Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Vancouver bis Calgary im Mai 2023

18 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Jessy90
Offline
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 48
Vancouver bis Calgary im Mai 2023
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
25.05.2023

Hallo zusammen, 

anbei unsere bisherige Routenplanung. Was sagt ihr hierzu, ist es vom Zeitplan realistisch und "entspannt"?

Einen "Puffertag" haben wir noch bisher. 

 

Darüber hinaus würde ich nochmal meine Fragen aus dem Forum platzieren:

1) war jemand von euch zu der Zeit in Kanada und kann Ende Mai/ Anfang Juni empfehlen?

2) Muss man zu dieser Zeit zwangsläufig alles vorreservieren?

3) Wann genau öffnen die Buchungsfenster? Irgendwie ist das ziemlich verwirrend, teilweise lese ich zwei Monate im Voraus und teilweise im Januar für das ganze Jahr. Gibt es eine Seite wo man zumindest sehen kann, wann die NP Buchungsfenster öffnen?

4) Ist Calgary als Stadt sehenswert und lohnt sich eine Übernachtung am Ende?

 

Ganz lieben Dank für euren Input! :)

 

Jessica





        Kilometer Zeit Campground
Freitag 26.05.23 Frankfurt  Vancouver      
Samstag 27.05.23 Vancouver        
Sonntag 28.05.23 Vancouver Porteau Cove 70 1  
Montag 29.05.23 Porteau Cove Lillooet Lake 135 2 Twin One Creek Recreation Site- 
Dienstag 30.05.23 Lillooet Lake Green Lake Provincial Park 250 3,5 Emerald Bay Campground; little Arrowhead CG
Mittwoch 31.05.23 Green Lake Provincial Park       Emerald Bay Campground; little Arrowhead CG
Donnerstag 01.06.23 Green Lake Provincial Park Wells Gray Provencial Park 210 3 Dutch Lake Resort & RV Park; Clearwater Lake Falls Creek
Freitag 02.06.23 Wells Gray Provencial Park Mount Robson 300 3,5 Robson Meadows Campground oder Robson River Campground, 
Samstag 03.06.23 Mount Robson Jasper 90 1 Whistlers oder Wapiti CG
Sonntag 04.06.23 Jasper       Whistlers oder Wapiti CG
Montag 05.06.23 Jasper Waterfowl Lakes CG/Silverhorn Creek CG 180 2 Waterfowl Lakes CG/Silverhorn Creek CG
Dienstag 06.06.23 Waterfowl Lakes CG/Silverhorn Creek CG Mosquito Creek CG 20 0,5 Mosquito Creek CG
Mittwoch 07.06.23 Mosquito Creek CG Lake Louise CG 20 0,5 Lake Louise CG
Donnerstag 08.06.23 Lake Louise CG Banff 70 1 Two Jack Lakesite
Freitag 09.06.23 Banff       Two Jack Lakesite
Samstag 10.06.23 Banff Calgary 130 1,5  
Sonntag 11.06.23 Calgary  Frankfurt      
Montag 12.06.23 Frankfurt         

 

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2583
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo Jessica!

Ich sehe, du hast jetzt die Routenplanung geöffnet.

Ich kopiere dir meinen Beitrag aus dem anderen Thread.

So können sich andere Foris schon mal orientieren, was geantwortet wurde.smiley

Ich melde mich später nochmals.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo Jessica!

Ich nehme an, dass du schon die FAQs fleißig studiert hast.wink

Wir haben mal am 07.05. in Calgary gestartet und es wettertechnisch in Ordnung.

1) war jemand von euch zu der Zeit in Kanada und kann Ende Mai/ Anfang Juni empfehlen?

Ja, empfehlen kann ich es euch auf jeden Fall.

 

2) Muss man zu dieser Zeit zwangsläufig alles vorreservieren?

Zumindest CGs in den Hotspots wirst du reservieren müssen. Es wird von euren geplanten Route abhängig sein.

 

3) Wann öffnen die Buchungsfenster? Irgendwie ist das ziemlich verwirrend, teilweise lese ich zwei Monate im Voraus und teilweise im Januar für das ganze Jahr.

Oli hat dir schon dazu etwas geschrieben. Da wirst du die angedachten CGs durchforsten müssen, da die Fenster unterschiedlich aufgemacht werden. Unsere Map kann dir dabei sehr hilfreich sein.

 

4) Ist Calgary als Stadt sehenswert und lohnt sich eine Übernachtung am Ende?

Das liegt an dem Reisenden selbst, deshalb schwer zu beantworten. Ich mag Calgary sehr. Normal reicht ein Tag. Wenn ihr am Morgen das Womo abgeben würdet und der Flug erst am Abend geht, dann reicht die Zeit auch schon, etwas zu sehen. In Calgary nach der Abgabe des Womos zu übernachten finde ich nur suboptimal. Entscheiden musst du selbst, lese dich in den Tagesberichten etwas ein, um Überblick zu bekommen.

Viel Spaß bei der Planung! smiley

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

DigitalOlli
Bild von DigitalOlli
Offline
Beigetreten: 28.05.2018 - 09:59
Beiträge: 249
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hi

Ich plane ja für nächstes Jahr auch unsere erste Womo Tour im Juni/Juli nach Westkanada. 

zu 3 kann ich schon beitragen, das Nationalparks im Jan/Feb für das ganze Jahr reserviert werden können bzw. sollten. Die provinzial Parks kann man in BC meistens erst 2 Monate vorher reservieren

Wir haben Calgary nur am Anfang nach Landung für ein paar Stunden eingeplant. Reizt uns eher weniger 

Jessy90
Offline
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 48
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Ganz lieben Danke für euren Input. Das hilft uns sehr und gerne mehr davon hinsichtlich meiner Fragen smiley

D.h. die Buchungsfenster der Nationalparks öffnen nicht am gleichen Tag sondern zu unterschiedlichen Tagen? Gibt es eine Seite, wo man nachlesen kann wann welches Fenster öffnet? Ich muss gestehen ich finde das super unübersichtlich- und es ist nicht unsere erste Tour. Von den USA sind wir dieses Reservierungsprozedere schon gewöhnt.

 

Liebe Grüße

Jessica

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7881
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo Jessy,

ich habe aus deinem anderen Beitrag die Kommentare hier herüberkopiert. Dort schließe ich, dann kann es hier weiter gehen mit deiner Planung.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Jessy90
Offline
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 48
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo in die Runde, 

 

gibt es eurerseits noch mehr Input zu meinen Fragen? Und was sagt ihr zu der Route? Gut machbar? Und gibt es Alternativen und wir sollten gewisse Punkte skippen weil andere interessanter sind? 
 

Camper und Flug sind gebucht! laugh

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7881
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hi Jessy,

vielleicht magst du eine Google map hinzufügen und die Distanzen sowie eure Wunschcampingplätze in die Tabelle eintragen. Mir fällt es immer ein bisschen schwer, so aus dem hohlen Bauch raus Tipps zu geben. Da müsste ich jetzt selbst von deiner Tour eine Map erstellen und mir die Etappen genauer angucken. Und worauf ihr beim Camping wert legt, weiß ich auch nicht. Wollt ihr immer full service oder seid ihr mit Natur pur auch zufrieden?

Wenn du das taggenaue Datum bei deinen Reisetagen einfügst, hat man als Helfer eine gute Gedankenstütze zur Reisezeit. 
Auch eure Interessen darfst du noch etwas genauer beschreiben. Es macht einen großen Unterschied, ob man Zeit für Wanderungen oder fürs Fotografieren einplanen muss oder ob ihr mit diversen kürzeren Hikes/Spaziergängen vor Ort glücklich seid.

Reist ihr zu zweit oder mit Kindern (falls ja, welches Alter?).

Möglich, dass du mehr Feedback bekommst, wenn du deine Pläne etwas konkretisierst.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Jessy90
Offline
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 48
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo ihr lieben, 

so ich habe die Tabelle nochmal um die Kilometer und Fahrtzeit lt. google maps (ich weiß, das stimmt nie) sowie mögliche Campingplätze ergänzt. 

Danke an der Stelle bezüglich des Hinweises, dass der Waterfowl Lakes CG noch geschlossen ist.

 

Die Chancen stehen aber gut, dass die Seen nicht mehr gefroren sind, oder was sagt ihr dazu Anfang Juni? Sorry, Fragen über Fragen!

Habt ihr eine Route von Vancouver Richtung Jasper, die ihr mehr empfehlen würdet bzw. Sehenswürdigkeiten? 

 

Zu uns vielleicht noch kurz: Wir sind mitte 30 und reisen zu zweit ohne Kinder. An Plätzen bevorzugen wir schöne Plätze (wenn möglich keine privaten) mit viel Natur und etwas Zeit für schöne Wanderungen sollte sein. 

Ganz lieben Dank nochmal für eure Mühe! Und schönen Samstag Abend! :)

Jessica

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7881
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hi Jessica,

ich sehe, ihr habt den Twin One Creek CG geplant. Wir wollten den in 2016 auch anfahren, haben uns dann aber dagegen entschieden. Es gibt dort nur 3 RV sites und reservieren kannst du, soweit ich weiß, nicht. Außerdem ist es nach meiner Erinnerung eine Forest Road, die dort hin führt. Vermutlich ist die eher nicht asphaltiert. Musst du evtl. nochmal recherchieren und im Zweifelsfall nur bei gutem und trockenem Wetter anfahren. Habt ihr nen Truck Camper gebucht?

Wenn ihr auf der Fahrt über die #99 gutes Wetter habt, könnt ihr da unterwegs sicher viel Zeit mit Wasserfallbesichtigungen oder Wanderungen verbringen.

Ob ihr im Green Lake PP zwei Tage verbringen "müsst", versehe ich mal mit Fragezeichen. Ich denke, ihr könnt den Tag sinnvoller ihn einer anderen Gegend einsetzen. Vielleicht die Tour auf der #99 noch um eine Nacht strecken und dort mehr Zeit für Wanderungen haben?

Mount Robson oder die Rockies haben ja auch Potential für Aktivitäten ohne Ende. Andererseits ist schwer einzuschätzen, welche Hikes in den Bergen so früh im Jahr machbar sind und wo noch zu viele Schneereste sind.

Ein Abstecher in den Yoho NP wäre auch schön, das lässt sich gut mit der zusätzlichen Nacht einbauen.

Habt ihr eine Route von Vancouver Richtung Jasper, die ihr mehr empfehlen würdet bzw. Sehenswürdigkeiten? 

Möglich wäre anfangs auch die südliche Route über den Crowsnest Highway nach Osoyoos. Landschaftlich hat uns das super gefallen und der Haynes Point ist ein zauberhafter Spot. Dann weiter nach Vernon und über Kamloops nach Clearwater. Schau mal in unserer Map nach markierten Highlights und verlinkten Reiseberichten und schaue, ob dich diese Strecke eher reizt als die andere.

Ich verlinke dir hier mein Fazit von unserer 2016er Tour. Wenn du den ein oder anderen Reiseabschnitt genauer durchlesen magst, findest du dort jeweils die Links zu den entsprechenden Reisetagen.

Viel Spaß bei der weiteren Planung.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2583
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo Jessica!

Elli hat dir eine andere Möglichkeit unterbreitet, die auch schön wäre.

Ich bleibe bei deiner Route.

Auf jeden Fall gebührt dem Abschnitt Vancouver - Lillooet etwas mehr Zeit.

Vom Porteau Cove CG würde ich erstmal bis zum Nairn Falls CG fahren. Das wäre Program schon fast für 2 Tage, solltet ihr auch noch Whistler besuchen. Unterwegs habt ihr die Shanon Falls  zur Besichtigung und evtl. bei schönem Wetter mit der See to Sky Gondola zum Stawasmus Chief hoch fahren. Dorthin führt auch ein sehr schöner Trail. Als wir dort waren, ich glaube letztes mal in 2014, da gab es noch keine Seilbahn. Für die Wanderung braucht man aber min. einen halben Tag. Mit der Gondel wäre es für Vormittag gutes Programm, am Nachmittag halt in Whistler und gegen Abend den Nairn Falls CG anfahren.

Am nächsten Tag bis Lillooet. Das ist eine sehr schöne Strecke, die auch Zeit braucht. Hier kann man noch eine Wanderung zu den Joffre Lakes einbauen.

Dann zu dem Green Lake PP, aber nur eine Nacht. 

Von dort dann via #24 nach Clearwater und hier übernachten.

Am nächsten Tag dann rein in den Wells Grey PP. Bis zu den dritten Waterfalls und zurück nach Clearwater sind es etwa 100 km. Wenn ihr früh aufsteht, kommt ihr mit der Besichtigung der 3 Water Falls vielleicht doch noch bis zum Mnt. Robson, es wird aber stressig, ein Womo ist kein Rennwagen. Aber vor Mnt. Robson findet ihr auch genug CGs, und von dort würde es am nächsten Tag mit dem vorgeschlagenen Programm dann bis Jasper auch reichen.

Am nächsten Tag dann eine Wanderung zum Kinney Lake und dann nach Jasper. 

Für Jasper habt ihr einen Tag eingeplant, da findest du genug, was man machen kann.

Die Icefields Hwy würde ich so teilen:

Den ersten Tag bis zum Columbia Icefield Visotor Center. Dort kann man auf der Parkplatz ähnliche Fläche, die als CG gilt, übernachten. Von dort hat man nämlich sagenhaften Blick auf den Athabasca Gletscher und vieles mehr.

An dem nächsten Tag dann bis Lake Louise. Das lässt sich so schaffen, wenn auch unterwegs wunderschöne CGs liegen. Ihr habt leider nicht ganz so viel Zeit.

Für Lake Louise braucht ihr min. 2x Ü, um wenigstens etwas dort sehen zu können. 

Von Lake Louise an einem Tag bis Banff, den nächsten Tag in Banff und spät Nachmittag nach Calgary, wo ihr das Womo für die Rückgabe noch fertig machen müsst. Dadurch würdet ihr aber noch einen Tag für anderes gewinnen.

Da man den ersten und den letzten Tag nicht vollwertig anrechnet, habt ihr nur 14 Tage Zeit. Das ist nun mal nicht üppig.

Ich denke, mit dem Vorschlag von Robelli und von mir hast du nun ganz gute Möglichkeiten für die Entscheidung, wo lang es gehen wird.

Weiterhin viel Spaß mit der Planung!

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

DigitalOlli
Bild von DigitalOlli
Offline
Beigetreten: 28.05.2018 - 09:59
Beiträge: 249
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Was mir auffällt ist, könnt ihr in Vancouver am Sonntag da Womo abholen? Weil in Calgary wäre das bei Fraserway zb nicht gegangen 

Jessy90
Offline
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 48
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo ihr Lieben, 

die Vermietstation in Vancouver hat auch sonntags auf. 

Wir haben nochmal etwas an der Route gepfeilt, auch wenn es östlich etwas wärmer ist, reizt uns die ursprüngliche Route mit Porteau Cove bisher mehr. 





        Kilometer Zeit Campground
Freitag 26.05.23 Frankfurt  Vancouver      
Samstag 27.05.23 Vancouver        
Sonntag 28.05.23 Vancouver Porteau Cove 70 1  
Montag 29.05.23 Porteau Cove Nairns Lake CG 135 2  
Dienstag 30.05.23 Nairns Lake CG Green Lake Provincial Park 250 3,5 Emerald Bay Campground; little Arrowhead CG
Mittwoch 31.05.23 Green Lake Provincial Park Wells Gray Provencial Park 210 3 Dutch Lake Resort & RV Park; Clearwater Lake Falls Creek
Donnerstag 01.06.23 Wells Gray Provencial Park       Clearwater Lake Falls Creek
Freitag 02.06.23 Wells Gray Provencial Park Mount Robson 300 3,5 Robson Meadows Campground oder Robson River Campground, 
Samstag 03.06.23 Mount Robson Jasper 90 1 Whistlers oder Wapiti CG, Wabasso CG, Honeymoon Lake CG (fcfs)
Sonntag 04.06.23 Jasper       Whistlers oder Wapiti CG, Wabasso CG, Honeymoon Lake CG (fcfs)
Montag 05.06.23 Jasper Silverhorn Creek CG 180 2 Silverhorn Creek CG
Dienstag 06.06.23 Silverhorn Creek CG Mosquito Creek CG 20 0,5 Mosquito Creek CG
Mittwoch 07.06.23 Mosquito Creek CG       Mosquito Creek CG
Donnerstag 08.06.23 Mosquito Creek CG über Yoho nach Banff 130 1,5 Two Jack Lakesite
Freitag 09.06.23 Banff   70 1 Two Jack Lakesite
Samstag 10.06.23 Banff Calgary 130 1,5  
Sonntag 11.06.23 Calgary         
Montag 12.06.23 Calgary  Frankfurt      
    Frankfurt         

 

Was sagt ihr hierzu? Wichtige Frage: ist es machbar am Tag der Abgabe von Banff nach Calgary zu fahren? Wir würden ungern die Nacht auf einem privaten Campground nahe Calgary "absitzen" wenn wir sie in Banff noch besser nutzen können. 

 

Schönen Wochenstart euch!

Jessica

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7881
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Danke Jessica, wir helfen gerne.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2583
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo Jessica!

Es sieht schon ganz rund ausyes

 ist es machbar am Tag der Abgabe von Banff nach Calgary zu fahren?

 

Machbar schon, wenn auch wahrscheinlich mit Stress verbunden.

Ihr müsst das Womo wenigstens Besenrein machen, packen, Gas nachfüllen und tanken und natürlich die Tanks leer machen.

Und dann im Morgenverkehr nach Calgary mit Staus...

Ich würde es nicht machen, wir haben jedes mal auf einem der zwei CGs in Calgary übernachtet.

Steck den einen Tag am Ende, wo nur Calgary steht in die Route.

Wenn ihr am Sonntag gegen Abend in Calgary eintrudelt, habt ihr kein Stress.

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

tmehnert
Offline
Beigetreten: 14.03.2019 - 17:54
Beiträge: 81
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo Jessica,

ich finde auch, dass es schon ganz rund aussieht.

Aufgrund unserer Erfahrung aus 2019, wo wir Vancouver - Vancouver gefahren sind, würde ich aufgrund der Landschaft die Nordroute nach Calgary bzw. zum Icefields Parkway empfehlen.

Leider konnten wir den Green Lake nicht anfahren, da der schon ausgebucht war. Da drücke ich die Daumen, dass ihr einen Platz bekommt.

Auf dem Icefields Parkway nehmt ihr euch schön viel Zeit. Da gibt es bestimmt, die ein oder andere Wanderung, die ihr angehen könnt. Du hast in der Planung den Mosquito Creek CG drin. Dieser ist ja ein fcfs-Platz. Wir haben 2019 auf den fcfs-Plätzen am Icefields-Parkway keinen Platz bekommen, weswegen wir auf dem Overflow in Lake Louise gelandet sind, was nicht wirklich schön war. Allerdings weiß ich nicht, ob es bereits im Juni so gut besucht ist. Vielleicht nehmt ihr einfach ein paar mehr Kilometer mehr bis nach Lake Louise oder in den Yoho NP. 

Dort kann ich nur empfehlen, dass ihr euch für Tickets für den Lake O'Hara bewerbt. Das war eins unserer Highlights vor drei Jahren.

 

Viele Grüße

Thorben

Jessy90
Offline
Beigetreten: 21.03.2019 - 12:16
Beiträge: 48
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hi Thorben, 

ganz lieben Dank für deinen Input, der uns wirklich sehr hilft. Auch wenn wir es schade finden, dass man echt alles inzwischen vorreservieren muss. Wahnsinn, das nimmt einem ja ein Stück von dem Freiheitsgefühl.

 

Eine kurze Frage: was meinst du genau mit Nordroute? Das ist mir noch nicht so klar. 

LG

Jessica

cani68
Bild von cani68
Offline
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 1060
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Moin,

Machbar schon, wenn auch wahrscheinlich mit Stress verbunden.

Da würde ich Jindra widersprechen.
Wir haben das so gemacht, knapp 150km von Banff nach Calgary am Abgabetag, wir haben es nicht als Stress oder Problem empfunden.... hatten aber auch keinen Stau o.ä.

Im Wells Gray bietet sich eine Kanutour ab Clearwater Lake CG an.

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr

eckio
Bild von eckio
Offline
Beigetreten: 09.02.2015 - 16:52
Beiträge: 259
RE: Vancouver bis Calgary im Mai 2023

Hallo Jessica. 

Da ihr die die gleiche Tour plant , die wir in diesem Sommer in umgekehrter Richtung gefahren sind, kann ich dir ein paar Hinweise geben. 

Am Green Lake empfehle ich euch den Emerald Bay CG. Dort kann man sehr schön mit Blick auf den See stehen. Zu der Jahreszeit sollte es kein Problem sein dort einen schönen Platz zu bekommen.  

Da ihr 2 Nächte in Clearwater eingeplant hat, lohnt es sich die unbefestigte Straße bis zum Clearwater Lake zu fahren. Dort ist es egal, welchen der beiden CG`s du wählst. Sie sind beide schön am Fluß gelegen (inkl. Wasserrauschen). 

Vom Silverhorn CG würde ich direkt in den Yoho ( Kicking Horse CG) fahren. Die Takakkaw Falls sind schwer beeindruckend. 

Falls noch Zeit bleibt, kann ich euch die Wapta Falls ans Herz legen. Eine schöne kurze Wanderung, die sich auf jeden Fall lohnt. 

Die Strecke von Banff nach Calgary ist problemlos zu schaffen, zeitiges Losfahren vorausgesetzt. 

Falls es euch zu knapp erscheint, könnt ihr schon mal bis zum Ghostlake fahren. Der CG dort sah gar nicht schlecht aus und der See ist auch recht schön. 

Ich wünsche euch noch viel Spaß beim Planen. 

Grüße aus dem Ruhrgebiet
Eckhard