Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Kristina
Bild von Kristina
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:32
Beiträge: 366
Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!
Eckdaten zur Routenplanung
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
31.05.2020 bis 29.06.2020

Unsere Buchungen sind soweit abgeschlossen, wie es geht:

- Flug mit Condor von Frankfurt nach Whitehorse (hoffen wir mal, dass dies auch so klappt!)
- Übernachtung im Coast High Country Inn Hotel / Whitehorse
- Übernahme eines MH-B 25 ft. Wohnmobil bei Canadream

Unsere grobe Vorab-Planung entspricht der "üblichen Achter-Runde" in diesem Bereich und führt nach dem Start in Whitehorse mit Abstecher auf dem Dempster Highway nach Dawson CIty. Von dort aus über de Top of the World-Highway und Tok nach Fairbanks. Anschließend geht es in Richtung Süden über den Denali National Park und Anchorage auf die Kenai Halbinsel. Der Rückweg geht wieder über Tok, mit Abstecher nach Valdez und dann über Haines Junction nach Haines. Von dort aus mit der Fähre nach Skagway und zurück an den Ausgangsort Whitehorse. 

Sie entspricht damit der häufig gefahrenen und beschriebenen Route und birgt wenig Neues - ist allerdings für uns Neuland! Wir wollen einfach nur entspannt die Natur genießen, die Übernachtungsplätze eher spontan auswählen und die Ausflüge in Seward, Homer oder Valdez vom Wetter abhängig machen - schaun mer mal!

Vorab buchen wir nur den ersten Übernachtungsplatz mit dem WoMo - bei regulärer Übernahme bei Canadream und erfolgtem Ersteinkauf werden wir vermutlich erst zu später Stunde einchecken können (zum Glück werden wir dann von langen hellen Abenden proftieren)! 

Die Fähre Haines - Skagway müssen wir natürlich auch reservieren - da dies in den letzten Tagen unserer Tour sein wird, können wir uns aber hier auch festlegen! 

Als letzten Platz haben wir die Takhinin Hot Springs mit angeschlossenem Campground gedacht - das könnten wir direkt nach der Ankunft auch noch reservieren. 

   

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

Kristina und Jörg

 

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 25 Minuten 4 Sekunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5970
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Kristina,

behaltet auch die Campingplätze im Denali NPim Auge, die würde ich auch vorab buchen, ebenfalls ne (frühe) Busfahrt, falls ihr so etwas vorhabt. Könnte spontan vor Ort ausgebucht sein. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Kristina
Bild von Kristina
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:32
Beiträge: 366
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Ulli,

ja, das ist ein wichtiger Tipp - allerdings müssen wir hier noch ein wenig warten, bis wir reservieren können. Dieser Punkt steht aber auch schon auf meiner Liste!

Vielen Dank !

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

Kristina und Jörg

 

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 15 Minuten 56 Sekunden
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 645
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Kristina,

da fahrt ihr uns also 14 Tage voraus. Auch für uns ist es die erste Reise in den hohen Norden Nordamerikas, wir haben allerdings einen Truckcamper gemietet. Da sich ja allmählich der Termin für die Buchungen im Denali NP nähert, habe ich in den letzten Tagen ein bisschen an der Planung gearbeitet. Meinst du, es ist möglich auch noch kurzfristig, also wetterangepasst z. B. eine Bootstour ab Seward zu buchen? Bei stürmischer See und Dauerregen würden wir darauf verzichten, allerdings habe ich Sorge, dass es ohne langfristige Buchung keine freien Plätze mehr gibt. Wir kommen aber auch schon mehr in die Hauptsaison. Ich bin da sehr unsicher.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Kristina
Bild von Kristina
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:32
Beiträge: 366
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Irma,

den Denali-Campground werden wir auch vorbuchen - als einzigsten allerdings (außerhalb der Fähre Haines - Skagway)!

Unsere Planung läuft ansonsten entspannt - ohne tagesgenaue Ziele! Daher werden wir es bei eventuellen Bootsausflügen auch auf das Wetter ankommen lassen.
Eine Bootstour vorab zu buchen, um dann bei schlechter Sicht, strömendem Regen oder starkem Seegang eventuell nichts zu sehen, tropfnass oder seekrank zu werden fände ich ziemlich daneben. Wir werden vor Ort (Seward, Valdez ) nach Wetterlage entscheiden und wenn es dann überhaupt keine Tour mehr für uns gibt, dann lassen wir es eben sein!
Wir wollen möglichst wenig feste Buchungen haben, um frei entscheiden zu können, welche Strecke wir fahren und wo wir wie lange bleiben. 

Die gesamte Planung macht uns aber trotzdem viel Spaß und  trägt entscheidend zur Vorfreude bei ;)

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

Kristina und Jörg

 

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 27 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1593
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Irma und Kristina

die Bootstour ab Seward würde ich nicht vorbuchen. Wir haben 2014 bei Ankunft mit knallblauem Himmel für den nächsten Tag gebucht.....es war ein toaler Wetterumschwung mit Sturm und Regen. Wir hatten noch einen Puffertag und man hat uns vor Ort angeboten die Tour auf den nächsten Tag zu verschieben. Hat prima geklappt. Sie setzten bei großen andrang ein größeres oder ein zweites Boot ein.

Wir buchen auch so gut es geht nichts vor. Den CG im Denali haben wir ein paar Tage vorher von unterwegs aus gebucht. Ebenso die Fähre Haines Skagway. Wenn die ausgebucht sein sollte.....fährt man eben den schönen Haines Hwy zurückwink.

 

Viele Grüße,

Angelika

Kristina
Bild von Kristina
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:32
Beiträge: 366
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Angelika,

vielen Dank für die Tipps - das war so unsere Befürchtung mit dem Schiffsausflug.

Mit der  Buchung für die Fähre haben wir es uns auch schon überlegt, aber da diese relativ kurz vor der Abgabe des WoMos in Whitehorse ist, können wir den Termin wohl festlegen!  

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

Kristina und Jörg

 

kirsten
Bild von kirsten
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 04.01.2019 - 10:48
Beiträge: 13
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Kristina,

 

wir haben auf dem  Schiff in Valdez auch bei strahlemden Sonnenschein ohne reserviert zu haben einen Platz bekommen.

Man sollte nur rechtzeitig vor Abfahrt da sein, dann gibt es noch Karten, und wie Angelika sagt, bei Bedarf setzten sie ein 2.Schiff ein.

Die Fähre, bei uns war es von Skagway nach Haines haben wir in Deutschland vorgebucht.

Den CG im Denali haben wir von unterwegs reserviert den Bus gar nicht. Es hat trotzdem alles geklappt. Aber für die Nerven ist es besser zumindest ein paar Tage vorher zu buchen.

Tipp für Dawson:: Fahrt mit der kostenlosen Autofähre von Dawson auf die andere Seite des Yukon. Dort findet Ihr einen wunderschönen CG direkt am Wasser und dazu spottbillig.

Die Plätze in Dawson selbst sind furchtbar und teuer.

Viel Spaß beim Weiterplanen

Kirsten

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 57 Minuten 11 Sekunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2579
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

@Kirsten

 

Die Plätze in Dawson selbst sind furchtbar und teuer

Nun, das kann man so oder so sehen; man hat weider einmal eine komfortable Duschmöglichkeit, kann die Wäsche waschen und ist schnell in der Innenstadt.

Klara sind $50.--. etwas teuer, aber für einigen male, sollte man sich sowas leisten können.!

 

Shelby

Kristina
Bild von Kristina
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 18 Stunden
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:32
Beiträge: 366
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Kirsten,

vielen Dank für die Infos - mit den Vorabbuchungen hatten wir es uns auch genau so gedacht. In Anbetracht des vielleicht schlechten Wetters wollen wir auch spontan reagieren können.

Hallo Shelby ,

ja, manchmal braucht man auch den Luxus einer  Waschmaschine oder eine anständige Dusche - wir entscheiden dann vermutlich vor Ort, ob wir nur eine Laundry aufsuchen oder eine Nacht auf einem "Versorgungsplatz" nutzen. 

Es bleibt spannend und ich freue mich sehr über alle Tipps von Alaska/Yukon-Erfahrenen! 

Mit lieben Grüßen aus Braunschweig

Kristina und Jörg

 

Angelika
Bild von Angelika
Offline
Zuletzt online: vor 27 Minuten 31 Sekunden
Beigetreten: 22.02.2011 - 16:28
Beiträge: 1593
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Hallo Kristina,

man kann auf dem CG in Dawson auch nur die Laundry und die Duschen gegen Gebühr nutzen. Haben wir auch gemacht und sind danach rüber auf den Yukon River CG. Wenn man noch etwas Nachtleben erleben möchte fährt man eben mit der Fähre wieder rüber, dann kann man auch mal ein Bierchen mehr trinkenwink.

 

Liebe Grüße,

Angelika

cani68
Bild von cani68
Offline
Zuletzt online: vor 11 Stunden 56 Minuten
Beigetreten: 01.02.2017 - 20:13
Beiträge: 875
RE: Yukon /Alaska - Neuland für alte Hasen wie uns!

Moin,

Nun, das kann man so oder so sehen; man hat weider einmal eine komfortable Duschmöglichkeit, kann die Wäsche waschen und ist schnell in der Innenstadt.

das würde ich ähnlcih sehen.
Nach ein paar Tagen auf dem Dempster ist man über Dusche und ggf.Wäsche froh - Dusche ggf. auch für WoMo😀

Aber der CG auf der anderen Seite ist sicherlich schöner gelegen wie die beiden im Ort.

Die Fähre, bei uns war es von Skagway nach Haines haben wir in Deutschland vorgebucht.

Haben wir in umgekehrter Richtung auch so gemacht - ist auf jeden Fall empfehlenswert

Wir werden vor Ort (Seward, Valdez ) nach Wetterlage entscheiden und wenn es dann überhaupt keine Tour mehr für uns gibt, dann lassen wir es eben sein!

Das IMHO der richtige Weg, entscheidet euch vpr Ort für das was möglich ist.
Wir haben uns auch erst vor Ort für den Heli-Flug entschieden - morgens Regen, dann aufgeklart - nachgefragt und los.😉

=======================
Ne schöne Jrooß ahn all

Uwe

"Yukon" und mehr Kanada auf Flickr