Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

2+2 Neulinge auf Wo-Mo Tour durch Kalifornien 06.09.2012 - 24.09.2012 (04.10.2012)

39 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 5 Jahre 1 Tag
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
2+2 Neulinge auf Wo-Mo Tour durch Kalifornien 06.09.2012 - 24.09.2012 (04.10.2012)
Eckdaten zum Reisebericht
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Status: 
abgeschlossen

Hallo liebe Leser,

 

nun sind wir seit 6 Wochen wieder zu Hause von unserem ersten Wohnmobil-Urlaub. Irgendwie rast die Zeit seitdem, andererseits kommt es uns auch noch nicht allzu lange vor, dass wir doch noch die Sonne genossen haben. Oft denken wir an den Urlaub, oft sind es die Kleinigkeiten, an die wir uns gerne erinneren, an Menschen, die wir getroffen haben usw.

 

Wir, das sind: Melanie & Sven und die Kinder Lars (5 Jahre alt) und Toni (1,5 Jahre alt)

 

Sehr schön war es!!! Das kann ich als kurzes Fazit schon mal sagen!

Dies war unsere Reiseroute:

06/07.09.  Hamburg - Frankfurt - San Francisco
08.09.       Road Bear SF - Turlock Lake
09/10.09.  Turlock Lake - Yosemite NP  + Tag im Yosemite NP
11.09.       Yosemite NP - Mono Lake
Mono Lake - Lake Tahoe
Lake Tahoe - Plumas County
Plumas County - Lassen NP
Lassen NP - Redding
Redding - Willow Creek
Willow Creek - Burlington / Humbolt Redwoods SP
Burlington - Mendocino
Mendocino - Ukiah
Ukiah - Santa Rosa
Santa Rosa - Half Moon Bay
Half Moon Bay - Abgabe Road Bear SF
 

Danach ging es für uns noch im Leihwagen weiter nach Los Angeles, aber das werde ich am Ende nur kurz anreißen.

 

Also, wer mitreisen mag, ist herzlich eingeladen.

 

Liebe Grüße,

pekinux - Melanie

pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 5 Jahre 1 Tag
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
Donnerstag, 06.09.2012 Flug Hamburg - Frankfurt - San Francisco

Heute geht es ungeplanter Weise los. Eigentlich sollen wir erst morgen fliegen, aber durch den angekündigten Lufthansa-Streik am Freitag haben wir kurzfristig umgebucht und den gestrigen Tag mit viel Stress und Packen bis in die Nacht hinein verbracht. Um 3.30 ging dann der Wecker schon wieder. Schwiegervater fährt uns zum Hamburger Flughafen, zum Glück ist das für uns nicht so weit. Die Kinder sind wach und bestimmt aufgeregt. Flug nach Frankfurt, alles prima. Gepäck durchgecheckt bis San Francisco, wir können in Frankfurt also entspannt von einem Gate zum anderen gehen.

Dann geht’s los mit der Reise im A380. Riesending! Wir dürfen oben eingesteigen, da wir in der Business Class fliegen (mein Mann arbeitet da bei dem Verein, deshalb kriegen wir es günstiger, können das aber nicht buchen). Leider hat unsere Platzreservierung vom Vortag wohl nicht geklappt, unsere 3 Plätze sind alle verteilt. Der Große weigert sich aber natürlich, alleine zu sitzen. Geht ja auch gar nicht, einen 5-jährigen alleine zu setzen. Naja, mit der Hilfe der Flugbegleiter und aufmerksamen Fluggästen sitzen wir wenigstens annähernd zusammen, zwei Plätze nebeneinander sind uns aber sicher. Ruhiger guter Flug, nur leider hat der Kleine nur soooo wenig geschlafen. 2 x eine halbe Stunde, das war es. Und wir Erwachsenen waren doch auch so müde und konnten durch die Dauerbespaßung nicht schlafen. Der Kleine war zwar sehr müde, aber schlafen? Nee nee, man könnte ja etwas verpassen.

Ankunft San Francisco, Shuttle-Bus zum Travelodge Motel. Dies hatte ich kurzfristig dazu gebucht, wir sind ja nun einen Tag eher hier. Ein ganz schönes Geschleppe ist das mit den ganzen Sachen. Wir haben ja einen Kindersitz dabei sowie auch einen Hochstuhl und eine Karre. Dann die Koffer, Handgepäck.... *schwitz* Zimmer okay. Einfach, aber sauber. Noch schnell eine Pizza bestellt und dann ab ins Bett, es ist tatsächlich dann schon spät geworden.

Ach ja, es scheint mal wieder die Sonne in SF, wir haben wohl keine Chance, die Golden Gate Bridge mal im Nebel zu sehen. (schon das 3. Mal nun). Ich glaube inzwischen, der Nebel wird per Bildbearbeitung nur hinzugefügt. smiley

Gute Nacht!

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Online
Zuletzt online: vor 3 Minuten 6 Sekunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 13396
1,5 Jährige !

Hallo Melanie,

ja, 1,5 Jährige sind sehr an der Welt, den Menschen  und dem Flugzeug interessiert -- nicht zum Schlafen zu bringen ! -- davon kann ich seit Mai 2012 auch als Großvater ein Lied singen !

Schön, dass du so bald einen Bericht schreibst -- wir begleiten euch !

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 48 Minuten 56 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6910
Ich komm´auch noch mit!

Hallo Melanie,

klar hüpf´ ich mit rein! Eure Ziele habe ich alle leider noch nicht live gesehen. Nun lese ich eben wieder mal darüber. Immerhin kann ich mir dann schon ein sehr gutes Bild machen, wo ich unbedingt noch hin will...

Jaja, die 1,5-Jährigen...Da hatten wir auch schon mal so ein Erlebnis auf dem Flug nach Florida. Wie die Schwaben so sind, halten wir es für überflüssig, dem Kleinen einen eigenen Sitzplatz zu gönnen...Ganz blöder Fehler!!! Sowas darf eigentlich gar nicht passieren! Aber das wissen wir auch erst, nachdem wir damals zwei fürchterliche Flüge hinter uns gebracht haben.

Jedenfalls bin ich gespannt, was ihr alles so zu berichten habt!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

cbr1000
Bild von cbr1000
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 2 Sekunden
Beigetreten: 01.09.2010 - 15:42
Beiträge: 2212
Nebel

Hallo Melanie,

da wir die Golden Gate nur im Nebel - ohne Bildbearbeitung - kennen, reisen wir gerne bei euch mit, um die Brücke mal in der Sonne zu sehenWink


Il mondo è un libro. Chi non viaggia ne legge una pagina soltanto( St. Agostino)

Viele Grüße

Christian
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Trakki
Bild von Trakki
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 24.11.2011 - 17:05
Beiträge: 7343
Unbekannte Ziele

Hallo Melanie,

ein neuer Reisebericht mit einigen unbekannten Zielen. Da bin ich neugierig und steige gerne mit dazuSmile.

Herzliche Grüße

Sonja
Scout Womo-Abenteuer.de

Trakki.Reisen

Gisela
Bild von Gisela
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 14 Stunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 14:49
Beiträge: 4926
Mitfahrer

Hallo Melanie,

ich bin auch ein Mitfahrer!

Wir kennen bisher SFO auch nur bei Sonnenschein.

Aber jetzt bin ich gespannt, wie es Euch ergangen ist.

Herzliche Grüsse Gisela

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 43 Minuten
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8333
Hallo Melanie, schön von Dir

Hallo Melanie,

schön von Dir zu hören und noch besser dass alles gut geklappt hat und Ihr Euren Spaß hattet.

So jetzt mach ich es mir dann bequem sobald Ihr Euer WoMo habt und bin gespannt was ich zu sehen bekomme.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

Ralf J.
Bild von Ralf J.
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 07.07.2012 - 21:32
Beiträge: 113
Ich komm auch noch mit!

Hallo Melanie,

Ich steig auch noch zu. Mal sehen, was wir Alles zu sehen bekommen!

Gruß,

Ralf

USA 2012
Bild von USA 2012
Offline
Zuletzt online: vor 5 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 21.08.2011 - 22:29
Beiträge: 165
bin dabei!

Huhu,

schön, dass der Start der Reise schonmal gut geklappt hat...bin auf den Rest gespannt und schnalle mich schon mal brav an für die Mitfahrt!

Liebe Grüße, Michaela

PS.: Halte schlafende Kleinkinder im Flieger auch für ein Märchen, habe ich noch nieeeeeee erlebt. Auch nicht die GG-Bridge bei Nebel. Das ist aber bei erst einem Aufenthalt an 2 Tagen nicht repräsentativ!

pekinux
Bild von pekinux
Offline
Zuletzt online: vor 5 Jahre 1 Tag
Beigetreten: 08.03.2011 - 10:54
Beiträge: 122
Freitag 07.09.2012 San Francisco

Die Nacht war ganz okay und war so gegen 6.00 zu Ende. Da können wir nicht meckern! Da ist also unser Extra-Tag, den wir durch den vorgezogenen Flug bekommen haben. Erstmal Duschen, frühstücken und dann mit Sack und Pack ins eigentlich gebuchte Hotel. Natürlich nicht direkt. Sondern erst wieder mit dem Shuttle zum Flughafen und dann vom Flughafen zum El Rancho Inn. Das hatte schon eine bessere Ausstattung, allerdings schauen die Putzfrauen wohl nicht in die Kühlschränke, denn dort lag noch die Pizza vom Vorgast drin. Na lecker. Ansonsten nett und sauber, die Betten noch höher als im vorherigen Hotel. Und immer die Angst, dass das Kind aus dem Bett fällt. Es gab ein Problem mit meiner Kreditkarte (DKB lässt grüßen, es sollte leider nicht das einzige Mal bleiben), zum Glück ging die von meinem Mann aber (ulkigerweise auch DKB).

Dann noch mit der BART-Bahn in die Innenstadt. Ein bißchen rumlaufen und gucken haben wir uns gedacht. Irgendwie war's am Ende doch wieder zu viel, alle hungrig und natürlich noch k.o. wegen der Anreise. Spätes Mittagessen bei In'n'Out Fisherman's Wharf (zum Glück wusste ich durch einen Reisebericht hier, dass es den dort gibt! Danke!). Ein bißchen geshoppt schon, die Golden Gate Bridge vom Weiten bei Sonne angeschaut und dann per Streetcar und Bart wieder ins Hotel. Zum Abendessen gab's was vom Asiaten um die Ecke.

 

Vermerken muss ich noch die Ausstelung des Fotografen Rodney Lough. Eintritt frei, und es war der Wahnsinn! Ich stehe nicht auf Ausstellungen oder so, aber das war irre. Solche tollen Fotos und so toll arrangiert! Ich hätte Stunden dort bleiben können, aber die Kinder wollten irgendwie nicht. Wink

 

Was freuen wir uns, wenn ab morgen wieder etwas Regelmässigkeit in den Tag und die Essenszeiten kommen. Ist blöd, wenn einer zu hungrig wird oder es dann nix gibt, was er mag (unser Großer ist so ein schwieriger Esser). Morgen ist also die Übernahme vom Wohnmobil, leider waren wir heute zu spät für den Anruf bei Road Bear, müssen wir also erst morgen früh machen.