Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

9 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
NDS
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 02.05.2017 - 19:44
Beiträge: 23
3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.05.2018 bis 31.05.2018

Hallo,

nachdem wir dieses Jahr unseren ersten WoMo-Urlab im Südwesten verbracht haben (ja, wir schulden noch einen Reisebericht...), fangen wir bereits jetzt mit der Planung für 2018 an.

Dieses Mal wollen wir uns die Küste sparen, einzelne Ziele erneut anfahren und neues kennenlernen. Auch haben wir im Vergleich zur 2017er Tour ein wenig mehr Wert auf kürzere Distanzen gelegt und ein paar Ziele mit Doppelübernachtung angesetzt.

Gerne nehmen wir Eure Kommentare / Verbesserungsvorschläge entgegen.

Wir reisen nächstes Jahr mit 6-jährigem Kind und unser Sohn soll auch nicht zu kurz kommen auf der Reise. Daher sind auch CGs mit Pool eingeplant.

 

Unsere bisherige Planung:

 
Datum Abfahrt Ziel CG Meilen
10.05.2017 FFM Las Vegas Hotel Holiday Inn Club Vacations At Desert Club Resort  
11.05.2017 Las Vegas Las Vegas Hotel Holiday Inn Club Vacations At Desert Club Resort  
12.05.2017

Las Vegas

Übernahme WoMo

bei Las Vegas

Red Rock Canyon National Conservation Area oder

Hilltop Campground oder

Preferred RV Park, Campground, Pahrump

50-70
13.05.2017 bei Las Vegas Death Valley Panamint Springs Resort 170
14.05.2017 Death Valley Joshua Tree Indian Cove oder im NP fcfs 240
15.05.2017 Joshua Tree Joshua Tree Indian Cove oder im NP fcfs 0
16.05.2017 Joshua Tree Region Bullhead City ??? 160
17.05.2017 Region Bullhead City Valley of Fire Atlatl Rock Campground 160
18.05.2017 Valley of Fire Zion NP

Zion Canyon Campground & RV Resort oder

Watchman

150
19.05.2017 Zion NP Zion NP

Zion Canyon Campground & RV Resort oder

Watchman

0
20.05.2017 Zion NP Bryce

Sunset Campground oder

Nort Campground oder

Ruby's Inn RV Park & Campground

90
21.05.2017 Bryce Capitol Reef NP Fruita Campground 130
22.05.2017 Capitol Reef NP Canyonlands Kayenta CG 160
23.05.2017 Canyonlands Arches NP Devil's Garden CG 50
24.05.2017 Arches NP Moab ??? 30
25.05.2017 Moab Mesa Verde Mesa Verde RV Resort 120
26.05.2017 Mesa Verde Monument Valley Gouldings Lodge Campground 160
27.05.2017 Monument Valley Page Wahweap CG 130
28.05.2017 Page Coral Pink Coral Pink Sand Dunes State Park, Campground 120
29.05.2017 Coral Pink bei Las Vegas

Lake Mead RV Village oder

Boulder Beach CG oder

eine bessere Idee???

210
30.05.2017 bei Las Vegas

Las Vegas

Rückgabe WoMo

Hotel Holiday Inn Club Vacations At Desert Club Resort 30
31.05.2017 Las Vegas FFM Rückflug ca. 14:00 Uhr  

 

Grüße,

Daniela und Niels

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 23 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4773
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Hallo Ihr Beiden,

wir warten aber schon noch auf den Reisebericht Euerer diesjährigen Tour!!

 

Zur jetzt vorgestellten Tour habe ich noch ein paar Punkte:

weshalb übernachtet Ihr in Panamint Springs? Ich kenne zwar den CG dort nicht, aber das sog. "Hotel", was wirklich die schlimmste Bude war, die wir jemals erlebt haben. Dementsprechend auch das Restaurant. Und das Benzin an der dortigen Tankstelle war wesentlich teuerer als im übrigen DV.

Ich könnte mir auch vorstellen, dass es Eurem Sohn in Furnace Creek (egal welcher CG dort) besser gefällt, denn dort in der Ranch gibts einen warmen Pool, den auch Gäste der anderen CG gegen eine kleine Gebühr benutzen dürfen.

 

Welche Strecke willst Du denn INS DV fahren und welche Strecke dann zum Joshua Tree? Denn egal wie Du fährst, das wird ein langer Fahrtag, mit 6 Stunden reine Fahrzeit musst Du rechnen.

 

Am 24.5, würde ich nicht in Moab übernachten sondern lieber nochmal im Arches NP.

 

Der Umweg zum Mesa Verde lohnt sich nur für die Übernachtung wirklich nicht. Wenn, dann braucht ihr dort 2 Nächte, also einen vollen Tag. Denn dieser NP bringts wirklich nicht, wenn man nur durchfährt. Man sollte schon die Felsenwohnungen anschauen, die jedoch fast alle nur mit Rancher-Führung möglich sind.

 

Beate

 

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 16 Minuten 45 Sekunden
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2232
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Hallo Daniela und Niels,

schön, dass Ihr diesmal etwas eher hier her gefunden habt. Es muss gar kein langer Bericht sein, Campgroundbewertungen oder ein kurzes Feedback reichen doch völlig. 

Offensichtlich waren euch die Etappen bei der letzte Reise zu lang. Einen ähnlichen Fehler begeht ihr auf dem Weg vom Zion zum Arches. Bei Escalante gibt es tolle Hikes mit Wasser, die gerade auch für Kids super geeignet sind. Auch würde ich über das Gobin Valley fahren und den Little Wild Horse Canyon einbauen.  Schau mal hier. 

Mesa Verde wird mit einer Nacht sehr knapp, da sich die Anfahrt zu den Ruins hinzieht. Entweder 2 Nächte oder anstelle lieber zum  Natural Bridges fahren. Fanden wir ganz klasse. Da müsst ihr entscheiden, was Euch wichtiger wäre.

Wenn Ihr diese 3 zusätzlichen Übernachtungen einbauen wollt, müsstet Ihr am Anfang streichen. So hättet Ihr, was Ihr euch vorgenommen habt: kürzere Etappen und Zeit für Ziele, die auch einem Kind gefallen.

LG Mike

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 3 Tage
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Hallo Daniela und Niels,

Beate und Mike haben Euch ja schon einige Tips gegeben.

Was mir beim durchlesen Deiner Worte neben dem Kindgerecht aufgefallen ist war " ein paar Ziele mit Doppelübernachtung" . Wenn ich Deine Liste ansehe sind da aber nur zwei Doppelübernachtungen zu sehen.

Ehrlich gesagt würde ich Dir vorschlagen entweder das DV + Joshua Tree d.h. die Teile westl. von Las Vegas weg zu lassen und diese Zeit auf die restl. Tour verteilen oder wenn DV + Joshua Tree drinn bleiben sollen die Moab Ecke weglassen und nach dem Capitol Reef > Natural Bridges > Monument Valley weiter fahren um die gewonnen Tage in Doppelübernachtungen  zu investieren. Vor allem der Hwy #12 ist ein Traum und bietet mit Kid's tolle Möglichkeiten schau Dir dazu am besten den ganzen Bericht Vier Wasserratten in der Wüste von Mike an, dann wirst Du verstehen was ich meine.

Bei mehr Doppelübernachtungen hätte Euer Junior auch die Möglichkeit an den in den Parks angebotenen Juniorrangeprogramm teilzunehmen und so eine Ernennung zum Juniorranger mit Abzeichen ist für die Kurzen eine echtes Highlight.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

NDS
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 02.05.2017 - 19:44
Beiträge: 23
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Vielen Dank für euer Feedback!!

Wir haben uns übers WE noch mal ein wenig Gedanken gemacht und sind nun zu folgenden Plan gekommen:

Datum Abfahrt Ziel CG Meilen
10.05.2017 FFM Las Vegas Hotel Holiday Inn Club Vacations At Desert Club Resort  
11.05.2017 Las Vegas Las Vegas Hotel Holiday Inn Club Vacations At Desert Club Resort  
12.05.2017

Las Vegas

Übernahme WoMo

Pahrump Nevada Treasure RV Resort, Campground 80
13.05.2017 Pahrump Death Valley Furnace Creek Ranch Campground 70
14.05.2017 Death Valley Red Rock Canyon  

Red Rock Canyon National Conservation Area oder

Hilltop Campground

120
15.05.2017 Red Rock Canyon Valley of Fire Atlatl Rock Campground 70
16.05.2017 Valley of Fire Zion NP

Zion Canyon Campground & RV Resort oder

Watchman

150
17.05.2017 Zion NP Zion NP

Zion Canyon Campground & RV Resort oder

Watchman

0
18.05.2017 Zion NP Bryce NP

Bryce NP oder

Kodachrome Basin State Park

90-110
19.05.2017 Bryce NP Escalante Escalante Petrified Forest State Park 40-60
20.05.2017 Escalante Capitol Reef National Park

Fruita Campground oder

Thousand Lakes RV Park

80
21.05.2017 Capitol Reef NP Goblin Valley SP Goblin Valley State Park Campground 70
22.05.2017 Goblin Valley SP Arches NP Devils Garden Campground 120
23.05.2017 Arches NP Arches NP Devils Garden Campground 0
24.05.2017 Arches NP Cayonland NP

Willow Flat Campground oder

Dead Horse Point Campground oder

Ken's Lake Campground

60-90
25.05.2017 Cayonland NP Bluff Sand Island Campground 140
26.05.2017 Bluff Kayenta Sunset View Campground 100
27.05.2017 Kayenta Coral Pink Sand Dunes SP Coral Pink Sand Dunes Campground 190
28.05.2017 Coral Pink Sand Dunes SP Sand Hollow SP Sand Hollow State Park, Campground 60
29.05.2017 Sand Hollow SP bei Las Vegas

Lake Mead RV Village oder

Boulder Beach CG oder

eine bessere Idee???

165
30.05.2017 bei Las Vegas

Las Vegas

Rückgabe WoMo

Hotel Holiday Inn Club Vacations At Desert Club Resort 30
31.05.2017 Las Vegas FFM Rückflug ca. 14:00 Uhr  

 

 

Wie Ihr seht sind einige euer Vorschläge eingearbeitet. Richtig zufrieden sind wir allerdings noch nicht mit der letzten Nacht vor der Abgabe des WoMos in Las Vegas. Zur Zeit überlegen wir das WoMo doch bis zum 31.05. zu mieten, aber am 30.05. nachmittags abzugeben. Würden dann am 30.05. direkt vom Sand Hollow SP zur Abgabe fahren. Den gewonnen Tag kann man dann noch frei verplanen.

Grüße,

Daniela & Niels

 

 

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Zuletzt online: vor 16 Minuten 45 Sekunden
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2232
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Hallo Ihr zwei,

schön, dass Ihr ein paar Anregungen aufgegriffen habt. Sieht schon besser aus, aber ein wenig lässt sich noch optimieren. Durch das Streichen einzelner Ziele habt ihr an den anderen Zielen schon mal mehr Zeit und kürzere Etappen.

Zur Frage nach der Alternative zum letzten CG letzten CG:

Von LV (Hilltop CG / Red Rock) zum Snow Canyon oder Sand Hollow (gut 150 Meilen vorwiegend Interstate), dafür auf dem Rückweg vom Coral Pink Sanddunes zum VoF und dort die letzte Nacht verbringen. Passt von der Entfernung nach Vegas ziemlch gut.

Ich denke, ihr braucht mindestens eine Nacht in Page, selbst falls ihr dieses Jahr schon da gewesen sein solltet. Baden am Lake Powell (an der Antelope Point Marina), Horseshoe Bend, Antelope Canoyns, Glen Canyon Damm, Toadstool Hooddos, Boating o. Rafting sind nur ein paar der Dinge, die man da auch mit Kids machen kann. 

Den CG bei Escalante würde ich wählen, nachdem ihr Euch in der Planung mit den für Euch in Frage kommenden Alternativen vor Ort beschäftigt habt.

Am Petrified Forest SP ist der Trail zu den versteinerten Bäumen machbar, aber unbedingt mit dem hinteren Loop, sonst lohnt es sich kaum. Da habt ihr auch den See zum Baden, aber den fand ich persönlich "nur ganz nett". 

Optimal wäre der Calf Creek CG, aber der ist fcfs und nur für kleinere WoMos. Da geht direkt am CG der absolut flache Trail zu den empfehlenswerten Lower Calf Creek Falls los.  

Ein Stück davor (am lohnenswerten Kiva Coffehouse) beginnt der ebenfalls schöne und kinderferundliche Trail am Escalante River zur Escalante Nat. Bridge.

Genau zwischen diesen Wandermöglichkeiten und dem Petrified Forest kann man an der Hole in the Rock Road (kostenloses Permit am tollen Visitor Center in Escalante holen) für lau wild campen. Ggf spart man dann ein wenig Hin- und herfahrerei. 

Soviel von mir. Vielleicht kann sonst noch jemand was zur geplanten Red Rock canyon NRS sagen. Es ist ewig her, dass ich dort war und ich bin mir nicht sicher, ob sich die als Ziel lohnt. Kommt in den Reiseberichten auch nicht so oft vor....

LG Mike

BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 23 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 4773
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Vielleicht kann sonst noch jemand was zur geplanten Red Rock canyon NRS sagen.

Ja, ichcheeky

Diese NRC ist wirklich sehr schön, wenn man eine kürzere Wanderung machen will. D.h. man kann ganz gut mit dem Womo diese Oneway-Strecke durch den Park fahren und ein paar wirklich schöne hikes machen.

Aber der Campingplatz??? Nun ja, da gibts bestimmt schönere. Es ist einfach nur ein freies Feld in der Nähe des NRS. Es wirkt mehr wie ein overflow-Parkplatz. Wir würden dort bestimmt nicht mehr übernachten.

 

Beate

 

 

gafa
Bild von gafa
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 3 Tage
Beigetreten: 30.07.2010 - 19:24
Beiträge: 8320
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Hallo Daniela und Nils,

ich würde den Hilltop Campground dem Red Rock Canyon NRS vorziehen.

Das mit einem Tag länger Mieten um das WoMo in aller Ruhe am Tag vorher am Nachmittag abzugeben haben wir auch schon öfter gemacht und fanden es klasse da wir so an dem Tag ganz entspannt alles Rückgabefertig machen konnten und sogar noch was unternahmen bevor es zur WoMo-Rückgabe ging.

Liebe Grüße
Gabi

Scout Womo-Abenteuer.de

Genieße jeden Tag, denn es könnte auch dein letzter sein

NDS
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 02.05.2017 - 19:44
Beiträge: 23
RE: 3 Wochen ab/bis Las Vegas Mai 2018

Vielen Dank für eure Tipps!

Werden jetzt wohl wie vorgeschlagen die Campgrounds tauschen und planen nun die letzten beiden Nächte im Valley of Fire zu verbringen.

Grüße, Daniela und Niels