Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Riddle Brothers Ranch National Historic Site, Steens Mountain, Oregon

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Lindis
Bild von Lindis
Offline
Beigetreten: 25.02.2013 - 16:18
Beiträge: 771
Riddle Brothers Ranch National Historic Site, Steens Mountain, Oregon
Details

Ein kleines,sehenswertes Freilichtmuseum. Anfahrt erfolgt über eine Gravelroad.

Riddle Brothers Ranch was part of Oregon's last frontier. It is a uniquely preserved complex of buildings which give testimony to ranch life and living conditions "out back and beyond."

https://www.legendsofamerica.com/or-riddleranch.html

https://www.blm.gov/visit/riddle-brothers-ranch-national-historic-district

http://www.oregonlive.com/travel/index.ssf/2013/07/riddle_brothers_ranch...

 

Directions: From Burns ( on Hwy-20) follow Highway 205 south for 61 miles to Frenchglen. Then, continue another 10 miles south toward Fields. Turn left onto Steens Mountain Loop Road, a fairly bumpy gravel road, for 19 miles. Turn left at a sign for Riddle Brothers Ranch just before South Steens Campground. Either park at the gate or continue a very rough 1.5-miles of road.


 

 

Ort

Steens Mountain Road OR-SR-205
97721 Princeton , OR
Vereinigte Staaten
42° 41' 15.1656" N, 118° 43' 34.5792" W
Oregon US

Liebe Grüße

Lindi


Lindi's Reiseberichte 

 

Lindis
Bild von Lindis
Offline
Beigetreten: 25.02.2013 - 16:18
Beiträge: 771
Besucht am 17.09.2017

Die Anfahrt erfolgt über eine Schotterpiste,für einen Truckcamper kein Problem-

aber mit einem Wohnmobil würde ich diese Piste nicht fahren.Die Einheimischen sind hier aber sogar mit PKW unterwegs.

Die Riddle Brothers Ranch ist ein kleines aber sehenswertes Freilichtmuseum im Oregon Outback.Wir wurden sehr nett von einem Ehepaar empfangen ,die beiden leben hier für einen Monat als Volunteer Caretaker.Ganze 550 Besucher kommen im Jahr hierher.Auf der Ranch lebten im frühen 1900 Jahrhundert die 3 Brüder 

Walter, Frederick, and Benjamin Riddle.Fred soll bis zu 40 Katzen besessen haben.smiley

The three Riddle brothers lived on their ranch for 50 years and none of them ever married. In the late 1950s, they sold their ranch to a man named Rex Clemens, who continued to raise livestock on the property for nearly 30 years.

In 1986, the Bureau of Land Management purchased the property from Clemens in order to maintain the ranch for its historic value. In 1991, the Riddle Ranch was listed as a historic district on the National Register of Historic Places.

Eight buildings and several structures make up the national historic district. The main ranch complex includes a house, bunkhouse, barn, root cellar, chicken coop, storage shed, blacksmith shop with adjoining tack room and corrals built of willow and juniper.

Ganz in der Nähe der Ranch(2 Meilen)kann man auf dem South Steens Campground campen.Wir sind aber dort nur vorbei gefahren.

 

Die alte Schmiede:

 

 

 

Das kleine Häuschen von Benjamin Riddle:

 

 

 

 

Liebe Grüße

Lindi


Lindi's Reiseberichte 

 

Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 14061
RE: Riddle Brothers Ranch National Historic Site,Steens Mountain

Hallo Lindi,

beschreibst du auch bitte noch, von welchem Highway im größeren Bereich man diese Historic Site am besten ansteuert ?

Hwy-395 (Westen) , Hwy-95 (Osten) , Hwy-20 (Norden)  ?

Oder ist die Anfahrt nur über die OR-SR-205 von Norden her möglich ? Wo ist dort "P-Hill" ?

Deine Nachfolger wären dir sicher dankbar.

Grüße

Bernhard

PS: ich nehme diesen Post dann später wieder raus.

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Lindis
Bild von Lindis
Offline
Beigetreten: 25.02.2013 - 16:18
Beiträge: 771
RE: Riddle Brothers Ranch National Historic Site,Steens Mountain

Hallo Bernhard,

 

"P"Hill ist ein Hügel namens "P".wink Habe jetzt aber eine andere Anfahrt reingesetzt.

Anfahrt geht nur über die 205,entweder von Süden oder von Norden her.Grössere Hwy's sind da keine in detr Nähe.Das ist das "Oregon Outback".?

Liebe Grüße

Lindi


Lindi's Reiseberichte