Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

10.Tag Page Wahweap

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Marilynchen
Offline
Beigetreten: 16.10.2012 - 21:31
Beiträge: 100
10.Tag Page Wahweap

So die gute Nachricht zuerst, wir leben noch,also grad so.

Verdammt war das kalt gewesen heute Nacht, selbst im Daunenschlafsack hätte es wärmer sein können. Aber bei mir ging's ja noch, mit den beiden Wolldecklein wäre ich erfroren.

Somit ging es auch heute morgen etwas schneller, ein wärmender Tee und Kaffee und ein sehr schnelles Müsli und dann wollten wir auch schon los, denn Umziehen war schlimm genug, Duschen war keine schöne Idee.

Also kamen wir endlich mal früh los und machten um kurz vor Neun Bilder warm eingepackt mit Mütze, Fleece und Daunenweste. Die Sanddunes sind schon traumhaft schön. Aber bei in der Nacht unter Null Grad kombiniert mit heftigen Wind, lässt der Spaß auch nach. Also ging es weiter über Kanab nach Page.

Als wir endlich wieder Handyempfang hatten (gar nicht so oft der Fall), Mai.box gecheckt und keine Nachricht von Apollo! Kühlschränke werden überschätzt.

Aber gut, trotzdem erst einmal zum Supermarkt lecker Rindfleisch kaufen und ein schönes Himbeersorbet für die Laktosekranken. Dann doch nochmal selber bei Apollo angerufen, Peter ist nicht da, na toll' aber immerhin eine Nachricht, dass wir in die Sunwest Werkstatt gehen können. Dort schaute der Mann dann, es war nicht die Elektronik, ein kleiner Sensor war verborgen nd das war es bereits. Allerdings wurden ein bei paar Wahrheiten von Apollo korrigiert, laut denen sei der Kühlschrank nur am Strom stark, laut de Techniker, kühlt das Propan besser, laut Apollo geht die Heizung nur mit Strom, die geht aber übers Propangas. Tja man bekommt den Eindruck, dass Propangas gespart werden soll, denn das müsse wir nicht auffüllen und dürfen es leer zurück geben. Wir hätten also letzte Nacht gar nicht frieren müssen.

So zwischendurch noch kurz den Glen Canyon Damm angeschaut und dann weiter zu, Wahweap Campground.

Ja die Lage ist sensationell, mit Seeblick, ansonsten wird einem für 48 Dollar die Nacht nicht so viel geboten. Duschen kosten 8 Quarter, also 2 Dollar, Wifi gibt es keines und an der Marina ist auch nicht so viel los, aber die Lage ist sensationell.

Heute gabs einen ruhigen Tag, wir machten nur einen Spaziergang zur Marina und dann wurde der Grill angeworfen und heute wurde es kulinarisch lecker: selbst mariniertes Rindfleisch, Tomatensalat, Grüner Spargel, dazu ein Corona Light, dann ein Wechsel zum Lagerfeuer mit gegrillten Marshmallows, Chips und Gin Tonic.

Ob da Kalorien drinnen waren? Aber es war Sau lecker.
Belohnt wurden wir dann noch mit einem tollen Sonnenuntergang rechts und einem leuchtenden See links und das alles am Lagerfeuer, denn heute erlaubte der Wind endlich ein Feuerchen und passend dazu hatten wir auch heute eine doppelte Marshmellowröstgabel gefunden.

Jetzt ist es bereits kurz vor 22:00Uhr, die Antelope Canyon Tour für morgen ist trotz grauenhaftem Handyempfang gebucht und jetzt ist es Zeit Euch gute Nacht zu sagen. (Leider weiterhin ohne Wifi aber wir suchen mal morgen in Page).

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7416
RE: 10.Tag Page Wahweap

Hey Marilynchen,

wenigstens geht der Kühlschrank wieder. Aber ein Heckmeck war´s ja schon!

Ihr hattet auf dem Wahweap kein Wifi? Wurde das geändert? Im Sommer 2011 hatten wir noch Wifi am Platz.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
RE: 10.Tag Page Wahweap

Hi Marilynchen,

bei der Heizung ist das Propan für die Wärme und der Strom für den Ventilator zur wirkungsvollen Zusammenarbeit notwendig.

Grüße

Bernhard

PS: lässt sich nicht ab und an ein Zeilenumbruch einbauen ? Wink

 

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7416
Formatierung

Hi Bernhard,

PS: lässt sich nicht ab und an ein Zeilenumbruch einbauen ? Wink

ich hab schon gesehen, dass du bei den ersten Beiträgen von Marilynchen bei der Formatierung etwas nachgeholfen hast...

Ich find auch, dass es tiersch anstrengend zu lesen ist, aber Marilynchen schreibt auf dem iPad Mini und kopiert die Texte dann, wenn sie mal wieder Internet hat, hier rein. Offensichtlich geht die Formatierung hierbei flöten, obwohl ich es nicht ganz nachvollziehen kann. Aber sie hat ja versprochen, alles zu richten, wenn sie wieder zu Hause ist. Geduld, Geduld. Sicher gibt es dann auch Bilder.

Ich find es sowieso schon toll, wenn jemand direkt aus dem Urlaub, quasi live oder semi-live berichtet. Ich kann mir kaum vorstellen, dass ich im Urlaub dafür Zeit finde...

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13960
RE: 10.Tag Page Wahweap

Hallo Elli,

ich auch nicht Wink ! höchsten, wenn es mal regnet Wink

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Marilynchen
Offline
Beigetreten: 16.10.2012 - 21:31
Beiträge: 100
RE: 10.Tag Page Wahweap

Also unsere Heizung lief komplett ohne Stromabschluss super, nachdem

nachdem wirs probierten. Hätten so nicht frieren müssen ohne Strom.

 

Aber die Zelenbrüche sind doch da, die komnen bei mir nur bei einem neuen Inhalt. 

 

Wifi in Wahweap warne Oberzicke. 

 

Schreiben kann der Beifahrer während der Fahrt oder beim Abwaach oder so, es geht. 

 

Marilynchen
Offline
Beigetreten: 16.10.2012 - 21:31
Beiträge: 100
RE: Formatierung

Mhh seltsam, hier sind ja nur noch Zeilenumbrücge, mrin Bericht hatte 3 sinnvolle Absätze. Aber jetzt muss ich schlafen.