Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erstes mal West Kanada ab Calgary 3 Wochen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Fortuna1895
Offline
Beigetreten: 11.04.2017 - 10:30
Beiträge: 2
Erstes mal West Kanada ab Calgary 3 Wochen
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.06.2017 bis 01.07.2017

Hallo Zusammen,

nach mehreren Roadtrips durch die USA hat uns eigentlich nur noch der  Yellowstone NP gefehlt. Letztes Jahr habe ich günstige Flüge nach Calgary ergattert und wir wollten von dort aus mit einem Mietwagen über Waterton Lakes, Glacier NP usw zum Yellowstone. Aber je mehr Informationen wir über Kanadas Nationalparks hatten sind wir vom Mietwagen und Yellowstone abgerückt und haben uns aufs Wohnmobil und Kanadas Westen festgelegt.

Wir reisen zu viert und haben einen Xlarge von Fraserway gemietet.

Wir fliegen ab Düsseldorf nach Calgary. Kommen Samstag, den 10.06. nachmittags an und übernehmen das Wohnmobil am Montag.

Insgesamt werden wir 18 Fahrtage haben. Der Schwerpunkt liegt definitiv auf Wandern und Natur.

Die Ziele haben wir auch ungefähr festgelegt. Es ist weitestgehend die Runde, die die meisten ab Vancouver machen mit Whistler, Wells Gray, Jasper, Banff, Yoho, evtl Kootenay,... erst wollten wir noch Vancouver Island einbauen, aber das lassen wir aus Zeitgründen aus.

Ungefähre Routen habe ich mir Ines oder Seahawks abgeschaut.

Die Frage die sich mir stellt in welche Richtung wir fahren sollen bzgl Schnee- und Straßenverhältnissen bzw geöffneten Campgrounds? Im Uhrzeigersinn oder gegen? Oder spielt das keine allzu große Rolle? Der Illecillewaet Campground macht zum Beispiel erst im späten Juni auf.

Worauf müssten wir noch achten? Ausser Banff wollten wir eigentlich nichts reservieren. Ist das empfehlenswert zu der Zeit oder könnte es eng werden?

 

Danke schon mal vorab

Gregor

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2860
RE: Erstes mal West Kanada ab Calgary 3 Wochen

Hallo Gregor

Du schreibst von 18 RV-Nettotagen; ist hier der  Uebernahme/Abgabetag inkludiert? Wenn ja, dann hast du eigentlich nur 16 Tage. Du hast sicher mitbekommen, dass dieses Jahr der NP Eintritt gratis ist, das könnte u.U. dazu führen, dass sich vorallen die Locals Canada/USA vermehrt auch in den Rockies tummeln.

Die Ferien beginnen Ende Juni dort! Viele Foris hier, haben das CG Full-Problem(auch ) erkannt und reservieren die Sites. Wir waren schon oft genau zu deiner Zeit in BC/AB, haben noch nie einen CG gebucht.

Ihr seid Neulinge, da könnte es idelaer sein an Abend einen festen Platz zu haben. Die Oeffnungszeiten der CG schaust du auf der entprechenden NP WEB-Seite.

Dieses Jahr hat es wieder ausserordentlich viel geschneit in BC, da ist es natürlich möglich, dass diverse Trail noch geschlossen sind, wie auch die Seen noch mit Eis bedeckt sind. Wenn du wenige CG buchen willst, hast du die Wahl vor der Abreise, ob Uhr-oder Gegenuhrzeiger; das wählst du je nach Wettersituation. In der Okanagan Region wirst meist sehr angenehme Temp. antreffen.

Gruss

Shelby

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 627
RE: Erstes mal West Kanada ab Calgary 3 Wochen

Hallo Gregor,

in der Reiseplanung von Ines habe ich wegen der frühen Jahreszeit für eine Route gegen den Uhrzeigersinn plädiert. Das gleiche gilt für Deine Route. Unsere erste Kanada Reise lag ungefähr zum selben Zeitpunkt wie eure Reise. Auf dieser Reise hatten wir die meisten Tiersichtungen und so gut wie keine Mücken.

CG buche ich grundsätzlich nicht vor um mich in meiner Flexibilität nicht selber einzuschränken. Ob ich dies euch so empfehlen kann, hängt auch vom Alter eurer Kids ab. Wenn es Kleinkinder sind, würde ich an eurer Stelle auch im Anbetracht des Jubiläumsjahres in Kanada die Hotspots am Icefield Parkway wohl oder übel reservieren.

Da ihr V I auslasst, ist eine Standartroute in eurer Zeit machbar.

Man sieht sich zum Straßenbahnderby in der nächsten Saison. wink

Liebe Grüße

Olaf

Fortuna1895
Offline
Beigetreten: 11.04.2017 - 10:30
Beiträge: 2
RE: Erstes mal West Kanada ab Calgary 3 Wochen

Hi,

Also bei den Fahrtagen sind Übernahme und Abgabe schon berücksichtigt. Es handelt sich um wirkliche Fahrtage.

Ja, den Nationalpark Pass habe ich schon zuhause liegen, daher hab ich auch die kleine Sorge wegen Platzmangel auf den Campgrounds. Kinder sind keine dabei, wir sind vier Erwachsene. Da es das erste mal in der Region ist und das erste mal mit Womo, tue ich mich schwer damit wie viele Tage ich am jeweiligen Ort einplanen soll.

Ich denke Banff und Jasper werde ich vorher buchen und der Rest sollte eigentlich nicht so überlaufen sein oder?

@ CanDu: Straßenbahnderby gibts nur, wenn wir auch drin bleiben, woran ich immer mehr Zweifel habe ;)

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Erstes mal West Kanada ab Calgary 3 Wochen

Hallo Gregor,

was hat denn der NP-Jahrespass mit der Buchungsmöglichkeit der Campgrounds zu tun?

Ich nehme doch an, dass Du trotzdem, auch wenn Du keinen CG mehr reservieren konntest, durch und in die Nationalparks fährst. Du musst halt dann nur zum Übernachten wieder rausfahren.

Ihr wollt mit 4 Erwachsenen in einem Womo fahren? Na hoffentlich hält das Eure Freundschaft aus. Ich stelle es mir absolut nervenaufreibend vor, bis morgens 4 Mann durchs Bad geschleust sind. laugh

 

Beate

 

 

JuergenW
Offline
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 350
RE: Erstes mal West Kanada ab Calgary 3 Wochen

Hallo Gregor,

Wir reisen zu viert

wir sind schon 5 mal zu viert mit einem Mietwagen in USA/Kanada gewesen.

Aber mit vier Erwachsenen in einem Womo never ever.

Da tauchen immer mal Diskrepanzen auf und in einem Womo hat man keine Rückzugsmöglichkeiten.

Ich würde euch dringendst raten euch noch ein 2tes Womo zu mieten.

Jürgen