Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und Jeep+Trailer

38 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und Jeep+Trailer
Eckdaten zur Routenplanung
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
13.03.2019 bis 21.04.2019

Hallo zusammen,

da leider die frühen Roadbear Überführungstermine nur für 4 Wochen buchbar sind, haben wir uns für eine Kombination entschieden.

Zunächst werden wir in 4 Wochen ein Wohnmobil von Middlebury nach Las Vegas überführen. Da wir in 2016 in 5 Wochen bereits die südliche Route gefahren sind, wird es diesmal (natürlich auch wetterabhängig) eher die kürzere, mittlere Route werden. Dadurch werden die 4 Wochen und 3500 Meilen ausreichend sein. Auf dieser Strecke gibt es einige Ziele, die wir noch nicht kennen und unbedingt besuchen möchten. (u.a. St. Louis, Oklahoma City, Santa Fe….)Ein Termin ist gesetzt, wir werden am 03.04.2019 den Grand Canyon hinunterwandern und in den Dorm Schlafplätzen der Phantom Ranch übernachten. Übernachtung und die Mahlzeiten habe ich 13 Monate vorher gebucht.

Danach haben wir für 10 Tage einen Jeep+Trailer bei Best Time RV mit 1000 Meilen gebucht. Wir möchten mit dem Jeep vor allem die Gegend um Page erkunden. Die letzte Nacht werden wir bei unserer Freundin Lisa in Las Vegas verbringen.

Nachdem ich zuerst etwas enttäuscht war, dass es keine 6-wöchige Überführung werden wird, bin ich jetzt richtig begeistert von der Kombination. Wir hätten (wahrscheinlich sehr teuer) in Page für einige Tage eh einen richtigen Jeep dazugebucht. Mein Mann ist nach unserem kurzen Test von Jeep+Trailer in diesem Jahr nicht unbedingt der absolute Fan des Gespanns. Einen längeren Urlaub möchte er nicht darin verbringen, aber für 10 Tage ist es für ihn o.k, er hatte die Idee, doch das Gespann zu mieten!!

Die Routenplanung werde ich so nach und nach hier einstellen, aber ich muss mich zunächst noch mit der Planung unserer Florida Tour im November beschäftigen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7181
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne und Volker,

da freue ich mich für euch 😃

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Michael,

vielen Dank!

Wir überlegen ob wir tatsächlich die Route 66 fahren, soweit möglich, oder aber über Memphis (ich möchte so gerne ins Elvis Museum) und Dallas (JFK Museum) zurück nach Oklahoma City und dann über Amarillo zum Palo Duro Canyon. Es müsste von den Meilen her trotzdem passen, mal sehen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2516
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne,

Freut mich, dass ihr zugeschlagen habt!

Mein Vorschlag auf die Schnelle, wenn nicht südlich dann Nashville, Memphis, eventuell eine Show in Branson Missouri, die Gegend ist ganz zauberhaft mit vielen kleinen Seen und dann durch die Ozarks in Arkansas. Mehr original Amerika geht kaum! Dann südlich von Oklahoma bleiben, natürlich auf Nebenstrecken, auch hier wieder viele CG an Flüssen und Seen. Natürlich Caprock Canyon und Palo Duro. Beides muss vorab reserviert werden. Traumhaft! Nach Wetterlage Albuqueque und Santa Fee. Während Tulsa und Oklahoma keine must see‘s sind. Vieles findest du in unseren RB.

Gebe gerne zu, bin kein Route 66 Fan, die Streckenführung gibt einfach viel zu wenig her. Weite Teile der heutigen Route 66 laufen entlang von Interstates. Der Rest ist häufig Kitsch und Nippes.

Bei Fragen bitte ab Wochenende eine PN, schaue hier nur gelegentlich vorbei, Schottland ruft. 😎.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2516
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne,

gerade fällt mir ein, guck vielleicht mal zusätzlich in die älteren Berichte von Gerlinde & Hans, auch Micha Scanfan ist ebenfalls schöne-Landschaften-Fahrer und macht wie wir, gerne bereits den Weg zum Ziel und war in den beschriebenen Gegenden unterwegs.

Solltet ihr nicht etwas nördlich nach Missouri wollen, wäre auch Little Rock, Hot Springs und der Talimena Scenic Drive durch den Quachita National Forest eine schöne entspannte Fahrt.

Es gibt eine Menge Alternativen zur I-40, die kaum einen Mehraufwand an Zeit benötigen, dafür um so viel mehr Natur bieten.

Viel Spaß beim stöbern.

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

Nina
Bild von Nina
Offline
Beigetreten: 20.01.2013 - 14:31
Beiträge: 666
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Susanne,

schon wieder am Planen und Buchen, super yes. Und die Idee eine Überführung mit einer kurzen Anmietung von Jeep und Trailer zu kombinieren ist einfach genial. Bin mal gespannt, was dabei rauskommtlaugh.

Bleibt  gesund smiley

Nina

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Liebe Beate,

vielen Dank, deine Tipps hören sich so richtig gut an, ich glaube es wird wieder eine Reise ganz nach unserem Geschmack. Euch eine entspannte Tour durch Schottland, ich freue mich von euren Erlebnissen zu lesen.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Liebe Nina,

ich bin Volker echt dankbar für seine Idee! Vor allem wo es perfekt in die Route passt. Vom Grand Canyon werden wir dann eventuell noch über Sedona Las Vegas ansteuern. Ab da dann eine kleine Runde mit den Zielen rund um Page. Da habe ich in deinem Reisebericht ja viele Anregungen gefunden.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo zusammen,

ich stelle mal eine erste Planung hier ein, denn wir sind während der Springbreak Saison unterwegs und ich muss wohl insbesondere in Texas und dann zum Ende der Reise ein paar Campgrounds reservieren. Vor allem in der Gegend des Palo Duro Canyons wird es wohl voll, habe ich bei Micha (scanfan) in seinem 2016 Überführungsbericht gelesen. Ich  überlege auch noch Memphis zu streichen, um mehr Zeit für diese Gegend zu haben, oder aber um teilweise die Route 66 zu fahren. Memphis ist schon ein Umweg, aber ich möchte unbedingt nach Graceland in das Elvis Museum. Mal sehen, entscheiden wir wahrscheinlich spontan und nach Wetterlage.

Für Santa Fe und Umgebung habe ich 6 Tage eingeplant. Sollte es einen Kälteeinbruch geben, werden wir dort kürzen (oder die Gegend auch ganz streichen) und nach Texas und in den Süden von  New Mexico ausweichen.

Wie ihr wisst, dreht sich bei unserer Planung alles um den 3. April, unserer Wanderung in den Grand Caynon und Übernachtung auf der Phantom Ranch. Auch hier kann es kalt werden. Ich überlege daher, ob es aufgrund der eventuellen Minus Temperaturen besser wäre, den Trailer Village CG zu reservieren und nicht den schöneren Mather Campground. Dort gibt es Strom und wir könnten währen der Wanderung / Nacht auf der Phantom Ranch die Heizung anstellen, um ein Einfrieren der Leitungen zu verhindern. Ansonsten ist bei 2 Tagen ja die Batterie schnell leer. Was meint ihr?

Hier die Tabelle für die Planung Womo-Überführung:







  Datum Ziel Campground  Unternehmungen mls/h
Mi 13.03.2019        
Do 14.03.2019 vor Springfield  Kanakee River SP oder CG bei Springfield oder über Indianapolis… 145
Fr 15.03.2019 St. Louis St. Louis RV Park   252
Sa 16.03.2019 Memphis Graceland RV Park frühe Abfahrt, abends Memphis, Shuttle reservieren? 283
So 17.03.2019   Petit Jean SP oder Lake Dardanelle SP morgens Elvis Museum, (9 Uhr geöffnet, ca. 3 Std. ) 140
Mo 18.03.2019 Talimena SP  CG am Ende des Scenic D. o. noch weiter fahren Scenic Drive 200
Di 19.03.2019 Wichita Mountains Wildlife Refuge Doris CG fcfs versuchen früh am CG zu sein, alternativ Great Plains SP CG 272
Mi 20.03.2019 Caprock SP CG im SP, reservieren   183
Do 21.03.2019 Caprock SP CG im SP, reservieren   0
Fr 22.03.2019 Palo Duro C CG im SP, reservieren   35
Sa 23.03.2019 Villanueva SP     315
So 24.03.2019 Tent Rocks NM Cochiti Lake RA CG   88
Mo 25.03.2019 Bandelier NM Juniper CG über Santa Fe, dort Stadtbesichtigung 84
Di 26.03.2019 Bandelier NM Juniper CG    
Mi 27.03.2019 Chaco Culture National Historic Park Gallo CG reservieren? nur bei gutem Wetter  
Do 28.03.2019 Angel Peak  CG oder Picnic Area   145
Fr 29.03.2019 Bisti Badlands boondocking   60
Sa 30.03.2019 canyon de Chelly Cottonwood CG Alternative: Petrified Forest auslassen und vom Canoyn de Chelly in einem zum G.C. = 223 mls, dann erst Sonntag Ankunft Canyon de Chelly 133
So 31.03.2019 canyon de Chelly Cottonwood CG Jeeptour 0
Mo 01.04.2019 Petrified Forest NP ??   100
Di 02.04.2019 Grand Canon Mather CG odere Trailer Village?   202
Mi 03.04.2019   Phantom Ranch Wanderung zur Phantom Ranch 0
Do 04.04.2019 Grand Canyon Mather CG?   0
Fr 05.04.2019 Marble Canyon  Lees Ferrys CG fcfs früh da sein, (möglichst vor 12 Uhr) 0
Sa 06.04.2019 Zion NP Watchman am 6.4. res.    
So 07.04.2019 Zion NP      
Mo 08.04.2019 Red Cliffs NCA CG fcfs    
Di 09.04.2019 Snow Canyon SP CG am 09.12.res.    
Mi 10.04.2019 Lisa      

Bei der Planung Jeep und Trailer bin ich noch nicht ganz so weit, hier sind Mehrfachübernachtungen angedacht, vor allem in und um Page. Wir werden nur bis Page und zurück fahren.

Ich freue mich auf Vorschläge und Tipps von euch!

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Susanne,

habt Ihr im Bandelier NM etwas grösseres vor? Denn ansonsten braucht Ihr dort bestimmt nicht einen vollen Tag.
Wir sind letztes mal erst um 16.00 h angekommen und konntent trotzdem noch in aller Ruhe den Main Loop Trail machen.

Wenn Ihr allerdings dort noch andere, längere Wanderungen vor habt, dann lohnt sich der extra Tag bestimmt.

 

Beate

 

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Liebe Beate,

danke für die Einschätzung, vielleicht reicht uns ja auch ein Tag. Wir machen grundsätzlich gerne längere Wanderungen, aber da habe ich noch keinen genauen Plan. Die Doppelübernachtung war eher ein spontaner Entschluss, weil der Campground dort so schön sein soll.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5739
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Ja, der Campingplatz ist schön, aber auch nicht herausragend. Es ist halt ein CG in einem schönen, nicht zu dunklem Wald, mit schönen, grossen sites. 

 

Beate

 

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2681
RE: Neuen Kommentar schreiben

Edit. doppelt gemoppelt!

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2681
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo

Du wirst aber sehr kalte Nächte in den ersten zwei Wochen erleben. z.B. Canyon de Chelly, wird es eisig, pass auf deinen Wassertank (schläuche) auf. Muss nicht sein, kann aber!!

Aber das weisst du sicher!

Shelby

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Susanne,

 

dass der Doris bei mir auch full war, hast du ja gelesen. Kam aber auch erst spät abends an.

Den Chaco würde ich auch reservieren, vielleicht reicht ja von unterwegs noch.

Bei mir waren auch hier die RV-Sites voll, nur dank meines kurzen 19/22er ließ mich der Ranger 2 Tage (wäre für mich das Minimum für diesen Park) auf einer Tent-Site stehen.

Palo Duro hätte auch eher 2 Tage verdient.

Liebe Grüße  

Micha

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Susanne,

 

gut gefallen hat mir, wenn es doch nicht nach Memphis gehen sollte, die Strecke südl. Branson auf dem HW 7

 

 

Liebe Grüße  

Micha

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Lieber Shelby,

danke, die Temperaturen werden wir natürlich im Auge behalten, notfalls gilt umplanen und nach Süden ausweichen. Grundsätzlich stört uns die Kälte nicht so sehr, es darf halt nur nicht unter -5°C werden....

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Lieber Micha,

den Doris CG kann man leider nicht reservieren, wir werden versuchen früh da zu sein. Vom Chaco ist es ja nicht so weit bis zum Palo Duro und da hatten wir ja vorher eine Doppelübernachtung. Aber vielleicht reserviere ich trotzdem einfach 2 Tage im Palo Duro Canyon.

Memphis streichen und für die nächste Tour aufheben ist echt eine Option. Dadurch hätten wir dann auch für den Fall einer wetterbedingten Umplanung nach Süden noch mehr Meilen zur Verfügung.

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne,

 

den Doris CG kann man leider nicht reservieren

 

ah, das hatte ich nicht mehr auf dem Schirm.  Caprock 2 Tage ist ja auch toll, speziell nach so vielen Meilen die Tage zuvor.

Liebe Grüße  

Micha

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
Heizlüfter

Hallo zusammen,

Anfang Oktober werde ich einen Teil der Campgrounds für den Südwesten ab Grand Canyon NP reservieren. Meine größte Sorge ist ja die Frostgefahr im Grand Canyon, vor allem in der Nacht, die wir auf der Phantom Ranch verbringen und in der wir die Gasheizung nicht anlassen möchten. Wenn wir den Trailer Village CG reservieren, könnten wir uns einen kleinen Elektroheizlüfter zulegen und so mit Strom das Womo auf etwa 15 ° C heizen um ein Einfrieren der Leitungen zu verhindern. Hat von euch schon mal jemand das Womo mit einem Heizlüfter beheizt, gibt es ein eimpfehlenswertes Modell?

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Richard
Bild von Richard
Offline
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8608
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne,

ich persönlich würde einen Heizlüfter nicht ohne Aufsicht im Womo laufen lassen. Nicht im Womo, aber Zuhause habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Richard,

wohl dabei ist mir auch nicht, aber die Gasheizung anzustellen, wenn wir nicht da sind, ist auch nicht besser. Ich hoffe natürlich auf Temperaturen, bei denen beides nicht notwendig ist.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne,

 

Wasser ablassen und danach einige km rumfahren bei offenen Hähnen bei entsprechender Wettervorhersage ist keine Option?

So winterizen wir seit Jahren unser Womo.

Liebe Grüße  

Micha

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Micha,

wir haben das bisher noch nicht gemacht, hatten wenn überhaupt nur ganz geringe Minus-Temperaturen. Aber das ist bestimmt die beste Option, danke für den Tipp. Dann können wir doch den Mather CG reservieren.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne,

 

 bei offenen Hähnen

Noch vergessen, natürlich vorher die Wasserpumpe ausschalten und die Hähne in Mittelstellung öffnen, damit sowohl Kalt- als auch Warmwasserreste ablaufen können.

Wenn ihr in Middlebury einen kompetenten Einweiser erwischt, könntet ihr ihn auch nach dem richtigen (im Rahmen des Möglichen) "Winterizen" fragen.

Das Ganze würde ich aber erst bei einen Temp.-vorhersage von unter -5°C machen und mir ansonsten ein möglichst sonniges Plätzchen auf dem Mather suchen.

 

Liebe Grüße  

Micha

Shelby
Bild von Shelby
Offline
Beigetreten: 14.12.2013 - 18:10
Beiträge: 2681
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

So winterizen wir seit Jahren unser Womo.

Ist das denn dein eigenes WoMo in DE? Also die ganze Prozedur und am fremden RV herum "mechen" würde mir jetzt nie einfallen; und wenn trotzdem etwas schief läuft bin ich auch der Neger.

Shelby

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Micha,

danke, für mich hört sich das nach einem guten Plan an, beruhigt mich erst mal.

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3818
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Moin Susanne,

ich drücke Euch die Daumen wegen der Temp. Ende März / Anfang April

Shelby schreibt in post 14:

Du wirst aber sehr kalte Nächte in den ersten zwei Wochen erleben. z.B. Canyon de Chelly, wird es eisig, pass auf deinen Wassertank (schläuche) auf. Muss nicht sein, kann aber!!

Kennst Du die Planung von Adrian?   Überführung Roadbear März / April 2019 nach Las Vegas

Er hat sich auch schon Gedanken gemacht und interessant finde ich die Kältekarte im post #8.

 

Was mir bei deiner Planung aufgefallen ist:

Nach GC SR geht es wieder in Richtung NordOsten, via Hwy 89 zum Zion und nur eine Nacht im Snow Canyon.  Danach wird der Jeep übernommen und es geht erneut in die Region um Kanab / Hwy 89.

Idee enlightened:  Vom GC direkter nach LAS, RV früher abgeben und die gewonnen Tage für Jeep / Trailer einsetzen.

 

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Lieber Matthias,

eigentlich hatte ich die Idee vom Grand Canyon aus über Sedona nach Las Vegas zu fahren, aber dann viel mir ein, dass wir unbedingt noch mal in den Zion möchten (die Wanderung zum Observation Point fehlt uns noch) und auch in den Snow Canyon. Ganz glücklich bin ich damit nicht, leider ist die Zeit mit Jeep+Trailer ist zu kurz für alle Wünsche in der Gegend. Also bleibt nur doppelt fahren, denn eher das Womo zurückgeben scheidet schon aus Kostengründen aus, die Überführung zu diesem Zeitraum war wirklich sehr günstig.

Durch die Planung von Hey bin ich erst auf die Klimatabellen gekommen, die mich insbesondere bezüglich des Grand Canyons verunsichert haben. Bei allen anderen Gegenden (wie um Santa Fe, Canyon de Chelly etc.) habe ich einen Plan B und wir könnten nach Süden ausweichen. Die Wanderung in den Grand Canyon mit Übernachtung und Essen auf der Phantom Ranch ist fest gebucht und unser Traum, irgendwie muss es das Wohnmobil dort aushalten....

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3818
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Willkommen zurück Susanne 👋😀

Ihr habt bestimmt viel erlebt auf eurer „Doppelreise“ und einiges zu berichten wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Aber wie lese, warst du gestern Abend schon wieder unten im GC 😉.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Lieber Matthias,

danke für deine Willkommensgrüße! Ja, der Grand Canyon lässt uns nicht los, es war so genial. Das Traumwetter hat natürlich auch dazu beigetragen. Die ganze Reise war klasse, der Wechsel von Womo zu Jeep und Trailer problemlos. Mit dem Gespann hatten wir gerade in der uns gut bekannten Gegend um Las Vegas wahnsinnig viele Möglichkeiten. Es hat so einen Spaß gemacht, mit dem Jeep zu Trailheads zu fahren, die man mit dem Wohnmobil nicht hätte erreichen können.

Ich werde in den nächsten Tagen etwas zu Jeep und Trailer schreiben, das wird schnell gehen, da Fredy ja schon sehr ausführlich berichtet hat. Dann muss ich aber noch den Kanada Reisebericht beenden und in Florida waren wir im November ja auch noch.... Wie gut, dass wir in diesem Jahr keine weitere Kanada oder USA Reise geplant haben.

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

scanfan
Bild von scanfan
Offline
Beigetreten: 27.06.2013 - 16:37
Beiträge: 2188
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Susanne,

 

dann auch von von mir ein gutes Eingewöhnen in den Arbeitsrythmus.

Die letzten Tage hat mich das Wetterglück verlassen. Prügelheiß im Joshua Tree und Anza Borrego (38Grad)

 

Waren schöne zwei Tage am White House

 

Liebe Grüße  

Micha

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Micha,

wir fanden die 2 Tage auf dem White House CG auch echt klasse. Der Buckskin Gulch hat es uns in diesem Urlaub angetan, ich würde ihn zu gerne mal ganz bis zum White House CG laufen. 

Schade, dass es jetzt so heiß ist. Ich gehe mal davon aus, dass dein Fuß ganz abgeheilt ist und jetzt kannst du wegen der Hitze nicht wandern. Es wird hoffentlich noch mal besser, denn ein paar Tage hast du ja noch. 

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

Beate 'road runner'
Bild von Beate 'road runner'
Offline
Beigetreten: 10.11.2010 - 14:07
Beiträge: 2516
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne,

Der Buckskin Gulch hat es uns in diesem Urlaub angetan, ich würde ihn zu gerne mal ganz bis zum White House CG laufen. 

....meine Rede! 👍

Liebe Grüße,
Beate

Unser Reiseblog 5Jahreszeiten

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Liebe Beate,

zu dieser Jahreszeit wäre es schwierig gewesen, wir hatten schon nach einer guten Stunde ab Canyoneingang Wasser, da hätten wir  entsprechende Schuhe gebraucht. Das hatten wir nicht eingeplant, außerdem soll das Wasser danach noch teilweise schulterhoch gewesen sein.  Wir werden wiederkommen, neben der Grand Canyon Wanderung, die ich zu gerne noch ein 3. Mal machen würde (eventuell über den North Rim oder Tonto Trail) , steht das auf meiner To-Do Liste. 

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 2577
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hi Susanne, 

ich freue mich für euch, dass es mit dem Bucksin Gulch geklappt hat. Bin sehr auf deine Eindrücke gespannt, denn der steht ja auch ganz oben auf meiner Liste.

LG Mike 

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3818
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

 wir hatten schon nach einer guten Stunde ab Canyoneingang Wasser, da hätten wir  entsprechende Schuhe gebraucht.

und bei uns war schon nach 5 Minuten Schluss 😢. Der Boden glich einem Geröllfeld und und alle 30 Meter kam eine Pfütze mit 20-30cm tiefem Wasser.  Der Rest der Familie hatte genug gesehen und ist zum großen Alkoven zurückgekehrt. 

Habe dann meine Wanderschuhe ausgezogen und es Barfuß versucht. Nach 100m habe ich aufgegeben. 

Nur glitschig, man sieht nicht wo man hintritt und viel zu gefährlich.

Am TH auf dem White House CG haben wir im Buch gelesen, dass durchschnittlich 2 Personen den kompletten Weg nach Lee Ferry laufen in 4-5 Tagen.  Für mich wäre das nichts.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

suru
Bild von suru
Offline
Beigetreten: 05.03.2011 - 20:13
Beiträge: 5402
RE: Kombitour Frühjahr 2019: Überführung Chicago-Las Vegas und J

Hallo Mike, hallo Matthias,

viel Geröll hatte es bei uns auch und man musste schon vorsichtig laufen. Zum Glück ging es die erste Stunde ohne viel Wasser, man kam immer trockenen Fusses vorbei. Uns hat dieser Slot Canyon sehr beeindruckt, obwohl wir schon in vielen anderen waren, die engen Seitenwände sind schon enorm hoch. Vor allem waren wir fast alleine dort, eine besondere Stimmung. Durch schulterhohes Wasser laufen möchte ich eigentlich auch nicht, aber es soll ja nicht immer so sein. Zumindest würden wir beim nächsten Mal Wasserschuhe mitnehmen und einfach so weit wie möglich gehen. Oder aber am White House CG starten und je nach Bedingungen einen Shuttle organisieren. 

Bei uns hatte es am Tag vorher ja geregnet, ich hoffe einfach mal beim nächsten Mal ist es besser. 

 

Liebe Grüße

Susanne
Scout Womo-Abenteuer.de

Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen. (Johann Wolfgang von Goethe)