Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Oregon

Cape Arago State Park/Shore Acres State Park/Sunset Bay State Park, Coos Bay, Oregon,

Im Norden grenzt der Cape Arago SP an den Shore Acres SP, 3 km weiter nördlich liegt der Sunset Bay SP mit dem gleichnamigen Campground. Der Besuch des Parks ist gebührenfrei, er verfügt über mehrere Wanderwege, ein Picknickbereich ist vorhanden.

Champoeg State Heritage Area, Campground, Saint Paul, Oregon

Dieser Campground in einer State Heritage Area liegt am Südufer des Willamette Rivers und zeigt die Landschaft einer vergangenen Aera mit Museen, Ausstellungen zum Leben der Poineers und auch den evtl.  ältesten Store in Oregon, der noch in Betrieb ist.

Cinder Hill Campground, Newberry National Volcanic Monument, Bend, Oregon

Der Platz liegt am East Lake im Newberry National Volcanic Monument, nicht weit vom Ufer, aber leider gerade so weit weg, dass man vom See nichts mehr sieht. Die Stellplätze selbst liegen unter hohen Nadelbäumen und bekommen wenig Licht.

Colliding Rivers, OR-SR-138, Glide, Oregon

-noch kein Bild -

im Verlauf der OR-SR-138, dem Rogue-Umpqua Scenic Byway, dem man vom Crater Lake National Park zur Küste folgen kann, findet man neben der Straße dieses Phänomen: hier treffen der North Umpqua und der Little River direkt Kopf-auf-Kopf aufeinander und setzen ihren Weg rechtwinklig gemeinsam fort.

Crooked River Campground, The Cove Palisades State Park, Madras, Oregon

Campground im Cove Palisades State Park, oberhalb des Lake Billy Chinook. Die Sites verfügen über Strom und Wasseranschluss!  Es gibt 2 Campgrounds im State Park: Crooked River Campground  und Deschutes Campground.

Elkhorn Drive Scenic Byway, Baker City, Oregon

-noch kein Bild vorhnden-

Dieser 106 Meilen lange, ungefähr kreisförmige Senic Byway führt auf OR-SR-7, FR-73 und Hwy-30  durch die Elkhorn Mountains im Nordosten von Oregon. Die Elkhorn Mountains liegen westlich von Baker City OR und sind bekannt wegen ihrer Bergseen, in denen sich alpine Berggipfel spiegeln. Ferner finden sich entlang der Strecke viele Relikte desGoldminen Booms um 1900.

Hart Mountain National Antelope Refuge, Plush, Oregon

Das 1936 von Präsident Franklin D. Roosevelt zum Schutz des gefährdeten amerikanischen Pronghorns gegründete Refuge beherbergt eine Vielzahl von Fischen, Wildtieren und Pflanzen, die in dieser ruhigen abgelegenen Ecke des Oregon Outbacks gefunden werden.

Hells Canyon Scenic Byway, Oregon

-noch kein Bild verfügbar-

Hells Canyon Scenic Byway umrundet  zusammen mit der I-84  auf einer Länge von ca 200 Meilen die Wallowa Mountains, die an die Schweizer Alpen erinnern. In seinem östlichen Teil befindet sich der Hells Canyon des Snake Rivers, die tiefste Schlucht der USA.

Kam Wah Chung State Heritage Site, John Day, Oregon

Diese Haus, 1870 erbaut als Trading Post ist das best erhaltene Beispiel einer chinesischen Heilkräuter-Apotheke und eines Handelshauses in der Wachstunstumsperiode nach den Civil War  in den westlichen Vereinigten Staaten. Mit ihm sind die die Namen von zwei chinesischen Immigranten, Ing Hay und Lung On verbunden

Lewis and Clark National Historical Park, Astoria, Oregon

Der Lewis and Clark National Historical Park umfasst mehrere Locations an der Mündung des Columbia Rivers zusammen, wo die Lewis and Clark Expedition  nach ca 4000 Meilen  den Pazifik erreichte. Hier überwinterten sie von Dezember 1805 bis März 1806, kamen in Kontakt mit den ansässigen Chinook, ergänzten ihre Vorräte und traten dann die Rückreise an.

Little Lava Lake Campground, Little Lava Lake, Oregon

Ein Campground im Verlauf des Cascade Lakes Scenic Byway.

Ein Teil der 15 Stellplätze liegt sehr schön am Zulauf des Deschutes River in den Little Lava Lake. Es gibt kein Hookup, Wasserzapfstellen und die üblichen Trockentoiletten sind vorhanden.

Multnomah Falls, Historic Columbia River Highway, Oregon

Die Multnomah Falls sind ein großer zweistufiger Wasserfall, der sich sehr einfach entdecken lässt.

Über den Wasserfall erstreckt sich eine Brücke, von der man einen schönen Ausblick auf den Columbia River Gorge als auch den Wasserfall hat.

Nez Perce National Historical Park, Idaho, Montana, Oregon, Washington

Dieser dem Volk der Nez Perce (oder Nee-Me-Pu - in ihrer Sprache) gewidmete National Historic Park zeigt eine Perspektive des amerikanischen Westens nicht vom Mississippi aus, sondern aus der Sicht dieses Volkes, das seit Tausenden von Jahren in diesem nordwestlichen Gebiet lebte.

Nottingham Campground, Mount Hood National Forest, Parkdale,Oregon

Am Mount Hood Scenic Byway OR-SR-35, ca. 20 Meilen südlich von Hood River,  zauberhafter National Forest  CG, direkt am East Fork des Hood River gelegen. Der kleine CG bietet nur 21 Sites, viele davon direkt am Fluss.

Obsidian Limited Entry Area, Three Sisters Wilderness, OR-SR-242, Sisters, Oregon

--noch keine Bilder--

Westlich von Sisters, in der Three Sisters Wilderness befindet sich ein Gebiet mit mit Lavaströmen und Obsidian-Ablagerungen, das auf einer ca 19 km langen Rundwanderung erlebt werden kann.

Rogue-Umpqua Scenic Byway, OR-SR-138, Roseburg, Oregon

Dieser Scenic Byway folgt auf 172 Meilen den beiden Wild and Scenic Rivers Oregons durch den Umpqua National Forest.. Mehr als 15 Wasserfälle sind auf diesem "Highway of Waterfalls" zu entdecken. Der Byway (als Teilstrecke auch North Umpqua Highway genannt) stellt eine Verbindung zwischen Küste und der Region des Crater Lake National Parks dar.

Siltcoos Camping Area, Campground, Siuslaw National Forest, Florence, Oregon

-noch kein Bild vorhanden-

Hierbei handelt es sich um um eine Ansammlung mehrerer kleiner Campgrounds (Waxmyrtle, Lagoon,  Driftwood II, Tyee, Carter Lake),  die alle an einer gemeinsamen Zufahrtsstraße in unmittelbarer Nähe zu den Oregon Dunes liegen.

Steens Mountain Loop Road, Frenchglen, Oregon

Eine landschaftlich besonders schöne Straße im Südosten von Oregon. Die in Frenchglen beginnende Steens Mountain Loop Road (59 Meilen Gravelroad) ist Oregons höchstgelegene Straße.

Für Wohnmobile möchte ich die Loop Road aber nicht empfehlen - wir fuhren sie mit einem Truck Camper.

Trillium Lake Campground, Mount Hood National Forest, Government Camp, Oregon

Sehr schöner Campground zum Besuch der Mt. Hood Area. Die Sites sind alle "paved" (eher oft ist starkes leveln erforderlich) und entlang von drei Loops im Wald verteilt. Zwar nicht direkt am See, aber meist ist dieser über nur kurze Wege erreichbar.

Volcanic Legacy Scenic Byway, California, Oregon

-noch kein Bild verfügbar-

Der über ca. 500 Meilen lange, durch California and Oregon verlaufende Volcanic Legacy Scenic Byway verbindet die Region des Lassen Volcanic National Parks mit dem Crater Lake National Park und führt durch herrliche Landschaften der Cascades Range. 

Williamson Campground, Wallowa-Whitman National Forest, Lostine, Oregon

Der erste von drei Forest Service Campgrounds am Zugang zur Wallowa Wilderness - 8 Tent / Trailer Sites und 5 Tent only Sites. Kein Wasser , saubere Vault Toilets.  Tisch und Bänke an einzelnen Sites etwas weit vom Stellplatz entfernt am Lostine River.