Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Calgary - Vancouver Sommer 2018

34 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
Calgary - Vancouver Sommer 2018
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
28.06.2018 bis 21.07.2018

Hallo zusammen,

im Sommer soll es endlich los gehen, wir fahren zum ersten Mal mit einem Wohnmobil durch Westkanada. Geplant ist folgende Route:



Tag Datum Von Bis km (Zeit) Übernachtung
1 Do, 28.06. Calgary Calgary 0 Hotel
2 Fr, 29.06. Calgary Banff 140 (1:33) Tunnel Mountain Village II Campground
3 Sa, 30.06. Banff Banff   Tunnel Mountain Village II Campground
4 So, 01.07. Banff Yoho 85 (1:05) Kicking Horse Campground
5 Mo, 02.07. Yoho Yoho   Kicking Horse Campground
6 Di, 03.07. Yoho Jasper 250 (3:15) Wabasso Campground
7 Mi, 04.07. Jasper Jasper   Wabasso Campground
8 Do, 05.07. Jasper Jasper   Wabasso Campground
9 Fr, 06.07. Jasper Wells Gray 400 (5:15) Falls Creek Campground
10 Sa, 07.07. Wells Gray Wells Gray   Falls Creek Campground
11 So, 08.07. Wells Gray Whistler    
12 Mo, 09.07. Whistler Whistler    
13 Di, 10.07. Whistler Whistler    
14 Mi, 11.07. Whistler Parksville    
15 Do, 12.07. Parksville Ucluelet    
16 Fr, 13.07. Ucluelet Ucluelet    
17 Sa, 14.07. Ucluelet Ucluelet    
18 So, 15.07. Ucluelet Victoria    
19 Mo, 16.07. Victoria      
20 Di, 17.07.        
21 Mi, 18.07.   Vancouver   Hotel
22 Do, 19.07. Vancouver Vancouver   Hotel
23 Fr, 20.07. Vancouver Vancouver   Hotel
24 Sa, 21.07. Vancouver      

 

Würde mich über Tipps für Campgrounds sehr freuen, gibt es vielleicht auch den einen oder anderen guten privaten CG? 

Fest eingeplant sind zudem:

- mindestens einmal reiten (meine Tochter will unbedingt)

- Ziptrek / Peak to Peak (Whistler)

- Rafting (nur wo?)

- Kanu (Tipps?)

- natürlich viele Seen und Berge ;o)

Viele Grüße

Jens

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo Jens,

wäre es möglich, eine taggenaue Planung hier einzustellen. Denn wenn ich jetzt Deine Angaben lese, wären da ja einige Strecken dabei, die für einen Tagestrip zu lang sind. Z.B. Jasper - Wells Gray, oder auch Wells Gray - Whistler.

Muss der Abstecher nach Vancouver Island wirklich sein? Ihr könntet die Tage sehr gut auf Eurem Trip brauchen, vor allem, wenn dann noch solche Aktiviten wie Reiten oder Rafting geplant sind. Auch ist die Überfahrt nach VI mit einem Womo nicht gerade billig.

 

Beate

 

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo Beate,

ich bin gerade dabei, eine Tabelle zu erstellen. Ich werde sie heute noch einfügen. Dabei ist mir aufgefallen, dass einige Teilstücke etwas lang geraten sind. Von Banff bis Jasper sind es knapp 300 km. Sollten wir vielleicht Yoho mit 2 Übernachtungen einbauen, dafür dann in Japser auch nur 2? Und stimmt es, dass wir Yoho nicht vorreservieren können?

Was kannst du als Zwischenstation zwischen Jasper und Wells Gray empfehlen?

 

Gruß

Jens

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Für was die Ausarbeitung einer Tabelle doch gut ist laugh

 

Von Banff bis Jasper sind es knapp 300 km

Ja, das ist natürlich zu weit. Auf dieser Strecke kann man gut 3 oder mehr Tage verbringen. Es kommt einfach auf Eure Vorlieben an.

 

Ja. die CG im Yoho NP sind fcfs. Über diese website erfährst Du alles nötige (auch über die anderen Nationalparks)

http://www.pc.gc.ca/en/pn-np/bc/yoho/activ/camping

 

Zwischen Jasper und Wells Gray käme dann der Mt. Robson Prov. Park infrage:

http://www.env.gov.bc.ca/bcparks/explore/parkpgs/mt_robson/

 

Hier auch wieder der Tip: diese Website ist auch gut für alle anderen Provincial Parks.

 

Ja, und für alle Campingplätze gilt: schau mal oben in der Abenteuer Map nach, da sind die meisten CG schon beschrieben und bebildert. Das erleichtert die Auswahl.

 

Beate

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Ich hatte ja schon im anderen Thread den Hinweis bekommen, dass wir ohne Probleme auch CG ohne Strom nehmen können, nun lese ich gerade, dass wir dann weder Kaffee noch Toaster usw. benutzen können? Was läuft denn dann überhaupt ohne externen Stromanschluss?

Jens

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Naja, für den Kaffee (ffalls wirklich unbedingt notwendig) kannst Du ja das Wasser am Herd kochen und den Kaffee aufbrühen. Oder halt Pulverkaffee. Ihr nehmt doch bestimmt nicht Eure Kaffeemaschine von Deutschland mit??

Und Brot toasten kann man auch auf dem Herd, in der Pfanne, so machen wir es jedenfalls. Aber es gibt da auch einen Toster, der auf dem Gasherd funktioniert, ich habe aber leider keinen Link dafür. Der wird aber bestimmt noch geliefert.

 

Grundsätzlich geht ohne Stromanschluss alles, ausser Fön, Microwelle, Fernseher, Toaster, also alles Sachen, die man bei einem Campingurlaub nicht lebensnotwendig braucht.wink

 

Beate

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Zuletzt online: vor 10 Stunden 20 Minuten
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 3732
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Jens,

Toaster:  Kaffee entweder aufgießen, sozusagen wie früher oder Bodum!

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Danke Thomas, genau diesen Toaster hatte ich gemeint yes

 

Beate

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Interessantes Ding, der Toaster ;o)

Ich habe jetzt mal ein wenig am PC gesessen und an der Route gearbeitet. Es ist noch eine kleine Lücke da, vielleicht sollten wir einen Zwischenstopp zwischen Jasper und Wells Gray einbauen? Sorgen macht mir die CG Situation im Pacific Rim, da gibt es ja nicht so viele Möglichkeiten. Victoria soll für eine Nacht reichen, vielleicht sollten wir dann noch eine Übernachtung nördlich von Vancouver einbauen?

Was meint ihr zu der Planung?

Gruß

Jens

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Ich hab Dir ja schon geschrieben: Zwischen Jasper und Wells Gray braucht es einen Stop: Mt. Robson

Und ich hatte auch schon gefragt, ob denn VI wirklich sein muss. Denn die Zeit bräuchtet Ihr besser auf der übrigen Tour.

 

Beate

 

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 34 Minuten
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5658
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hi Jens,

...vielleicht sollten wir einen Zwischenstopp zwischen Jasper und Wells Gray einbauen?

Ja, das würde ich Dir schon empfehlenwink!

Da bietet sich der Mt. Robson PP doch bestens an. Und ich kann Dir sagen, ein "Zwischenstop" der sich absolut lohnt. Dort vor Ort kann ich Dir den Berglake Trail ans Herz legen, eine tolle Wanderung! Die Nacht könnt Ihr dann auf dem Robson River CG verbringen, reservieren erforderlich wink! Unbedingt mal zum Fluß runter gehen!

Wir waren dort im letzten August und uns hat es dort sehr gut gefallen, HIER steht was dazu geschrieben...

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Alles klar, danke. Der CG scheint wirklich schön zu sein. Reservieren ist aber noch nicht möglich, oder?

Sorry Beate, ich lese mich hier den ganzen Tag durch zig Berichte, da ist mir das unter gekommen. Also wir möchten unbedingt auch nach VI, alles was ich darüber gelesen habe, macht mich total neugierig. Wir möchten nur sehr ungern darauf verzichten.

Gruß

Jens






Tag Datum Von Bis km (Zeit) Übernachtung
1 Do, 28.06. Calgary Calgary 0 Hotel
2 Fr, 29.06. Calgary Banff 140 (1:33) Tunnel Mountain Village II Campground
3 Sa, 30.06. Banff Banff   Tunnel Mountain Village II Campground
4 So, 01.07. Banff Yoho 85 (1:05) Kicking Horse Campground
5 Mo, 02.07. Yoho Yoho   Kicking Horse Campground
6 Di, 03.07. Yoho Jasper 250 (3:15) Wabasso Campground
7 Mi, 04.07. Jasper Jasper   Wabasso Campground
8 Do, 05.07. Jasper Jasper   Wabasso Campground
9 Fr, 06.07. Jasper Mount Robson 100 (1:15) Robson River Campground
10 Sa, 07.07. Mount Robson Wells Gray   Falls Creek Campground
11 So, 08.07. Wells Gray Wells Gray   Falls Creek Campground
12 Mo, 09.07. Wells Gray Whistler    
13 Di, 10.07. Whistler Whistler    
14 Mi, 11.07. Whistler Whistler    
15 Do, 12.07. Whistler Parksville    
16 Fr, 13.07. Parksville Ucluelet    
17 Sa, 14.07. Ucluelet Ucluelet    
18 So, 15.07. Ucluelet Ucluelet    
19 Mo, 16.07. Ucluelet Victoria    
20 Di, 17.07. Victoria Vancouver    
21 Mi, 18.07. Vancouver Vancouver   Hotel
22 Do, 19.07. Vancouver Vancouver   Hotel
23 Fr, 20.07. Vancouver Vancouver   Hotel
24 Sa, 21.07. Vancouver      

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Was mir gleich auffällt: Wells Gray - Whistler, ist zuviel für einen Tag. Über die schönere Route, Hwy 24, Hwy. 97 sind das mindestens 6 Stunden reine Fahrzeit. 

 

Beate

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Neuen Kommentar schreiben

Heißt, lieber wieder einen Zwischenstopp, dafür dann nur zwei Nächte in Whistler?

Jens

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Ja, das würde ich schon sagen.

Und dann musst Du schauen, wie Du nach Whistler noch zur Fähre nach VI kommst. Von den Abfahrtszeiten habe ich keine Ahnung.

Dass Deine Fahrzeiten viel zu optimistisch sind, ist Dir schon klar? Diese Zeiten liesen sich evtl. noch mit dem PKW einhalten, mit dem Womo aber auf keinen Fall.

Und für die Fahrt vom Yoho nach Jasper kannst Du einen vollen Tag einplanen. Auf dieser Strecke gibts so viel zu sehen, und das dauert.

 

Beate

 

 

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2349
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo

Was auch möglich wäre:

Jasper-Blue River fahren, dort auf dem privaten CG übernachten, ca. 2,5 Std. Fart ab Jasper. Dort machst du bei Interesse ein River Safari Tour mit Boat, mit der Möglichkeit Tiere zu sehen.

http://riversafari.com/photo-gallery/

Uculelet-Victoria ist ein hartes Stück Brot 300km, 5 Std. Fahrzeit! Willst du am 17.7 das WoMo abgeben?

 

Gruss

Shelby

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hm, da ist auch noch ein kleiner Fehler in der Planung. Wir geben das WoMo erst am 18.07. wieder ab. 

Wir haben leider noch so gar keine Erfahrung, wie das mit einem WoMo und den Entfernungen ist. Die Fahrzeiten sind wohl nur mit dem Auto zu erreichen, ja. Deswegen suche ich ja noch nach Zwischenstopps. Gibt es noch einen guten zwischen Wells Gray und Whistler? 

Wie wir die Nächte in VI einteilen, weiß ich eh noch nicht genau. Wir haben noch gar keine Ahnung, wo wir im Pacific Rim am besten übernachten und wann wir dann nach Victoria aufbrechen. 

Fest geplant (weil wir unbedingt schon reservieren wollten) sind bis jetzt nur Banff und Jasper. Rest noch variabel....

 

Gruß

Jens

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Deswegen suche ich ja noch nach Zwischenstopps. Gibt es noch einen guten zwischen Wells Gray und Whistler? 

 

Jens, bitte schau mal oben in die Abenteuer Map. Da findest Du so viele Campingplätze. Einfach mal reinzoomen.

 

 

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 35 Minuten
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6606
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hi Jens,

es wäre nicht verkehrt, auch schon gezielt eure Aktivitäten in eure Tagesplanung mit einzubeziehen. Doppelübernachtungen sind wichtig und sinnvoll, jedoch kann es an manchen Orten trotz Doppelübernachtung mit der Zeit für geplante Aktivitäten knapp werden.

Konkret:

Banff: Nach Übernahme und Ersteinkauf kommt ihr erst spät an, für Aktivitäten wenig Zeit. Am zweiten Tag habt ihr was genau in Banff vor? Lake Minnewanka, Gondel, Wanderung, Johnston Canyon? Es gibt mehr Möglichkeiten, als an einem Tag drin sind. Da müsst ihr euch entscheiden.

Anschließend Fahrt zum Yoho NP. An diesem Tag könnt ihr problemlos die Takkakaw Falls und den Emerald Lake, sowie die Natural Bridge besuchen. Nach bereits einer Nacht auf dem Kicking Horse Campground ganz früh starten zur Besichtigung des Moraine Lake und/oder Lake Louise (entspanntere Parkplatzsituation in der Hauptsaison, wenn ihr beizeiten da seid). Beachte, dass Gerüchte kursieren, nach denen RVs zu bestimmten Uhrzeiten/Tagen nicht mehr zum Moraine Lake fahren dürfen und dieser nur noch per Shuttle besucht werden kann. Oft ist ein Funken Wahrheit an Gerüchten dran, das solltest du also beobachten und schauen, ob auf den Seiten des NPs irgendwann eine Meldung dazu kommt. Für den Zeitraum von 11.September bis 9.Oktober gilt das bereits jetzt und ist auf der NP Seite nachzulesen. Betrifft jedoch aktuell noch nicht eure Reisezeit.

Nach dem Besuch beider Seen könnt ihr noch ein wenig Strecke machen oder in Lake Louise auf dem CG bleiben. Ich würde noch etwas weiter fahren, etwa bis zum Mosquito Creek CG, denn Lake Louise hat mir als Ort überhaupt nicht gefallen.

Für die weitere Strecke auf dem Icefields Parkway braucht ihr viel Zeit, wenn ihr vieles anschauen wollt. Wir hatten zu wenig Zeit, leider. Ich hätte gerne viel mehr dort gemacht.
Ein Übernachtungsstopp wäre am Columbia Icefield schön, falls ihr dort eine längere Wanderung machen wollt. Ansonsten könnt ihr weiter Richtung Jasper fahren. Nicht jeder See oder Viewpoint wird drin sein, wenn ihr die Strecke ohne Zwischenstopp fahrt.


- Kanu (Tipps?)

Kanus könnt ihr bspw. am Emerald Lake, am Moraine Lake, Lake Louise, Maligne Lake oder Clearwater Lake leihen. Wir haben uns nicht die Zeit dafür genommen, aber ich würde einen nicht ganz so stark frequentierten See auswählen. Beim Emerald Lake schien sich das in Grenzen zu halten und man kommt auch recht flott von der "überlaufenen" Seite weg. Der Hauptansturm beschränkt sich auf ein paar Meter am Ufer in der Nähe des Parkplatzes, der Spazierweg um den See verläuft auf der einen Seite großteils im Wald, und es waren dort auch nur wenige Leute unterwegs, sodass hier nicht das Gefühl von Massentourismus herrscht. Ebenso stelle ich mir das Kanu Fahren auf dem Clearwater Lake sehr schön vor, habe aber leider, wie erwähnt, keine persönlichen Erfahrungen zu bieten.

Bestimmt meldet sich da noch jemand, der aus eigener Erfahrung berichten kann.


- mindestens einmal reiten (meine Tochter will unbedingt)

Richtig toll scheint das auf der Ten-ee-ah Lodge zu sein. Schau mal in die Womo-Abenteuer-Map, da findest du den CG und dazu gehörige Reiseberichte mit Erfahrungen. Leider haut das eine üble Kerbe in eure Tour, was nur bedingt zu empfehlen ist. Ihr könnt die Zeit anderweitig sehr gut gebrauchen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2349
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo Jens

In Clearwater könnte ich dir den Dutch Lake CG ans Herz legen; ist privat, hat ein gutes Restaurant!

Auch wirst du für eine Kanu Fahrt am Clearwater Lake (fast) keine Zeit haben; da hätten bei mir die 3 schönen Wasserfälle den Vortritt.

Die Kanu Mieten auf dem Lake Louise und Moraine sind die gleichen 1/2 Std. ca. $90.-- also recht günstig, wenn man denkt was ein Jumbo Jet kostet.wink

Am Clearwater Lake kostet dich die Angelgenkeit $60.-- für eine Std.

Auf dem Weg bis Clearwater in Vallemount die gute Schweizer Bäckerei besuchen; da bekommst wieder einmal Brot zum geniessen! Reiten kanst du auf den diverse Ranches in der Interlakes Region z.B. Loon Bay/Watch Lake (Green Lake)

und und und......

 

Gruss

Shelby

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo zusammen,

erst mal vielen, vielen Dank für euren vielen tollen Tipps!

Inzwischen Träume ich schon von CGs, stressiges Reservieren, was kann man alles sehen, was muss man alles sehen, schaffen wir alles, wieviel km schafft man am Tag usw.

Puh!

Wir schauen uns alles noch mal in Ruhe an, im Moment fühle ich mich eher erschlagen von den ganzen Möglichkeiten und wir möchten natürlich auch viel sehen, es soll aber nicht in Stress ausarten, sondern ja auch Erholung werden.

Jens

 

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2349
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo

 

Also, schalte 2 Gänge runter, alles sehen wirst eh nie können. Du wirst sehen, es wird vor Ort immer Aenderungen geben aus verschiedenen Gründen. Lass es auf dich zukommen.

Das gewisse Sachen in der HS einfach gemacht werden müssen( z.B.Reservierung) ist einfach Fact vor allem für einen Neuling!

Take it easy

Gruss

Shelby

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

So, nach einem Tag Pause habe ich die Planungen wieder aufgenommen ;o)

Geplant war, dass wir vom 09.07. vom Falls Creek CG Richtung Whistler aufbrechen. Uns wurde empfohlen, direkt durchzufahren. Es scheinen mir aber doch ganz schön viele km zu sein. In Whistler wollten wir aber unbedingt etwas bleiben, da es dort viele Highlights geben soll (Peak to Peak usw.) Als mögliche Zwischenstation scheint Pinegrove CG eine Möglichkeit zu sein. In der Umgebeung von Whistler selber scheint es ja so gut wie keinen CG zu geben, oder finde ich die nur nicht? Was meint ihr? Lieber eine Nacht in Pinegrove einplanen und dafür nur zwei Nächte in Whistler? Habt ihr da einen Tipp für einen guten CG?

Gruß

Jens

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2349
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hi

Pinegrove ist ja schon vor Kamloops; eigentlich zu kurze Fahrt für eine Etappe. Alternativ Steelhead oder Juniper CG anpeilen oder Marble Canyon PP.

Dann am folgenden Tag bis Whistler Whistler RV Park, ca. 15 km südlich gelegen. Ich persönlich übernachte nie in Whistler!

MfG

Shelby

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo Shelby,

 

danke für die Hinweise. Juniper oder Marble scheinen gute Möglickeiten zu sein.

Kurze Frage, warum meidest du Whistler?

Gruß

Jens

Shelby
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 7 Stunden
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2349
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo

Ich mag die Retortenstadt einfach nicht; der Ort hat sich ja seit der Winter-Olympiade extrem verändert. Das war vor 30 Jahren noch ganz anders. Auch die CGs sind nicht nach meinem Gusto. Der einzige welcher m.M. akzeptabel ist dieser, ist aber etwas abseits :

http://www.whistlerrvpark.com

Im Sommer ist immer extrem viel los, die Downhiller beherrschen dann den Ort; ist nicht u/ Ding.

Gruss

Shelby

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Alles klar, dann ist es ja nicht so schlimm, dass wir da eine Nacht gestrichen haben ;o)






Tag Datum Von Bis km (Zeit) Übernachtung
1 Do, 28.06. Calgary Calgary 0 Hotel
2 Fr, 29.06. Calgary Banff 140 (1:33) Tunnel Mountain Village II Campground
3 Sa, 30.06. Banff Banff   Tunnel Mountain Village II Campground
4 So, 01.07. Banff Yoho 85 (1:05) Kicking Horse Campground
5 Mo, 02.07. Yoho Yoho   Kicking Horse Campground
6 Di, 03.07. Yoho Jasper 250 (3:15) Wabasso Campground
7 Mi, 04.07. Jasper Jasper   Wabasso Campground
8 Do, 05.07. Jasper Jasper   Wabasso Campground
9 Fr, 06.07. Jasper Mount Robson 100 (1:15) Robson River Campground
10 Sa, 07.07. Mount Robson Wells Gray 300 (5:45) Falls Creek Campground
11 So, 08.07. Wells Gray Wells Gray   Falls Creek Campground
12 Mo, 09.07. Wells Gray Marble Canyon PP 312 Marble Canyon Provincal Park CG
13 Di, 10.07. Marble Canyon PP Whistler   Whistler RV Park and CG
14 Mi, 11.07. Whistler Whistler   Whistler RV Park and CG
15 Do, 12.07. Whistler Parksville 184 Rathtrevor Beach Campground
16 Fr, 13.07. Parksville Ucluelet 150  
17 Sa, 14.07. Ucluelet Ucluelet    
18 So, 15.07. Ucluelet Ucluelet    
19 Mo, 16.07. Ucluelet Victoria    
20 Di, 17.07. Victoria Vancouver    
21 Mi, 18.07. Vancouver Vancouver   Hotel
22 Do, 19.07. Vancouver Vancouver   Hotel
23 Fr, 20.07. Vancouver Vancouver   Hotel
24 Sa, 21.07. Vancouver      

 

Habe jetzt noch mal aktualisiert, was könnt ihr mir nach Parksville empfehlen? Wir würden gerne für drei Tage an einem Ort bleiben, von dem man viel unternehmen kann, auf jeden Fall soll einmal whale watching mit dabei sein...Tofino und Pacific Rim liegen ja doch etwas auseinander...

Jens

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo zusammen,

einige Zeit ist nun vergangen und inzwischen haben wir praktisch alle CG reserviert, nur Kicking Horse Campground  nicht. Ein riesen Problem ist für uns Ucluelet. Es ist praktisch alles voll, ich habe zig private CG angeschrieben, aber alle sind voll. Dabei wollten wir nur ungern auf Ucluelet verzichten.

Habt ihr eine Idee? Macht VI vielleicht keinen Sinn? Nur Parksville und dann Victoria ist uns irgendwie zu wenig....

 

Viele Grüße

Jens

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Wie wäre es, wenn Du auf Tofino ausweichst?

 

Beate

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo Beate,

gerne, aber auch da finde ich keinen CG für uns :o(

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 17 Minuten
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5608
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Nachdem für diese Gegend auch unsere Abenteuer-Map nicht viel hergibt, wage ich mir mal, eine Werbung zu machen:

Kennst Du die App "WikiCamps"? Die kostet für Kanada 2 Euro und funktioniert online. Dort sind auch manchmal boondocking-Plätze verzeichnet. Vielleicht ist da ja was dabei?

 

Beate

 

schlootie
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 16.01.2018 - 19:09
Beiträge: 21
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hm, wir hatten an sowas auch schon gedacht. Haben aber Angst, dass einfach alles voll ist. Vielleicht schaue ich da mal rein, vielen Dank für den Tipp!

Jens

CanDu
Bild von CanDu
Offline
Zuletzt online: vor 2 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 28.08.2013 - 17:04
Beiträge: 584
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo,

wir haben in Uculelet auf den privaten, sonnendurchfluteten und schönen CG Surf Junction übernachtet und waren dort sehr zufrieden. Versuche es mal dort.

Liebe Grüße

Olaf

Mobbel
Bild von Mobbel
Offline
Zuletzt online: vor 7 Monate 1 Woche
Beigetreten: 21.06.2011 - 17:21
Beiträge: 1911
RE: Calgary - Vancouver Sommer 2018

Hallo Jens,

der Kickinghorse am Canada-Day Long weekend beunruhigt mich ein bisschen. Die Chancen das da jemand abreist sind nicht gut und ihr  werdet nicht allzu früh da sein.

Wäe eine Reservierung auf dem Lake Louise eine Alternative?

Lg Mobbel