Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Ahornsirup und Grizzlybären - Rundreise ab/bis Calgary

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Wominator
Offline
Beigetreten: 17.04.2017 - 17:41
Beiträge: 43
Ahornsirup und Grizzlybären - Rundreise ab/bis Calgary
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
12.05.2022 bis 08.06.2023

Liebe Womo-Abenteurer,

nachdem wir bereits zwei Mal mit dem Womo durch die USA getuckert sind und uns dieses Jahr wieder die Sehnsucht nach der Ferne packt, haben wir uns aufgrund der vielen schönen Reiseberichte vorgenommen, diesmal den Westen Kanadas unsicher zu machen. 

Der Fokus unserer Reise liegt aufgrund der in der Vergangenheit gemachten Erfahrungen absolut auf Natur und wandern, wandern, wandern. Das solange es Witterung, Kondition und glühende Sohlen zulassen.

Wir würden gerne in den nächsten 2-3 Tagen das Womo (FourSeasons M) und die Flüge buchen und hoffen bis dahin auf den ein oder anderen wertvollen Tipp Eurerseits.

Wir stecken aktuell noch relativ am Anfang unserer Planungen und fertigen gerade einen ersten Entwurf der Route an.

Bitte seid daher nachsichtig, wir werden schrittweise Updates, KM- und Zeitangaben sowie Campgrounds einfließen lassen.

In der Spalte ToDo`s, sofern ausgefüllt, sind die Punkte, die wir gerne machen würden (teilweise auch nur eine Ansammlung an Möglichkeiten) und die wir in den Reiseberichten entdeckt hatten, angegeben. Genau hier wäre interessant, wie realistisch unsere Etappen und ToDos im angegebenem Zeitrahmen wären.

Wir haben bereits festgestellt, dass zu unserer Zeit witterungsbedingt noch einiges an CGs/Roads geschlossen haben oder Seen zugefroren sein könnten usw., wir sind aber noch nicht überall vollends durchgestiegen. Uns interessiert, ob bestimmte Wanderungen/Sightseeings/Strecken deshalb nicht machbar sind und wir deshalb Tage ggf. zu lang/zu kurz geplant haben.

Wir hatten auch überlegt bis nach VC runterzufahren. Es gibt etliche Routen/Reiseberichte mit ähnlichen Tagen, die "mehr Programm" hatten, einige aber auch gefühlt weniger, was uns etwas verunsichert. Grundsätzlich würden wir die Region/Route gerne so abhandeln, dass wir nicht Angst haben müssen am Ende etwas verpasst zu habenwink.

Welche CG müssen wir denn Eurer Meinung nach zur Reisezeit unbedingt vorbuchen?

Wie sind Eure Erfahrungen bzgl. Internet-Anbietern (wie ich gelesen habe noch mauer als in den USA)? In den USA hatten wir jew. eine SIM-Karte von ATT im Walmart ergattert und damit einen Hotspot eingerichtet. Für Kanada überlegen wir uns eine Rogers SIM-Karte anzuschaffen, sofern das wg. Netzabdeckung überhaupt Sinn ergibt.

Datum Von Nach Strecke (min) Google KM To Do Hotel / Campingplatz
12.05.2023 Frankfurt 09:35h Calgary (Airdrie) 11:20h 00:20 19km Handykarte Rogers besorgen Comfort Inn & Suites Airdrie
13.05.2023 Airdrie Drummheller 01:10 108km Walmart Einkauf, Horseshow Canyon Hoodoo RV Resort, Little Fishlake CG
14.05.2023 Drummheller       Dinosaur Trail, größter Dino der Welt, Hoodoos Trail, Atlas Cole Mine; Bleriot Ferry, Horsethief Canyon, Last Chance Saloon Tunnel Mountain Trailer Court
15.05.2023 Kananaskis        Prairie View Trail ab dem Barrier Dam, Mt. Lorette Ponds, Nakiska Ski Area und Canmore Nordic Centre, Upper and Lower Kananaskis Lake, Rawson Lake, Hoodoo Trail Bow River CG Site 14,21 od. 27 (Reservierung über reserve.albertaparks.ca 90 Tage vorher)
16.05.2023 Kananaskis           
17.05.2023 Smith-Dorrien / Spray Trail Road       Buller Lake Interlakes CG Peter Lougheed PP oder Elkwood CG
18.05.2023 Smith-Dorrien / Spray Trail Road          
19.05.2023 Banff Gondola       Lake Minnewanka, Upper Hot Springs, Hoodoo Trail, Tunnel Mountain I, Banff City, Gondola (Seilbahn) auf den Sulphur Mountain Tunnel Mountain CG oder Two Jack Lackeside
20.05.2023 Banff Johnsten Canyon       Fahrradtour Bow Valley Pkwy, Lower Falls und Upper Falls Tunnel Mountain CG, Lake Louise CG od. Johnston Canyon CG (erst ab 26.05.)
21.05.2023 Moraine Lake und Lake Louise       ML: Moraine Lakeshore Trails,Rockpile Trail; LL: lain of Six Glaciers Trail zum Teahouse, weiter zum Aussichtspunkt auf den Gletscher, Rückweg Mirrow Lake, Beehive evtl. vom Lake Agnes aus in 2h Lake Louise CG oder Overflow CG
22.05.2023 Moraine Lake und Lake Louise       ML: Moraine Lakeshore Trails,Rockpile Trail; LL: lain of Six Glaciers Trail zum Teahouse, weiter zum Aussichtspunkt auf den Gletscher, Rückweg Mirrow Lake, Beehive evtl. vom Lake Agnes aus in 2h Lake Louise CG oder Overflow CG
23.05.2023 Icefields Parkway       Peyto Lake, Mistaya Canyon  
24.05.2023 Icefields Parkway       Parker Ridge Trail 2,5h, Athabasca Falls, Sunwapta Falls, Columbia Icefield, Stutfield Glacier Viewpoint  
25.05.2023            
26.05.2023 Jasper NP       Maligne Canyon, Trail zur 5th Bridge  
27.05.2023 Jasper NP       Medicine Lake auf dem Weg zum maligne Lake, Bald Hills Wanderung, Maligne Canyon auf dem Rückweg und Jasper (Laundry)  
28.05.2023 Mt. Robson       Mt Terry Fox, Bärensafari" am Blue River, Trail zu den Overlander Falls, Moose Lake  
29.05.2023 Berg Lake Trail         Whistlers CG
30.05.2023 Yellowhead Highway          
31.05.2023 Clearwater (Wells Gray)          
01.06.2023 Clearwater (Wells Gray)       Samstags Farmers Market, Spahats Falls, Helmcken Falls, Dawson Falls, Moul Falls Pyramid CG
02.06.2023 Revelstock       Miller oder Eva Lake  
03.06.2023 Glacier NP          
04.06.2023 Yoho NP          
05.06.2023 Yoho NP       Natural Bridge, Emerald Lake  
06.06.2023 Yoho NP       Takakkaw Falls  
07.06.2023 Airdrie       CrossIron Mills Mall Outlet vor Airdrie, Putzen, Dumpen, Packen, Tanken Mountain View RV Park
08.06.2023 Airdrie 13:05h Frankfurt        
09.06.2023 Frankfurt 6:45 Uhr          

 

Fragen über Fragen...uns raucht schon ordentlich der Schädel, gibt es doch mal wieder nahezu unerschöpfliche Möglichkeiten.

Wir freuen uns bereits jetzt sehr auf Euren Input.

Bis bald
Katrin & Dominik

Edit: Habe eure Tabelle besser lesbar gemacht. Falls ihr im Laufe der weiteren Planung nochmal eine Tabelle einstellen wollt -> ganze Tabelle auswählen und auf Tx in der oberen Menüleiste klicken.  Liebe Grüße scanfan

Jindra
Bild von Jindra
Offline
Beigetreten: 25.03.2011 - 10:55
Beiträge: 2612
RE: Aahornsirup und Grizzlybären - Rundreise ab/bis Calgary

Hallo Katrin und Dominik!

Leider ist die Tabelle fast unlesbar. Es wäre schön, wenn entweder ihr, oder ein Scout das "gute Stück" lesbar machen könnte.

Deshalb fange ich nur allgemein an.

Wir haben bereits festgestellt, dass zu unserer Zeit witterungsbedingt noch einiges an CGs/Roads geschlossen haben oder Seen zugefroren sein könnten usw., wir sind aber noch nicht überall vollends durchgestiegen. Uns interessiert, ob bestimmte Wanderungen/Sightseeings/Strecken deshalb nicht machbar sind und wir deshalb Tage ggf. zu lang/zu kurz geplant haben.

Das alles ist korrekt, in der Zeit werden viele Lakes noch unter Eisverschluss liegen, aber alles hängt vom Winter ab, kalt oder nicht ganz kalt...

Ich bin schon mal in Airdrie am 07.05. gestartet. Einige CGs waren noch geschlossen, auch einige Trails lagen noch unterm Schnee.

Deshalb ist die Idee gut, für die einzelnen Tage mehr Möglichkeiten im Programm zu haben, als man verwirklichen kann.

 

Ihr habt etwas mehr als 3 Wochen Zeit, da wird sich eine schöne Runde basteln lassensmiley.

 

Welche CG müssen wir denn Eurer Meinung nach zur Reisezeit unbedingt vorbuchen?

Die üblichen Hotspots, Lake Louise, Jasper, Yoho. Falls VI, dann alle CGs vorbuchen.

Da ihr etwas früher unterwegs seid, wären vielleicht doch nicht alle CGs zwingend notwendig zu buchen. Ihr solltet immer bei den einzelnen CGs nach dem Buchungstand schauen und nur bei hohem Buchungsaufkommen auch buchen. Dann könntet ihr doch etwas an Freiheit gewinnen.

 

Wie sind Eure Erfahrungen bzgl. Internet-Anbietern (wie ich gelesen habe noch mauer als in den USA)? In den USA hatten wir jew. eine SIM-Karte von ATT im Walmart ergattert und damit einen Hotspot eingerichtet. Für Kanada überlegen wir uns eine Rogers SIM-Karte anzuschaffen, sofern das wg. Netzabdeckung überhaupt Sinn ergibt.

Dazu werden sich bestimmt andere melden. Ich habe im Ausland noch nie eine SIM karte gebraucht, egal wo wir uns in der Welt getrieben haben.wink

Da wäre der Anfang, ich hoffe, dass sich noch mehr Foris melden werden.

 

 

 

Viele Grüße, Jindra

 

Es gibt für uns noch viele Fragen, wir haben die Welt nicht überall gesehen!

Unser Blog

Toni-Mara
Offline
Beigetreten: 26.09.2019 - 21:57
Beiträge: 60
RE: Ahornsirup und Grizzlybären - Rundreise ab/bis Calgary

Hallo Karin, Hallo Dominik,

wir planen für Juni ne sehr ähnliche Runde und sind auch fleissig am Stöbern wink

Daher hier ein paar Hinweise zum Thema Wetter/Öffnungszeiten:

  • Der Interlakes CG macht meine ich erst am 18.05. auf wink 
  • Die Campgrounds direkt auf dem Icefield Parkway machen frühestens Anfang Juni auf. Dementsprechend kommt als Übernachtung direkt am Icefield Parkway nur der Parkplatz am Visitor Center (Columbia Icefiels RV) in Frage. Daher würde ich für den Parkway nur eine Übernachtung einplanen. 
  • Checkt bitte rechtzeitig, wie die Lage bei der Zufahrt zu den Takakkaw  Falls ist. Offiziell ist die Yoho Valley Road erst ab Mitte Juni geöffnet. Je nach Wetterlage kann es also sehr gut sein, dass ihr Anfang Juni nicht hochkommt. Wenn ihr das rechtzeitig wisst, könntet ihr den gewonnenen Tag zusammen mit eurem Puffertag vielleicht noch nutzen, um einen Abstecher in etwas wärmere Gefilde zu investieren. Wir haben hier so viel über das Okanagan Valley und die Temperaturunterschiede zu den Rockies gelesen, dass wir unsere zwei dazugewonnenen Nächte zwischen Wells Gray und Revelstoke in der Gegend von Vernon einschieben wollen. Vielleicht auch für euch ne Option. 

Weiterhin viel Spass bei der Planung!
 

Grüsse von Toni und Mara

Canadier
Bild von Canadier
Offline
Beigetreten: 14.11.2022 - 10:34
Beiträge: 147
RE: Ahornsirup und Grizzlybären - Rundreise ab/bis Calgary

Hallo,

da muß ich "Toni-Mara", aus eigener Erfahrung, Recht geben. Der Weg zu den Takakkaw Falls ist meistens bis Mitte Juni noch nicht geöffnet.

Und ja, im Okanagan Valley sind die Temperaturen da schon erheblich angenehmer.

Viele Grüße aus dem Münsterland