungsfenster ist seit vielen Wochen geöffnet.

Unsere FAQs hat Du schon entdeckt?  Hier stehen allgemeine Hinweise auch zu den campgrounds. Freie sites ( für 2 Fahrzeuge nochmals deutlich schwieriger) bekommst Du vielleicht über wanderinglabs.com. Siehe hierzu nachfolgenden Link :

 

https://www.womo-abenteuer.de/faq/wie-reserviere-ich-einen-campground-de...

 

Eine andere Möglichkeit ist Boondocking sofern man dies machen möchte. Vor dem Bryce Canyon NP gibt es beispielsweise Möglichkeiten. Schau auf unsere Map, setze den Boondocking Haken und zoome in den Zielgebiet hinein.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Karli
Bild von Karli
Offline
Beigetreten: 20.08.2022 - 15:20
Beiträge: 71
RE: Route zwischen Las Vegas und Page

Noch eine Möglichkeit sind Utah State Park Campgrounds - das Buchungsfenster öffnet da 4 Monate vorher, für Euren Zeitraum also nächste Woche. 
Freundliche Grüße 

Karli

AnnSchi
Bild von AnnSchi
Offline
Beigetreten: 29.08.2018 - 08:38
Beiträge: 1012
RE: Route zwischen Las Vegas und Page

Hi Christoph

Wir verlassen am 3.8. Las Vegas und müssen am 11.8. in Page sein. Die Zeit dazwischen wollen wir nichts vorbuchen und uns lieber etwas treiben lassen. 

Wieso bucht ihr alles andere vor und auf diesem Teil der Strecke nicht mehr? Zion ohne vorbuchen mitten in der Hochsaison...das dürfte eigentlich so gut wie ausgeschlossen sein - da werdet ihr vermutlich nicht nur keine Stellplätze im Nationalpark bekommen, sondern nicht mal mehr in Springdale. Mit Kindern (? Alter?) dürft ihr die Narrows im Zion auf keinen Fall auslassen. Angels Landing ist Klasse - braucht aber ein Permit wie Johnny schon schreibt und ist nicht für jedermann geeignet. Auch Bryce - unbedingt vorbuchen - so habt ihr einen Stellplatz im Park sicher und können Sonnenauf-/untergang im Park geniessen. Tolle Wanderung dort z.b. die hier.

 

Also ruhig auch mal 2-3 Tage an einem schönen Stellplatz übernachten.

Umso mehr: UNBEDINGT vorbuchen - sonst wird das ziemlich sicher nix mit einem schönen Stellplatz. 

Meinen Reisebericht vom letzten Jahr habe ich Dir oben schon punktuell verlinkt. Dort findest Du auch noch weiter mögliche Ziele/Stopps in der Region. Wir waren mit zwei Kindern 7/9 Jahre unterwegs letztes Jahr im Frühling/Frühsommer.

 

Liebe Grüsse

AnnSchi


TRAVELING, it leaves you speechless, then turns you into a STORYTELLER.

Christoph74
Offline
Beigetreten: 29.08.2022 - 12:13
Beiträge: 2
RE: Route zwischen Las Vegas und Page

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten.

Wir haben uns entschieden jetzt doch alles vorzubuchen. Ist sicher doch besser.