Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

22 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
27.06.2020 bis 23.07.2020

Hallo zusammen

Wir sind auf dieses tolle Forum gestossen und haben in den vergangenen paar Wochen sehr viel gelesen und die Reiseplanungen und -berichte mitverfolgt. Von den vielen guten Ideen und Antworten der Mitglieder in diesem Forum waren wir begeistert und konnten vieles für unsere geplante Reise im Sommer 2020 mitnehmen. Auch die Abenteuer Map und das FAQ waren eine enorme Hilfe.

Deshalb haben wir uns entschieden unsere Reise ebenfalls zu veröffentlichen und sind auf eure Feedbacks, Anregungen und Tipps gespannt. 

Wir (Nicole 35, Andi 36) planen für im Sommer 2020 mit unseren beiden Kindern (werden dann 8 Jahre und 11 Jahre alt sein) eine Rundreise durch den Südwesten der USA. Aufgrund des Alters unserer Kinder sind wir auf die Schulferien in der Schweiz angewiesen. Diese starten am 27.6.2020 und das ist aktuell auch der geplante Start für unsere Reise. Möglicherweise können wir bereits am 26.6.2020 fliegen, das kommt aber noch darauf an wann die Flüge ab Zürich gehen.

Aktuell planen wir den Start und das Ende in Los Angeles. Dies aus dem Grund, weil wir so am 4. Juli beim Lake Powell/Monument Valley wären (also etwas Abseits und nicht im riesen Trubel, so hoffen wir zumindest). Wenn wir ab San Francisco starten würden, wären wir dann vermutlich in Las Vegas oder Sequoia Nationalpark und haben Angst dass es dann richtig voll sein wird. Ausserdem hat unser Grosser auf der Reise am 22.7.2020 seinen 11. Geburtstag und da wären wir entweder wieder zurück in Los Angeles (beim Start ab LA) oder in San Francisco (beim Start ab SF). In LA würden wir dann zum Geburtstag als Überraschung in einen Vergnügungspark gehen. In SF hätten wir aktuell noch keinen Plan was wir unternehmen würden. Der letzte Grund wieso wir aktuell den Start ab LA planen ist, weil wir anschliessend an die Rundreise, noch 8-10 Tage nach Mexico wollen und wir davon ausgehen, dass die Flüge von LA nach Mexico besser sein könnten. 

Da wir noch sehr früh dran sind mit der Planung haben wir bis jetzt noch nichts gebucht. Aktuell sind wir noch mit der Routenplanung beschäftigt und wir haben begonnen uns mit den Wohnmobilen auseinander zu setzen. Hier denken wir, dass die Grösse C22-24 bei Roadbear die richtige Grösse für uns wäre. Bei dieser Auswahl sind wir aber noch ganz am Anfang. 

Ich (Andi) war bereits 2x in dieser Gegend, jedoch das eine Mal nur auf der Durchreise von San Francisco nach Mexico. Da sind wir als 20-jährige in 1-2 Tagen bis San Diego durchgefahren und haben nicht wirklich viel gesehen. Etwas von San Francisco und Los Angeles, das wars dann auch schon. Das zweite Mal bin ich mit einem Freund innerhalb von ca. 12 Tagen eine ähnliche Route gefahren. Ihr könnt euch vorstellen, dass wir damals zwar viel gesehen und erlebt haben aber wohl mehr Zeit im Auto als in der Natur verbracht haben. Jetzt möchte ich meiner Familie diese tolle Umgebung zeigen, aber viel mehr Zeit in den Nationalparks verbringen um die schönen Orte auch richtig geniessen zu können.

Aktuell gefällt uns bei unserer Reise noch nicht, dass wir zu viel Zeit in LA verbringen (Die Stadt hat mir bei meinem ersten Besuch nicht wirklich gefallen – die Familie möchte es aber unbedingt sehen und 1 Tag wäre für einen Vergnügungspark reserviert). Was denkt Ihr, könnten wir den Vergnügungspark (z.B. Universal Studios oder Knott's Berry Farm) auch am Tag 25 inkl. der Anreise von Santa Barbara einplanen und das WoMo dann am Abend oder am nächsten Tag abgeben? Reicht das von der Zeit her und wie sieht es mit Parkmöglichkeiten bei den Vergnügungsparks aus?

Was denkt Ihr zu unserer Planung? Wir freuen uns auf eure Anregungen, Inputs und Ideen.








Tag Datum Route CG Meilen 
Google
Dauer
Google
Infos
1 Samstag, 27. Juni 2020 Zürich - Los Angeles Hotel     Anreise von der Schweiz nach Los Angeles
2 Sonntag, 28. Juni 2020 Los Angeles Hotel 0   Shopping im Outlet Store 1/2 Tag
3 Montag, 29. Juni 2020 Los Angeles - Joshua Tree Nationalpark Jumbo CG oder Indian Cove 131 02:09 Womo früh übernehmen, einkaufen und fahrt zum Joshua Tree
4 Dienstag, 30. Juni 2020 Joshua Tree Nationalpark - Kingman Kingman KOA 208 03:20 Route 66 via Oatman
5 Mittwoch, 1. Juli 2020 Kingman - Grand Canyon Mather Campground 206 03:47 Route 66 Hackberry, Seligman, Bearizona Wildlife Park?
6 Donnerstag, 2. Juli 2020 Grand Canyon    Mather Campground 0 00:00 Wanderungen im Grand Canyon
7 Freitag, 3. Juli 2020 Grand Canyon - Lake Powell Wahweap CG o. Lone Rock CG 141 02:36 Unterwegs Horseshoe Bend, Glen Canyon?
8 Samstag, 4. Juli 2020 Lake Powell - Monument Valley The View Campground 135 02:27 Mittag Upper Antelope Canyon Tour, Antelope Canyon X, 
Navajo National Monument,
9 Sonntag, 5. Juli 2020 Monument Valley - Moab (Arches) Devils Garden Campground 157 02:51 Canyonlands einbauen oder nur Arches? Alternativ Needles 
Overlook Canyonlands anschauen und nur Arches machen
10 Montag, 6. Juli 2020 Moab Arches Devils Garden Campground 0 00:00 Delicate Arch oder 
11 Dienstag, 7. Juli 2020 Moab Arches - Capitol Reef Fruita Campground 157 02:40 Via Goblin Valley State Park? Little wild horse slot canyon!
12 Mittwoch, 8. Juli 2020 Capitol Reef - Bryce Canyon Ruby's Inn RV Park & CG 139 03:41 via Boulder und Escalante fahren / Upper Calf Creek Falls 
wenn Zeit? Dieser CG wegen Full Service / nötig?
13 Donnerstag, 9. Juli 2020 Bryce Canyon Sunset Campground 3.5 00:08 Sunset Point, von dort über den Rim Trail zum Sunrise Point, 
dann den Queensgarden Trail hinunter und über den Navajo Trail wieder zurück zum Sunset Point // Wechsel zum Sunset Campground oder schon zu Beginn hier übernachten?
14 Freitag, 10. Juli 2020 Bryce Canyon - Zion Nationalpark Watchman Campground  75.6 01:29 Fluss Wanderung im Zion? Emerald Pool Trails (Lower / Middle / Upper)
15 Samstag, 11. Juli 2020 Zion Nationalpark - Valley of Fire Atlatl Rock Campground 133 02:29 Fluss Wanderung im Zion? Emerald Pool Trails (Lower / Middle / Upper)
16 Sonntag, 12. Juli 2020 Valley of Fire - Las Vegas Hotel Z.B. Excalibur 60 01:23 Valley of Fire: Trail zur Fire Wave
17 Montag, 13. Juli 2020 Las Vegas - Sequoia Nationalpark Sunset Campground 420 06:42 Fahrtag! Oder noch eine Unterbrechung in z.B. Barstow einplanen?
18 Dienstag, 14. Juli 2020 Sequoia Nationalpark - Yosemity Nationalpark Upper Pines Campground 115 02:22 Wandern im Yosemite
19 Mittwoch, 15. Juli 2020 Yosemite Nationalpark Upper Pines Campground 0 00:00 Wandern im Yosemite
20 Donnerstag, 16. Juli 2020 Yosemite Nationalpark - San Francisco ??? 167 04:13 Sight Seeing, Alcatraz, eBike Tour Golden Gate Bridge, 
21 Freitag, 17. Juli 2020 San Francisco ??? 0 00:00 Sight Seeing, Alcatraz, eBike Tour Golden Gate Bridge, 
22 Samstag, 18. Juli 2020 San Francisco ??? 0 00:00 Sight Seeing, Alcatraz, eBike Tour Golden Gate Bridge, 
23 Sonntag, 19. Juli 2020 San Francisco - Lucia Kirk Creek Campground 172 03:16 Monterey Whale Watching, Highway No. 1 Highlights 
(z.B. Carmel-by-the-Sea, Monterey Bay Aquarium (for the kids))
24 Montag, 20. Juli 2020 Lucia - Santa Barbara Carpinteria State Beach 186 03:26 Highlights Hw No1
25 Dienstag, 21. Juli 2020 Santa Barbara - Los Angeles Hotel 84 01:30 Rückgabe WoMo
26 Mittwoch, 22. Juli 2020 Los Angeles Hotel 0 00:00 VP? Geburtstag Gian
27 Donnerstag, 23. Juli 2020 Los Angeles - Mexico Hotel      
28 Freitag, 24. Juli 2020 Mexico Hotel      
29 Samstag, 25. Juli 2020 Mexico Hotel      
30 Sonntag, 26. Juli 2020 Mexico Hotel      
31 Montag, 27. Juli 2020 Mexico Hotel      
32 Dienstag, 28. Juli 2020 Mexico Hotel      
33 Mittwoch, 29. Juli 2020 Mexico Hotel      
34 Donnerstag, 30. Juli 2020 Mexico Hotel      
35 Freitag, 31. Juli 2020 Mexico Hotel      
36 Samstag, 1. August 2020 Mexico Hotel      
37 Sonntag, 2. August 2020 Mexico Hotel      
             
      Meilen 2690   gem. Google
      Meilen + 20% 3228    

 

Liebe Grüsse

Andi und Nicole

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 48 Sekunden
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2342
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hallo Andi und Nicole,

willkommen im Forum. Im Prinzip plant ihr die klassische Banane. Mit einem PKW kann man das schon so fahren, mit dem WoMo seid ihr in vielen Teilen doch etwas langsamer unterwegs. Ihr plant das WoMo für rund 22 Tage und geht von 3200 Meilen aus. Das wäre ohne Kinder schon machbar, mit Kindern würde ich mal grob 100 Meilen anpeilen.

Ein paa kurze Anmerkungen zur Route:

Für einen Tag lohnt der weite Weg zum Sequoia eigentlich nicht, schon gar nicht wenn ihr einen Fahrtag von 400+ Meilen dorthin machen wollt. Je nach Größe des WoMos solltet ihr dann im Park mit dem Shuttle fahren, und dann braucht ihr eine Doppelübernachtung. Ich würde stattdessen über den June- und Mono Lake vom sehr schönen Osten in den Yosemite fahren. 

Am 3.7 plant ihr ggf den Lone Rock. An diesem Wochenende wird da die Hölle los sein. Wenn ihr zur Not mit dem Trubel leben könnt und sehen wollt, wie die Amerikaner Urlaub machen habt ihr da einen tollen Strand. Ansonsten würde ich dann doch auf den Wahweap CG gehen.

Am Highway 1 braucht ihr eine nacht mehr. Da kommt ihr weitestgehend nur mit gut 30mph voran und es gibt echt viel zu unternehmen.

In page könnte man der Kinder wegen auch noch eine Extranacht einlegen und mehr Zeit am Lake Powell verbringen.

Wenn ihr nicht noch ein paar tage mehr für die Runde aufbringen könnt würde ich mal überlegen, ob ihr nicht Arches / Canyonlands / Goblin Valley auslasst (so toll diese Ziele auch sind) und dafür nach dem Monument Valley über das Natural Bridges NM und dann nach Fruita fahrt, um die Route etwas zu entspannen.

Zum WoMo: Wenn euch 22-24 Fuß reichen würde ich fast bei Britz buchen. Das ist praktisch Road Bear, nur dass ihr keine fahrzeuggröße fest zugesagt bekommt, weil sich Road Bear so zu günstigeren Preisen für euch mehr Flexibilität erkauft. Wenn ihr also zur Not mit ein paar mehr Fuss leben könntet aber bei einem kleinen WoMo dann nicht enttäuscht seid... Das hat bei uns 2017 und auch für 2019 knapp 300 Euro Unterschied gemacht (pro Woche).

LG, Mike 

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

So sollte das Ganze auf der Karte aussehen smiley

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Mike

Vielen Dank für deine schnelle Antwort und deine Vorschläge und Empfehlungen. 

Der Weg ab Las Vegas hat und bei der Planung ehrlich gesagt auch immer etwas Bauchweh gemacht. Da wir nicht durch das Death Valley können, und nach Las Vegas des Yosemite das nächste effektive Ziel ist, haben wir den Sequoia vor allem deswegen eingebaut, weil es aus unserer Sicht das interessanteste in der Nähe zum Yosemite gewesen wäre. Wir würden die riesen grossen Bäume gerne sehen, aber viel mehr als anschauen, übernachten und dann weiter zum effektiven Ziel Yosemite wäre nicht geplant gewesen. 

Wenn du vorschlägst das Death Valley via Nord/Osten zum umfahren, was gibt es denn auf dieser Strecke noch sehenswertes oder da die Strecke ja kürzer ist als unten rum, können wir hier einen Fahrtag einplanen? Welche der folgenden Routen würdest du denn nehmen? 

 

Und anschliessend würden wir dann über den Tiago Pass zum Yosemite kommen, ist das richtig?

Vielen Dank auch für den Tipp zum Campground am Lake Powell am 3.7. Wenn wir 1 Tag früher reisen können (das wissen wir aber erst wenn die Flüge online sind), dann würde sich der erste Teil der Reise um 1 Tag nach vorne verschieben und wir wären am 2.7. am Lake Powell. Das wäre dann vermutlich nich mehr so krass oder was denkst du?

In unserer ursprünglichen Planung hatten wir den Lake Tahoe und San Diego auch noch mit drin. San Diego haben wir aus Zeitgründen gekippt und weil wir anschliessend nach Mexico wollen und das Mexico wohl am nähesten kommt cheeky und den Lake Tahoe haben wir einfach aus Zeitgründen löschen müssen.

Wenn das klappt mit em 1 Tag früher fliegen und wir am Ende noch 1 Tag von Los Angeles abzwacken können dann hätten wir schon mal 2 Tage mehr für die Rundreise und wann wir nach Mexico weiter gehen, das können wir relativ flexiebel entscheiden. Da würde auch noch 1 Tag drin liegen.

Die Emfehlung mit 100 Meilen mit Kindern habe ich ausch schon hier im Forum gelesen. In unserer Planung sind wir ja fast nie unter 100 Meilen. Ist das im Schnitt zu rechnen oder haben wir da wirklich noch ein Proglem mit unserer Route?

Liebe Grüsse

Andi

 

dieehrlis
Bild von dieehrlis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 01.02.2017 - 11:55
Beiträge: 445
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hallo Andi und Nicole,

Ihr habt nach Parkmöglichkeiten bei den Vergnügungsparks gefragt. Wir waren letztes Jahr bei den Universal Studios in LA. Dort konnten wir für 25 Dollar das Womo sogar im Parkhaus parken.

Liebe Grüße 

Nicole

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Liebe Nicole

Vielen Dank für den Tipp zu den Parkmöglichkeiten in den Universal Studios.

Kennt jemand den Park Knott's Berry Farm. Ist der auch empfehlenswert? 

Liebe Grüsse

Andi

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 46 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6924
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Andi,

Kennt jemand den Park Knott's Berry Farm. Ist der auch empfehlenswert? 

meine Suche nach Knotts Berry Farm ergab als ersten Eintrag folgendes:

https://www.womo-abenteuer.de/reiseberichte/bea/tag-10-knotts-berry-farm

Vielleicht sind da noch mehr interessante Einträge dabei, hatte aber gerade keine Lust, noch weiter zu suchen😉.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 42 Minuten 48 Sekunden
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2342
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Andi,

100 Meilen gilt als grober Richtwert im Schnitt. Man kann schon auch mal gut 200 Meilen fahren einige machen auch mehr aber nicht jeden Tag. Hängt halt von der Strecke ab. Am highway 1 oder im Yosemite kommst du mit 30 mls die Stunde voran, auf ner Interstate oder nel Wüstenhighway auch mal mit 50 bis 60 mph.

Mit kids würde ich morgens was unternehmen und versuchen, in der Mittagshitze zu fahren und den kids ne Pause zu gönnen. 

Zwischen LV und Yosemite gibt es wenig Interessantes, da ihr nicht durchs DV dürft, wie du ja weisst, dh die schnellste Route ist die Nordumfahrung. Es fehlt euch ja die Zeit für Abstecher wie zb zum Devils Postpile NM. Der Mono Lake lohnt aber definitiv für einen Stopp und liegt an der Strecke. Die Ghost Town Bodie würde einen kleinen Umweg bedeuten, ist sehenswert, die Zufahrt ist aber gleube ich immer noch nicht vollständig geteert. Das wäre Galso eschmackssache.

Zum Übernachten kommt der Mono Lake in Frage (Boondocking) oder ihr bleibt am June Lake. Beides liegt aber über 300mls von Vegas entfernt. Du hast zwar keinen Verkehr und kommst mt Ausnahme eines kleinen Stücks auf der 168 fix voran, aber mir persönlich wäre das schon zu viel Fahrerei. Eine Alternative stellt noch der Ancient Bristlecone dar, der 250 Meilen von Vegas entfernt liegt.  

Von den Seen seid ihr schnell am Tioga Pass. Der lohnt auf alle Fälle. 

Hier mal ein paar Eindrücke von der nicht so überlaufenen ostseite des Yosemite am Tioga Pass.

LG Mike 

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Mike

Endlich komme ich mal wieder dazu etwas zu posten. 

Vielen Dank für deine Informationen zu den Distanzen und den Geschwindigkeiten. Wir werden unsere Planung in den Details auf jeden Fall nochmals überarbeiten. Deine Tipps helfen uns dabei auf jeden Fall sehr. 

Vermutlich werden wir aber von Las Vegas bis June Lake an einem Tag durchfahren und die Tage die wir noch gewinnen können oder nach hinten ausbauen können, werden wir wohl am Highway No1 und ggf. im Zion einsetzen. 

Mit Spannung habe ich auch euren Reisebericht gelesen! Super Bericht und die Lust auf die Reise steigt weiter und weiter laugh

Die genauen Details werden wir wohl erst planen, wenn die Flüge online sind und wir entscheiden können wann wir fliegen. 

Bis dahin werde ich mich mal schlau machen wo wir von der Schweiz aus am besten das WoMo mieten und setzte mich im Allgemeinen mit dem Thema Wohmobil mal auseinander. 

Ich melde mich dann sehr gerne wieder.

Liebe Grüsse

Andi

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi again

 

Wir waren in den letzten Wochen seit unserem letzten Post alles andere als untätig. Wir haben (über das Forum hier) ein super Reisebüro in der Schweiz gefunden (Heidi Weber) und haben mit Ihr die Reise weiter besprochen, geplant und das Wohnmobil definitiv gebucht. Wir haben uns für Road Bear und ein 22-24 ft. Wohnmobil entschieden.

Ausserdem haben wir die Reisestrecke (siehe unten) noch leicht abgeändert und Heidi Weber hatte aus unserer Sicht einen guten Input. Wir werden das WoMo in Los Angeles mieten und dann in San Francisco abgeben. Die Strecke San Francisco bis LA werden wir mit einem wendigeren Mietauto bestreiten. 








Tag Datum Route CG Meilen 
Google
Dauer
Google
Infos
1 Freitag, Juni 26, 2020 Zürich - Los Angeles Crown Plaza     Anreise von der Schweiz nach Los Angeles
2 Samstag, Juni 27, 2020 Los Angeles Dockweiler RV 0   WoMo übernehmen, Venice Beach, Santa Monica, Bike Tour
3 Sonntag, Juni 28, 2020 Los Angeles - Joshua Tree Nationalpark Jumbo CG oder Indian Cove 131 02:09 Outlet Store und Fahrt zum Joshua Tree
4 Montag, Juni 29, 2020 Joshua Tree Nationalpark - Kingman Kingman KOA 208 03:20 Route 66 via Oatman
5 Dienstag, Juni 30, 2020 Kingman - Grand Canyon Mather Campground 206 03:47 Route 66 Hackberry, Seligman, Bearizona Wildlife Park? Wanderungen im Grand Canyon
6 Mittwoch, Juli 01, 2020 Grand Canyon - Lake Powell Wahweap CG 141 02:36 Unterwegs Horseshoe Bend, Glen Canyon?
7 Donnerstag, Juli 02, 2020 Lake Powell o. Lone Rock CG 0 00:00 Ausflüge
8 Freitag, Juli 03, 2020 Lake Powell - Monument Valley The View Campground 135 02:27 Mittag upper oder lower Antelope Canyon Tour, Antelope Canyon, 
Navajo National Monument,
9 Samstag, Juli 04, 2020 Monument Valley - Moab (Arches) Devils Garden Campground 157 02:51 Canyonlands einbauen oder nur Arches? Alternativ Needles 
Overlook Canyonlands anschauen und nur Arches machen
10 Sonntag, Juli 05, 2020 Moab Arches Devils Garden Campground 0 00:00 z.B. Delicate Arch
11 Montag, Juli 06, 2020 Moab Arches - Capitol Reef Fruita Campground 157 02:40 Via Goblin Valley State Park? Little wild horse slot canyon!
12 Dienstag, Juli 07, 2020 Capitol Reef - Bryce Canyon Sunset Campground 144 03:41 via Boulder und Escalante fahren / Upper Calf Creek Falls 
wenn Zeit? Dieser CG wegen Full Service / nötig?
13 Mittwoch, Juli 08, 2020 Bryce Canyon Sunset Campground 0 00:00 Sunset Point, von dort über den Rim Trail zum Sunrise Point, 
dann den Queensgarden Trail hinunter und über den Navajo Trail wieder zurück zum Sunset Point // Alternative Ruby's Inn RV Park & CG
14 Donnerstag, Juli 09, 2020 Bryce Canyon - Zion Nationalpark Watchman Campground  75.6 01:29 Fluss Wanderung im Zion? Emerald Pool Trails (Lower / Middle / Upper)
15 Freitag, Juli 10, 2020 Zion Nationalpark Watchman Campground  0 00:00 Fluss Wanderung im Zion? Emerald Pool Trails (Lower / Middle / Upper)
16 Samstag, Juli 11, 2020 Zion Nationalpark - Valley of Fire Atlatl Rock Campground 133 02:29 Fluss Wanderung im Zion? Emerald Pool Trails (Lower / Middle / Upper)
17 Sonntag, Juli 12, 2020 Valley of Fire - Las Vegas Hotel Z.B. MGM, Mirrage usw. 60 01:23 Valley of Fire: Trail zur Fire Wave
18 Montag, Juli 13, 2020 Las Vegas - June Lake z.B. Oh Ridge Campground 325 05:19 Fahrtag - Ancient Bristlecone, Whitmore Hot Springs & Mono Lake
19 Dienstag, Juli 14, 2020 June Lake - Yosemity Nationalpark Upper Pines Campground 74 01:30 Wandern im Yosemite
20 Mittwoch, Juli 15, 2020 Yosemite Nationalpark Upper Pines Campground 0 00:00 Wandern im Yosemite
21 Donnerstag, Juli 16, 2020 Yosemite Nationalpark - San Francisco Anthony Chabot Campground 167 04:13 CG reservieren!
22 Freitag, Juli 17, 2020 San Francisco Hotel 0 00:00 Rückgabe Wohnmobil
23 Samstag, Juli 18, 2020 San Francisco Hotel 0 00:00 Sight Seeing, Alcatraz, eBike Tour Golden Gate Bridge, Übernahme Mietauto
24 Sonntag, Juli 19, 2020 San Francisco - Lucia Hotel / Motel 172 03:16 Monterey Whale Watching, Highway No. 1 Highlights 
(z.B. Carmel-by-the-Sea, Monterey Bay Aquarium (for the kids))
25 Montag, Juli 20, 2020 Highway No1 - noch Planen (Platzhalter) Hotel / Motel     Highway No 1 noch im Detail planen
26 Dienstag, Juli 21, 2020 Lucia - Santa Barbara Hotel / Motel 186 03:26 Highlights Hw No1
27 Mittwoch, Juli 22, 2020 Santa Barbara - Los Angeles Hotel / Motel 84 01:30 VP? Geburtstag Gian Knotts Berry Farm?
28 Donnerstag, Juli 23, 2020 Los Angeles - Captiva Hotel      
29 Freitag, Juli 24, 2020 Captiva Hotel      
30 Samstag, Juli 25, 2020 Captiva Hotel      
31 Sonntag, Juli 26, 2020 Captiva Hotel      
32 Montag, Juli 27, 2020 Captiva Hotel      
33 Dienstag, Juli 28, 2020 Captiva Hotel      
34 Mittwoch, Juli 29, 2020 Captiva Hotel      
35 Donnerstag, Juli 30, 2020 Captiva Hotel      
36 Freitag, Juli 31, 2020 Captiva - Zürich? Hotel      
37 Samstag, August 01, 2020 Captiva - Zürich? Hotel      
             
      Meilen 2555.6   gem. Google
      Meilen + 20% 3066.7    

 

Aktuell bin ich daran die Campgrounds an den einzelnen Stationen zu definieren und notiere mir, welche man wann reservieren kann. Ich habe in der FAQ gelesen, dass es bei einigen Campgrounds schwer werden kann überhaupt eine Site zu bekommen. So z.B. im Arches (Devils Garden), Zion (Watchman), Grand Canyon (Mather), Yosemite (Upper Pines). Ich habe mir die Recreation App herunter geladen und einen Login gemacht und mir für die 4 Campgrounds eine Erinnerung erstellt (genau 6 Monate im Voraus um 15:55 Uhr unserer Zeit). Wird es erfahrungsgemäss wirklich so schwer auf diesen Campgrounds einen Platz zu bekommen oder stehen die Chancen gut, wenn ich mir das so terminiere? Angst macht mir vor allem der Arches - Devils Garden Campground, weil wir da genau am 4. und 5. Juli sein werden sad

 

Ausserdem sind wir vom anschliessenden Badeort Mexico weggekommen und sind aktuell in Florida gelandet. Diesen Wechsel haben wir vorgenommen, da wir so innerhalb den USA bleiben und bereits einen Teil der Heimreise hinter und bringen konnten und den Jet Lag etwas unterbrechen können. 

 

Noch eine Frage zum Schluss, ich bin die Details der Reiese mit dem Tool Trello am planen. Hat das auch schon mal jemand gemacht? Aus meiner Sicht ein super Tool, für top Übersicht und sensationelle Möglichkeiten für die Planung.

 

Liebe Grüsse

Castis

Kornado
Offline
Zuletzt online: vor 4 Stunden 13 Minuten
Beigetreten: 23.08.2018 - 16:43
Beiträge: 118
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Castis,

Ihr fahrt am 30.06. von Kingman zum Grand Canyon mit Unterwegsprogramm und geht dann am GC wandern,wie soll das funktionieren? Das hat das Reisebüro so vorgeschlagen?

Die Buchungen für die genannten Campgrounds sind wirklich krass, ich wollte das auch nicht glauben. Speziell Yosemite und Arches sind wie Lotterie spielen. 

Dein Planungstool kenne ich nicht. Ich plane mit mycenicdrives. 

Liebe Grüße 

Bernd 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hallo Castis,

Euer 13. Juli wird aber wirklich happig. Da wirst Du mit den geplanten 5.19 h nicht klarkommen. Rechne mal mit ca. 7 Stunden reiner Fahrzeit, ohne Pause. Falls Ihr die 395 fahren wollt sind es sogar ca. 8 Stunden.

Vielleicht wäre da doch eine Zwischenübernachtung angebracht?

Ihr könntet z.B. in Lone Pine eine Nacht bleiben.

Und ja, es ist wirklich so schlimm, einen Campingplatz zu bekommen. Du musst bei Öffnung des Buchungsfensters sehr schnell sein.

 

Beate

 

PS: Ich sehe gerade, dass Bernd auch noch was entdeckt hat. Da hat er natürlich Recht, zum Wandern werdet Ihr nicht mehr viel oder gar keine Zeit mehr haben. Der Grand Canyon braucht auf jeden Fall noch eine zweite Nacht.

 

 

 

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Bernd

Da ist wohl mein Excel File nicht mehr ganz aktuell surprise Wir haben den Grand Canyon von 2 Tagen auf 1 Tag geschrumpft, aber ich habe die Aktivitäten nicht richtig angepasst, weil ich die Details zur Reise mit Trello plane. 

Ohjeh... dann bin ich ja mal gespannt ob wir Glück haben! Beim Lotto spielen wollte es bisher nicht so funktionieren smiley

 

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Beate

Vielen Dank für deine Inputs... wir haben das mit dem Fahrtag lange hin und her diskutiert... Damit wir die Route so machen können brauchen wir eben jeden Tag und deshalb haben wir uns aktuell für einen Fahrtag entschieden. Unsere Kids sind ja nicht mehr sooo klein (werden dann 8 und 11 sein) und wenn wir ein paar Pausen einplanen, haben wir gedacht packen wir das schon. Dafür verlieren wir keinen Tag mit einer zusätzlichen Übernachtung... 

Wir nehmen deinen Input auf jeden Fall nochmals auf und diskutieren weiter, wir können ja noch Anpassungen vornehmen laugh

Ohh mann... das mit den Campgrounds macht mir schon noch etwas Bauchschmerzen... habt ihr die Wahrscheinlichkeit erhöht, in dem Ihr mit zwei verschiedenen Accounts versucht habt die Sites zu ergattern? Oder gibt es da noch irgendwelche Tricks? Werden die Punkt 16:00 Uhr (unsere Zeit) aufgeschalten und drückt mann dann immer auf Refresh oder wie muss ich mir das in der Praxis vorstellen?

Liebe Grüsse

Castis

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 7 Minuten 45 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 503
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hallo Castis,

bei dieser eng getakteten Reise würde ich vorschlagen, auf den Arches NP zu verzichten und stattdessen über Natural Bridges NM nach Fruita fahren. Dann hättet ihr eine zusätzliche Nacht am Grand Canyon und oder könntet die lange Fahrstrecke zum June vermeiden.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Kat
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 42 Minuten
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 227
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Dafür verlieren wir keinen Tag mit einer zusätzlichen Übernachtung... 

Unsere Tochter wird zwar erst 6, aber uns ist aufgefallen, dass zusätzliche ÜB sprich Doppel-ÜB nie ein verlorener Tag waren, sondern aus Sicht des Kindes - ebenso wie aus unserer - immer ein gewonnener Tag! Denn nur durch solche "Zwischentage" hat man die Möglichkeit wirklich auch mal an einem Ort zu sein anstatt nur daran vorbei zu rauschen. Wir machen im Mai/Juni eine sehr ähnliche Tour und ich habe auch das Problem, alles unter bringen zu wollen, aber trotzdem an dieser Stelle meine Stimme für Doppel-ÜB wann immer es irgendwie geht. ;)

Lg Kathi

"Der zahme Vogel singt von Freiheit, der freie Vogel fliegt."

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi Kathi

Du hast natürlich recht, Doppelübernachtungen sind sicherlich zu bevorzugen! Aber es ist so schwer etwas zu streichen! Wir sind immernoch mit hochdruck an der Detailplanung und können immernoch anpassungen vornehmen.

Bis jetzt haben wir das WoMo vom 27.6.2020 bis 17.7.2020 (Ankunft in San Francisco) gebucht. In SF sind wir ohne WoMo unterwegs und den Rest der Reise bestreiten wir mit einem Mietauto (auch bereits gebucht) und übernachten in Motel und Hotels oder AirBnB.

Die Flüge haben wir ebenfalls bereits gebucht und fliegen nach/ab LA.

Die wichtigesten Eckpunkte sind so mal gebucht und save! Jetzt kommen dann Ende Jahr und im Januar noch die Staatlichen CG (die machen mir noch etwas Sorgen).

Lg

Castis

zwerg74
Offline
Zuletzt online: vor 6 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 19.03.2019 - 07:57
Beiträge: 37
Lake Powell

Hallo Castis,

wir waren dieses Jahr im Mai am Memorial Day auf dem Lone Rock und fanden es äußerst spannend mit den Amis direkt am Strand zu stehen  und deren Auffassung von Urlaub mitzuerleben. Viele nette Gespräche sind dabei entstanden. Zudem ist der Platz direkt auf dem Strand für die Kids sicher ein Highlight. Unser Sohn (6) war jedenfalls sehr begeistert direkt vom Womo ins Wasser zu hüpfen. 

Den The View sollte man übrigens unbedingt reservieren, da herrlich gelegen.

Ausserdem kann ich euch noch den X Canyon ans Herz legen. Ist nicht so überlaufen wie Upper and Lower Canyon. Wir waren tw sogar alleine unterwegs. Die Guides sind toll und man sollte von  hier aus reservieren.

Gruß Heike

Kat
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 42 Minuten
Beigetreten: 29.05.2013 - 12:55
Beiträge: 227
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hallo Castis! 

Da geht es uns SEHR ähnlich! ;) Wir sind ja einen Monat früher unterwegs, dh das CG reservieren beginnt bei uns im November bzw Januar uns ich bin auch nervös. Die Planung ist soweit durch, bis auf ein paar Details. Bin gespannt, wie es sich bei euch entwickelt! 

Lg Kathi

"Der zahme Vogel singt von Freiheit, der freie Vogel fliegt."

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Wir werden unsere Planung vor allem am 4.7.2019 nochmals überdenken.

Wir haben in unserer Reiseplanung von Irma mal den Vorschlag erhalten, den Arches auszulassen und stattdessen vom Monument Valley über Natural Bridges nach Fruita zu fahren. So könnten wir am 4.7.2019 den Hotspot Arches auslassen und könnten trotzdem noch ein paar Steinbögen mitnehmen smiley Ausserdem hätten wir wieder einen Tag zur Verfügung welchen wir anderweitig verwenden könnten (z.B. für eine Doppelübernachtung smiley

Ybbot
Bild von Ybbot
Online
Zuletzt online: vor 7 Minuten 45 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 503
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hallo Castis,

ich melde mich noch noch mal. Ihr habt ja nur zwei Wochen Zeit für eure Runde mit dem Womo. Da würde ich wirklich auf den Arches NP verzichten, auch wenn der mein Lieblingspark ist. Es wäre auch zu schade, wenn ihr die anderen Highlights in der Gegend (Canyonlands NP, Dead Horse Point SP) aus Zeitgründen dannn links liegen lassen müsstet. In Fruita kann man sehr gut auch zwei Nächte verbringen, ebenso könntet ihr gut eine zweite Nacht am Grand Canyon einplanen. 

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Castis
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 4 Stunden
Beigetreten: 27.04.2019 - 11:21
Beiträge: 19
RE: 4 Wochen Rundreise Südwesten USA mit Camper und 2 Kindern

Hi

Wir haben uns jetzt entschieden, dass das Schicksal für uns entscheiden soll... wir versuchen mal für den 4. Juli 2020 und 5. Juli 2020 einen Platz auf dem Devils Garden zu bekommen. Wenn das nicht klappen sollte (wovon wir aktuell aufgrund der Buchungslage und dem Datum ausgehen) werden wir den Arches auslassen und über Natural Bridges abkürze... wo wir die zweite Nacht einplanen wissen wir aktuell nocht nicht, das entscheiden wir dann Im Januar, wenn klar ist welche Route wir nehmen werden/müssen.

Liebe Grüsse

Castis