Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

13 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Catrina81
Offline
Beigetreten: 08.04.2019 - 17:16
Beiträge: 5
Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
13.05.2019 bis 07.06.2019

Hallo ihr Lieben,

ich bin Katrin und neu hier im Forum smiley Wir fliegen Mitte Mai nach Toronto und machen dort eine Rundreise mit dem Camper. Unsere Route stand eigentlich schon fest, aber ich habe dann nochmal mehr hier im Forum gelesen und bin nun verunsichert, denn ich denke wir haben uns auch zu viel vorgenommen... Daher werde ich meine Route mal vorstellen und mich sehr über Kommentare und Verbesserungsvorschläge freuen. wink Ich habe den aktuellen Beitrag von Guido auch gelesen. Diese Route ist sehr ähnlich zu unserer, aber ich wusste nicht ob ich mich dort einklinken soll, so habe ich lieber einen neuen Beitrag aufgemacht.

Hier jetzt erstmal unsere Route:








13.05.2019
Toronto
 
Ankunft, Fahrt zum Hotel
Novotel North York
 
 
14.05.2019
Toronto
 
Stadtbesichtigung 
Novotel North York
 
 
15.05.2019
Toronto
 
CN Tower
Novotel North York
 
 
16.05.2019
Toronto
 
Toronto Islands
Novotel North York
 
 
17.05.2019
Toronto
 
Übernahme RV, fahrt nach Niagara
Koa CG
80
2
18.05.2019
Niagara Falls
 
Besichtigung Niagara Falls
 
 
 
19.05.2019
Niagara Falls
Algonquin Park
 
Lake of two Rivers CG
256
4,5
20.05.2019
Algonquin Park
 
wandern, entspannen etc. 
Lake of two Rivers CG
 
 
21.05.2019
Algonquin Park
 
wandern, entspannen etc. 
Lake of two Rivers CG
 
 
22.05.2019
Algonquin Park
Ottawa
evtl. über Park Gatineau?
??? 
 
 
23.05.2019
Ottawa
 
 
 
 
 
24.05.2019
Ottawa
 
 
 
 
 
25.05.2019
Ottawa
Mont Tremblant
 
Lac Chat CG
113
2,2
26.05.2019
Mont Tremblant
 
wandern, entspannen etc. 
Lac Chat CG
 
 
27.05.2019
Mont Tremblant
La Maurice 
 
??
132
3,15
28.05.2019
La Maurice
 
wandern, entspannen etc. 
 
 
 
29.05.2019
La Maurice
Quebec
 
Camping de la Jolie
KOA Quebec City
Coop Sanint Esprit
96
1,46
30.05.2019
Quebec
 
Stadtbesichtigung 
 
 
 
31.05.2019
Quebec
Tadoussac
 
Camping et Ranch du Fjord
134
2,33
01.06.2019
Tadoussac
 
 
 
 
 
02.06.2019
Tadoussac
Montmorency Falls?
Montreal?
 
KOA South Montreal
292
5,1
03.06.2019
Montreal
 
 
 
 
 
04.06.2019
Montreal
1000 Islands
Bootstour, entspannen etc
KOA Mallory CG oder
KOA Ivy Lea 
160
2,31
05.06.2019
1000 Islands/Kingston
 
 
 
 
 
06.06.2019
1000 Islands
Toronto
 
 
158
2,45
07.06.2019
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 Jetzt meine Fragen:

was kann ich davon streichen, denn die Strecken sind glaube ich zu lang? Also welche Stadt, oder welchen NP würdet ihr streichen in Anbetracht der Jahreszeit? Denn Baden wird im Mai wohl nichts. Alle NP hören sich toll an.... und auch die Städte...

Lohnt es sich überhaupt nach Tadoussac zum Whale Watching zu fahren? Habe schon viel gelesen, dass das Wetter schlecht war und es sich nicht gelohnt hat? Wobei wir das ja auch spontan entscheiden könnten.

Würdet ihr CG´s vorbuchen zu der Jahreszeit und Strecke? Vielleicht den 1. bei den Fällen? Dachte ansonsten eher nein, da wir Nebensaison sind und so spontaner entscheiden können...?

Laut Routenplan vom ADAC dauert die Fahrt von den Niagara Fällen zum Algonquin Park 7 Std.... Das ist definitiv zu lang. Würdet ihr dort als Zwischenstrecke den Killbear NP anfahren oder etwas anderes?

Vielen Dank schon vorab für eure Tipps und Ratschläge.

 

Flo
Bild von Flo
Offline
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 681
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo Catrina

Herzlich willkommen im Forum - finde ich ja toll, dass dieses Jahr so viele in den Osten Kanadas reisen laugh. Auch wenn er hier im Forum eher ein stiefmütterliches Dasein fröhnt, lohnt sich ein Besuch, denn der Osten ist toll!

Wie bereits bei Guido beschrieben, ist mir auch deine Route viel zu städte-lastig, vor allem mit Kindern. Für meinen Geschmack habt ihr zu viele Tage in Toronto, vielleicht besucht ihr ja irgendjemand, aber uns persönlich hat jetzt Toronto nicht so aus den Socken gehauen, dass wir 3 volle Tage hätten dort verbringen wollen. Aber da ihr den Camper ja schon gebucht habt, gibt es da nichts mehr zu rütteln. Zum CN Tower einfach folgender Tipp (wie in meinem Bericht beschrieben): am besten gleich bei Öffnung vor Ort sein, dann seid ihr fast alleine.

Was die Route anbelangt, kann ich nur etwas zu den Niagara Fällen und zum Algonquin beisteuern, da wir rund um die Georgian Bay gefahren sind. Bei welchem Anbieter habt ihr das Womo gemietet? Je nach Standort würde es ev. Sinn machen, die Niagarafälle an den Schluss zu hängen. Auf jeden Fall finde ich es mörderisch, an einem Tag von den Fällen zum Algonquin zu fahren, ein Zwischenstopp ist definitiv nötig, aber sicher nicht im Killbear, dieser liegt gleich weit oben, einfach mehr im Westen.

Ottawa kenne ich zwar nicht, aber ein Tag vor Ort ist sicher genügend, so hast du einen Tag gewonnen, den du anderweitig einsetzen kannst.

Und noch etwas zur CG-Reservation: an den Niagarafällen definitiv nicht nötig zu dieser Jahreszeit, aber auf jeden Fall im Algonquin.

Bei weiteren Fragen kannst du dich gerne wieder melden.

Liebe Grüsse, Flo

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 325
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Catrina,

wir haben vor 2 Jahren die Route genau andersrum gemacht.

Wir sind vom Algonquin Nonstop zu den Niagarafällen gefahren. Haben sogar noch eine Besichtigungstour in Niagara on the Lake gemacht weil wir schon gegen 14 Uhr In dem Ort waren. Algonquin auf jeden Fall vorbuchen.

Andersrum kannst du das aber vergessen. Was da morgens für ein Verkehr in nördlicher Richtung, selbst hinter Toronto Downtown, ist. Los Angeles ist auch nicht schlimmer.

Wie wollt ihr denn vom Hotel nach Toronto kommen? Für 5 Nächte würde ich ein Hotel in der Innenstadt vorziehen.  Für die Öffis gibt es günstige Tageskarten. Wenn ihr das Womo schon gebucht habt könnt ihr ja nichts mehr an der Übergabe ändern.

Oder Mietwagen nehmen und schon vorab die Fälle besuchen. Würde auf jeden Fall dort eine Übernachtung einplanen.

Wir hatten 2 Tage ein Flughafenhotel was auch eigentlich reicht. 1 Tag Innenstadt mit CN Tower (diesen früh morgens) und am nächsten Tag Toronto Islands.

Ottawa reicht eigentlich auch ein Tag.  Es sei denn ihr wollt eine bestimmte Tour im Parlament machen. Den By Ward Market solltet ihr besuchen. Dort gibt es auch ein große Mall.

Parc Gatineau könnt ihr vergessen. Dort gibt es, bis auf einen Parkplatz, nur PKW Stellplätze.

https://www.sepaq.com/en/reservation/camping/parc-national-du-mont-tremblant/lac-monroe/bacagnole/bacagnole-31

Im Tremblant hatten wir den Lake Monroe als CG. War sehr schön mit eigenem Privatstrand.

Allerdings im Mai keine Ahnung ob man da schon schwimmen kann. Wir waren ja im September dort. Hier würde ich vorbuchen weil ihr am WE dort seit.

Quebec reicht eigentlich auch ein Tag Sightseeing. Montmorency Falls sind einen kurzen Besuch wert. Mehr als 2 Stunden muß man aber nicht einplanen. Man kann auch von oben, über eine Straße, zu den Fällen kommen.

Tadoussac hatten wir leider schlechtes Wetter. Ansonsten unbedingt zu empfehlen. Wir hatten den Eternity CG und haben dort eine Tageswanderung gemacht. Am nächsten Tag war am Lorenz Strom total neblig.

Montreal haben wir ausgelassen.

Kingston hat auch eine schöne Altstadt und eine Uni mit viel alten Gebäuden.

Zwischen Kingston und Toronto könnte ich euch noch den Presquille NP mit CG empfehlen. Ist eine Halbinsel wo man auch schön wandern kann.

Ob man die anderen Campgrounds zu der Zeit vorbuchen solltet weiß ich leider nicht.

Auf jeden Fall leben in dem Bereich die meisten Kanadier und demtentsprechend voll sind die Straßen.

In Quebec und Montreal dürft ihr das Womo nicht unbeaufsichtigt stehen lassen. Stand so in unseren Mietbedingungen. Dürfte aber auch sehr schwierig sein ein Womo dort zu parken.

Jürgen

Catrina81
Offline
Beigetreten: 08.04.2019 - 17:16
Beiträge: 5
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo nochmal, 

Vielen Dank für eure Tipps und Informationen. Wir kommen erst spät abends am 13. in Toronto an deswegen dachte ich braucht man 3 Tage... aber eigentlich werden wohl 2 reichen. Der Tipp mit dem Mietwagen vorab klingt ganz gut das werden wir wahrscheinlich so machen allerdings dann ohne Übernachtung dort denn unser Hotel in Toronto ist bereits gebucht. Wir haben mit canusa gebucht und da waren alle anderen Hotels bereits ausgebucht, deswegen dieses. Aber die Metro Station ist ein paar Meter entfernt. 

So hätten wir auf jeden Fall 2 Tage mehr für andere Dinge mit dem Camper (Ottawa 1 Tag und Niagarafälle weg). Außerdem wäre dann auch das Problem mit der langen Fahrt zum Algonquin gelöst. 

Würdet ihr für die 2 gewonnen Tage nun den Killbear noch anfahren?

Algonquin werde ich dann auf jeden Fall vorbuchen. 

Montreal streiche ich vielleicht auch noch. Meinem Mann sind es auch zu viele Städte... 

Ansonsten Gatineau geht zum übernachten nicht oder kann man da generell nicht parken mit RV? 

Den Presquille hab ich mir gemerkt Danke für den Tipp. 

Wo würdet ihr die letzte Nacht planen? Denn wir müssen ja den RV früh abgeben und sind keine Frühaufsteher... wink  und was könnte man noch machen um nicht den ganzen Tag am Flughafen zu sitzen? Gibt es in der Nähe irgendwas, Spielplatz o.Ä. ? Vielleicht ist es jemandem ähnlich ergangen... 

Habt ihr noch Tipps für die NP? 

Vielen Dank schon mal. 

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 325
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo Catrina,

im Gatineau gibt es selbstverständlich Campgrounds. Waren aber zu unserer Zeit alle ausgebucht.

Im Flughafen gibt es eine Gepäckaufbewahrung. Allerdings ist uns auch nichts eingefallen was man den Tag noch machen könnte. Großartige Restaurants gibt es im Flughafen nicht.

Jürgen

Flo
Bild von Flo
Offline
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 681
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hej Catrina

Würdet ihr für die 2 gewonnen Tage nun den Killbear noch anfahren?

Wo würdet ihr die letzte Nacht planen?

Bei wem habt ihr den Camper gemietet? Die Stationen liegen ja ziemlich weit voneinander verstreut.....

Gruss, Flo

Catrina81
Offline
Beigetreten: 08.04.2019 - 17:16
Beiträge: 5
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo Flo,

Den Camper haben wir bei Canadream gemietet. Das is die Adresse: 33 West Dr, Brampton, ON L6T 4A1, Kanada

Daniel_B
Bild von Daniel_B
Offline
Beigetreten: 01.09.2018 - 17:51
Beiträge: 7
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo Catrina,

an dem letzten Tag stehen wir vor dem gleichen Problem wie ihr.

Wir reisen jedoch erst im August/September und machen uns jetzt auch schon Gedanken wir wir den letzten Tag nach Abgabe gestalten können.

Siehe hierzu auch die Reiseplanung hier im Forum von meiner Frau Geraldine.

 

Eine Option besteht darin, vor Abgabe des WoMos einen Umweg über den Flughafen zu machen und dort ein Mietauto zu nehmen.

So hätte man noch ca. 5-6 Stunden Zeit und könnte z.B. ins Outlet-Center zum Shoppen fahren.

 

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn Du eure Erfahrung mit dem letzten Tag nach eurer Rückkehr mit uns teilen würdest.

Danke

 

Viele Grüße

Daniel

Catrina81
Offline
Beigetreten: 08.04.2019 - 17:16
Beiträge: 5
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo Daniel, 

Okay ich werde dann berichten. Ich denke je nachdem wie spät es ist lohnt sich die Fahrt in die Stadt mit der Metro. Das stelle ich mir einfacher bzw günstiger vor als einen Mietwagen den man ja auch irgendwo parken muss. Wir fliegen auch erst um 21 Uhr. In Bcn haben wir das so gemacht. Eingecheckt und nochmal in die Stadt. Wir hatten genügend Zeit uns den Park Güell anzusehen.   

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 325
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Ich denke je nachdem wie spät es ist lohnt sich die Fahrt in die Stadt mit der Metro

Eine Fahrt mit dem Expresszug dauer ca. 40 Minuten und kostet um die 20$ pro Person.

Halb so teuer wird es mit der Metro. Dauert ungefähr doppelt so lange.

Zur Metro Station mußt du mit dem Bus "Rocket Express" fahren. Im Bus gibt es aber keine Tageskarten für die Öffis. Diese muß man online kaufen.

Jürgen

Chrissy78
Bild von Chrissy78
Offline
Beigetreten: 12.01.2012 - 16:36
Beiträge: 1010
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo Catrina,

ich habe jetzt nich alles bis ins Detail gelesen, aber vielleicht hilft dir ja mein Reisebericht weiter? 

Wie waren 2016 mit Kids auf der Strecke Toronto - Halifax unterwegs.

Toronto haben wir übrigens an einem Tag "angschaut", inkl. CN Tower und Islands - man muss halt früh aufstehen und den Tag etwas durchplanen, dann klappt das super wink

Wie Flo schon geschrieben hat, sind Algonqzuin und Killbear sehr empfehlenswert - da solltet ihr den ein oder anderen Stadttag für sausen lassen (mein persönliches Empfinden).

schau doch mal in meinen Bericht, vielleicht fndest du noch Tipps und Anregungen.

Bei Fragen gerne melden.

Lg Chrissy

2009 Florida; 2010 Südwest-USA ; 2012 Yellowstone&Co; 2014 Nordwest-USA/Kanada ; 2016 Ost-Kanada (Toronto-Hailfax); 2018 Australien

 

kapalke
Bild von kapalke
Offline
Beigetreten: 24.09.2016 - 10:43
Beiträge: 126
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hi Catrina,

habe den Thread erst heute gesehen. Wir werden im Juli das gleiche Abgabeproblem in Toronto haben. Wir tauschen aber dort gegen einen Mietwagen und fahren damit nach Niagara, machen also das am Ende was ihr am Anfang macht. Es gibt einen Campground in Brampton (Indian Line), der ist 10 Kilometer von Canadream entfernt. Frühaufsteher sind wir auch nicht smiley, insofern hilft das. Ursprünglich wollten wir das Womo abgeben, uns vom Shuttle zum Flughafen bringen lassen und danach losfahren. Problem war bei uns die Aussicht, mit dem ganzen Gepäck durch den Airport zu den Mietwagen hecheln zu müssen. Ausweg: Wir holen das Auto schon am Abend vorher, dadurch das man sowieso immer 24-h-weise zahlt und wir abends abgeben wird das nicht teurer. Zweites Auto kostet aber $10 auf dem Campground, das ist es uns wert. Wir können dann abends schon einiges umladen und morgens entspannt mit 2 Autos zu Canadream, müssen da nicht auf das Shuttle warten sondern können einfach verschwinden wenn wir fertig sind.

Ist natürlich alles noch graue Theorie, aber vielleicht ist ja zumindest der Campground ein Tipp - die Methode lohnt sich für ein paar Stunden wohl nicht..

Steffen

Catrina81
Offline
Beigetreten: 08.04.2019 - 17:16
Beiträge: 5
RE: Kanada Ost Mitte Mai mit 2 Kindern

Hallo nochmal, 

Vielen Dank Chrissy für deinen Reisebericht. Ich werde ihn nochmal genauer lesen und dann entscheiden wir. Momentan macht mir eher das Hochwasser  Sorgen. Wenn das nächste Woche immer noch so schlimm ist müssen wir die Tour ggf andersrum fahren oder doch erstmal Killbear und Algonquin und schauen was dann ist...? 

Danke Steffen für den Tipp mit Brampton. Vielleicht machen wir das. Wäre wahrscheinlich entspannter. Was bzw wie wir den Abflugtag verbringen weiß ich auch noch nicht... Mietwagen lohnt sich nicht so richtig glaube ich.