Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Südstaaten der USA im März/April 2022- Ideen/Vorschläge?

5 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jele
Offline
Beigetreten: 05.09.2021 - 21:59
Beiträge: 2
Südstaaten der USA im März/April 2022- Ideen/Vorschläge?

Hallo zusammen,
wir sind absolute Womo Newbies in den USA und haben uns überlegt, dass wir einmal von NY City bis nach Florida fahren wollen. In der Dauer des Aufenthalts sind wir flexibel, in Summe so 4 bis 6 Wochen USA, wobei die erste Woche NY sein wird und die letzte evtl. Cape Coral, Florida wo wir kein Womo benötigen.
Ich habe jetzt zu recherchieren begonnen und bin total überwältigt von der Menge an Infos. Das hat mich leider etwas verwirrt und daher habe ich mir gedacht, dass ihr, die "lieben" Experten uns weiter helfen könnt smiley.
Unsere Fragen fangen bei der Buchung des Womos an (Anbieter, welches Womo für 2 Personen) bis über die Route/Campgrounds.

wir sind für jede Info und Unterstützung dankbar.

Viele Grüße

Jele

MichaH
Bild von MichaH
Offline
Beigetreten: 24.08.2009 - 15:59
Beiträge: 1087
RE: Südstaaten der USA im März/April 2022- Ideen/Vorschläge?

Hi Jele,

und herzlich Willkommen im Forum!

Es ist gewiss schwierig am Anfang einer Planung einer solch großen Reise. Im Netz gibt es fast unendlich viel an Informationen - auch hier im Forum.

Mein Vorschlag wäre, dass Du dich HIER zu den Themen Deiner o.g. Fragen durcharbeitest, dann vielleicht in den Reiseberichten (dort filtern nach "USA-Osten" bzw. "USA-Südstaaten") stöberst und ein wenig mehr im Ansatz zu Euren Plänen schreibst, Deine/Eure Ausarbeitungen schon mal zu Papier (oder zur Tastatur) bringst und letztendlich mit Deinen "Vorarbeiten" bzw. konkreten Fragen HIER einen Routenplanungs-Thread eröffnest.

Wenn man - wie Du schreibst - 4 bis 6 Wochen Zeit hat und die erste sowie letzte Woche schon mit NY ond Florida gesetzt sind, bleiben also 2-4 Wochen für eine Strecke - von NY bis Orlando via Outer Banks immer an der Küste entlang - mit etwa minimal 1250 Meilen / 2011 Kilometer. Durchschnittlich 100 Meilen oder 50 Meilen am Tag machen schon einen Unterschied. Wollt Iht nach NY z.B. gleich noch in Washington Station machen oder lieber ab "ins Jrüne" etc.!? Wo könnte man Mehrfach-Übernachtungen planen z.B.?!

Vielleicht beginnst Du mit der Planung erst einmal Wochenweise: 1. Woche - von New York bis in etwa Höhe ??? - soundsoviel Meilen usw.. Das kann man später nach Ideen der Foris hier noch ein wenig ausschmücken oder variieren. Oftmals ist es wirklich so, dass man von den in den Reiseberichten beschriebenen Touren beinahe 1:1 für sich selbst abkupfern kann. Das - ich denke so - ist etwas besser als hier auf einen Vorschlag für eine komplette Routenplanung zu hoffen.

Schöne Campgrounds entlang Deiner Strecke und Sehenswertes / Highlights findes Du in der WoMo-Abenteuer-Map (Geduld bitte, etwas längere Ladezeit!).

Das wird mit ein wenig sichtbarer Eigeninitiative bestimmt eine tolle Planung und dann ein unvergesslicher Urlaub werden! Ich drück die Daumen!

 

Freundliche Grüße aus dem Brandenburgischen von Micha

Quality content takes time!

jele
Offline
Beigetreten: 05.09.2021 - 21:59
Beiträge: 2
RE: Südstaaten der USA im März/April 2022- Ideen/Vorschläge?

Vielen lieben Dank für Deine Hinweise.

let the Reiseplanung begin😃. Ich werde wie von Dir vorgeschlagen vorgehen.

vG

Jele

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4222
RE: Südstaaten der USA im März/April 2022- Ideen/Vorschläge?

Moin Jele,

Der Micha aus dem Brandenburgischen hat das wesentliche schon geschrieben.

Eine Vorlage der Travemünder würde ich empfehlen:  Als Grundlage eignet sich der Bericht alle Male.Und vielleicht ist hier  auch noch etwas dabei? 

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4892
RE: Südstaaten der USA im März/April 2022- Ideen/Vorschläge?

Endlich wieder Freiheit (?)