Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

kleine Familie im Mai 22 Tage auf Tour: San Francisco - L.A. - Grand Canyon - Las Vegas - San Francisco

3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
jolle
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 23 Stunden
Beigetreten: 28.11.2019 - 15:30
Beiträge: 2
kleine Familie im Mai 22 Tage auf Tour: San Francisco - L.A. - Grand Canyon - Las Vegas - San Francisco
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
09.05.2020 bis 31.05.2020

Hallo ihr Lieben,

mein Mann, meine Tochter (4 Jahre) und ich starten im Mai 2020 zu unserern erste USA Tour.

Wir sind zum ersten Mal in den USA und auch zum ersten Mal mit Wohnmobil unterwegs. Wir gehen das ganze also mit etwas Abenteuer Lust an wink

Insgesamt sind wir 22 Tage unterwegs (inbebriffen An- und Abreise)

Unsere Flüge haben wir gebucht und werden in den nächsten Tagen auch unser Wohnmobil buchen.

Zur Route: Wir möchten gerne einen guten Ausgleich zwischen Natur und Stadt. Lange Wanderungen kommen für uns wegen unserer Tochter nicht in Frage.

Wir stellen euch hier mal unsere Route und unserer Plan vor. Da wir uns etwas unsicher sind, ob das alles realsitisch ist, freuen wir uns über jeden Tipp.

San Francisco - Monterey - Santa Maria - L. A. - Joshua Tree - Mojave National Preserve - Grand Canyon Village - Antelope Canyon - Bryce Canyon - Zion Canyon - Las Vegas - Death Valley - Lake Tahoe - Muir Woods National Park - San Francisco

Ich weiß, dass wir nicht all zu viel Zeit am Bryce- und Zion Nationalpark eingeplant haben. Da wir nicht groß wandern gehen werden, war unser Plan Aussichtspunkte möglichst nah anzufahren. Ich muss gestehen, dass wir diese aber noch nciht konkret rausgesucht haben und uns auch nicht sicher sind, ob das mit Wohnmobil überhaupt so einfach ist, wie wir uns das vorstellen. Vielleicht gehen wir auch etwas naiv an die Sache ran.

Die letzten Tage haben wir mal für San Francisco geplant und wollten hier einfach spontan schauen, was sich ergibt. Zusätzlich dient es als Puffer, falls wir unterwegs irgenddwo noch eine Nacht länger bleiben wollen. 

Tag Nr.

Datum

Start

Ziel

Aktivitäten

Distanz (mls)

1

Samstag, 09.05.2020

Stuttgart

San Francisco

Anreiset

0

2

Sonntag, 10.05.2020

San Francisco

San Francisco

Etwas Sightseeing + Waltmart Kindersitz kaufen

0

3

Montag, 11.05.2020

San Francisco

Monterey

Womo-Übernahme, Ersteinkauf

120

4

Dienstag, 12.05.2020

Monterey

Santa Maria

morgens Aquarium und dann ein paar kleinere Pausen am Highway 1 

170

5

Mittwoch, 13.05.2020

Santa Maria

L. A. (Stadtzentrum)

Kleinere Pausen in Malibu, Santa Monica und weitere

180

6

Donnerstag, 14.05.2020

L. A.

L. A.

Disneyland

0

7

Freitag, 15.05.2020

L. A.

L. A.

Sightseeing

0

8

Samstag, 16.05.2020

L. A.

Mojave National Preserve

Pause am Joshua Tree 

230

9

Sonntag, 17.05.2020

Mojave National Preserve

Grand Canyon Village

Pause in Kingman und in Bearizona

280

10

Montag, 18.05.2020

Grand Canyon Village

Grand Canyon Village

Sunrise Yaki Point

0

11

Dienstag, 19.05.2020

Grand Canyon Village

Campground Lone Rock Beach

Pausen am Little Colorado River, Horseshoe Bend, Antelope Canyon

170

12

Mittwoch, 20.05.2020

Campground Lone Rock Beach

Zion National Park

Pause am Bryce Canyon

220

13

Donnerstag, 21.05.2020

Zion National Park

Las Vegas

Pause am Valley of Fire und Hoover Dam

240

14

Freitag, 22.05.2020

Las Vegas

Las Vegas

Sightseeing

0

15

Samstag, 23.05.2020

Las Vegas

Lone Pine

Über Death Valley Pausen spontan

250

16

Sonntag, 24.05.2020

Lone Pine

Lundy Canyon Campground

Pause evtl. Mammoth Lakes

140

17

Montag, 25.05.2020

Lundy Canyon Campground

Lake Tahoe

Pausen spontan

115

18

Dienstag, 26.05.2020

Lake Tahoe

Acorn Campground, New Hogan Lake, Valley Springs

Über den Eldorado national Park und Placerville

115

19

Mittwoch, 27.05.2020

Acorn Campground, New Hogan Lake, Valley Springs

San Francisco

Über Richmond und dann Pause Muir Woods National Park + Abgabe Camper

145

20

Donnerstag, 28.05.2020

San Francisco

San Francisco

Alcatraz + Sightseeing

0

21

Freitag, 29.05.2020

San Francisco

San Francisco

Spontan 

0

22

Samstag, 30.05.2020

San Francisco

San Francisco

Spontan

0

23

Sonntag, 31.05.2020

Heimflug

 

 

0

 

Hier kommen mal noch die Maps. Ich hoffe, das funktioniert jetzt genauso, wie ich mir das vorstelle: als Karte, die mal bearbeiten kann laugh

 

 

 

 

 

 

 

Ich danke alles für wertvolle Tipps (vor allem mit Kind) und hoffe ich habe keine wichtigen Eckdaten vergessen laugh

 

Viele Grüße

Julia, Michi und Lia

 

P. S. Wir würden uns natürlich freuen, wenn jemand im gleichen Zeitraum auf der Strecke unterwegs ist wink

voenni
Bild von voenni
Offline
Zuletzt online: vor 22 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 24.07.2013 - 09:27
Beiträge: 917
RE: kleine Familie im Mai 22 Tage auf Tour: San Francisco - L.A.

Hallo Julia

Ehrlich gesagt, finde ich diese Runde nicht ganz gelungen. Auch wenn ihr nicht wandern wollt/könnt: Es braucht trotzdem etwas Zeit, um von einem Park wenigstens ein kleinwenig was zu sehen. Deshalb spontan ein paar Ueberlegungen, was ich anpassen würde:

- Uebernachtung im Joshua Tree und nicht an den Kelso Dunes. Eine Pause im Joshua Tree bringt nicht viel, aber eine Nacht zwischen den tollen Knubbels und unter dem tollen Sternenhimmel ist ein Highlight!

- Eine Nacht im Bryce und ein bis zwei Nächte im Zion muss sein: Im Bryce gibt's kurze Wanderungen, die auch mit einem 4jährigen Kind gehen. Im Zion kommst Du ohne den Shuttlebus gar nicht ins Tal hinein. Das braucht Zeit.

- Eine Nacht im Valley of Fire werdet ihr garantiert auch mögen und auch dort gibt's tolle Kurzwanderungen, die auch mit Kind gehen.

Damit das alles reinpasst, würde ich den Schlenker an den Lake Tahoe streichen.

Grundsätzlich finde ich, dass man von vielen Parks nur was mitbekommt, wenn man auch etwas zu Fuss hinein geht. Nur mit Pausen an Viewpoints werdet ihr die Magie dieser tollen Landschaft zuwenig aufsaugen können!

Guck doch mal in meinen Reisebericht von 2014, da findest Du viele Kurzwanderungen, die wir mit unseren Kindern unternommen haben (die waren damals 3 und 4,5 Jahre alt).

Gruss Yvonne

Reiseberichte 2014/2016, 2018 (Planung)

jolle
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 23 Stunden
Beigetreten: 28.11.2019 - 15:30
Beiträge: 2
Kleiner Zusatz

Hallo Yvonne,

vielen Dank für dein Feedback smiley

wir werden morgen nochmal unsere Stopps in den National Parks überdenken. Es macht natürlich Sinn was du geschrieben hast. Wir ziehen unter Umständen auch in Erwägung den Bryce Canyon auszulassen.

Dein Reisebericht nehme ich mir heute gleich mal als Abendlektüre zur Hand. Danke auch hierfür smiley

Den Umweg über den Lake Tahoe habe ich tatsächlich vergessen zu erklären.

-> da wir im Mai schon mal davon ausgehen, dass der Tioga Pass noch gesperrt ist, haben wir uns für diesen Umweg entschieden.

Aber auch hier machen wir uns morgen nochmal Gedanken. Es macht wahrscheinlich mehr Sinn sich hier 1-2 Tage zu sparen um sie im Zion oder Bryce zu verbringen.

Viele Grüße 

Julia