Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kanada West 2019

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
AliKirli
Bild von AliKirli
Offline
Beigetreten: 18.03.2018 - 15:25
Beiträge: 8
Kanada West 2019
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
20.07.2019 bis 11.08.2019
Tag Datum Start Ziel km
1 20.Jul Flughafen Vancouver Accent Inn Hotel  
2 21. Jul Fraserway Womöglich abholen Manning NP 212
3 22.Jul Manning NP Kelowna 238
4 23.Jul Kelowna Glacier 250
5 24.Jul Glacier Yoho 90
6 25.Jul Yoho Lake Louise 40
7 26.Jul Lake Louise Kotenay 30
7 27.Jul Kootenay Radium Hotsprings 50
8 28.Jul Radium Hotsprings Banff 60
9 29.Jul Banff Jasper 300
10 30.Jul Jasper Jasper  
11 31.Jul Jasper Mt Robson 70
12 1.Aug Mt Robson Kamloops 400
13 2.Aug Kamloops Whistler 300
14 3.Aug Whistler Vancouver/Horseshoe bay 110
15 4.Aug Horseshoe bay Vancouver Island Ucluelet 180
16 5.Aug Ucluelet Tofino 40
17 6.Aug Tofino tofino  
18 7.Aug Tofino Victoria 320
19 8.Aug Victoria Vancouver 60
20 9.Aug Vancouver    
21 10.Aug Vancouver    
22 11.Aug Abflug    

Hallo liebe Abenteurer,

wir machen nächstes Jahr mit 2 Familien mit Kindern mit 7-12 Jahren also 2 RVs einen Kanada Trip. Oben seht ihr dazu den grobplan. Ich muss sagen, die Planung für USA West ist uns vor 2Jahren leichter gefallen. 

Würde mich freuen, wenn euch aus Erfahrung direkt no gos oder Verbesserungen auffallen. Speziell die Ecke Yoho, Lake Louise, Banff überlegen wir evtl. von 1-2 Zentralen CG aus mit Tagestrips unterwegs zu sein statt jeden Tag umzuziehen. ???

Ganz lieben Dank. 

Beste Grüße

Alfons

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8602
RE: Kanada West 2019

Servus Alfons,

Würde mich freuen, wenn euch aus Erfahrung direkt no gos oder Verbesserungen auffallen.

Ganz allgemein fallen mir die 300 und 400km-Etappen auf. Das wäre mir zu viel Fahrerei. Zumal es am nächsten Tag zu keiner Doppelübernachtung kommt.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 6263
RE: Kanada West 2019

Hallo Alfons,

zieht man mal Womo-Übernahme und -Abgabetag und eure Stadttage in Yvancouver ab, bleiben euch für diese recht große Runde nicht mal 20 Tage. Deshalb würde ich an eurer Stelle auf Vancouver Island verzichten und diese gewonnene Zeit lieber an anderen Stellen investieren, um etwas mehr Doppelübernachtungen einzubauen und ggf. größere Fahrtstrecken zu entzerren.

Denn auch auf VI ist eure Planung recht gehetzt, da bräuchte es für die angedachte Strecke eigentlich auch noch mindestens einen Tag mehr...

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2302
RE: Kanada West 2019

Hallo Alfons!

Da schließe ich mich Ulli an!

Du führst an, dass Wanderungen zu den Interessen gehören. Dafür würde euch allerdings keine Zeit bleiben.

Außerdem fahrt ihr mit 2 Womos, da geht alles nochmals etwas langsamer zu. Die Kids sitzen hinten im Womo, d.h. sie sehen von dort unterwegs kaum etwas.

Überlege Dir es nochmals, lass die VI weg und setzt die Tage für eine schöne Runde am Festland.

Z. B. wäre eine Übernachtung auf dem Icefields Pkwy. ca. in der Mitte nicht schlecht. Und die 2 Tage hintereiander mit 300 und 400 km, das wäre mit Sicherheit für alle Beteiligten zu viel.

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kanada West 2019

Hallo Alfons,

es wurde ja schon geschrieben: Ihr habt Euch viel zu viel vorgenommen. Gerade mit Kindern wird das kein Spass, denn diese werden stundenlang hinten im Womo sitzen und sich langweilen.Sehen werden sie kaum was und für Wanderungen habt Ihr einfach keine Zeit.

Euer Stress beginnt schon am ersten Tag: bis Ihr das Womo übernommen habt, wird es mindestens mittags, meistens später. Dann müsst Ihr ja auch noch einkaufen, was nochmal bestimmt 2 Stunden dauert. Also kommt Ihr an diesem Tag höchstens noch 100 km weit, denn abends wollt (oder müsst) Ihr ja das Womo auch noch einräumen.

Auch alle anderen Tagesetappen von mehr als 200 km sind zwar evtl mit einem PKW machbar, aber nicht mit 2 Womos mit Kindern.

Falls Ihr Euch durchringen könnt, VI wegzulassen, könnte es noch eine schöne Tour werden.

 

Beate

 

 

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2626
RE: Kanada West 2019

Hallo Alfons

Hast schon ein paar "Sachen" dabei, welche noch nicht recht ins Gefüge npassen!Melde mich morgen!

 

MfG

Shelby

AliKirli
Bild von AliKirli
Offline
Beigetreten: 18.03.2018 - 15:25
Beiträge: 8
RE: Kanada West 2019

Lieben Dank schon mal an alle! 

Habs geahnt, dass es noch nicht passt. 

Lg

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2626
RE: Kanada West 2019

Hallo Alfons

Zuerst ein Frage:

Muss VI zwingend drin bleiben, wenn ja, dann solltest du den Kootenay inl. Radium canceln sowie auch 1 Tag Vancouver; auch so wird es doch eine etwas "gehetzte"Angelegenheit.

Ohne VI, würde ich dir eine relaxte Runde zusammenstellen inkl. den GC.

Apropos CG: mit 2 RV solltest du in deiner Zeit die möglichen Sites in den GC reservieren!

 

Gruss

Shelby

AliKirli
Bild von AliKirli
Offline
Beigetreten: 18.03.2018 - 15:25
Beiträge: 8
RE: Kanada West 2019

Hi Zusammen, hi Shelby,

danke für die Rückmeldungen.

Wir werden den Rat mit VI umsetzen und die Planung ohne VI machen. Shelby s Angebot nehme ich gerne an was deine Vorschläge angeht. 

Für weitere Ratschläge bin ich offen da es wieder an die Planung geht. 

Viele Grüsse an alle

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2626
RE: Kanada West 2019

Hallo

Setze mal meine Ideen in deine Tabelle:

ag Datum Start Ziel km
1 20.Jul Flughafen Vancouver Accent Inn Hotel  
2 21. Jul Fraserway Womöglich abholen

Sasquatch PP oder Cultus

Lake

Einkauf: Chilliwack

Safeway/Walmart etc.

 
3 22.Jul Cultus/Sasquatch

Okanagan Lake PP 

South oder North

 
4 23.Jul Okanagan Lake Nakusp resp. Mc Donald PP  
5 24.Jul Nakusp

Glacier NP, Jllecilleweat CG

ist auf fcfs!!

 
6 25.Jul Glacier  Lake Louise , CG  
7 26.Jul Lake Louise Besuch Yoho NP,  CG LL  
7 27.Jul Lake Louise

Lake Louise

Besuch Maligne Lake/ ev. Banff

 
8 28.Jul Lake Louise Jcefield PKW, CG Rampart Creek  
9 29.Jul Rampart Creek Jasper  
10 30.Jul Jasper Jasper/ Wapiti/Wabasso  
11 31.Jul Jasper Mt Robson Robson Meadows/Robson River CG  
12 1.Aug Mt Robson

Wells Gray/ Pyramid CG/Falls Creek

oder Dutch Lake CG

 
13 2.Aug Wells Gray Wells Gray  
14 3.Aug Wells Gray Lilloeet Seton Dam/ rep. Nairn Falls PP  
15 4.Aug Lilloeet/Nairn Falls  Whistler private CG  
16 5.Aug Whistler Porteau Cove PP  
17 6.Aug Porteau Cove Vancouver Burnaby RV Park  
18 7.Aug Vancouver Vancouver  
19 8.Aug Vancouver Vancouver  
20 9.Aug Abgabe WoMo    
21 10.Aug reserve    
22 11.Aug Abflug    

 

Das wäre einfach eine Variante. Die einzige etwas lange Strecke wöäre Clearwater-Seton Dam, ca. 300km; oder du machst noch einen Halt am Green Lake diverse schöne Plätze; hast ja noch ein Reservetag.

Ausser du brauchst nur 1 ganzer Tag für VC, dann hast du einen weiteren Tag für unterwegs, je nach Belieben einsetzbar, oder du lässt auch den Porteau Cove weg; wieder ein Tag gewonnen.

 

Gruss

Shelby

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1606
RE: Kanada West 2019

Hallo Shelby,

Tag 7 

7 27.Jul Lake Louise

Lake Louise

Besuch Maligne Lake/ ev. Banff

 

also 280 km finde ich etwas viel von Lake Louise bis Maligne Lake......und vor allem dann von dort wieder zurück zum Lake Louise...

Gruss,

Angelika

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2626
RE: Neuen Kommentar schreiben

Halt Stop,

 Nicht der Maligne Lake ist gemeint, sondern der

Moraine Lake!!!!!

Richtig überlegt, falsch umgesetzt.

Shelby

AliKirli
Bild von AliKirli
Offline
Beigetreten: 18.03.2018 - 15:25
Beiträge: 8
Daaaanke

laughdas finde ich super. Ganz ganz lieben Dank für deine Mühe. 

das entspannt wieder bei der Planung. Nach dem ersten Umbruch durch VI umplanung. Ich Check das mal mit Streckenlänge etc. bei Google oder haben wir das hier bei den routenvorschlägen bereits?

AliKirli
Bild von AliKirli
Offline
Beigetreten: 18.03.2018 - 15:25
Beiträge: 8
RE: Kanada West 2019

Hallo Zusammen,

jetzt gibt es eine neue Version für die Planung. Es war echt nicht leicht. Speziell die Gegend um Yoho, Lake Louise war schwer zu planen. Da es hier so viele ALternativen gibt. Zusätzlich sind die CG i.d.R. 4 Monate vorher oder ab 1.1.19 buchbar und es müssen spezielle Bustickets gebuct wie zum Beispiel für O´hara etc.

Vielen Dank für alle die hier noch ein paar HInweise geben können und es bisher getan haben, vor allem an Shelby. Ich habe viele Tipps übernommen und bin erstaunt was noch alles im Detail zu planen ist. Viele Grüße, schönes Weihnactsfest an alle und guten Rutsch. Lg, Alfons

 






Tag Beginn Ziel km Campground
1 Flughafen Accent Inn    
2 Fraserway sasquatch PP 130 sasquatch PP (Hicks Lake CG)
3 sasquatch PP Manning PP 132 Manning PP / Lightning CG (big Loop Site 41/42)
4 Manning PP Okanigan Lake 208 Okanagan Lake North
5 Okanigan Lake Nakusp PP 278 McDonald PP
6 Nakusp PP (Upper Arrow Lake Needles Ferry) Glacier PP 170 Jllecilleweat CG
7 Glacier NP Lake Louise / Lake O´hara 165 Lake Louise CG
8 Lake Louise / Lake O´hara Lake O´Hara (Busfahrticket); LL CG 20 Lake Louise CG
9 Lake Louise  Trip Moraine Lake, Lake Louise  30 Lake Louise CG
10 Lake Louise  Trip Yoho, Emerald Lake, Banff 30 Lake Louise CG
11 Lake Louise  Jasper, Maligne Lake 200 Wabasso CG
12 Jasper, Maligne Lake Jasper, Wabasso 40  
13 Jasper, Wabasso Mt. Robson meadows 101  
14 Mt. Robson meadows Wells Gray (Clearwater Lake CG) 300 (Clearwater Lake CG)
15 Wells Gray Wells Gray (Clearwater Lake CG) 0  
16 Wells Gray Green Lake NP 227 Green Lake PP
17 Green Lake NP Whistler Campground 300 Whistler private CG
18 Whistler Campground Porteau Cove PP 65  
19 Porteau Cove PP Fraserway 65  
20 Burbabay Vancouver RV Abgabe WoMo 70  
21 Vancouver City Vancouver City    
22 Vancouver City Vancouver City    
23 Vancouver City Abflug    
AliKirli
Bild von AliKirli
Offline
Beigetreten: 18.03.2018 - 15:25
Beiträge: 8
RE: Kanada West 2019
 

Hallo Zusammen,

jetzt gibt es eine neue Version für die Planung. Es war echt nicht leicht. Speziell die Gegend um Yoho, Lake Louise war schwer zu planen. Da es hier so viele ALternativen gibt. Zusätzlich sind die CG i.d.R. 4 Monate vorher oder ab 1.1.19 buchbar und es müssen spezielle Bustickets gebuct wie zum Beispiel für O´hara etc. habt ihr hier tipps? 

Vielen Dank für alle die hier noch ein paar HInweise geben können und es bisher getan haben, vor allem an Shelby. Ich habe viele Tipps übernommen und bin erstaunt was noch alles im Detail zu planen ist. Viele Grüße, guten Rutsch. Lg, Alfons

 

Tag Beginn Ziel km Campground
1 Flughafen Accent Inn    
2 Fraserway sasquatch PP 130 sasquatch PP (Hicks Lake CG)
3 sasquatch PP Manning PP 132 Manning PP / Lightning CG (big Loop Site 41/42)
4 Manning PP Okanigan Lake 208 Okanagan Lake North
5 Okanigan Lake Nakusp PP 278 McDonald PP
6 Nakusp PP (Upper Arrow Lake Needles Ferry) Glacier PP 170 Jllecilleweat CG
7 Glacier NP Lake Louise / Lake O´hara 165 Lake Louise CG
8 Lake Louise / Lake O´hara Lake O´Hara (Busfahrticket); LL CG 20 Lake Louise CG
9 Lake Louise  Trip Moraine Lake, Lake Louise  30 Lake Louise CG
10 Lake Louise  Trip Yoho, Emerald Lake, Banff 30 Lake Louise CG
11 Lake Louise  Jasper, Maligne Lake 200 Wabasso CG
12 Jasper, Maligne Lake Jasper, Wabasso 40  
13 Jasper, Wabasso Mt. Robson meadows 101  
14 Mt. Robson meadows Wells Gray (Clearwater Lake CG) 300 (Clearwater Lake CG)
15 Wells Gray Wells Gray (Clearwater Lake CG) 0  
16 Wells Gray Green Lake NP 227 Green Lake PP
17 Green Lake NP Whistler Campground 300 Whistler private CG
18 Whistler Campground Porteau Cove PP 65  
19 Porteau Cove PP Fraserway 65  
20 Burbabay Vancouver RV Abgabe WoMo 70  
21 Vancouver City Vancouver City    
22 Vancouver City Vancouver City    
23 Vancouver City Abflug    
Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2626
RE: Kanada West 2019

Hallo Alfons

melde mich morgen nochmals kurz!

 

MfG

Shelby

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2626
RE: Kanada West 2019

Hallo Alfons

Noch ein paar Ideen:

Tag 7:  sind nur ca. 2 Std. bis LL; da wärennoch die Besichtigung der Kehrtunnels, (falls ein Zug kommt) zu besichtigen, wie auch schon ein Besuch des Emerald Lake. Auch die Takakkaw Falls wäre was, aber a) Fälle siehst du im Wells Gray; auch hast du zu den Falls Switchbacks. Da musst du ein Stück rückwärts fahren

Lake Louise ist eigentlich gut als Ausgangspunkt für Ausflüge. (Banff/Yoho), ev. erübrigt  sich der Besuch vom Tag 10.

Bus Tickets zum Lake O'Hare sind sehr schwer zu bekommen; diese sind innert weniger Minuten vergriffen; d.h. also punktgenau am Rechner sitzen, ab 10.Januar.

Tag 11: Maligne Lake liegt hier nicht mehr drin, für den ganzen Jcefield brauchst du den ganzen Tag

Denk dran: der Jllecilleweat ist auf first come first serve; da könnte es sein, dass er bei deiner Ankuft ab Nakusp voll sein könnte; d.h. so früh als möglich dort sein, sonst gibt es CGs in Golden.

 

Gruss

Shelby

AliKirli
Bild von AliKirli
Offline
Beigetreten: 18.03.2018 - 15:25
Beiträge: 8
RE: Kanada West 2019

Hi Shelby,

Hallo zusammen, 

Hab da noch ein paar Fragen:

- meint ihr nicht dass eine Nacht im Yoho vorher statt LL mit Takka Falls und Emerald in Ordnung ist, damit hat man diesen Bereich Yoho genießt. Welcher CG passt hier? 

- ist das richtig dass die staatlichen CG entweder ab 1.1. oder 4 Monate vorher gebucht werden können? 

- Lake O hara hat keinen CG? Da kann man nur mit dem Bus hoch hab ich gelesen? Ich würde gerne am Lake wandern wollen.

- was meinst du mit icefield pwy den ganzen Tag? 

- Gibt es hier auch so eine Bonus oder NP Card für Vergünstigungen und freien Eintritt in die Parks? 

Herzlichen Dank nochmal.

Viele Grüsse

Alfons