Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

17 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
10.07.2024 bis 03.08.2024

Liebe Alle,

erst einmal vielen Dank für die ganzen Tipps und Inspirationen auf dieser Website. Flüge von FFM nach SFO mit Lufthansa sind gebucht, Rückflug ebenso, RV auch via CamperOase, die ich wärmstens empfehlen kann. Sehr freundlicher Kontakt !

Nun habe ich einiges gelesen und schon viel "geplant". Wir (Eltern, 2 Mädels, 8 und 10 Jahre alt, Reiseerfahren, 5 Wochen Neuseeland inkl. Wanderungen mit 3 und 5 Jahren) haben ein Road Bear RV 29-31ft, welches wir am 13.7. (Samstags) direkt früh morgens (so jedenfalls schon bei Road Bear SFO vermerkt) übernehmen und am 27.7. in LA abgeben werden. Danach haben wir einen Mietwagen, um ein paar Tage in LA flexibel verbringen zu können (Hotel mit Parkplatz) und dann mit Zwischenstopps zurück nach SFO zu fahren. Flug zurück am 3.8.24.

Wir wollen vor allem die Natur erleben, als Familie aktive Zeit verbringen, aber auch mal durchschnaufen (daher überwiegend 2 Nächte an einem Ort, drei wären netter, ich weiß, aber mit 2 Nächten haben wir in Neuseeland auch schon gute Erfahrungen gemacht). Wir sind ab und an mal Zelten, mit einem RV sind wir noch nicht gereist, aber mit einem Campervan durch Australien. Dass eine solche Reise anders ist als eine All-in Urlaub im Hotel wissen wir. die Idee ist, schon zuhause einige Familienregeln aufzustellen (dass jeder weiß, dass man was tun muss...), Gerichte zu überlegen, die man gut auf einem Outdoorgrill mit Flamme für einen Topf (bei Freunden gesehen und für gut befunden!) zubereiten kann, wie man am besten einkauft und was. Dazu kommt, dass unsere große Tochter Zöliakie hat und daher strikt auf GLuten verzichten muss, so dass wir uns mit der Selbstversorgung ohnehin am Wohlsten fühlen.

Die Route sieht wie folgt aus:

Ort Ziel / Meilen Daten CP
SFO   10.-13.7. Hotel
SFO, Road Bear

Yosemite NP / 193 mi

 

13.-14.7. North Pines Campground, reserviert
Yosemite NP

June Lake, ca. 90 mi

 

14.-15.7. Oh Ridge Campground, June Lake, ca. 90 Meilen via Tioga Pass
Albama Hills

Alabama Hills / Lone Pine, 120 mi

 

15.-16.7.

https://www.voyageurtripper.com/alabama-hills-camping/

Lone Pine Campground https://www.recreation.gov/camping/campgrounds/232069

Alabama Hills

Las Vegas / 230 mi

 

16.-17.7 Oasis Las Vegas RV Resort
Las Vegas

Zion Nationalpark/ 169 mi

 

17.-19.7.

Zion Canyon Campground and RV

Narrows am 18.7.

Auf dem Weg zum Bryce Umweg gen Süden zum Coral Pink Dune State (40 mi) Park, ATV Tour mit https://www.coralpinkatvtours.com/reservations

Zion NP Bryce Canyon / 148 mi 19.-21.7.

North Campground

geplant: Rubys horseback Adventures (Half Day Ride)

Ggf Full Moon Hike (Lottery)

Auf dem Weg nach Page Canyoneering bei Orderville, von Ordeville bis Page 97 mi

Bryce Canyon Page / 150 mi 21.-23.7.

Roam America Horseshoe Bend

geplant: Lower Antelope Canyon 20.7.

Page Monument Valley / 123 mi 23.-24.7.

Monument Valley KOA Journey

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monument Vally

Grand Canyon South Rim / 178 mi 24.-25.7. Mather Campground
Grand Canyon Auf dem Weg nach LA 25.-26.7. Update: Cattail Cove State Park
  Los Angeles 26.-27.7. Malibu Bach RV Park
Abgabe RV bei Road Bear      
LA   27.-30.7. Hotel

Mir ist bewusst, dass die Fahrt von Road Bear zum Yosemite am Tag der Übernahme des RV weit ist, aber dann haben wir zwei Tage vor Ort und wir wissen, dass der Tag des "Einlebens" und Einrichtens und Fahrens dann eher anstrengend wird, haben dies aber nach langer Abwägung so entschieden. Ferner ist die Strecke nach Las Vegas via Lone Pine / Alabama Hills lang - hier sehen wir aber den Weg als das Ziel. In Las Vegas wollen wir den Strip sehen, und nutzen es als erneuten Einkaufstop bevor es in die NPs geht.

 

In LA bleiben wir drei Nächte und dann gehts an der Küste zurück nach SFO - haben dafür dann noch 4 Nächte Zeit und machen die Strecke mit einem Mietwagen und Unterkünften (Morry Bay,, 1 Nacht, Carmel By the sea, 1 Nacht, Half Moon bay, 2 Nächte und dann vorn dort aus mit dem Mietwagen zum Flughafen. Flug am Nachmittag).

Ich danke Euch im Voraus für Euer Feedback und Ideen, zB wo es sich lohnt auf den Fahrstrecken zu rasten, was man anschauen könnte etc. Kinder lieben zB auch mal ne ZIP Line, einen "wilden Wanderweg", Tiere... Ich habe hier schon von Six Flaggs - lohnt das in LA?

Lieben Dank im Voraus!

VG, Regina

 

Karli
Bild von Karli
Online
Beigetreten: 20.08.2022 - 15:20
Beiträge: 71
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Hi Regina

wir haben bei unseren Wohnmobilreisen im Westen jeweils eine Canyoneering Tour - einmal mit und  einmal ohne Abseilen - gebucht. Das war beide Male das Highlight unserer Reise. Abseits der Massen diese wunderschöne Landschaft zu entdecken! Guided Tours gibt es zB ab Zion, Kanab. Für uns und fie Kinder ein Mega Erlebnis!

Freundliche Grüße 

Karli

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 3910
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Servus Regina,

 

herzlich willkommen bei uns.

Ich habe jetzt keine Meilen Angaben dazu geschrieben;

Beim überfliegen eurer Route habe ich, ohne es genau zu wissen, etwas Bauchweh bekommen. Es scheinen wirklich viele Meilen/Strecke zu sein. 

Ihr habt das Womo ja nur 2 Wochen. Aber

daher überwiegend 2 Nächte an einem Ort,

das ist schon mal gut.

Ratlos bin ich noch, wo wir auf der Strecke vom Grand Canyon bis LA übernachten

Eigentlich wäre der Joshua Tree NP fast schon Pflicht, aber der ist 380ml vom GC weg. 

Auf halber Strecke läge der Colorado mit schönen CGs am Wasser, z.B.:

https://www.womo-abenteuer.de/campground/cattail-cove-state-park-campgro...

Ist aber imho immer noch extrem viel zu fahren mit 1 Übernachtung. Bedenke auch den Verkehr durch L.A. nach Malibu.

 

 

Liebe Grüße

Micha
Scout Womo-Abenteuer.de

Meine Reiseberichte
YouTube

Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Danke Dir, lieber Micha.

Ich habe die Meilenangaben ergänzt - damit liegen wir ja überwiegend in dem Segment "ausgeprägte Fahrtage", allerdings auch mit einigen größeren Etappen. Ich hoffe, dass wir da getreu dem Motto, der Weg ist das Ziel, dennoch Spaß dran haben werden.

Ich wüsste auch nicht recht, auf was wir sinnvoll verzichten könnten - Monument Valley würden wir so gern machen, das wäre ja vermutlich das, was man ehesten abschneiden könnte. Joshua Tree haben wir jetzt bewusst rausgelassen, da es glaub ich wenig Sinn macht, da nur "vorbeizufliegen".

Danke für den tollen Tipp mit Cattail Campround. Das sieht toll aus!

LG, Regina

 

 

Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Liebe Alle,

ich noch mal: ich überlege, ob es entspannter ist, Lone Pine / Albama Hills wegzulassen und vom Yosemite NP nördlich am Death Valley vorbei nach Las Vegas zu fahren. Es sieht mir so aus, als wenn das durchaus Strecke sparen würde, da man von Lone Pine sehr weit südlich fahren muss, da wir ja mit einem Road Bear Camper nicht durchs Death Valley kommen.

Kennt jemand einen schönen CP auf dem Weg vom Yosemite nach Las Vega via 6 und 95?

Danke!

UPDATE: die Strecke über Lone Pine scheint einfach landschaftlich zu überzeugen, der Lone Pine Campground ist so toll im Forum bewertet und die Alabama Hills reizen uns schon sehr. Daher habe ich die Alternative nördlich am Death Valley vorbei zu fahren verworfen.

 

VG, Regina

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4721
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Regina,

Die Map hast du schon genutzt?: https://www.womo-abenteuer.de/map

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Liebe Alle,

auf der Website des Zion heißt es zum Tunnel:

The tunnel is open to large vehicles on a regular schedule when rangers are present to manage traffic. Those hours are:

  • Until March 23, 2024: 8 a.m. to 4:30 p.m.

Weiß jemand, ob dieser im Sommer früher mit einem RV (30 ft) passiert werden kann, also ob dann schon ein Ranger anwesend ist, da man ja nach meinem Verständnis andernfalls nicht passieren darf?

Wir überlegen sehr früh aufzubrechen, um auf dem Weg zum Bryce Canyon bei Zion Canyon Adventures eine Tour zu machen. Diese begänne aber schon um 8 Uhr oder aber um 12 Uhr - was mir im Juli wegen der Temperaturen nicht ganz ideal erscheint. Vermutlich ist es aber auch sehr sportlich, vom Zion Canyon Campground bis 8 Uhr an der Panderosa Ranch zu sein (dort würde die Tour starten).

Danke und LG Regina

Danke, liebe Stephie! Das haben wir beherzigt und nehmen nun einen späteren Slot für die Aktion. Wäre ja auch zu schade, die Strecke nicht ein wenig in Ruhe fahren zu können.

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2072
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Moin Regina,

die Tunnel-Durchfahrtzeiten für Oversized Vehicles variieren zwar je nach Jahreszeit, aber der Start um 8 Uhr morgens änderte sich bislang meines Wissens nach in der Vergangenheit bisher noch nie. Der Tunnel war jeweis nur länger für Durchfahrten geöffnet, ab April z.B. bis zum Sommer bis um 20 Uhr, dann im September bis 19 Uhr, ab Oktober bis 18 Uhr und jetzt im Winter wie auf der Website angegeben bis 16:30 Uhr. Eine Durchfahrt ohne anwesenden Ranger und für den Gegenverkehr abgesperrten Tunnel ist für Wohnmobile tatsächlich nicht gestattet.

Wenn ihr also unbedingt um 8 Uhr bei der Zion Ponderosa Ranch sein wollt, dann müsstet ihr früher aufstehen und den Weg außen herum über den UT-9, Hwy 59, AZ-389 und US 89 nehmen (117 Meilen).

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 2072
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Hallo Regina,

jetzt später am Tag von mir noch ein paar "Freizeittipps" für eure Route, nach denen du gefragt hattest: In Williams lohnen sich mit Kindern eures Alters eventuell ein Besuch von Bearizona, eine Fahrt mit der Route 66 Zipline oder eine Runde Mountain Coaster.

Im Juli wäre vielleicht auch ein Wasserpark zur Erfrischung nicht so schlecht, uns hatte es im Six Flags Hurricane Harbor LA gut gefallen.

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie
Scout Womo-Abenteuer.de

 

Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Liebe Alle,

leider bin ich heute für die 2. Nacht leer ausgegangen. Ich frage mich, ob man es dann am besten auf gut Glück vor Ort versucht, sind ja vom 13.-14.7. auf dem North Pines Campground.

Wie realstisch ist es Euer Erfahrung nach, noch unterzukommen? Alternativ schon Richtung Tioga Pass und dort schauen? Lt. Wo-Mo Map sind da ja einige kleinere Plätze, aber dann sind wir an dem einzigen "ganzen" Tag, dem 14.7. auf Suche anstelle den Park zu genießen. Das ärgert mich jetzt doch sehr.

Ich beobachte natürlich fleißig weiter, aber nach dem Versuch heute bin ich wirklich desillusioniert sad

Wenn jemand noch tolle Ideen hat - gern her damit.

VG und lieben Dank im Voraus

Regina

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4721
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Moin Regina,

Ab 10.-$ vielleicht ist euch wert? https://campnab.com

 

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 293
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

...gibts für umsonst auch hier:

https://www.womo-abenteuer.de/faq/trotz-aller-muehen-erfolglos-bei-campgroundbuchung-was-nun

Viele Grüße von Michaela 

Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Danke Dir, das versuch ich mal smiley

telemarky
Offline
Beigetreten: 10.02.2024 - 21:15
Beiträge: 7
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Hi,

schöne Route - vorab schon mal viel Spaß.

Tipp zum Antelope Canyon: habt ihr euch schon um eine Tour-Reservierung gekümmert? Wir sind Anfang August im GC und haben wir den 09.08.24 unsere Tour etwa vor 3 Wochen reserviert und da waren schon nicht mehr alle Tageszeiten verfügbar. Daher die Empfehlung, dass mal ins Auge zu fassen.

VG Jens

Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Danke Dir, lieber Jens!

Haben auch schon vor einigen Wochen gebucht - das war ein Glück noch freie Wahl!

Welchen macht Ihr? Lower oder Upper?

Wir den Lower um 9:30 Uhr.

Euch auch eine tolle Reise!

VG, Regina

telemarky
Offline
Beigetreten: 10.02.2024 - 21:15
Beiträge: 7
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Hi, 

super. Wir machen auch den Lower, auch um 9:30 Uhr. smiley

Viel Spaß euch.

VG Jens

Oeyni79
Offline
Beigetreten: 21.01.2024 - 22:19
Beiträge: 16
RE: Südwesten der USA im Juli 2024 - mit Kindern

Liebe Alle,

noch eine Frage zu unserem Fahrtag von Alabama Hills, Lone Pine Campground nach Las Vegas via 395 und 15 - ich habe als Stop schon einmal Randsburg notiert. Das klingt ja ganz verlockend für einen Stop. Ich weiß, dass wir vor allem Strecke machen müssen, die ADAC Routenplanung mit Wohnmmobil kommt auf 6h 20 Min. Aber da machen wir in jedem Fall ab und an ein Päuschen... vielleicht hat noch jemand eine Idee, lecker Eis, ...

Danke und Lieben Gruß

Regina