Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

40 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind **Schwerpunkt Nationalparks, Wildlife

29 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
40 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind **Schwerpunkt Nationalparks, Wildlife
Eckdaten zur Routenplanung
Reiseregion: 
Start/Ziel: 
Reisedauer: 
Reisegruppe: 
Reiseschwerpunkte: 
Reisezeit: 
Reisedatum: 
24.04.2019 bis 05.06.2019

Hallo zusammen
Wir reisen ab 25.04. von Seattle Richtung Las Vegas (mit unseren Kind 9 Monate). Der Yellowstone sollte auf der Liste stehen, ich bin mir allerdings unsicher ob wir wegen der Temperaturen lieber auf der Rückreise einen Abstecher dahin machen sollten. Es ist unsere 1 Reise mit dem Womo. Wir waren insgesamt schon 5 x in den USA.

Unsere Reisesroute sieht grob wie folgt aus:

 

- Seattle

-Olympia

- Eugene

- San Francisco

- Las Vegas
- Valley of Fire
- Lake Powell
- Antelope 
- Grand Canyon North Rim
- Monument Valley
- Mesa Verde
- Arches

- Salt Lake City

- Yellowstone NP

Was denkt ihr zu dieser Route?
Ist empfehlenswert, dass wir gewisse Campgrounds vorab zu reservieren?

Kann man irgendwo die Campingausstattung (Tisch, Stühle, Grill) von anderen übernehmen? Es kauft doch nicht jeder alles neu? Das wäre überhaupt nicht nachhaltig!?

Ich habe gelesen, dass Oregon keine Verkaufssteuer hat, kann man dann dort günstiger einkaufen? Ach so, meine Eltern kommen für 3 Wochen mit. Welchen Mobilfunkanbieter könnt ihr empfehlen, damit man sich innerhalb der USA erreichen kann. Wir planen auch mal Ausflüge ohne die Großeltern wink

Vielen Dank vorab und viele Grüße

Silvia & Family
 


 
Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 46 Sekunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5737
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Silvia,

herzlich Willkommen bei uns im Forum.

Nur zum besseren Verständnis:

ihr macht Seattle - Las Vegas als „one-way“ oder müsst ihr wieder zurück? Falls letzteres, ist das schon eine sehr weite Strecke. Stell doch eure Planung mal etwas detaillierter rein, gerade auch was den ersten Streckenabschnitt ab Seattle betrifft. 

Bzgl. Yellowstone - ja, das könnte noch zu früh sein. Schaut auch auf die Öffnungzeiten der Campgrounds im Park. Die letzten machen erst im Juni auf.

https://www.nps.gov/yell/planyourvisit/campgrounds.htm

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Ulli,

vielen Dank für Deine schnelle Nachricht!

wir Starten in Seattle, die erste Übernachtung ist in Portland geplant, wir kommen mit JetLeg und Womo-Übergabe, Einkauf etc. bestimmt nicht so weit. Wir rechnen damit, dass es im April noch relativ frisch ist und wollen auf direktem Wege in den Süden, Richtung Las Vegas. Zurück nach FFM geht es am 05.06. auch wieder von Seattle.

Liebe Grüße

Silvia

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Silvia

auch ein herzliches Willkommen von meiner Seite. Da habt ihr euch ja einiges vorgenommen und üblicherweise macht man daraus 3-4 Urlaube.

Du kannst nicht am Übernahmetag noch bis Portland fahren. Das sind rd. 175 Meilen. Wir sind in Seattle vor zwei Jahren erst nach 15 Uhr vom Hof gekommen und hatten glücklicherweise schon Vormittags mit der Mietwagen den 2h Einkauf erledigt.

wer ist der Vermieter und habt ihr eine frühe Übernahme vereinbart?

Zur Detailplanung empfiehlt sich ein intensives Studium unser map.  Zoome stark ins Zielgebiet hinein und du erhältst sehr viele Informationen zu CGs und Highlights.

 https://www.womo-abenteuer.de/map

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Silvia,

Portland ist viel zu weit für den ersten Tag. Und vor allem: wollt Ihr wirklich nur die Interstate runterfahren, ohne all die schönen Nationalparks dort im Norden anzuschauen? Weshalb dann der Flug nach  Seattle, wenn Ihr nur flüchtet.

 

Beate

 

wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo zusammen,

super, danke für die Map!!

Wir haben bei Cruise America gebucht, allerdings erst ab dem 25.04. die erste Nacht haben wir ein Hotel in der Nähe vom Airport Seattle.

@Beate; wir haben das Wohnmobil und den Flug bis/ in Seattle gebucht weil es billig war! Die NP im Norden können wir auch noch auf dem Rückweg besuchen, wenn es noch ein paar Grad wärmer ist - oder?

Wie sieht es mit der Campingausstattung aus? Habt Ihr dazu ein paar Tipps?

Lieben Dank schon mal für Eure Hilfe!!

Silvia

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 12 Stunden 24 Minuten
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8418
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hi,

um auf deinen Titel zu antworten

Kann man mit Kleinkind überhaupt planen?

Sicher, im Gegenteil. Ein geregelter und stressfreier Ablauf sind sehr hilfreich.

 

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 46 Sekunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5737
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Silvia,

Zurück nach FFM geht es am 05.06. auch wieder von Seattle.

Da habt ihr euch echt eine riesige Runde vorgenommen. Matthias hat es schon treffend geschrieben - da packt ihr 3 Urlaube in einen. Ok, ihr habt viel Zeit, aber selbst dann finde ich die angedachte Strecke zu weit.

Hab es mal grob grafisch dargestellt. Es sind nicht alle Ziele drin, es geht auch aktuell am Yellowstone vorbei, da der aktuell gesperrt ist. Rechne mal locker noch 20-25% drauf, ggf. noch mehr, da seit ihr deutlich über 4000 Meilen. (Die Fahrzeiten von Google kannst du ürbigens vergessen, so schnell seit ihr mit einem Camper nicht untewregs.) Wenn man davon ausgeht, dass man in den Parks Doppel- und Dreifachübernachtungen machen sollte, damit man überhaupt was sieht, ergeben sich da schon viele intensive Fahrtage. 

Wie sieht es mit der Campingausstattung aus? Habt Ihr dazu ein paar Tipps?

Habt ihr unsere FAQ's schon gelesen? Falls nicht, kann ich euch das nur sehr empfehlen, da findet ihr auch viele Infos rund ums Wohnmobil. Die genaue Ausstattung für euren Cruise America Camper solltet ihr aber beim Buchen erhalten haben, steht auch oft auf den Seiten der Vermittler, über den ihr gebucht habt.

 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Wolfsspur
Bild von Wolfsspur
Offline
Zuletzt online: vor 54 Minuten 46 Sekunden
Beigetreten: 07.06.2013 - 21:38
Beiträge: 5737
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo,

hab es gerade gesehen, dass ihr Campingausstattung im Marktplatz sucht? Ist denn bei euch kein Campingtisch dabei? Aber eigentlich braucht man den auch nicht, da man auf den Campingplätzen eigentlich immer eine Bank-Tisch-Kombination hat, also anders als hier in Europa. Wir haben unseren Tisch in den USA eigentlich nie gebraucht.

Campingstühle gibt es oft recht günstig (um die 10$) zu kaufen oder beim Vermieter zu leihen. 

Liebe Grüße,
Ulli

Scout Womo-Abenteuer.de


www.dezembercamper.de

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 502
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Silvia,

ich vermute, dass du mehr Rückmeldung bekommen würdest, wenn du deiner Routenplanung einen aussagekräftigeren Titel geben würdest, der auch die geplante Reiseroute beinhaltet.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 399
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Kann man irgendwo die Campingausstattung (Tisch, Stühle, Grill) von anderen übernehmen? Es kauft doch nicht jeder alles neu? Das wäre überhaupt nicht nachhaltig!?

Mal abgesehen von der Nachhaltigkeit oder wie man dazu steht:

Könnte man nicht einfach die Sachen bei Walmart holen und nach 30 bzw. 90 Tagen zurück geben? Zumindest ist so die Return Policy von Walmart.

 

Gruß

Felix

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 15 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6910
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Felix,

Könnte man nicht einfach die Sachen bei Walmart holen und nach 30 bzw. 90 Tagen zurück geben? Zumindest ist so die Return Policy von Walmart.

ich bin noch nie auf die Idee gekommen, gebrauchte Campingstühle, Geschirr oder gar einen benutzten Grill bei Walmart wieder zurückzugeben. Wir verschenken die Dinge immer auf dem letzten Campground oder wenn wir das Womo abgeben.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Felix,

ja, Walmart bietet diese Umtauschmöglickeit an. Aber sie ist doch nur für Reklamationen gedacht. Du kannst doch nicht irgendwelche Teile, die Du ein paar Wochen bentutzt hast und mit denen Du zufrieden warst, umtauschen. Das wäre in meinen Augen Betrug.

Du kannst die Campingstühle mieten, ein Tisch ist oft dabei. Aber es gibt auf jedem CG einen Picknicktisch mit Bänken. 

Wir verschenken ebenfalls unsere Sachen am Ende des Urlaubs. Es gibt auf jedem Campingplatz Menschen, die froh sind, wenn sie sowas geschenkt bekommen. Übrigens auch die restlichen Lebensmittel, sofern sie noch ungeöffnet sind. Lauf einfach mal über den CG dann siehst Du selbst, wer sich freuen würde.

Beate

 

 

 

wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo zusammen,

das sind ja jetzt schon einige Infos von Euch! Herzlichen Dank an alle!

Wie Ulli geschrieben hat, denke ich auch, dass es einfach zu viele Meilen sind, die wir uns vorgenommen haben! Ich werde die Route nochmal überarbeiten.

Zur Ausstattung, Campingstühle, Sonnenschutz, Kinderstuhl und Tisch haben wir nicht, deswegen die günstige Miete von ca. 3000 EUR für 40 Tage bei Cruise America.

Motorhome C 25 von Cruise America mit 4 Erw., 1 Kind (0-16) vom 25.04.2019 04.06.2019 inklusive unbegrenzte Meilen, aller Basisleistungen sowie VIP Insurance und der zusätzlichen kostenlosen Haftpflichtversicherung durch CU in Höhe von Euro 2.000.000,- und inklusive kompletter Fahrzeug- und 4x Campingausstattung (Prep & Kits), 1x Generator-Flatrate, 1x Zusatz-Haftpflicht Versicherung, 3x Zusatzfahrer
Übernahme: Cruise America, Seattle am 25.04.2019 Rückgabe: Cruise America, Seattle am 04.06.2019
Zusätzliche Information: ÜBERNAHME: Nach einem Langstreckenflug ist die Fahrzeugübernahme erst am Folgetag möglich. (Gilt für alle Partner). PROPANGAS: die Verbrauchskosten für Propangas sind bei Cruise Canada nicht im Mietpreis inklusive Environmental Fee bei Übernahmen ab 01.04.2019 = $ 5/Miete vor Ort zu zahlen --> heißt das, es kommen nochmal 5$ pro Tag dazu??

Wir werden uns bei Walmart im Pick up Service Stühle kaufen, die Bankgruppe die dann ev. vor Ort ist, kann man ja als Abstellplatz nutzen.

Darf ich Lebensmittel (Getreidebrei, Milchpulver und ein paar Breigläschen für die ersten 3 Tage) in die USA einführen? Falls nicht, bekommt man überall Bio-Produkte für die Kleinen?

Habt ihr die Campingplätze alle vorab gebucht oder seid ihr einfach hingefahren? Und was genau ist mit Dump gemeint?

Lieben Dank nochmal für Eure Hilfe, dass ist wirklich ein tolles Forum!

Silvia 

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

was genau ist mit Dump gemeint

Das Entsorgen des Gebraucht-Wassers. Das geschieht an entsprechenden Dump-Stations. Wie das gemacht wird, wird Dir bei der Übernahme erklärt.

 

Habt ihr die Campingplätze alle vorab gebucht

Das solltest Du. Gerade mit Kind kann es problematisch werden, wenn Ihr keinen Platz bekommt. Und Ihr fahrt nicht in der Nebensaison, wie man vielleicht denken könnte.

 

Nach einem Langstreckenflug ist die Fahrzeugübernahme erst am Folgetag möglich.

Das ist normale Praxis, bei allen Vermietern.

 

die Verbrauchskosten für Propangas sind bei Cruise Canada nicht im Mietpreis inklusive

Auch das ist normal. Wenn eine Gasflasche leer ist kauft man eine Neue.

 

 Environmental Fee bei Übernahmen

Davon habe ich noch nie was gehört.

 

Wegen Campingstühlen kannst Du auch erst mal in einem Dollar-Shop schauen. Da gibts oft noch billigere.

 

Beate

 

 

 

 

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 4 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6508
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hi Silvia,

dir geht es wie vielen "Neulingen":
- Auf der einen Seiten ist eben alles neu und man weiß vieles nicht ...
- Auf der anderen Seite macht man sich viel zu viel "Kopf" (=Gedanken und Sorgen)

Für ersteres haben wir hier mit viel Einsatz unsere FAQ und Tipps erstellt ===> Bitte investiere die Stunde und lies es dir durch. Dumpen, Strom, Reservieren u.v.m wirst du dann wissen und ein besseres Gefühl haben.

Tisch+Stühle: Kauft sie euch für 10$ das Stück und verschenkt sie am Ende oder leiht sie euch für 10$ das Stück bei CA. 

Propangas: Das ist ein Tank, keine Flasche. Den müsst ihr gefüllt wieder übergeben, geht auf den meisten privaten Campgrounds und vielen Tankstellen. Bei der Übergabe bekommt ihr gesagt, wo ihr vor der Rückgabe auffüllen könnt.

Environmental Fee: Ich finde in den CA-Mietbedingungen "Pro Anmietung wird eine Umweltgebühr von $ 5 fällig." Steht bei euch "pro Tag"? 

Bankgruppe als Abstellplatz: Da musste ich lachen ... ihr habt wahrscheinlich noch nie versucht, in den US-Campingstühlen zu Tisch zu sitzen. Viel zu niedrig und unbequem zum Essen. Kauft euch lieber eine Wachstischdecke und nutzt die Tisch/Bank-Kombination. (Irgendwarum machen das alle ... muss wohl für was gut sein ... wink )

Babynahrung/Brei/Bio: "Processed Food" darf eingeführt werden, also alles was eingeschweißt, in Gläschen oder Konserven ist.
Viele Supermärkte haben große Bio-Abteilungen ("organic" heißt das in USA), viel mehr Auswahl als in Deutschland. "Viele" deshalb, weil die Billig-Supermärkte haben selten eine Bio-Abteilung. Wir gehen deshalb immer zu Safeway, Albertssons, Vons ... wenn der Supermarkt eine Frischtheke für Gemüse hat, gibt es auch eine Bio-Abteilung.

Vorab-Buchen: Siehe Soll ich Campgrounds überhaupt reservieren? (Ein Teil unserer FAQ, die lohnen sich zu lesen.)
Was seid ihr denn für "Typen"?
Werdet ihr nervös/genervt, wenn ihr um 16:00 noch nicht wisst, ob/wo ihr die Nacht verbringt?
Oder fahrt ihr gelassen auch mal 1-2 std länger, wenn der Wunsch-Campingplatz voll ist? Und verbringt dann auch mal eine Nacht auf dem Parkplatz?
Mit Kindern sind wir letzteres, ohne ersteres.
Ach ja: Habt ihr "Fahrkinder"?

Und falls es noch niemand gesagt habt: Lest unsere FAQ und Tipps ... 

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 15 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6910
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Silvia,

Habt ihr unsere FAQ's schon gelesen? Falls nicht, kann ich euch das nur sehr empfehlen, da findet ihr auch viele Infos rund ums Wohnmobil. 

diese von Ulli geschriebene Empfehlung möchte ich dir gerne noch einmal sehr ans Herz legen. Lies die FAQs bitte durch, das beantwortet sogar auf die Schnelle viele deiner Fragen. 

Edit: Ok, Michael hat auch darauf hingewiesen, das sollte jetzt hinreichend erwähnt seinwink.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

robbelli
Bild von robbelli
Online
Zuletzt online: vor 15 Sekunden
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 6910
RE: bin dankbar für Tipps und Anregungen! Kann man mit Kleinkind

Hallo Silvia,

ich vermute, dass du mehr Rückmeldung bekommen würdest, wenn du deiner Routenplanung einen aussagekräftigeren Titel geben würdest, der auch die geplante Reiseroute beinhaltet.

auch diese Empfehlung von Irma kann ich nur unterstreichen.

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 4 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6508
RE: 35 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind

Hi Silvia,

ich habe deinen Titel geändert ... evtl. weißt du ja nicht, wie das geht.

Wenn er dir nicht gefällt: In der Menüleiste oberhalb deines Startbeitrags auf "Bearbeiten" klicken ...

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo Michael,

das ist völlig okay und ich wirklich dankbar für Eure Unterstützung! Ich lese jetzt Eure FAQ´s und merke, dass wir so gar nicht vorbereitet sind sad Ich bin sehr froh das ich Euch gefunden habe!! Jetzt mache ich mich mal an die Routenplanung!

Viele Grüße

Silvia

 

Ef_von_Iks
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 11 Minuten
Beigetreten: 28.02.2019 - 13:17
Beiträge: 399
RE: 35 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind

Hallo Elli,

ich bin noch nie auf die Idee gekommen, gebrauchte Campingstühle, Geschirr oder gar einen benutzten Grill bei Walmart wieder zurückzugeben. Wir verschenken die Dinge immer auf dem letzten Campground oder wenn wir das Womo abgeben.

Hallo Beate,

ja, Walmart bietet diese Umtauschmöglickeit an. Aber sie ist doch nur für Reklamationen gedacht. Du kannst doch nicht irgendwelche Teile, die Du ein paar Wochen bentutzt hast und mit denen Du zufrieden warst, umtauschen. Das wäre in meinen Augen Betrug.

Deshalb habe ich ja auch geschrieben "Mal abgesehen von der Nachhaltigkeit oder wie man dazu steht"

Es ist uns neulich nur mal so aufgefallen, dass es vermutlich theoretisch gehen würde. Wir haben bisher auch immer die Sachen, die wir nicht mehr benötigt haben, am letzten CG verschenkt.

 

Gruß

Felix

__________________________________________________________________________________

Jedes große Abenteuer beginnt mit den Worten: Ich glaube ich kenn da 'ne Abkürzung.

 

BeateR
Bild von BeateR
Offline
Zuletzt online: vor 3 Tage 19 Stunden
Beigetreten: 26.03.2016 - 21:12
Beiträge: 5740
RE: 35 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind

 Das ist ein Tank, keine Flasche

Stimmt, ich bin da ganz automatisch vom Truck-Camper aus gegangen, da wir meistens diesen mieten. blush

 

Beate

 

 

 

 

wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
RE: 35 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind

1

Seattle

2

Des Moines

3

Portland

4

Eugene

5

Medford

6

Shasta-Trinity National Forest

7

Tahoe National Forest

8

Las Vegas

9

Gran Canyon

10

Moument Valley

11

Moab/ Archers NP

12

Salt Lake City

Seattle

wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
RE: Neuen Kommentar schreiben

Das ist die grobe Route, ich lese dazu Eure Reiseberichte und versuche noch etwas zu kürzen! Was mir wahnsinnig schwer fällt - aber wir wollen unserem Kind auch nicht zu viel zumuten.....

Ich bin nach wie vor offen für Anregungen und Empfehlungen von den Profis!

Viele Grüße

Silvia

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 502
RE: 40 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind **Schwerpunkt National

@ Michael und off topic:

Irgendwarum

Das ist ja mal ein tolles Wort. Ist noch nicht bis in die Lüneburger Heide (jedenfalls nicht zu mir) vorgedrungen. Werde ich direkt übernehmen.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 4 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6508
RE: 40 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind **Schwerpunkt National

Hi Irma,

ist seit über 20 Jahren Familien-Jargon ... hat unser damals noch kleiner Sohn erfunden. 😃

Aber Google kennt es, und ein deutsch-englisches Wörterbuch auch: "for some reason" ☺️

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Ybbot
Bild von Ybbot
Offline
Zuletzt online: vor 9 Stunden 21 Minuten
Beigetreten: 20.01.2018 - 23:01
Beiträge: 502
RE: 40 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind **Schwerpunkt National

Liebe Silvia,

ich schubse deine Anfrage noch mal nach oben. 

Es ist ziemlich schwierig, euch eine Route vorzuschlagen. Selbst für eure lange Reisezeit habt ihr euch zu viel Strecke vorgenommen und offensichtlich auch nur eine grobe Vorstellung, wie ihr das bewältigen wollt. Natürlich könnt ihr in Seattle auf die Insterstate fahren und in möglichst kurzer Zeit nach Süden rauschen. Das hat aber mit entspanntem Familienurlaub nicht viel zu tun und macht auch keinen Spaß.

Eine gute Möglichkeit wäre - mit Kürzungen - z. B. die Route, die Ulli ( Node #8) oben vorschlägt.

Es würden sicher noch etliche Tipps kommen, wenn ihr eine taggenaue Tabelle erstellen würdet, aus der ersichtlich ist, wann ihr wo sein wollt, welche Strecken ihr euch vorgenommen habt und wo Doppelübernachtungen geplant sind. Viel Zeit habt ihr ja nicht mehr, und in den Nationalparks sind die Campingplätze überwiegend bereits ausgebucht.

Herzliche Grüße
Irma
Südwesten 2018
 

wurstbrot
Offline
Zuletzt online: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.03.2019 - 13:18
Beiträge: 8
RE: 40 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind **Schwerpunkt National

Hallo Irma, hallo zusammen,

wir haben uns ein paar Gedanken gemacht und werden, je nach dem wie unser Sohn drauf ist, die Route individuell kürzen, wenn wir bis Las Vegas kommen wäre das schon toll. Da wir auch schon viel in Utah und Kalifornien gesehen haben, machen wir uns keine Stress. Wenn wir es nur bis San Francisco schaffen sind wir auch zufrieden. Campingplätze in den NP´s werden wir nicht bekommen, dass ist uns schon sehr früh klar gewesen.

Hier unsere aktuelle Aufstellung, wenn jemand noch ein paar gute Tipps für RV- Plätze oder schöne Wanderungen hat, wäre ich dankbar. Sollten wir wg. unseres Sohnes auch ein Insektenschutz einpacken oder weiß jemand ob es in den Wohnmobilen welche an den Fenstern gibt?

Die drei XXX bedeuten, dass an den Tagen meine Eltern wieder zurück nach Seattle müssen, sie haben dafür die 3 Tage eingeplant, bei uns geht es danach zu dritt weiter.

 

24.04.19                    
    1    Seattle    22300 7 Avenue South, Des Moines, WA 98198, Vereinigte Staaten -     Hotelübernachtung   


25.04.19    

2    Everett – Übernahme RV    12201 WA-99, Everett, WA 98204, USA       

3    Millersylvania State Park    12245 Tilley Road South, Olympia, Washington, 98512     Campingplatz   


26.04.19        3 Optionen je nach            
    4    Albany    Blue Ox RV Park 4000 Blue Ox Dr SE, Albany, OR 97322       
    4    Eugene    Dexter Shores RV Park 39140 Dexter Road  Dexter, OR 97431       
    4    Roseburg    Twin Rivers RV Park, 433 River Forks Park Road Roseburg, Oregon 97471    Campingplatz   


27.04.19                    
        Medford            
        Crescent City            
    5    Redwood National State Park          

28.04.19                    
    6    Redwood National State Park          

29.04.19                    
    7    San FRANCISCO           


30.04.19                    
    8    San FRANCISCO           


01.05.19                    
    9    Bakersfield          

02.05.19                    
    10    Panamint Springs    DEATH VALLEY       

03.05.19                    
    11    DEATH VALLEY    

        
04.05.19                    
    12    Las Vegas            
05.05.19                    
            Las Vegas            

06.05.19                    
        Kanab            
07.05.19                    
        Kanab            

08.05.19 Lake Powell

09.05.19 Lake Powell

10.05.19                    
        Monument Valley        Gouldings Lodge Campground, Monument Valley, Utah    
11.05.19                    
        Monument Valley            

12.05.19                    
        Moab            
13.05.19                    
        Moab            
14.05.19                    
         Moab        
15.05.19                    
          Moab         
16.05.19                    
        Moab           
17.05.19                    
         Salt Lake City
18.05.19                    
           Salt Lake City

19.05.19          Yellowstone NP               
                 
20.05.19          Yellowstone NP            
                    
21.05.19          Yellowstone NP
                    
22.05.19          Yellowstone NP     
                    
23.05.19           Yellowstone NP      
                    
24.05.19                    
                    
25.05.19                    
                    
26.05.19                    
                    
27.05.19                    
                    
28.05.19                    
                    
29.05.19                    
                    
30.05.19                    
                    
31.05.19                    
                    
01.06.19                                               
                    
02.06.19                    Rückfahrt nach Seattle (hat jemand Tipps für ein paar Sehenswürdigkeiten auf der Rückkfahrt?)
                    
03.06.19                    Rückfahrt nach Seattle
                    
04.06.19                    Rückgabe Wohnmobil
                    
05.06.19                    Rückflug nach Deutschland

Viele Grüße

Silvia und Familie

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Zuletzt online: vor 3 Stunden 32 Minuten
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 3258
RE: 40 Tage von/bis Seattle mit Kleinkind **Schwerpunkt National

Moin Silva

bei der Aufstellung kann man sehr schwierig Tipps zur Reise geben.

wollt ihr die zweite Hälfte überhaupt nicht planen?

Eine taggenaue Tabelle wäre wir Euch und uns sehr hilfreich.  Orientiere dich dabei an den Tabellen der anderen User und schau mal hier:

https://www.womo-abenteuer.de/faq/wie-erstelle-ich-eine-routenplanung

Liebe Grüße

Matthias

 

"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."   Henry Ford