Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Im Herbst von San Francisco nach LA mit vierjährigem Kind auf dem Highway 1

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Paul_twon
Bild von Paul_twon
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 09:05
Beiträge: 2
Im Herbst von San Francisco nach LA mit vierjährigem Kind auf dem Highway 1
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
04.10.2020 bis 30.10.2020

Guten Tag ihr Lieben,

zunächst tausen Dank für das tolle Forum und die ganzen Tipps!!  Mit Familie fliege ich Anfang Oktober bis Ende Oktober an die Westküste. Wir sind Frau, vierjähriges Kind und meine Wenigkeit. Unser grober Plan ist es gediegen mit einem Womo von SF nach LA auf dem HWY 1 zu fahren, ein paar Tage in LA zu verbringen und dann mit dem Mietwagen inlands von LA wieder nach SF zu fahren, dabei noch ein oder zwei Nationalparks mitzunehmen. Wir sind dabei völlig Womo-Neulinge und wollen das Ganze für uns einmal stressfrei ausprobieren, daher planen wir nur einen Teil der Reise (insgesamt 10 Tage) mit dem Womo unterwegs zu sein. Flüge sind schon gebucht und wir wollen zeitnah das Womo buchen. Wir kommen an einem Sonntag an, am Tag darauf würden wir unser Womo, wahrscheinlich Appollo RV, in SF abholen. Ziel ist es die Natur zu genießen und ein wenig Sightseeing. Unser derzeitiger Plan sieht so aus. Wir sind offen für Tipps und dankbar für alle Ratschläge!

LG Paul

Reiseplan

Tag

DATUM

Wochentag

Start

Ziel

Meilen

1

04.10.2020

Sonntag

San Francisco

   

2

05.10.2020

Montag

SF | Annahme Womo |

Francis BG (CG)

33

3

06.10.2020

Dienstag

Francis CG

Santa Cruz

57

4

07.10.2020

Mittwoch

Santa Cruz

Monterey

40

5

08.10.2020

Donnerstag

Monterey

   

6

09.10.2020

Freitag

Monterey

Islay Creek / Pismon

150

7

10.10.2020

Samstag

Islay Creek / Pismon

   

8

11.10.2020

Sonntag

Islay Creek / Pismon

Jalama Beach

90/70

9

12.10.2020

Montag

Jalama Beach

Faria

70

10

13.10.2020

Dienstag

Faria

 

94

11

14.10.2020

Mittwoch

Faria

LA

80

12

15.10.2020

Donnerstag

LA | Abgabe Womo |

   

13

16.10.2020

Freitag

LA

   

14

17.10.2020

Samstag

LA

   

15

18.10.2020

Sonntag

Mietwagen ... Rest der Reise 

   
...27 30.10.2020 Freitag Rückflug von SF    

Route

"I haven’t been everywhere, but it’s on my list."

Susan Sontag

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7451
RE: Im Herbst von San Francisco nach LA mit vierjährigem Kind au

Hallo Paul,

herzlich willkommen hier bei uns im Womo-Abenteuer-Forum.

Das Tolle am Wohnmobil ist ja, dass man seinen Kram nur einmal auspackt und am Ende der Reise einmal einpackt, zwischendrin an den tollsten Plätzen mittendrin in der Natur ist und abends, wenn das Kind schläft, am Lagerfeuer sitzt, anstatt in öden Hotels auf dem Zimmer.

Aber: Es gibt immer wieder Neulinge, die Angst haben, sie bekommen einen Lagerkoller im Wohnmobil oder unsicher sind, wie das denn in der Kiste alles funktionieren soll, mit Dusche, Toilette, Kochen, Schlafen.... Sicher gibt es auch einige, die am Ende der Reise sagen: "War ganz ok, aber nee, ist nicht wirklich was für uns, brauchen wir nicht noch mal."

Ich glaube aber nicht, dass es welche gibt, die nach der Reise sagen: "Oh mein Gott, das war so schrecklich in der Kiste in den letzten drei Wochen, bin ich froh, wenn ich endlich wieder zuhause bin!"

Ich will euch nicht bekehren, sondern ein bisschen Mut machen. Traut euch, macht einen kompletten Womo-Urlaub und tauscht nicht nach der halben Reisezeit die Natur gegen ein Hotelzimmer ein. Es ist wirklich alles sehr komfortabel und funktioniert!

Solltet ihr aber an eurem Plan festhalten wollen, müsst ihr vielleicht noch wissen, dass der Pazifik nördlich von LA nicht unbedingt ein Badewässerchen ist (um die 15°) und es selbst im Hochsommer an der Küste eher immer kühl ist. Ich weiß ja nicht, ob ihr nicht einen Badeurlaub im Sinn hattet bei eurer Planung.

Wohingegen zwei, drei Nächte im traumhaften Joshua Tree NP in dieser Jahreszeit mit dem Wohnmobil garantiert ein absolutes Highlight sind. Sternenhimmel der Extraklasse inklusive!

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Paul_twon
Bild von Paul_twon
Offline
Beigetreten: 22.01.2020 - 09:05
Beiträge: 2
RE: Im Herbst von San Francisco nach LA mit vierjährigem Kind au

Liebe Elli,

zunächst vielen Dank für deinen Beitrag und den Mut. Uns geht es zunächst einmal darum, das Thema Womo anzugehen, auszuprobieren und zu schauen, ob wir uns das wieder und länger vorstellen können. Angst haben wir vor dem Thema Womo zum Glück keine. Aber jeder von uns dreien hat verschiedene Wünsche und Vorstellungen hinsichtlich der Reise, somit sind wir mit der Aufteilung eigentlich ganz zufrieden. Ich denke gerne nochmals darüber nach . Badeurlaub soll die Strecke am HWY 1 nicht werden, uns reicht es die Zehenspitzen in den Pazifik zustecken und den Wellen zu lauschen. 
Liebe Grüße zurück,
Paul

"I haven’t been everywhere, but it’s on my list."

Susan Sontag

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7451
RE: Im Herbst von San Francisco nach LA mit vierjährigem Kind au

Hi Paul,

Aber jeder von uns dreien hat verschiedene Wünsche und Vorstellungen hinsichtlich der Reise, somit sind wir mit der Aufteilung eigentlich ganz zufrieden.

wenn natürlich einer von euch auf Hotelurlaub nicht verzichten kann oder will, dann bleibt wohl nur aufteilen. Ist ja am wichtigsten, dass das für euch passt.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de