Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

28 Tage Vancouver/Rockies/Vancouver Island mit Kindern im Sommer 2018

11 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 52
28 Tage Vancouver/Rockies/Vancouver Island mit Kindern im Sommer 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
23.07.2018 bis 20.08.2018

Liebe WoMo-Abenteurer-

 

nachdem wir vor fünf Jahren mit dem Wohnmobil zur Off-Season im März in Florida waren, kommt diesmal etwas ganz anderes: In den Sommerferien durch Kanadas Westen mit unseren Kids (8 und 10 Jahre alt). Hier ist mein aktueller Routenentwurf, es wäre toll, wenn all die Profis und Kanada-Auskenner vielleicht mal drüberkucken können wg. Denkfehlern, vergessenen Must-Sees etc..

Aktuell glaube ich, dass die Zeit in den Rockies etwas eng bemessen ist. Oder was meint Ihr? Eine Alternative wäre, die Sunshine Coast wegzulassen und nach Porteau Cove über Horseshoe Bay nach Vancouver Island rüberzugehen. Das würde 3 Tage sparen, die man vielleicht länger in den Rockies blieben könnte.

Ich freue mich schon auf Eure Kommentare! Wenn mehrere CG dort stehen, habe ich mich noch nicht entschieden. Auch da freue ich mich über Tipps/Empfehlungen.

Viele Grüße,

Ingo







TAG DATUM STRECKE CAMPGROUND AUF DEM WEG, TO DO KM
1 Mo 23.7. Vancouver – Kilby PP Kilby PP CG   102
2 Di 24.7. Kilby PP – Haynes Point PP swiws (Haynes Point) PP CG Manning PP 311
3 Mi 25.7. Haynes Point PP – Bear Creek PP Bear Creek PP CG Osoyoos Spotted Lake
Penticton Coyote Cruises Tubing
155
4 Do. 26.7. Bear Creek PP Bear Creek PP CG Orchard Park Shopping Mall
Myra Canyon Radtour
30
5 Fr 27.7. Bear Creek PP – Cherryville Gold Panner CG Vernon: Atlantis Waterslides 190
6 Sa 28.7. Cherryville Gold Panner CG    
7 So 29.7. Cherryville - Revelstoke Martha Creek PP Route über Nakusp (253km)? Oder über Vernon (223km)? 253
8 Mo 30.7. Revelstoke – Yoho NP Kicking Horse CG Emerald Lake Kanufahren, Wapta Falls, Lake O’Hara? 224
9 Di 31.7. Yoho NP – Banff NP Tunnel Mt. I CG Sunshine Meadows, Hoodoos Trail 80
10 Mi 1.8. Banff NP Tunnel Mt CG Kanu Tour Bow River // WIldwater Adventures //  Reiten // Paint Pots Kootenay  
11 Do 2.8. Banff NP Waterfowl Lakes CG Lake Louise, Moraine Lake 118
12 Fr 3.8. Banff NP – Jasper NP Whistler CG
Wapiti CG
Abraham Lake, Pyramid Lake, Maligne Lake, Maligne Canyon, Medicine Lake, Mistaya Canyon 169
13 Sa 4.8. Jasper NP Whistler CG
Wapiti CG
Whitewater Rafting, Valley of five lakes 10
14 So 5.8. Jasper NP – Mt. Robson PP Robson River/Meadows CG Kinney Lake 90
15 Mo 6.8. Mt. Robson PP – Paul Lake PP Paul Lake PP CG   368
16 Di 7.8. Paul Lake PP – Nairn Falls PP Nairn Falls PPP CG Joffre Lake 296
17 Mi 8.8. Nairn Falls PP – Porteau Cove PP Porteau Cove CG Whistler 106
18 Do 9.8. Porteau Cove PP Porteau Cove CG    
19 Fr 10.8. Porteau Cove PP - Porpoise Bay PP Porpoise Bay CG Hidden Grove Trail 82
20 Sa 11.8. Porpoise Bay PP - Powell River Willingdon Beach CG   108
21 So 12.8. Powell River Willingdon Beach CG    
22 Mo 13.8. Powell River - Courtenay (VI) Kitty Coleman CG
Miracle Beach CG
Nymph Falls 20
23 Di 14.8. Courtenay (VI) - Tofino (VI) Bella Pacifica
Crystal Cove
Green Point
Mussel Beach
MacMillan PP 240
24 Mi 15.8. Tofino (VI) Bella Pacifica
Crystal Cove
Green Point
Mussel Beach
Bärentour? Wale?  
25 Do 16.8. Tofino (VI) Bella Pacifica
Crystal Cove
Green Point
Mussel Beach
Ucluelet Wild Pacific Trail!
 
 
26 Fr 17.8. Tofino (VI) - Nanaimo (VI) Living Forest CG
Rathtrevor Beach PP
Stamp River PP (100 km vor)

Lachstreppe!

210
27 Sa 18.8. Nanaimo (VI) - Swartz Bay (VI) Beach Comber CG Totempfähle in Duncan 120
28 So 19.8. Swartz Bay (VI) – Tsawwassen Parkcanada RV   20
29 Mo 20.8. Rückgabe Best Time zwischen 9 und 11 Uhr     3200

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2625
RE: 28 Tage Vancouver/Rockies/Vancouver Island mit Kindern im So

Hallo

Hier meine ersten Gedanken zu deiner Route:

 

a) Cherryville und Porteau Cove brauchst du keine 2 Nächte, Cherryville ist zwar interessant für Kids, aber sonst weiterfahren

b) Abschnitt Chilliwack-Osoyoos, ist zu weit, vor allem kannst du ja den Haynes Point nicht richtig geniessen, sofern du überhaupt noch eine Site erwischst. Punktgenau am 24. reservieren sonst hast du keine Chance!

c) Yoho verlangt sicher 2 Nächte!!!

d) Robson-Kamloops (Paul Lake) ist zu weit.(reine Fahrzeit sicher mehr als 5 Std.)

e) Tag 12 Banff -Jasper, da liegt der Maligne Lake nicht mehr drin, den am folgenden Tag machen, dafür keine White Water Rafting. Rafting machst du am Besten am Kicking Horse River

f) am Okanagan Lake eher den Fintry/Kekuli oder Ellison PP wählen

g) anstelle Kilby Park,  Plätze am Cultus Lake oder Rec. Sites an der Chilliwack Road nehmen

h) Sunshine Coast für einen Newbie nicht zwingend, nutze die Tage fürs Festland

i) Greenpoint dringend reservieren, ev. auch Whistler/Wapiti, In Banff ist keine notwendig, ausser du nimmst den Tunnel I.

 

Das wärs so im Schnelldurchlauf; falls du mehr wissen willst, melde dich.

 

Gruss

Shelby

1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 52
RE: Neuen Kommentar schreiben

vielen Dank Shelby! Ich wusste doch, hier sind Experten am Start wink

Sunshine Coast machen wir jetzt tatsächlich nicht mit dem WoMo sondern schon vorher, haben eine schöne Cabin gefunden. Dann kuck ich mir morgen Deine Vorschläge an und poste hier mal ein Update..

viele Grüße, Ingo

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 304
RE: 28 Tage Vancouver/Rockies/Vancouver Island mit Kindern im So

Hallo Ingo,

Ihr habt ja schön viel Zeit! Leider reist ihr in der Hauptsaison; es wird in Deinem Text nicht deutlich wie Ihr es mit dem Reservieren halten wollt. Aber einige Campgrounds, wie z B der Greenpoint CG am Pacific Rim kann (konnte) man schon seit Januar reservieren, da müsstest ihr Glück haben oder vor Ort früh kommen, um noch spontan einen fcfs Platz zu bekommen. Man kann ohne Reservierung reisen, viele Campgrounds haben einen Overflow, aber von manchem Traumplatz muss man sich dann eben verabschieden.

Eine kleine Warnung: der 06.08.18 ist in Kanada ein Feiertag, an dem Wochenende werden sehr viele Kanadier unterwegs sein. Bei den meisten CGs muss man an diesem Wochenende drei Nächte buchen, wenn man reservieren möchte. In Jasper soll ein sehr schöner Overflow am Snaring River CG sein, falls ihr nichts reserviert.

...schöne Grüße, Janina*.

 

1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 52
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Janina-

 

ja, mit zwei schulpflichtigen Kids geht es leider nicht anders. Ich will versuchen, die "hot spots" vorher zu reservieren und mich pünktlich vier Monate vorher an den Rechner zu setzen und den Bots ein Schnippchen zu schlagen, vielleicht hab ich da ja bei dem ein oder anderen Platz Glück. Hast Du da Erfahrung? Ist es vielleicht schlau, nicht direkt den allerbesten Platz ins Visier zu nehmen auf einem sehr beliebten CG, sondern stattdessen vielleicht einen weiter hinten gelegenen? Oder sind die immer so schnell weg, dass das auch keinen Unterschied macht? Ich kenne das nur von Konzerttickets für Bruce Springsteen, da hatte ich schon zweimal Glück für Front Row Tickets...

Danke für den Hinweis mit dem 6.8. Das hatte ich schon gelesen, mir war aber nicht bewusst, was genau das bedeutet.

 

Viele Grüße, Ingo

1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 52
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Shelby, ich habe mir deine Tipps zu Gemüte geführt. Danke nochmal für die Mühe!

Zwischen Chilliwack und Osoyoos habe ich jetzt noch eine Station eingebaut - Manning bzw. Princeton. Dann sind wir schneller am Haynes Point (so wir denn überhaupt einen Platz bekommen...) und haben dort mehr Zeit.


Was spricht gegen Bear Creek am Okanagan im Vergleich zu Fintry/Kekuli bzw. Ellison? Wir hatten uns Bear Creek ausgesucht, weil wir von dort aus zum Myra Canyon wollten und evtl. auch ein bisschen Shoppen in Orchard Park.

Rafting am Kicking Horse: Ich hab mir da mal ein paar Anbieter angesehen, das ist ein bisschen blöd: Unsere Kids sind 8 und 10, bei den meisten Touren, wo es ein bisschen mehr zur Sache geht, muss man aber mindestens zwölf sein. Ansonsten habe ich nur so Touren gesehen, die schon ab 4 Jahren geeignet sind - das dürfte dann wiederum zu "harmlos" sein. Oder gibt es vielleicht etwas, was vom "Excitement" her irgendwo dazwischen liegt?

Und ab und an einen "Gewaltritt" wie zwischen Robson-Paul Lake, um mal ein paar Kilometer zu machen, fand ich ja gar nicht schlecht. Ich fahr lieber einmal viel und dafür dreimal wenig als jeden Tag so mittelviel...

Janina 141
Bild von Janina 141
Offline
Beigetreten: 27.12.2015 - 13:16
Beiträge: 304
RE: 28 Tage Vancouver/Rockies/Vancouver Island mit Kindern im So

Lieber Ingo,

ich reserviere eigentlich gern, tatsächlich ist es ein bisschen ein adrenalinintensiver Krimi, und manchmal braucht man einen Plan B, aber irgendwie fühlt man sich dem Urlaub auch gleich näher...

Ich meine allerdings, dass die Buchungsfenster für die Nationalparks bereits geöffnet sind, so dass es jetzt schon bei manchen Plätzen spannender sein könnte als gedacht... das beträfe bei Deiner Route Jasper, Banff und Pacific Rim NP. Weil ich aber in diesem Jahr nicht in die Rockies fahre, bin ich nicht total informiert; aber guck doch lieber einmal nach. Viele schöne CGs, wie Waterfowl Lakes oder Kicking Horse, sind aber ohnehin reine fcfs.

Für die PPs gilt aber die vier Monate im Voraus-Regelung. Check nochmal die genaue Uhrzeit in Kanada online an dem Tag, denn die stellen nicht am gleichen Tag wie wir auf Sommerzeit um, und darum müsstest Du eigentlich bei den Reservierungen für Deine erste Woche eine Stunde früher als sonst, um 15 Uhr, am PC sitzen. Bei den Hotspots sind die reservierbaren Plätze wirklich sofort weg, das sollte man ernst nehmen. Am Pacific Rim (Greenpoint CG), wo ich dieses Jahr hinmöchte, war am 08. Januar für meine Daten im August nach fünfzehn Minuten der ganze Platz ausgebucht. Bei den Nichthotspots ist das ein bisschen entspannter. 

Ich drück die Daumen!

....schöne Grüße, Janina*.

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2625
RE: 28 Tage Vancouver/Rockies/Vancouver Island mit Kindern im So

Hallo

Also der 6.8 ist nicht so ein Feiertag, wo die Hölle los ist; da ist der Labour Day anfangs Sept. bedeutend anspruchsvoller.!

Bear Creek CG ist sicher OK, aber Ende Juli bei über 30 Grad im Schatten ist auch eine Trestle Tour im Myra Canyon sicher kein Vergnügen, das weiss ich persönlich! Da ist eher baden angesagt.

Und shoppen in BC, na ja.....indecision

Wieso faährst du den Wells Gray nicht an? Dort  hättest du diesen White Water Anbieter:

http://www.interiorwhitewater.com/site/rafting-adventures/catch-a-wave.html

oder dieser:

http://www.whitewaterraftingjasper.com/jasper-river-trips.html

Und ab und an einen "Gewaltritt" wie zwischen Robson-Paul Lake, um mal ein paar Kilometer zu machen, fand ich ja gar nicht schlecht. Ich fahr lieber einmal viel und dafür dreimal wenig als jeden Tag so mittelviel...

Nur, du hast ja am Tag 15 und 16 zwei 300km Tage dabei!! Finde ich einfach mit Familie etwas überissen, das kenne ich aus eigenen Erfahrung.

 

 

Gruss

Shelby

1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 52
RE: Neuen Kommentar schreiben

So, lieber Shelby-

ich habe mir das nochmal zu Herzen genommen und den Anfang tatsächlich etwas umgestellt: Erst Delta Grove CG am Cultus Lake, dann Bromley Rock PP, und heute haben wir tatsächlich noch eine Site am Haynes Pont ergattert. Leider keine von denen direkt am Wasser, sondern Site 7, die innen liegt. Allerdings wird dort darauf hingewiesen, dass es evtl. stinken könnte ("odours may arise"). Weißt du (oder jemand anders der Mitlesenden) zufällig, wie häufig dieses "evtl." vorkommt? Und ist das wirklich so schlimm? Sind ja "nur" Toiletten und kein Dumpster...

Viele Grüße,

Ingo

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2625
RE: 28 Tage Vancouver/Rockies/Vancouver Island mit Kindern im So

Hallo

Keine Ahnung; bei u/ Besuchen hatten wir diesbezügöich nichts "ähnliches" wahr genommen! Waren auch nie in der Nähe der Site 7, resp. Toiletten.

Sonst nimmst du diesen:

http://www.campingosoyoos.com/park-map/

Shelby

1ng0
Offline
Beigetreten: 10.05.2013 - 12:24
Beiträge: 52
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo

dann versuchen mal unser Glück im Haynes Point. Wie siehst du denn die Route Richtung Norden? Wir haben uns tatsächlich gegen den Bear Creek PP entschieden und pendeln jetzt zwischen Fintry PP und Ellison PP, mit Tendenz für Fintry. Warst du da schon mal? Was findest du besser? Die Route westlich des Sees soll ja recht kurvig und nicht so schnell zu fahren sein...

 

Viele Grüße, Ingo