Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Tag 12: Cody

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 390
Tag 12: Cody
Eckdaten zum Reiseabschnitt
Reisedatum: 
Mittwoch, 30. August 2023
Gefahrene Meilen: 
11 Meilen
Besuchte Highlights: 
Fazit: 

Heute ist Bergfest, die Hälfte unserer Reise liegt noch vor uns😉. Es wird ausgeschlafen, in Ruhe gefrühstückt und wir waschen noch unsere Handtücher. Die Temperaturen sind etwas angenehmer, morgens 14 und tagsüber 28-30 Grad ☀️😄.

Zur Mittagszeit fahren wir nach Cody, essen im Restaurant China Town https://codychinatown.com/ zu Mittag (einfache Ausstattung, aber wirklich gutes Essen), bummeln durch die Straßen und gehen ins Buffalo Bill Center of West (hier haben wir das Wohnmobil während der ganzen Zeit unseres Besuches geparkt, die RV-Parkfläche war gut zu finden). Von den 6 Teilen des Museums schauen wir uns das Draper Natural History Museum und das Buffalo Bill Museum genauer an, durch das Whitney Western Art Museum streifen wir zum Schluss noch kurz durch. Das Ticket gilt 2 Tage und die bräuchte man wahrscheinlich auch.

Im Naturkundemuseum treffen wir die Bärin 104🐻, von der uns schon die Ranger im Teton erzählt haben, sie ist 2001 im Alter von 19 Jahren durch eine Kollision mit einem Truck umgekommen und auch ihr letzter Nachkomme ist hier als Präparat ausgestellt, er musste von Rangern getötet werden, da er durch Essen angelockt wurde, so den Menschen im Nationalpark zu Nahe kam und eine Gefahr darstellte. Das die Bärenboxen auch Schutz für die Bären sind, damit sie nicht ihr Leben lassen müssen, wird dem Besucher hier noch einmal eindringlich erklärt.

Auch die historischen Wagenexponate im Buffalo Bill Museum finden wir beeindruckend, sowie die Keramikskulptur eines Menschen und eines Pferdes von Autio und die Darstellung des Umbaus einer Roosevelt Gips Statue von Proctor in den Rough Rider aus Gips mit Bronze durch Proctors Enkel (beides gesehen im Whitney Western Art Museum).

Zurück am Campground wird dann endlich der neue Grill aufgebaut 😍 und nach ein paar Kartenspielen ist auch dieser Tag für uns zu Ende. Morgen geht es weiter über den Bighorn National Forrest in Richtung Devils Tower National Monument und geplant ist ein Zwischenstopp kurz vor Buffalo.

 

LG Annett 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herbstfahrer
Bild von Herbstfahrer
Offline
Beigetreten: 25.10.2017 - 16:27
Beiträge: 926
RE: Tag 12: Cody

Hallo Annett,

uns hat das Buffalo-Bill-Center in Cody ebenfalls sehr gut gefallen, wir hätten auch gerne die 2 Tage voll ausgenutzt. Ich habe das gleiche Bild von dem Bären 104 gemacht, ansonsten zeigen deine interessanten Fotos einen anderen Teil des Museums, den wir  nicht besucht haben. Wir verbrachten neben dem Buffalo-Bill-Museum viel Zeit im Plains Indian Museum, weil uns das Leben und die Geschichte der Indianer interessierte.

Nun freue ich mich auf die Fortsetzung deines RB durch die Plains von Wyoming und South Dakota.

Viele Grüße,  Irma

 

2012 Südwesten  2015 Yellowstone/Badlands/RMNP   Herbstfahrer's Reiseberichte

 

 

 

Annett
Bild von Annett
Offline
Beigetreten: 18.03.2019 - 22:47
Beiträge: 390
RE: Tag 12: Cody

Hallo Irma,

das Plains Indian Museum wollten wir uns ursprünglich auch ansehen, aber nach 2 Museen war bei unserem Teenie dann die Luft raus, gerade, dass noch kurz ein Ausflug in die Welt der Kunst möglich war … 😅. 

LG Annett