Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

3 Wochen April/Mai 2024 -- Los Angeles -Joshua Tree - Sierra Nevada - Pacifikküste - Los Angeles

28 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
3 Wochen April/Mai 2024 -- Los Angeles -Joshua Tree - Sierra Nevada - Pacifikküste - Los Angeles
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
25.04.2024

Hallo,

wir planen eine Rundreise ab/bis LA. Erster CG ist Black Rock im Joshua Tree NP. Letzter CG ist der Tapo Canyon nördlich von LA.

Achtung, die Route soll nicht über Las Vegas verlaufen, sondern vorher von der Route 15 in Baker ab und nach Norden über Shoshone nach Badwater und dann weiter nach Alabama Hills. Wir waren nämlich schon mal in Las Vegas, von daher brauchen wir das nicht nochmal. Momentan ist die Straße von Baker nach Shoshone gesperrt, deswegen lässt Google diese Strecke nicht zu.

Meine Frage ist: Findet ihr die Route interessant? Besonders der Highway 120 zwischen S.F. und Yosemite Valley scheint irgendwie nichts zu bieten, oder?

Andere CG´s habe ich bislang nicht gebucht. Ich weiß ja gar nicht, wann wir dort ankommen würden.

Danke für eure Antworten smiley

Axel

PS: Titel besser an den Plan angepasst - by Bernhard

 

 

munterunterwegs
Bild von munterunterwegs
Offline
Beigetreten: 09.01.2023 - 09:39
Beiträge: 70
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo, Unbekannter! (da du keinen Namen angegeben hast ...) smiley

Ich fürchte, deine Routenplanung ist noch nicht genau genug erkennbar, dass man dir hier so ohne weiteres helfen kann. Schau doch mal unter den Tipps zur Routenplanung vorbei - wie dort beschrieben eine Tabelle anzulegen mit den vorgesehenen Campgrounds und Reisedistanzen macht es sehr viel einfacher, zu einzelnen Punkten oder zur gesamten Route Hinweise zu geben.

Bitte auch beachten, dass es aus Copyright-Gründen nicht erlaubt ist, hier Screenshots von Google-Maps einzubinden. Hier steht, wie es gemacht werden sollte. Also am besten selber den Screenshot aus deinem Beitrag löschen und wie im verlinkten Beitrag beschrieben dann die Karten einbinden.

Beste Grüße

Peter

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo,

ich habe meine Anfrage jetzt nochmal überarbeitet. Hoffentlich ist das jetzt ok und ihr könnt meine Route sehen.

Danke für die Hinweise, Peter!

Gruß

Axel

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5119
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Moin Axel

sehen können wir die Route jetzt aber eine Tabelle wäre schon hilfreich. Hast Du den Link geöffnet den  Peter gepostet hat?

Sequoia NP Anfang Mai 😲.  Das wird Nachts sehr kalt werden und mit Schnee müsst ihr u.U. auch rechnen. Ich war mal Mitte Juni dort und einiges war noch gesperrt 😢

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Matthias,

danke für deinen Kommentar.

Ich kann keine tagesgenaue Tabelle anlegen, da ich doch gar nicht weiß, wie lange wir wo bleiben werden.

Mit geht es erstmal nur um die grundsätzliche Route. Joshua NP, Death Valley, Sequoia, Yosemite und S.F. sind ja mit Sicherheit keine schlechten Ziele. Ich habe nur nichts Interessantes zwischen Yosemite und S.F. gefunden oder auch zwischen S.F. und L.A. Wir wollen auch nicht die ganze Strecke am Meer zurückfahren, da dies bestimmt auch irgendwann langweilig wird, oder?

Das Problem ist (ist es eins?), dass wir v. 25.04. bis 14.05. gebucht haben. An- und Abreise von L.A. Und Joshua und Death Valley sollen da noch mit am angenehmsten sein, bevor es richtig heiß wird. Außerdem sind in dieser Zeit noch nicht so viele Touristen unterwegs. Ja, diese drei Wochen werden heiß bis kalt und am Ende frühlingshaft. Ist halt von allem was dabei.

Da meine Schwester in Arizona lebt, kennen wir den Grand Canyon und Las Vegas schon. Deshalb wollen wir nicht in diese Richtung fahren. Außerdem sollte man den Yosemite doch mal gesehen haben, denke ich.

Wir haben unsere erste Wohnmobiltour unseres Lebens 2019 durch Kanada gemacht. Es war für uns der schönste Urlaub des Lebens. Alles hat perfekt geklappt.

Dies wird nun unsere zweite Wohnmobilreise, und hier haben wir auch 2000 Meilen gebucht mit 19 Übernachtungen. Das war damals in Kanada perfekt...

Ist ja auch alles nicht soooo billig.

Viele Grüße

Axel

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 8294
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hi Alex,

Ich kann keine tagesgenaue Tabelle anlegen, da ich doch gar nicht weiß, wie lange wir wo bleiben werden.

du möchtest überall ohne Reservierung dein Glück versuchen? Falls du nur im Moment noch nicht klar bist, wie lange du wo sein willst, ist eine Tabelle trotzdem hilfreich, weil du dann auch sehr schnell siehst, was realistisch ist und was eher nicht. Anhand dessen können wir auch Tipps für evtl. sinnvolle Verschiebungen geben. Alles kein Muss, jedoch zeigt die Erfahrung, dass du, je konkreter du deine Reise skizzierst, umso konkretere Tipps bekommst.

Auch hilfreich: Eine passende Überschrift zu deiner Routenplanung, dass man schon anhand der Überschrift grob sieht, um welche Region es geht.

 Ich habe nur nichts Interessantes zwischen Yosemite und S.F. gefunden

Muss ja auch nicht, kannst du in einem Tag fahren. 

oder auch zwischen S.F. und L.A. Wir wollen auch nicht die ganze Strecke am Meer zurückfahren, da dies bestimmt auch irgendwann langweilig wird, oder?

Südlich von Santa Cruz bis Cambria direkt an der Küste ist ein Traum. Allerdings momentan nicht durchgängig befahrbar. Musst du die Bedingungen zu eurer Reisezeit prüfen. Da wird grad kräftig gebaut, da es in der Vergangenheit immer wieder zu Erdrutschen kam. Wird vermutlich noch dauern.

Und Joshua und Death Valley sollen da noch mit am angenehmsten sein, bevor es richtig heiß wird. Außerdem sind in dieser Zeit noch nicht so viele Touristen unterwegs.

Da würde ich für die beiden genannten Ziele nicht meine Hand ins Feuer legen. Da ist eher im Sommer wenig los. Vielleicht bezieht sich der zweite Satz auch generell auf die Reisezeit.

Mit geht es erstmal nur um die grundsätzliche Route. Joshua NP, Death Valley, Sequoia, Yosemite und S.F. sind ja mit Sicherheit keine schlechten Ziele.


Dies wird nun unsere zweite Wohnmobilreise, und hier haben wir auch 2000 Meilen gebucht mit 19 Übernachtungen. Das war damals in Kanada perfekt...

Du hast ganz klare Ziele vor Augen und willst deine Tour so fahren. Dann ist doch alles klar, oder?

Die Hinweise zu den Höhenlagen, und dass vor allem im Sequoia noch Schnee liegen kann, hast du bekommen.

Was möchtest du denn noch hören/lesen?

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

eagle eye
Bild von eagle eye
Offline
Beigetreten: 05.02.2013 - 15:06
Beiträge: 3391
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hi,

viel spannendes gibt es wirklich nicht auf dem Weg nach SFO, es sei denn du willst vielleicht in ein Outlet. Die Strecke lässt sich aber gut als etwas längere Tagesetappe bewältigen.

Der Highway 1 zwi. Sfo und LA am Meer gehört zumindest abschnittsweise zu dem schönsten Straßen in den USA wo man eigentlich locker drei Nächte verbringen kann. Das Problem ist aber die oben angesprochene Straßensperrung. Ihr könntet zumindest von SFO ein Stück am Meer fahren. Außer Küste gibt es einzelne  Redwood State Parks, die aber nicht ganz an den Sequoia rankommen. Ggf könntet ihr dem Pinnacles NM einen Besuch abstatten wenn ihr gerne wandert. Insgesamt gibt es dazu aber hier noch wenig Berichte und ich war selbst noch nicht da.

Konkreter Tipps machen tatsächlich erst mit einer tagesgenauen Tabelle Sinn und natürlich wäre es interessant zu wissen, was euch interessiert bzw was eure Urlaubsschwerpunkte sind.

Liebe Grüße, Mike

 

Experience!

Scout Womo-Abenteuer.de

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

edit by elli: folgende Beiträge aus weiterer Routenplanung zur selben Reise umkopiert 


Hallo,

wir planen mit einem RV 23-25 ft. folgende Tour (lässt sich nicht einbetten, wird völlig anders dargestellt!): von LA über den Joshua Tree NP - Death Valley - Sequoia NP - Yosemite NP - Lake Tahoe - San Francisco - LA. Wir wollen vom Westen her etwa beim Lake Kaweah in den Sequoia NP fahren und dann weiter zum Yosemite NP. Etwa am 28.04. würden wir in den Sequoia NP einfahren. Sehe ich das richtig, dass es in der ganzen Sierra Nevada kaum Campingplätze gibt? Dazu sind sie alle entweder noch geschlossen, oder sie sind komplett ausgebucht (Yosemite Valley). Ich weiß, dass man vorab buchen sollte, aber wie sollen wir wissen, wann wir an einem bestimmten Ort sind? Wenn es uns im Joshua oder Death Valley gut gefällt, bleiben wir vllt. auch zwei Nächte oder mehr. Hat man einen CG gebucht, muss man ja gezwungenermaßen an diesem Tag dort sein. Somit ist man nicht mehr flexibel...

Jetzt befürchte ich, dass wir die Sierra Nevada an einem Tag nur schnell durchfahren können, anstatt uns dort zwei drei Tage aufzuhalten.

Das ganze setzt sich auch in Richtung Lake Tahoe fort, den wir auch noch mitnehmen wollten: Alle CGs geschlossen...

Hat jemand vielleicht Tipps oder eigene Erfahrungen gemacht?

 

Vielen Dank!

Axel

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4745
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Moin Axel,

Die Map  hast du durchforstet? So wenig sind das ja nun nicht.wink

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Thomas,

vielen Dank für deine Nachricht.

Auf dieser Karte sind dieselben Plätze, wie ich sie auch im Netz gefunden habe. Alles irgendwie seltsam. Wir haben uns extra für diesen Zeitraum entschieden, da man ja überall lesen kann, dass die Frühlingszeit mit die schönste sei und vor allem sich da die Besuchermassen noch in Grenzen halten würden. Aber blöderweise sind da viele Plätze noch geschlossen.

Gruß

Axel 

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 356
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Axel, in der Sierra Nevada ist um diese Zeit noch Winter. Am Lake Tahoe kannst du noch Skifahren, daher sind die CGs schneebedingt auch noch geschlossen. Es gibt hier im Forum eine Liste mit den Höhenlagen, ich schau gleich noch nach dem Link. 

Edit: https://www.womo-abenteuer.de/forum/allgemeines-usa/hoehenlagen-elevation-ausgewaehlten-orten-usa-suedwesten

Viele Grüße von Michaela 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15842
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

HI, Axel

... und zusätzlich war in diesem Jahr (wieder) rund um den Lake Tahoe und Donner Pass eine eher ungewöhnliche Schneemenge vorhanden und kommt noch. Übersetze mal Sierra Nevada !

z.B. hier: https://www.msn.com/en-us/weather/topstories/widespread-snow-expected-in...(link is external)

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5936
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

zusätzlich war in diesem Jahr (wieder) rund um den Lake Tahoe und Donner Pass eine eher ungewöhnliche Schneemenge vorhanden

Das liegt an der Klimaerwärmung.

Liebe Grüße Gerd 

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

edit by elli: folgende Beiträge aus weiterer Routenplanung zur selben Reise umkopiert


Hallo,

wir haben auf unserer zweiten Wohnmobilreise unseres Lebens folgendes "Problem": Während unserer Rundreise v. 25.04.24 bis 14.05.24 durch CA werden wir um den 3. Mai in SF ankommen und nach geplantem dreitägigen Aufenthalt weiter nach LA fahren. Wir waren vorher im Sequoia und Yosemite NP, von daher bleibt nur noch die Strecke am Meer entlang (oder etwas abseits davon) Richtung LA. Man liest ja immer, dass der Highway 1 so wundervoll sein soll. Das mag ja sein, aber noch ca. acht Tage am Meer entlang fahren, scheint mir dann doch etwas langweilig. Da wären wir auch schon bei meiner Frage: Wie und wo kann man die restlichen acht Tage zw. SF und LA also noch verbringen? Die Prärie zwischen Meer und Sierra Nevada scheint ja eher öde zu sein?! 

Habt ihr da vielleicht ein paar Vorschläge? Ja, ich weiß, wir haben uns da vllt. etwas verplant und nun ab SF noch zu viel Zeit übrig...

Danke euch smiley

Grüße

Axel

Paul52
Offline
Beigetreten: 20.03.2024 - 07:37
Beiträge: 11
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hi Axel,

kann ich verstehen. Wie wäre es denn mit dem Umfeld von LA:

- San Diego (Zoo, Aquarium)

- Joshua Tree NP (muss ich nix zu sagen, topp)

- Mojave National Preserve (herrlich einsame Wüstengegend)

Paul

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Paul,

danke. Hab ich vllt noch vergessen: Wir sind bei unserer Reise schon von LA über den Joshua Tree NP über Mojave und Death Valley bis Sequoia NP usw. schon gefahren. San Diego könnte man vllt. noch mitnehmen, allerdings ist unser letzter CG in LA (Simi Valley) und Abgabe in Agoura Hills. Das gibt dann eine Meilen-Schrubberei...

Paul52
Offline
Beigetreten: 20.03.2024 - 07:37
Beiträge: 11
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hi Axel,

ne dann ist dann San Diego auch nichts, wenn die Abgabe in Simi Valley ist, also nördlich von LA. Dann muss ich passen und hätte nur die üblichen Verdächtigen zwischen San Francisco und LA im Angebot...sorry.

Paul

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 356
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Axel, wenn ihr gerne wandert können wir euch den Pinnacles Nationalpark empfehlen. Der liegt zwar etwas abseits des Highway 1 und wir würden danach auch wieder dahin zurückkehren, aber ihr habt ja Zeit. 

Viele Grüße von Michaela 

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 356
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

...und wenn die Abgabe in Simi Valley ist, könntet ihr die Presidential Library von Reagan noch einbauen. 

https://www.reaganfoundation.org/(link is external)

Wir waren gerade 4 Wochen zwischen San Diego und SF unterwegs, schreib doch noch was zu euren Interessen, dann kann man bessere Tipps geben. 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15842
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hi Axel,

ja, eure Interessen wären sehr wichtig, um Tipps geben zu können.

In California gibt es z.B. 21 historische Missions:  https://www.missionscalifornia.com/missions-map/ (link is external) --- einige davon sind auch auf unserer Map getagged

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Auda
Offline
Beigetreten: 31.12.2020 - 16:39
Beiträge: 75
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Axel, HW 1 sind ja einige Teile momentan sowieso gesperrt, was bis Ende April offen ist, ist fraglich.  Ansonsten hätte ich da keine Probleme 1 Woche zu verbringen.
Henry Cowell Redwoods SP, Santa Cruz, Monterey, Carmel, ab da ist wohl momentan gesperrt. Pinnacles NP, dann evt. in den Sierra National Forest.
Oder wie wäre es, ein paar Tage nördlich von SF zu verbringen? Point Reyes National Seashore, Samuel P Taylor SP, Sonoma Coast SP.
Oder, sind halt aber wirklich wesentlich mehr Meilen, östlich der Sierra Nevada: Mono Lake, Inyo National Forest mit June Lake, Mammoth Lakes, 
Alabama Hills, Red Rock Canyon SP, Lake Isabella. Wie gesagt, mehr Meilen und man müsste schauen, ob das Wetter mitspielt.
Grüße, Claudia

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 8294
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Alex,

dies ist nun deine dritte Routenplanung zu ein und derselben Reise. Bitte erstelle nicht auch noch eine vierte oder fünfte für weitere (allgemeine) Fragen zu Teiletappen deiner Route. Das hat alles seinen Platz in einer einzigen Routenplanung. Sonst versinken wir im Chaos. Ich werd versuchen, das alles in deiner ersten Routenplanung zusammenzufassen. Gib mir etwas Zeit bitte.


edit by elli: erledigt - Ende der umkopierten Beiträge

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 8294
RE: Was haltet ihr von dieser Route?

Hallo Alex,

ich habe alle Beiträge aus den beiden anderen Routenplanungen hierher umkopiert.

Meinen Rat vom Dezember letzten Jahres kann ich nur nochmal unterstreichen: Gib deiner Routenplanung hier bitte einen aussagekräftigen Titel. Auch ist es wichtig und hilfreich für die Beratung, eine Tabelle einzufügen, auch wenn ihr an dem ein oder anderen Tag dann doch anders fahren solltet. Wir brauchen einfach einen schnellen Überblick über eure Route, anders ist eine sinnvolle Beratung nur schwer machbar. Auch wie weiter oben erwähnt, ist es hilfreich, eure Interessen ein wenig zu kennen.

Je übersichtlicher und detaillierter deine Routenplanung dargestellt ist, desto mehr Feedback wirst du bekommen. Sollten neue Fragen zu weiteren Streckenabschnitten auftauchen, bitte einfach nun hier in dieser Routenplanung stellen und bitte keine neue mehr eröffnen. 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 15842
RE: Rundfahrt April/Mai 2024 -- Los Angeles -Joshua Tree - Sierr

Danke Elli, dass du das zusammengefasst hast -- das war mir leider durchgegangen.

Als kleine Unterstützung habe ich noch den Allerweltstitel auf einen eher aussagekräftigen umgeändert. Ich hoffe, es nutzt.

Viele Grüße

Bernhard

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: 3 Wochen April/Mai 2024 -- Los Angeles -Joshua Tree - Sierra

Hallo Michaela,

danke für den Tip mit dem Pinnacles NP. Habe ich mir angesehen und den Pinnacles CG gebucht. Sieht echt nicht schlecht aus. 

Danach fahren wir zum Oceano CG bei Pismo am Meer.

Danach haben wir bis zur RV-Abgabe am 14.05. noch fünf Nächte, die wir irgendwo verbringen müssen.

Wir haben dann auf unserer Reise Wüste, Hitze, Berge, Kälte, SF, LA und das Meer erlebt. Also eigentlich alles drin. Haben halt nur noch die paar Tage übrig...

Danke euch allen für eure Tipps!

Viele Grüße

Axel

 

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 356
RE: 3 Wochen April/Mai 2024 -- Los Angeles -Joshua Tree - Sierra

Hallo Axel, in Pismo waren wir grad mehr als eine Woche smiley  

Ich versteh natürlich dein Problem, aber nimm dir den Rat der Foris hier zu Herzen und schreib was zu euren Interessen und poste eure Route wie sie bislang aussieht. Du hast ja auch schon etliches gebucht. Dann kommen auch Tipps! 

Viele Grüße nun aus Utah, Michaela 

Worldeater
Offline
Beigetreten: 24.11.2023 - 09:44
Beiträge: 10
RE: 3 Wochen April/Mai 2024 -- Los Angeles -Joshua Tree - Sierra

Hallo Michaela,

was für ein Zufall mit Pismo smiley Wir haben da zwei Nächte, also einen kompletten Tag.

Ich schreibe lieber mal, was uns NICHT interessiert: Museen, Zoos, Vergnügungsparks. Wir wandern gerne, und Stadtbummel zwischendrin machen wir auch gerne. Wie geschrieben: Auf unserer Reise ist bis dahin ja alles drin gewesen. Die besagten letzten Tage würden wir dann einfach zum Entspannen auf einem CG (oder vllt. auch nochmal zwei) nehmen, irgendwo in der Natur.

Unsere Route war diese: LA, Joshua Tree NP, Death Valley, Alabama Hills, Sequoia NP, Yosemite NP, SF, Pinnacles NP, Pismo (Oceano), und dann noch fünf Nächte bis zum letzten CG (Tapo Canyon CG) in LA

Viel Spaß noch weiterhin smiley

Gruß

Axel

 

Michaelaexplores
Bild von Michaelaexplores
Offline
Beigetreten: 03.04.2021 - 03:42
Beiträge: 356
RE: 3 Wochen April/Mai 2024 -- Los Angeles -Joshua Tree - Sierra

Hallo Axel, wann seid ihr denn genau in Pismo? Immer donnerstags ab 18 Uhr gibt es in der Innenstadt von San Luis Obispo einen netten Farmersmarket. Aber auch ohne Markt ist das Städtchen sehenswert, genauso wie Santa Barbara. Vielleicht könnt ihr ja dort noch ne Nacht anhängen zumal der Strand in Pismo unschlagbar ist für lange Spaziergänge. 

Kommt für euch Boondocking in Frage? Dann kann ich euch noch einen hübschen Platz oberhalb von Santa Barbara im Nationalforest geben. 

Vom Leo Carillo SP, der uns auch gut gefallen hat (aber nicht die Sites am Beginn des CG) hat einige schöne Trails. Vielleicht ist das auch noch etwas Abwechslung zum Meer. 

Viele Grüße von Michaela