Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Auf nach Ontario - Familientour

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Geraldine
Bild von Geraldine
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 29.03.2017 - 13:41
Beiträge: 68
Auf nach Ontario - Familientour
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
18.08.2019 bis 08.09.2019

Hallo zusammen,

nachdem ich unseren Reisebericht für 2017 aus Westkanada endlich fertig gestellt habe, geht es nun an die Planung für 2019. Ursprünglich hatten wir unsere Reise in den Osten Kanadas für 2020 angedacht, aber nachdem sich die Familie auf kein Ziel für 2019 so wirklich einigen konnte, haben wir beschlossen, die nächste Kanada-Tour einfach vorzuziehen, und alle waren happysmiley. Wir, das sind mein Mann und ich und unsere Jungs, dann 5 und 8 Jahre jung.

Die Flüge und das WoMo von Canadream sind gebucht und somit kann es jetzt an die Routenplanung gehen. Wir erhoffen uns noch schönes Wetter zum baden und wandern. Wir reisen Mitte August ab drei Wochen.

Hier unsere Planung mit der Bitte um Rückmeldung, was ihr davon haltet bzw. Verbesserungsvorschläge:

Datum Von Bis km Campground TODO
Sonntag Flug Frankfurt Toronto   Hotel  
Montag   Toronto   Hotel Toronto Island
Dienstag Übernahme Womo Canadream Darlington PP 98 Lakeside CG, Wunschsite 8, 9, 26, 28  
Mittwoch Darlington PP Sandbanks PP 187 Outlet River A, Wunschsite 35, 37  
Donnerstag Sandbanks PP Bon Echo PP 135 Mazinaw CG, Fairway Campsites  
Freitag Bon Echo PP Algonquin PP 183 Lake of Two Rivers,Wunschsite 14 (Non-Electric), 55 (Electric)  
Samstag Algonquin        
Sonntag Algonquin        
Montag Algonquin Killbear PP 175 Beaver Dam, Wunschsite 329 (Electric)  
Dienstag Killbear PP        
Mittwoch Killbear PP Midland Privat 100   Wäsche waschen, Huronia Museum 39$
Donnerstag Midland Privat Craigleith PP 105 Area B, Wunschsite 300 (Electric) Wasaga Beach
Freitag Craigleith PP Blue Mountains     Blue Mountain, Höhlen, Hängebrücke, Minigolf 
Samstag Craigleith PP Bruce Peninsula NP 125 Birches CG, Wunschsite 111, 112 (ohne)  
Sonntag Bruce Peninsula NP       Trail "The Grotto"
Montag Bruce Peninsula NP       Labour Day, Tobermory Flowerpots Island
Dienstag Bruce Peninsula NP Sauble Falls PP 50 East Campground, Wunschsite 100 (Electric)  
Mittwoch Sauble Falls PP Point Farms 55/106 Houron CG, Wunschsite 55 (Electric)  
Donnerstag Point Farms Green Acre Park, Waterloo 144/105 Green Acre RV Park, Wunschsite 112 (Full-Hookup) St. Jakobs Farmers Market bis 15:30 Uhr
Freitag Green Acre Park, Waterloo Niagara Falls 151   klein Las Vegas, Dino-Minigolf, Fälle bei Nacht
Samstag Niagara Falls Bronte Creek PP 84 Bronte Creek CG Hubschrauberrundflug
Sonntag Rückgabe Womo, Flug Toronto Frankfurt 48    

Wir benötigen noch einen Tipp für einen privaten Campingplatz in der Nähe von Midland. Das wäre ungefähr die Hälfte unserer Reise und hier wöllten wir mal Wäsche waschen.

Als letzten CG vor der Abgabe bei Canadream ist bisher noch der Bronte Creek PP eingeplant, aber der ist glaube ich nicht so sinnvoll. Die Entfernung würde passen, aber dort kann man nicht dumpen, oder? Vielleicht hat hierzu ja noch jemand einen Vorschlag, welcher Platz besser geeignet wäre.

Liebe Grüße

Geraldine

Viele Grüße

Geraldine

Kanada 2005, 2009, 2013, 2017, 2019

Baui
Bild von Baui
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 36 Minuten
Beigetreten: 03.09.2012 - 08:38
Beiträge: 830
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo Geraldine

Eine schöne entspannte Route habt ihr zusammen gestellt. Beim Bronte Creek musst Du Dir keine Sorgen machen, der hat eine Dumpstation.

Bei Deiner Route ist mir aufgefallen, dass Du auf dem Sandbanks PP keine Doppelübernachtung eingeplant hast. Ebenfalls finde ich es schade, dass ihr auf die Bootsfahrt zu den 1000 Island auslässt. Ich würde glaub eher die Doppelübernachtung auf dem Craigleith PP weglassen und dafür entweder die zusätzliche Nacht auf dem Sandbanks PP einsetzen oder für eine Zwischenübernachtung nähe Kingston damit ihr die Bootsfahrt machen könnt.

Die Übernachtung auf Poimt Farms PP könnte man eventuell auch weglassen, dafür vielleicht eine Doppelübernachtung bei den Niagara Falls.

Bei Midland hat es in der Map doch einen guten privaten Campground eingetragen, ich würde gleich diesen nehmen.

Gruss Baui

Geraldine
Bild von Geraldine
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 29.03.2017 - 13:41
Beiträge: 68
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo Baui,

vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. Ja wir haben uns extra für eine entspannte Route mit mehreren Doppel- oder sogar dreifachübernachtungen entschieden. Ich denke dass ist für unsere Familientour gerade das Richtige.

Den privaten Campingplatz bei Midland auf der Abenteuermap habe ich irgendwie übersehen, danke für den Hinweis. Der sieht schon mal nicht schlecht aus, hat zwar leider keine Laundry direkt am Platz, aber es gibt wohl eine in Midland. Kommt in die engere Auswahlsmiley.

Über den Schlenker über Kingston habe ich auch nachgedacht. Allerdings wollen wir eher eine Schifffahrt in Tobermory über die Schiffwracks und zur Flowerpot-Island machen. Für die 1,5 Stündige Tour zu den 1000 Islands müssten wir über 100$ berappen und ich bin mir nicht sicher, ob die Tour soo interessant für unser Jungs wäre. Daher lassen wir diese Ecke lieber aus. Oder lohnt sich die Stadt Kingston auch ohne die Bootstour? Gibt es dort sonst noch was sehenswertes?

Sandbanks PP ist bei schönem Wetter bestimmt grandios, aber kann man dort noch etwas anderes machen außer baden?

Liebe Grüße

Geraldine

 

 

Viele Grüße

Geraldine

Kanada 2005, 2009, 2013, 2017, 2019

Geraldine
Bild von Geraldine
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 29.03.2017 - 13:41
Beiträge: 68
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo liebe Foris,

wir überlegen auf unserer Reise eine zweitägige Kanutour einzubauen. So richtig mit Abenteuer und übernachten in einem Zelt auf einer kleinen Insel. Dafür würde sich der Algonqin anbieten, oder? Oder hat noch jemand Erfahrung, wo man so etwas auf unserer Strecke (siehe oben) unternehmen kann? Ich bin mir auch noch unsicher bezüglich unserer Kids. Sie sind nächstes Jahr 5 und 8 Jahre alt, wir benötigen dann zwei Kanus, oder? Lieber wäre mir, wenn wir alle in einem fahren könnten, gibt es so große Kanus? Hat jemand Erfahrungen mit bestimmten Anbietern?

Würde mich sehr über Tipps und Rückmeldungen freuen. Vielen Dank schon mal vorab!

Liebe Grüße

Geraldine

Viele Grüße

Geraldine

Kanada 2005, 2009, 2013, 2017, 2019

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 3 Stunden
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 504
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo Geraldine

Wir sind seit zwei Tagen zurück aus Ontario und somit kann ich dir ofenfrische Tipps/Anregungen geben laugh, auch wenn die Jahreszeit nicht dieselbe sein wird. Der Reisebericht folgt demnächst.

Wir waren mit unseren beiden Töchtern (fast 12) unterwegs und sind ziemlich genau nach Plan (hier unser Thread) gefahren. Im Unterschied zu deiner Route habe ich nach langem Hin und Her den Schlenker nach Süden (und Osten bis Ottawa) gestrichen, dafür sind wir nach dem Killbear hoch zum Killarney und dann über Manitoulin Island zurück zur Bruce Peninsula. Bereut habe ich diesen Entscheid keinen Moment, denn für mich war der Killarney trotz miesem Wetter das absolute Highlight und auch die Fahrt obenrum nach Manitoulin Island fanden wir entgegen anderläufiger Meinungen hier im Forum rundum gelungen und wunderschön. Da wir am liebsten in der Natur unterwegs sind, hatten wir mit den Womo-Tagen durchs Mennonitenland rüber zu den Niagarafällen definitiv genug 'Zivilisation', im Vergleich zum Westen ist der ganze Gürtel zwischen Lake Huron und Lake Ontario sehr stark besiedelt.

Aber nun konkret ein paar Tipps:

  • Algonquin: falls ihr im Juli/August unterwegs sein werdet, dann solltet ihr an einem anderen Tag als Freitag in den Algonquin ankommen, sonst wirds eng mit einer 'sinnvollen' Reservation. Und auch auf Gefahr hin, dass mich ein paar Foris ev. lynchen  cheeky, Site 14 auf dem Lake of 2 Rivers ist von der Lage am See her zwar hübsch und riesengross, aber die Privatsphäre ist gleich 0 und der 'Kanada-Wildnis-Groove' nicht wirklich vorhanden, weil es nach keiner Seite hin eine Abgrenzung gibt. Zudem hört man auf dem Lake of 2 Rivers CG ziemlich den Verkehr vom sehr nahen Highway (wie auch am Mew Lake CG).
  • Killbear: wäre für uns definitiv der Ort für Badetage - unsere Mädels betonten ein paar Mal wie schön es hier im Sommer sein müsste (natürlich mit gleich wenig Menschen wie im Herbst...wink), für die Kids war es definitiv der schönste Park der Reise. Wir standen übrigens auf Site 329 - DIE perfekte Site direkt am Strand - im Sommer wahrscheinlich einem 6er im Lotto gleich. Übrigens: der Canisbay Lake CG im Algonquin verfügt auch über einen wunderschönen Sandstrand und im Gegensatz zu den anderen CG hört man den Highway nicht und es gibt schöne secluded Campsites... Ich persönlich würde im Killbear drei Übernachtungen einlegen, falls ihr eine Site ergattert; bis ihr nämlich vom Algonquin rüber gefahren seid, ist der Tag so ziemlich rum.
  • Bronte Creek: war für uns definitiv eine Überraschung - drum herum Wohnviertel und Zivilisation und mittendrin diese Oase - hatte aus unserer Sicht die schönsten Sites der ganzen Reise, ergo Daumen hoch yesyes!
  • Und zu guter Letzt noch etwas zum Kanufahren: wir haben ein Kanu im Killarney PP gemietet und zwar eines für die ganze Familie (sprich 4). Die Preise im Killarney waren viel günstiger als im Algonquin (halber Tag z.B. $32 vs $70). Im Algonquin kann man sowohl nur die Ausrüstung mieten und alleine losfahren oder eine organisierte Tour buchen (sehr teuer). Nach unseren Kanu-Erfahrungen in BC vor zwei Jahren und nun auch im Killarney würde ich definitiv nicht (mehr) alleine mit einem Kind im Kanu sitzen wollen, vor allem bei Wind ein aus meiner Sicht unterschätztes Unterfangen, ausser man ist kanu-erprobt....

So, das wär's für den Moment. Bei Fragen kannst du dich gerne wieder melden. Ich wünsche euch weiterhin viel Spass beim Planen.

Lieber Gruss, Flo

Geraldine
Bild von Geraldine
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 29.03.2017 - 13:41
Beiträge: 68
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo Flo,

vielen Dank für deine tollen Tipps gleich so schnell nach eurer Reise.

Beim Alquongin kommen wir leider nach jetziger Reiseplanung genau an einem Freitag an, geplant sind 3 Übernachtungen. Vielleicht können wir davor noch einen Tag einsparen, damit wir schon Donnerstags ankommen. Den Canisbay CG habe ich mir auch angeschaut, steht auf jeden Fall bei Badewetter auf dem Zettel!

Im Killbear habe ich mir schon die Traumsite 329 ausgeguckt, die sah auf den Fotos schon perfekt aus. Vielleicht haben wir ja das supermega Glück und ergattern die Sitesmiley.

Ich bin schon sehr auf deinen Reisebericht gespannt!

Viele Grüße

Geraldine

Viele Grüße

Geraldine

Kanada 2005, 2009, 2013, 2017, 2019

Geraldine
Bild von Geraldine
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 29.03.2017 - 13:41
Beiträge: 68
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo liebe Foris,

ich sitze mal wieder an unserer Routenplanung und habe diese noch einmal etwas abgeändert. Da wir ja doch eher auch Naturliebhaber sind und weniger Rummel möchten, haben wir uns entschieden, doch den Schlenker "oben rum", also mit Killarney PP und Manitoulin Island zu fahren. Das bringt uns zwar 3 längere Fahrtage ein, aber danach haben wir immer 2 oder 3-fach-Übernachtungen, so dass wir uns von den Fahrstapazen wieder erholen könnenwink. Die Fahrt zum Sandbanks PP werden wir nur machen, wenn wir auf dem Campground unsere Wunschsite reservieren können (Platz direkt in den Dünen mit Blick auf den See). Falls das nicht klappt, fahren wir über den Balsam Lake zum Algonquin.

Ich habe noch folgende spezielle Fragen zu unserer Route:

Hotel in Toronto: Wir haben einen ganzen Tag für Toronto eingeplant, also zwei Hotelübernachtungen vor Womo-Übernahme. Jetzt stellt sich uns die Frage, ob wir ein Flughafenhotel nehmen und dann mit der Bahn nach Downtown reinfahren oder lieber mit dem Taxi in ein Innenstadthotel und dann mit dem Taxi zu Canadream? Die zweite Variante hätte den Vorteil, dass wir noch (falls die Womo-Übernahme erst Mittags stattfindet) ein paar Stunden in der Stadt verbringen könnten, bei erster Variante säßen wir wohl im Flughafenhotel. Nachteil wären sicherlich die hohen Taxikosten im Großstadtverkehr?

Killarney: Dort gibt es ja nur wenige Sites in unserer Womogröße zum reservieren. Was machen, wenn wir keine Site bekommen? Ist der George Lake wirklich der einzige GC, den es dort gibt oder gibt es auch noch Private? Ich habe welche gefunden, aber ich denke die liegen außerhalb des Parks. Hat hier noch jemand eine Empfehlung?

Weiter fahren dann nach Manitoulin Island. Hier sind wir dann über das lange Labour Day WE, so dass wir drei Überachtungen einplanen (müssen?). Ich habe mir viele Campgrounds und alle von der Abenteuer Map auf Manitoulin Island angesehen, bin mir aber nicht sicher, welchen ich priorisieren will, sprich es haut mich keiner vom Hocker (gerade weil es eben dort auch so ein langer Aufenthalt ist). Hat jemand eine Empfehlung, welcher CG am besten geeigent ist, auch für Kinder, für baden, chillen und als Ausgangsbasis für die Erkundung von MI?

Ich stelle unsere abgeänderte Routenplanung noch mal rein und freue mich über Rückmeldungen und Tipps für unsere Reisesmiley:







Datum Von Bis km Campground TODO
Sonntag, 18.08 Flug Frankfurt Toronto   Hotel  
Montag, 19.08   Toronto   Hotel Toronto Island, Aquarium
Dienstag, 20.08 Übernahme Womo Canadream Darlington PP 98 Lakeside CG, Wunschsite 8, 9, 26, 28  
Mittwoch, 21.08 Darlington PP Sandbanks PP / alternativ Balsam Lake 152 / 109 Outlet River A, Wunschsite 35, 37  
Donnerstag, 22.08 Sandbanks PP /alternativ Balsam Lake Algonquin PP 254 / 153 Lake of Two Rivers,Wunschsite 14 (Non-Electric), 55 (Electric)  
Freitag, 23.08 Algonquin        
Samstag, 24.08 Algonquin     Canisbay Lake, Hydro CG, Site 222 Kanutour
Sonntag, 25.08 Algonquin Killbear PP 175 Beaver Dam, Wunschsite 329 (Electric)  
Montag, 26.08 Killbear PP        
Dienstag, 27.08 Killbear PP        
Mittwoch, 28.08 Killbear PP Killarny PP 202 George Lake CG  
Donnerstag, 29.08 Killarny PP Killarny PP     Kanutour
Freitag, 30.08 Killarny PP Manitoulin 275    
Samstag, 31.08 Manitoulin        
Sonntag, 1.09 Manitoulin        
Montag, 2.09 Manitoulin Bruce Peninsula NP   Birches CG, Wunschsite 111, 112 (ohne) Labour Day,Trail "The Grotto"
Dienstag, 3.09 Bruce Peninsula NP       Tobermory Flowerpots Island
Mittwoch, 4.09 Bruce Peninsula NP Craigleith PP 168   Blue Mountain, Höhlen, Hängebrücke, Minigolf 
Donnerstag, 5.09 Craigleith PP Green Acre Park, Waterloo 150 Green Acre RV Park, Wunschsite 112 (Full-Hookup) St. Jakobs Farmers Market bis 15:30 Uhr
Freitag, 6.09 Green Acre Park, Waterloo Niagara Falls 151   klein Las Vegas, Dino-Minigolf, Fälle bei Nacht
Samstag, 7.09 Niagara Falls Bronte Creek PP 84 Bronte Creek CG Fälle bei Tag, Schifffahrt oder Hubschrauberrundflug
Sonntag, 8.09 Rückgabe Womo, Flug Toronto Frankfurt 48    

Ich hoffe, man erkennt die Schrift, ich bekomme sie leider nicht geändertsad.

Viele liebe Grüße und vielen Dank

Geraldine

Viele Grüße

Geraldine

Kanada 2005, 2009, 2013, 2017, 2019

Groovy
Bild von Groovy
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 13 Stunden
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7196
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Geraldine,

im Editor "alles auswählen" und dann "Formartierung entfernen".

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Flo
Bild von Flo
Offline
Zuletzt online: vor 1 Tag 3 Stunden
Beigetreten: 17.08.2014 - 20:42
Beiträge: 504
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Liebe Geraldine

Jetzt stellt sich uns die Frage, ob wir ein Flughafenhotel nehmen und dann mit der Bahn nach Downtown reinfahren oder lieber mit dem Taxi in ein Innenstadthotel und dann mit dem Taxi zu Canadream?

Die Lage von Canadream spricht eigentlich eher für das Übernachten am Flughafen und einen Tagesauflug per Bahn (wie Chrissy78), aber wenn ihr am Anreisetag wie wir schon gegen Mittag ankommt, dann würde ich in einem Hotel in Downtown Toronto übernachten (das Novotel Toronto Centre kann ich dir von der Lage sehr empfehlen), so könnt ihr am Anreisetag noch etwas unternehmen und am Tag der Camperübernahme ev. auch noch. Uns hat das Taxi $60.-- pro Weg gekostet.

Killarney: Dort gibt es ja nur wenige Sites in unserer Womogröße zum reservieren. Was machen, wenn wir keine Site bekommen? Ist der George Lake wirklich der einzige GC, den es dort gibt oder gibt es auch noch Private? Ich habe welche gefunden, aber ich denke die liegen außerhalb des Parks. Hat hier noch jemand eine Empfehlung?

Direkt im Park gibt es nur den George Lake CG, im Ort Killarney gibt es noch den privaten Rocher Rouge CG (ca. 15 Min. Autofahrt), wir kennen ihn aber nicht. Leider sind dies die beiden Einzigen entlang der gesamten Stichstrasse.

Wenn du auf dem George Lake eine Site ergattern kannst, dann würde ich unbedingt für mind. drei Nächte im Killarney bleiben und dafür nur zwei Nächte auf Manitoulin Island. Dort kennen wir nur den Batmans, welcher uns auch nicht gerade vom Hocker gerissen hat, aber es gibt noch andere und ihr findet sicher trotz 'Long weekend'  irgendwo ein Plätzchen, und sonst macht ihr auf einem Parkplatz boondocking.

Liebe Grüsse, Flo

JuergenW
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 39 Minuten
Beigetreten: 06.09.2012 - 16:33
Beiträge: 301
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo Geraldine,

für 2 Nächte würde ich kein Innenstadthotel nehmen.

Da ihr so wieso Jetlag kauft ihr euch Tageskarten und fahrt morgens mit dem Rocket Express zur U-Bahnstation und dann nach Ddowntown. Dauert leider über 1 Stunde insgesamt.

Zum doppelten Fahrpreis könnt ihr alternativ mit dem Expresszug direkt vom Terminal zumm BHF Toronto fahren.

Falls ihr euch für die erste Variante entscheidet müßt ihr euch die Fahrkarten Online besorgen. In dem Bus werden keine Tagesfahrkarten verkauft.

Und kommt nicht großartig auf die Idee im Flughafen groß Essen zu gehen. Die Preise dort sind jeweils von gut und böse. Und die Portionen muß man noch auf den Teller suchen.

Jürgen

Geraldine
Bild von Geraldine
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 29.03.2017 - 13:41
Beiträge: 68
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Liebe Flo, lieber Jürgen,

vielen Dank für eure Rückmeldungen. Leider kommt unser Flieger erst nachmittags an, so dass wir, wenn wir ein Flughafenhotel nehmen, an diesem Tag nichts mehr (in Stadtnähe) unternehmen können. Wir tendieren wohl doch eher zu einem Innenstadthotel, so dass wir am ersten Abend noch zum Wachhalten ein bisschen durch die City schlendern können. Am Übernahmetag des Womo´s würden wir dann je nach Uhrzeit der Übernahme entweder ein Taxi nehmen oder mit der Bahn zum Airport und uns von dort mit dem Shuttel von Canadream abholen lassen.

Im Killarney versuchen wir dann drei Nächte zu ergattern. Drei Nächte auf Manitoulin Island erscheinen mir auch irgendwie zu lange. Zur Not müssen wir dort dann eben improvisieren, falls wir wegen dem Labour Day keinen Platz mehr bekommen sollten.

Viele liebe Grüße

Geraldine

Viele Grüße

Geraldine

Kanada 2005, 2009, 2013, 2017, 2019

Geraldine
Bild von Geraldine
Offline
Zuletzt online: vor 6 Stunden 10 Minuten
Beigetreten: 29.03.2017 - 13:41
Beiträge: 68
RE: Auf nach Ontario - Familientour

Hallo liebe Fori´s,

nachdem nun fast alle Buchungen der Campingplätze erledigt sind, steht unsere Route! Wir hatten leider nicht immer Glück unsere Wunschsites ergattert zu haben, aber immerhin haben wir überall einen Platz bekommen, wo wir wollten. Den Sandbanks PP wollten wir jedoch nur buchen, wenn wir eine Site auf dem Outlet River A CG direkt in den Dünen ergattert hätten. Das war jedoch ein aussichtsloses Unterfangen, keine Chance auf eine direkte Seasitesad. Daher lassen wir diesen PP aus und fahren direkt in den Norden zum Bonnechere PP.

Wir haben auf unserer Tour nun zwei etwas längere Fahrtage drin, aber dafür auch viele 2 und 3-fach Übernachtungen. Das ist für uns in Ordnung. Hier nun unsere finale Route:






Datum Von Bis km Campground
Sonntag Flug Frankfurt, Parkplatz reserviert Toronto   Holiday Inn Express Toronto Downtown
Montag   Toronto   Holiday Inn Express Toronto Downtown
Dienstag Übernahme Womo Canadream Darlington PP 98 Lakeside CG, Site 71 mit Strom
Mittwoch Darlington PP Bonnechere 282 Tall Pines Site 45, mit Strom
Donnerstag   Bonnechere   "
Freitag Bonnechere Algonquin 120 Canisbay Lake, Hydro CG, Site 240 mit Strom
Samstag Algonquin     "
Sonntag Algonquin Killbear PP 175 Lighthouse Point CG, Site 1120 ohne Strom
Montag Killbear PP     "
Dienstag Killbear PP Killarney 202 George Lake CG, Site 31 ohne Strom
Mittwoch   Killarny PP   "
Donnerstag   Killarny PP   "
Freitag Killarny PP Manitoulin 275 South Bay Resort, Strom und Wasser, Site C5, reserviert
Samstag Manitoulin     "
Sonntag Manitoulin     "
Monta Manitoulin (Fähre SouthBay nach Tobermory 9:10 Uhr) Bruce Peninsula NP   Birches CG, (ohne Anschlüsse) Site 111 reserviert
Dienstag Bruce Peninsula NP     "
Mittwoch Bruce Peninsula NP Craigleith PP 168 Area C, 301
Donnerstag Craigleith PP Green Acre Park, Waterloo 150 Green Acre RV Park, Site 112 (Full-Hookup) reserviert
Freitag Green Acre Park, Waterloo Niagara Falls 151 Niagara Falls KOA, (Full HookUp), reserviert
Samstag Niagara Falls Bronte Creek PP 84 Bronte Creek CG
Sonntag Rückgabe Womo, Flug Toronto Frankfurt 48  

Jetzt geht es an die Planung der Aktivitäten! Die Vorfreude steigtlaugh!

Liebe Grüße

Geraldine

Viele Grüße

Geraldine

Kanada 2005, 2009, 2013, 2017, 2019