Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Route ab/bis Calgary

10 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
capricorn
Offline
Beigetreten: 02.01.2019 - 10:08
Beiträge: 61
Route ab/bis Calgary
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 

Hallo Ihr Lieben,

Nachdem es 2021 leider nicht geklappt hat nach Kanada zu fliegen, hoffen wir, dass wir dieses Jahr über den großen Teich kommen.

Gebucht haben wir bereits im Oktober einen Truck Camper bei Fraserway und haben uns ganz schön auf den Hosenboden mit den Preisen gesetzt. Ursprünglich wollten wir ab bis Vancouver reisen aber die Flug und Camper Preise waren deutlich höher als ab/bis Calgary, wodurch dann auf Calgary unsere Wahl fiel.

Aber, wir wollen raus und das Reisefieber hat uns gepackt, nachdem wir 2019 zum letzten Mal im Urlaub waren. Damals zum 1. Mal in den USA mit einem Camper unterwegs (vorher haben wir mind 10 Jahre lang RR mit dem Mietwagen und vorgebuchten Hotels gemacht). Die Tipps hier aus dem Forum waren und sind Gold wert smiley

Es hatte uns sehr gut gefallen und ist eine andere Art des Reisens. Wir kommen zwar nicht mehr so schnell bzw. so einfach überall hin aber alleine das Übernachten in der Natur und die einzigartigen Erlebnisse sind das, was uns momentan fesselt.

Anbei nun unsere Route. Vielleicht habt Ihr noch ein paar Tipps für uns bereit

Von Calgary gehts in den Peter Lougheed PP dort auf den Lower Lake CG für 2 Nächte

Fort Steele 1 Übernachtung noch offen - gibts hierfür Empfehlungen?

Kananaski NP - 1 Übernachtung McLeod Madows CG

Yoho NP - 2 Übernachtungen Kicking Horse CG

Glacier NP - 1 Übernachtung - noch offen da Illecilleweat noch nicht geöffnet - gibt es hier vllt. boondocking Tipps?

MT Revelstoke - 1 Übernachtung Snowforest CG

Richtung Clearwater - Übernachtung offen

Wells Gray PP - 3 Übernachtungen Cleawate Lake oder Falls Creek CG

Mount Robson - 1 Übernachtung Robson River CG

Jasper - 3 Übernachtungen Whistler CG

Icefield Parkway - 1 Übernachtung Rampart Creek

2 Übernachtungen auf dem Waterfowls CG - hoffentlich bekommen wir ein Plätzchen - was gäbe es als Alternativen?

Banff NP - 3 Übernachtungen Two Jack Lakeside CG

Ich freue mich sehr über Euren Input.

Liebe Grüße

Kerstin

 

Marike
Online
Beigetreten: 29.05.2021 - 10:52
Beiträge: 74
RE: Route ab/bis Calgary

Hallo Kerstin,

wann wollt ihr denn losfahren und wieviel Zeit habt ihr insgesamt (ich könnte rechnen, aber es geht schneller, wenn du es schreibstsmiley

Ich frage nach der Reisezeit, weil ich gesehen habe, dass ihr auf den Two Jack Lakeside wollt. Dort war bei Buchung im Januar für unseren Wunschtermin im Juni schon gleich alles voll.

Liebe Grüße

Marike

capricorn
Offline
Beigetreten: 02.01.2019 - 10:08
Beiträge: 61
RE: Route ab/bis Calgary

Hallo Marike,

Lieben Dank für Deine Frage.

Wir werden im Juni fliegen u die CG an den Hotspots - icefield/Np sind gebucht. Auch der Two Jack Lakesite ist gebuchtsmiley. Zwar 3 unterschiedliche Sites aber es hat geklappt.

Mir ging es hauptsächlich um zusätzliche Tipps, bzw Ideen oder Insider Tipps. Bzw schönes, etwas abseits der Rennstrecken zu finden ist.

Wir mögen Natur. Tierbeobachtungen, usw

LG

Kerstin

capricorn
Offline
Beigetreten: 02.01.2019 - 10:08
Beiträge: 61
Welche Straße in den Peter Lougheed PP

Hallo Ihr Lieben,

wir sind aktuell in der finalen Planung für unsere Kanada RR ab/bis Calgary und sind gerade auf den Smith-Dorrien Trail gesossen. Dieser geht ab Canmore über die 742 in den Peter Lougheed PP.

Ist diese Route schon jmd von Euch gefahren? Wie war es? Wir haben einen Truck Camper, sollte also kein sooooo großes Problem sein. Allerdings 3 Stunden nur durch Schlaglöcher durchgeschüttelt zu werden ist auch nicht prickelnd. Freue mich sehr über Eure Erfahrungen.

Weiterhin wollen wir vom Peter Lougheed PP weiter in den Süden Richtung Fort Steele fahren. Welches ist die schönere Strecke?

Über die 40 und dann die 22 (Cowboy Trail) runter oder komplett die 40 (Forestry Trund Road) durchfahren? Ich bin mir total unsicher. Je mehr ich lese um so schlimmer wird es

Vielen Dank für Euren Input

LG

Kerstin

eckio
Bild von eckio
Offline
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 221
Welche Straße in den Peter Lougheed PP

Hallo. 

Da kann ich dir die Vorträge von SK Touristik empfehlen. Du findest sie bei Youtube unter Canada Thirstday Alberta 1 + 2. Dort werden genau die Straßen vorgestellt.

Das sollte dir weiterhelfen. Viel Spaß noch bei der weiteren Planung. 

Grüße aus dem Ruhrgebiet
Eckhard
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14351
Welche Straße in den Peter Lougheed PP

Hi Kerstin,

hast du den HL-Eintrag vom Smith-Dorrien Trail und die dort verlinkten Reiseberichte schon gesehen ?

https://www.womo-abenteuer.de/highlights/smith-dorrien-spray-trail-road-...

Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

capricorn
Offline
Beigetreten: 02.01.2019 - 10:08
Beiträge: 61
Welche Straße in den Peter Lougheed PP

Hallo Eckhard, hallo Bernhard

Vielen lieben Dank für Eure super Tipps smiley.

Den Reisebericht hatte ich leider übersehen aber direkt schon nachgelesen u die Videos schaue ich mir noch an. Hört sich ja schon mal super an!

Na dann kanns ja hoffentlich bald los gehen

Liebe Grüße

Kerstin

HaRue
Bild von HaRue
Offline
Beigetreten: 18.12.2012 - 13:50
Beiträge: 1888
RE: Route ab/bis Calgary

Ich grüße dich Kerstin

und kann deine Frage 

Ist diese Route schon jemand von Euch gefahren? Wie war es? Wir haben einen Truck Camper, sollte also kein sooooo großes Problem sein. Allerdings 3 Stunden nur durch Schlaglöcher durchgeschüttelt zu werden ist auch nicht prickelnd. Freue mich sehr über Eure Erfahrungen.

Wie folgt beantworten:

Wir sind an einem Donnerstag Mitte Oktober auf diese Strecke von ca. 10 bis 16 Uhr mit einem 29ft. WoMo unterwegs gewesen. 

An diesem Tag wurde gegradet und so gab es keine größeren Fahrprobleme im gesamten Straßenverlauf. 

Gestaubt hat es aber gewaltig, hatte es doch seit Tagen nicht geregnet. 

War aber kein Problem, da kaum Verkehr.

Wie auf jeder Gravelroad hat es natürlich auch „gescheppert“. 

Wegen der sensationellen Landschaft und der fälligen Fotos sind wir nur langsam gefahren. Denn nach jedem Busch und jeder Kurve ändert sich die Aussicht.

Da die Straße oft so breit war, dass auch drei WoMos aneinander vorbeikommen konnten und kaum Verkehr vorhanden war, war das Umfahren der wenigen tieferen Schlaglöcher auch keine Sache.

Mein Fazit: 

mit einem Truck Camper (auch mit einem „normalen“ WoMo) bei schönem Wetter und guter Sicht ein unvergessliches Erlebnis, wenn man nicht einfach „durchbrettert“.

Beste Grüße vom HANS

JEDE REISE BEGINNT MIT DEM ERSTEN SCHRITT

capricorn
Offline
Beigetreten: 02.01.2019 - 10:08
Beiträge: 61
RE: Route ab/bis Calgary

Lieber Hans,

Ganz vielen lieben Dank für Deine Infos u Erfahrungen. Wir haben beide Sttarßen feste eingeplant😀. Ich werde berichten. Bin so gespannt auf diese Tour u freue mich sehr auf viele spannende Erlebnisse.

LG

Kerstin

eckio
Bild von eckio
Offline
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 221
RE: Route ab/bis Calgary

Sorry. Habe mich vertan! blush

Grüße aus dem Ruhrgebiet
Eckhard