Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas

12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Manolo
Offline
Beigetreten: 03.01.2020 - 10:48
Beiträge: 7
Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
06.03.2020 bis 29.03.2020

Hallo zusammen,

wir sind ein Paar von 35 und 43 und möchten dieses Jahr im März den Südwesten der USA mit dem WoMo erkunden.Für uns wäre es die erste USA und auch WoMo reise.

Wir waren die letzten zwei Sommer mit unserem mini Bus in Griechenland, einmal über den Landweg an der Adriatischen küste entlang und dieses Jahr mit dem Schiff.Ansonsten waren wir öfter im Südafrikanischen Nordosten unterwegs gewesen, nur halt mit festen Unterkünften in den Parks.

Da wir unbedingt mal mit dem WoMo reisen möchten und mein Bruder mit Anhang im September nach San Francisco gezogen ist,wurde kurzerhand beschlossen, das dass alles wunderbar passt und wir im März in die USA fliegen.

Wir sind absolute Natur liebhaber, wandern, abends am Feuer sitzen, einfach mal chillen, ein bisschen lesen oder einfach nur vorm Canper sitzen und in die Natur starren, sind so unsere Interessen.

Es soll eine entspannte, nicht gehezte Reise werden, ich möchte vieles sehen, erleben, in mich aufsaugen, aber keine Liste abhaken.

Wenn es uns gefällt kommen wir sowieso wieder.cool

Grob geplant ist die Route wie folgt, gebucht ist noch absolut nichts. Camper wollte ich über FTI bei Road Bear einen C23 buchen. Flüge sind auch schon ausgesucht, nur nicht fix gebucht. Die Route hat am Ende noch ein paar flexible Tage, falls wir irgendwo länger bleiben möchten, oder etwas dazwischen kommt.

Deswegen feuer frei, falls ihr noch Ideen habt, oder die Route verbesserungswürdig ist.

Datum Ziel Campground Distanz
06.03.2020 LA Hotel?  
07.03.2020 Weg/Carlsbad    
08.03.2020 Carlsbad  Carlsbad State Beach 200KM
09.03.2020 Carlsbad Carlsbad State Beach  
10.03.2020 Anza Borrego Blair Valley 130KM
11.03.2020 Anza Borrego Clark Dry Lake/Arroyo Salado/Coachwhip Canyon   50KM
12.03.2020 Joshua Tree White Tank/Hidden Valley/Belle 155KM
13.03.2020 Joshua Tree White Tank/Hidden Valley/Belle  
14.03.2020 Mojave National Preserve hole in the wall/Kelso Dunes/White Cross 155KM
15.03.2020 Mojave National Preserve hole in the wall/Kelso Dunes/White Cross  
16.03.2020 Red Rock Canyon SP/DV  Ricardo Campground/Texas Spring 295KM/240KM
17.03.2020 Lone Pine Boondocking Alabama Hills 178KM
18.03.2020 Lone Pine Boondocking Alabama Hills  
19.03.2020 flexibel    
20.03.2020 Death Valley Mesquite Spring/Boondocking big dunes dispered 210KM
21.03.2020 Red Rock Canyon National Conservation Area Red Rock Canyon Campground 273KM
22.03.2020 Valley Of Fire Arch Rock Campground 105KM
23.03.2020 Valley Of Fire Arch Rock Campground  
24.03.2020 Zion NP/lake mead/flexibel    
25.03.2020 Zion NP/lake mead/flexibel    
26.03.2020 Las Vegas Hotel(Wohnmobil wird Nachmittags abgegeben)  
27.03.2020 Flug San Francisco    
28.03.2020 San Francisco    
29.03.2020 Flug SFO-Frankfurt    


Vielen dank schonmal für eure Antworten,
Ich habe versucht die Parks so anzufahren, dass die erste Übernachtung unter der Woche ist um bessere Chancen auf einen Platz zu haben.  Wie sind da eure Erfahrungen, hilft das?So, das erst mal die grobe Route, falls das Wetter nicht passt oder es uns irgendwo besonders gefällt, oder auch gar nicht,                                                      würde ich die Nächte verkürzen, oder auch Ziele aus lassen um anderswo länger zu bleiben.

Grüße Manolo

Groovy
Bild von Groovy
Online
Beigetreten: 26.08.2009 - 04:59
Beiträge: 7532
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles über Las Vegas nach San Fra

Ich schiebe eure Anfrage mal hochsmiley

 

Gruss Volker

Scout Womo-Abenteuer.de

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8613
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles über Las Vegas nach San Fra

Servus Manolo,

was mir ins Auge fällt sind die etwas zu großzügigen Aufenthalte im JOTR, VoF und DV. Ich würde fast dazu tendieren jeweils einen Tag pro genannter location in die Strecke zu investieren. So würde sich z.B. eine kurze Erweiterung zum Zion NP anbieten, nachdem du eh schon an der Haustüre bist. Und dann noch ein Zwischenstopp im Sequioa, sofern das schneetechnisch machbar ist. Du könntest dann auch an die Küste weiterfahren und den Hwy-1 nach SF fahren.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2518
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles über Las Vegas nach San Fra

Hallo Manolo,

nachdem ihr sehr früh im Jahr unterwegs seid, könntet ihr zumindest einen Teil eurer Reise in das südliche Arizona, mit den Zielen um Phoenix und Tucson legen, wäre im März ziemlich ideal.


Generell gefällt mir, wie entspannt ihr eure Tour plant. 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Manolo
Offline
Beigetreten: 03.01.2020 - 10:48
Beiträge: 7
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles über Las Vegas nach San Fra

Hallo,

vielen dank für eure Antworten. Ich habe oft beim Reisen gemerkt, das weniger oft mehr ist, war aber auch noch nie in der USA.  Nach lesen der Reiseberichte und Routenplaungen, sehe ich auch das viele nur 1Tages stops machen.

So wie es aussieht muss ich meine Route eh noch mal komplett umplanen, FTI, oder eher Road bear hat meine Buchungsanfrage abgelehnt. Sie können mir nur SFO-SFO oder LAX-LAX anbieten, für 20Tage zum Winterspecial für 1639. So mit  fällt Big Sur und auch die Fahrtage über Hwy-1 raus und ich habe noch mehr Tage verfügbar.  Ich hatte überlegt wegen der Kakteen Blüte und den anderen hoffentlich blühenden Blumen vor dem JOTR in den Anza Borrego State Park zu fahren und dann über Phönix, zum Zion und las vegas übers DV nach LA zurück .Oder mit FTI zu telefonieren, in der Hoffnung das sie mir vielleicht auch, Los Angeles-Las Vegas anbieten können, muss jetzt nicht unbedingt zwei mal nach LA rein. Werde dann von LA oder Las Vegas nach SOF fliegen, da Flüge  FRA-LAX SFO-FRA seit vorgestern gebucht und ich ja auch meinen Bruder besuchen wollte.  

Leider ist auch bei anderen Anbietern ist die Einwegroute nur auf Anfrage buchbar. Hat hier jemand denn vielleicht einen Tipp bezüglich anbieter?                Ich habe in den Reiseberichten und Routenplanungen öfter von Einweg Routen gelesen, deswegen war ich etwas verwundert.                                                                                                                                                                                                                                                       

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 709
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles über Las Vegas nach San Fra

Hallo Manolo,

uns ist das in 2018 auch passiert. Flüge waren gebucht, Womo-Einwegmiete auf Anfrage, kein Womo für die Strecke bekommen. Wir haben dann die Flüge umgebucht, hat einiges gekostet. Ihr seid ziemlich spät dran mit dem Buchen, daran liegt es wohl auch, dass das mit dem Womo nicht geklappt hat. Ich würde bei den anderen Anbietern noch mal anfragen (lassen).

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Manolo
Offline
Beigetreten: 03.01.2020 - 10:48
Beiträge: 7
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas

Hallo Zusammen,

so wir konnten zum Glück noch ein Wohnmobil über CU-camper buchen. War 100€ günstiger als bei FTI und sehr schnelle Antwort auf meine Anfrage.          Das WoMo ist eine Nummer größer als geplant da nicht anders verfügbar, aber darüber bin ich mittlerweile sehr happy. Hoffe es wird nicht noch größer, aber ich werde vorher mal Road Bear anschreiben und meinen Wunsch äußern, mit hinblick auf meine gebuchten Campsites.  

Wir fahren jetzt Einweg von LA nach LV und fliegen von dort nach SFO, Route habe ich deswegen im ersten Post komplett überarbeitet.                                                                                         

Campsite ist nur für die zweite und dritte Nacht vorgebucht,  der rest sind fcfs Campgrounds oder Boondocking, wenn wir uns dabei wohl fühlen. Kurz hatte ich überlegt, ein paar Sites vor zu buchen aber viele Campgrounds sind an den WEs schon ausgebucht und eigentlich wollte ich auch flexibel sein.

Falls das Wetter in Mojave noch zu kalt ist oder in Lone Pine Schnee liegt, würde ich auf Organ Pipe und Saguaro um zwitschen und von dortaus nach Las Vegas fahren. Die beiden Ziele haben leider zeitlich dieses Jahr nicht mehr rein gepasst. 

Viele Grüße,

Janina                                                                      

Manolo
Offline
Beigetreten: 03.01.2020 - 10:48
Beiträge: 7
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas

Hallo,

zur Zeit habe ich das Gefühl zu viele Stops zu haben, aber wie wir dann wirklich Reisen wird sich zeigen. 

Ich würde gerne nach dem Mojave SP nach Lone Pine weiter fahren, würdet ihr untenrum über den Red Rock Canyon SP fahren, oder würdet ihr durchs DV. Wir würden zurück sowieso noch mal durchs death Valley, da wir Richtungs Las Vegas müssen.

Etwas bedenken habe ich noch wegen dem JT, wir wollten Donnerstag früh auf CG suche gehen, im Jumbo Rock ist Freitag nichts mehr frei und eigentlcih bevorzuge ich auch einen der kleinen GC, wenn da nicht die Sorge wäre leer aus zu gehen. 

Viele Grüße,

Janina

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7451
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas

Hi Janina,

Wir fahren jetzt Einweg von LA nach LV und fliegen von dort nach SFO, Route habe ich deswegen im ersten Post komplett überarbeitet.   

wenn du Änderungen hast, stelle künftig bitte die geänderte Tabelle als neuen Kommentar ein und ändere nicht den Ausgangspost. So machen die erfolgten Kommentare ja gar keinen Sinn mehr.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2518
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas

Hallo Janina,

da ihr über Ostern im Joshua Tree seid solltet ihr unbedingt reservieren, denkt dabei auch an den Indian Cove CG, den ich persönlich favourisiere. Auf die kleinen Plätze solltet ihr zu Ostern nicht hoffen.

Ein wenig unrund scheint mir euer 'einkreisen' des Death Valley. Warum wollt ihr das tun, wenn ihr nur eine Nacht dort plant. Ihr könntet soviel tolles dort unternehmen, hast du unseren HL Eintrag zum DV gelesen? Zu eurer Zeit wäre das ein herrlicher Park, der euch 3 wunderbare Tage bescheren könnte. Lone Pine und die Alabama Hills würde ich vertagen, es ergibt sich bestimmt mal eine Tour in Verbindung mit dem Yosemite Park. 
Ich emphehle euch die Südeinfahrt in's DV über Shoshone zu nehmen, über Badwater bis zur Furnace Creek Ranch, Zabriskie Point, Golden Canyon, Stovepipe Wells, uvm, über Pahump das Tal zum Red Rock Canyon, bei LV verlassen. VoF, Zion, Bryce, evtl. Snow Canyon, LV. Sollte die Wetterlage euch Schnee im Zion und Bryce ankündigen, würde ich versuchen nach der Ausfahrt vom DV Richtung Küste auszuweichen.

Gerade lese ich, ihr habt ja eure Wohnmobilabgabe auf LV verlegt. Dann kommt Küste eher nicht mehr in Frage. 


 

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Manolo
Offline
Beigetreten: 03.01.2020 - 10:48
Beiträge: 7
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas

Hallo Beate,

danke für deine super Tipps, ich hatte das Gefühl das uns etwas die Abwechslung fehlt, da Anfangs nur die Wüstenparks in der Route waren, weswegen ich vorneweg ein paar Tage an der Küste eingeplant habe und mittendrin Lone Pine. Da sind dann 2Tage DV zum Opfer gefallen, da ich bei einer anderen Routenanfrage auch gelesen hatte, das 1Tag DV ausreicht.

 Aber ich habe gerade deinen tollen Reisebericht über das DV gelesen, ich werde Heute Abend noch mal genauer zu gemüte führen und die Route noch mal umändern. Und dann als Beitrag neu einstellen, ich habe nicht dran gedacht das es wegen der Übersicht und den Kommentaren blöd ist.

Wir sind schon mitte März im JT, also ein Monat vor Ostern, leider ist aber auch im Indian Cove über das Wochenende nichts frei.

Ja wir mussten Umplanen da das RV nicht nach San Francisco Verfügbar war und ich mir den Verkehr in LA nur einmal antun wollte.

Liebe Grüße,

Janina

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3848
RE: Erste USA Reise, von Los Angeles nach Las Vegas

Moin Janina

Wir sind schon mitte März im JT, also ein Monat vor Ostern, leider ist aber auch im Indian Cove über das Wochenende nichts frei.

versuche es hiermit: Geheimtipp zum Buchen   Die Option hat schon bei vielen Foris zum Erfolg geführt.

Der von Beate vorgeschlagene Indian Cove CG ist sehr schön, liegt aber am Parkrand.  Ich würde Dir raten einen CG im Park zu reservieren.  Du hast da auch mehr Auswahl.   Auf jeden Fall ist der JT ein wunderschöner NP den auch ich wärmstens empfehlen kann.   Gerade im März.

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014