Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Mobiles Internet - aktueller Stand

270 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 11 Stunden
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 229
RE: Mobiles Internet - aktueller Stand

Hallo Torsten, 

Danke für die lange und ausführliche Antwort.

Weißt du zufällig wie es bei den kanadischen Anbietern aussieht?

Normal ist ja usa und Kanada bei sowas immer sehr ähnlich.

Gruß 

Felix 

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3654
RE: Mobiles Internet - aktueller Stand

Moin Felix,

Ein kleiner Teil wird hier beantwortet:   

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Torsten
Bild von Torsten
Offline
Zuletzt online: vor 21 Minuten 49 Sekunden
Beigetreten: 12.08.2012 - 21:16
Beiträge: 1607
RE: Mobiles Internet - aktueller Stand

Hi Felix,

Weißt du zufällig wie es bei den kanadischen Anbietern aussieht?

Normal ist ja usa und Kanada bei sowas immer sehr ähnlich.

Auch in Kanada wurde CDMA von einigen Anbietern eingesetzt, dort wurde aber schon früher auf internation gebräuchliche Standards (LTE) umgestellt. Die letzten beiden, Bell und MTS, schalten final jetzt (April 2019) die letzten CDMA Mobilfunkstationen ab, nachdem sie komplett auf LTE umgestellt haben.

Sofern dein Smartphone genug der wichtigen Frequenzen/LTE Bändern der kanadischen Mobilfunkanbieter unterstützt sollte das also gehen. Ob und wie einfach es ist als ausländischer Tourist an eine SIM Karte zu kommen weiss ich leider nicht. Bisher war ich mit dem WoMo noch nicht in Kanada - das ändert sich nächstes Jahr ;)

vg
 -Torsten

Scout Womo-Abenteuer.de

Break
Offline
Zuletzt online: vor 3 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 06.03.2019 - 22:10
Beiträge: 4
RE: Mobiles Internet - aktueller Stand

Hallo zusammen, 

wir starten nächsten Woche Freitag unseren 3 Wöchigen Tripp nach Westkanada. Davon sind wir 17 Tage mit dem Camper unterwegs von Vancouver nach Calgary.

Meine Idee war es vor Ort einen Predpaid Plan mit Bell oder Telus abzuschließen, die SIM Karte dann entweder in der mobilen LTE Router von Huawei oder in ein nicht gebrauchtes iPhone 6 einzusetzen und dann einen mobilen Hotspot zu machen. Wenn ich mit 4GB Datenvolumen rechne für die Zeit, dann bin ich bei 95 bzw. 100 CAD. Hat es jemand ähnlich gemacht und weiß, ob das so funktionieren kann? 

Die Netzabdeckungen sollten bei beiden gleich gut/schlecht sein laut Homepage und als persönlichen Hotspot (Tethering) sollte sich auch beide Anbieter eignen.

Danke für euer Feedback.

VG Jan

kapalke
Bild von kapalke
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 22 Stunden
Beigetreten: 24.09.2016 - 10:43
Beiträge: 122
RE: Mobiles Internet - aktueller Stand

Hi Jan,

beschäftige mich auch gerade mit dem Thema. Wenn der LTE-Router von Huawei die nordamerikanischen LTE-Bänder beherrscht, dann wird das klappen. I-phone sollte in jedem Fall gehen.

Es gibt in Deutschland alternativ US-Telefonkarten von AT&T (Rogers in Kanada) und T-Mobile (Roaming bei Bell Telus und Rogers) die jeweils 5GB Daten in Kanada beinhalten und Telefon-Flat, derzeit z.B.  für 37,15 Euro bei 21 Tagen Laufzeit bei Amazon. Es ist wahrscheinlich, dass dann kein Tethering funktioniert - das wäre der Nachteil. Vielleicht trotzdem eine Alternative?

VG

Steffen

Ste_ffi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 16 Stunden
Beigetreten: 26.11.2018 - 21:43
Beiträge: 26
RE: Mobiles Internet - aktueller Stand

Hallo Zusammen,

wir sind gerade mit Roadbear unterwegs und haben den Hotspot über RB gemietet. Neu seit dieser Saison (2019): unbegrenztes Datenvolumen plus 60 Min Telefon in USA pro Tag und 20 Min nach DE pro Tag. Es ist einfach ein großes Handy mit allem drum und dran. bisher funktioniert es super (wir sind seit 24. Mai unterwegs). 

Viele Grüße aus dem Bryce

Steffi

zunshiner
Offline
Zuletzt online: vor 2 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 20.01.2019 - 20:17
Beiträge: 5
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Steffi,

das hört sich ja sehr gut an. Wir haben für unsere Tour im August auch den Hotspot bei Roadbear dazu gebucht.

Weisst du, welches Mobilfunknetz der Hotspot nutzt?

 

 

Viele Grüße

Mathias

Roland_KB
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 29.05.2016 - 22:34
Beiträge: 28
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo wir waren gerade 5 Wochen in British Columbia und im Westen von Alberta unterwegs.

Als Handy ein Sony Z5 Compact, es ist schon älter aber es beherrscht fast alle LTE Bänder in Nord Amerika und ist sehr zu empfehlen. Auch als Hotspot.

Als Provider hatten wir Rogers, den ich für BC nicht unbedingt empfehlen kann. In der Zentren ist der Rogers Empfang ok.

Im Telus Netz hatten unsere Deutschen Handys fast immer auch etwas ausserhalb Empfang (leider nicht oder nur sehr teuer nutzbar) im Rogers Netzt war sehr oft kein Empfang möglich und das obwohl die Karte auf der HP von Rogers eigentlich möglichen Empfang angezeigt hat.

In der Zentren ist der Rogers Empfang ok und wenn man Empfang hat funktioniert auch LTE mit guter Geschwindigkeit.

 

 

 

Ste_ffi
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 16 Stunden
Beigetreten: 26.11.2018 - 21:43
Beiträge: 26
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Matthias 

ich glaube es war die Tekekom. Außerdem war das Navi erhalten, es wäre über Camperdays zusätzlich kostenpflichtig buchbar gewesen - was wir nicht gemacht hatten. Beim Hotspot war es gratis dabei. 

viele Grüße 

Steffi

Marie Steinmetz
Offline
Zuletzt online: vor 4 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 28.07.2019 - 19:46
Beiträge: 4
SIM Kanada

Hallo, wir sind ab kommendem Donnerstag 2 Monate in Nordamerika unterwegs. Wir kommen in Seattle an und fahren dann erstmal ca. 5 Wochen durch BC/Alberta in Kanada, dann sind wir noch ca. 3 Wochen in NW-USA. Obwohl wir viel gelesen und herumgeklickt haben, sind wir immernoch nicht ganz sicher, ob wir lieber vor Ort eine prepaid-Karte holen sollten oder schon hier. Bei den meisten Nord-Amerika-Paketen die man hier bestellen kann, liegt der Schwerpunkt auf den USA bzw. ist nicht so ganz ersichtlich, wieviel man insbes. Daten dann in Canada nutzen kann. Gleichzeitig gibt es aber auch Berichte dass Prepaid vor Ort in Canada teurer ist...Kann uns vielleihct jemand mit einem Erfahrungsbericht helfen ? Lieber hier noch schnell prepaid-sim bestellen oder vor Ort kaufen ? Danke und viele Grüße, Marie