Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweiligen deutschen Vermittler

823 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 7301
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hi.

Lufthansa hat mittlerweile auch die 1580€ für die 8 Meilenflüge erstattet.

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Snoopy
Bild von Snoopy
Offline
Beigetreten: 01.09.2012 - 18:08
Beiträge: 938
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hallo zusammen,

für uns war schon lange klar, dass wir im September nicht fliegen werden. Bei CU haben wir problemlos das Wohnmobil um ein Jahr unter Beibehaltung der Anzahlung umbuchen können. Offen waren nur die Flüge von LH, die noch immer unverändert im System standen. Also hieß es, Ausdauer bzgl. einer Stornierung oder Flugänderung zu bewahren, um nicht auf den hohen Kosten bei eigener Stornierung sitzen zu bleiben.

Und das Aussitzen hat sich gelohnt. Gestern kam per Mail eine Flugänderung - Hinflug mit anderen Zeiten und statt über FRA über MUC, Rückflug um einen ganzen Tag nach hinten verschoben. Somit waren die Bedingungen für eine komplette Rückerstattung erfüllt, welche mir heute telefonisch von der netten Mitarbeiterin der LH-Hotline zugesagt wurde. Die Rückzahlung des kompletten Betrages soll innerhalb von vier Wochen erfolgen. Gleich nach dem Telefonat kam die Storno-Bestätigung der LH per Mail. Wenn alles so flott geht wie das Erreichen der Hotline (nicht einmal 1 Minute Wartezeit!) und der Bestätigungsmail, sollte das Thema bald erledigt sein.

Da wir alle Bausteine einzeln gebucht hatten, wären wir nicht in den Genuss eines Sicherungsscheins für Pauschalreisen gekommen. Wahrscheinlich profitieren wir als Herbstreisende von den inzwischen ergangenen Regularien und "eingespielten" Abläufen. Da wir auch die Mietwagen und Hotels in LAX und DEN kostenlos stornieren konnten, werden wir sehr glimpflich davon kommen. Vorausgesetzt die LH hält ihr Wort.

Viele Grüße

Lothar

 

Yvi
Bild von Yvi
Offline
Beigetreten: 07.09.2015 - 19:59
Beiträge: 16
RE: Neuen Kommentar schreiben

Hallo BobbyJo,

wie ist alles gelaufen mit Condor und Transcanada? Wir wären am 01.09. geflogen. Condor hat bereits Ende Juni storniert und Rückerstattung zugesichert. Bisher noch kein Geld da aber denke das wird schon. 

Transcanada hat unser Storno bekommen aber nicht bestätigt bisher. Restzahlung natürlich nicht überwiesen. Haben auch von einer Anwältin für Verkehrsrecht alles checken lassen. 
 

VG 

Viele Grüße,

Yvi wink

 

V2only
Offline
Beigetreten: 20.11.2019 - 18:04
Beiträge: 50
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Lufthansa hat jetzt auch unsere Flüge erstattet. Lediglich die Rail&Fly Tickets wurden nicht erstattet. Da habe ich aber schon angerufen und die Dame am Telefon meinte, dass diese wohl auch noch erstattet werden.

 

Somit sind wir sehr glimpflich aus der Sache rausgekommen. Haben lediglich 60€ für die Stornogebühren der CG's in den Sand gesetzt.

 

Habe auch schon Flüge für nächstes Jehr gebucht. Waren nochmal günstiger als dieses Jahr und ich hoffe, dass es diesmal beim 2. Anlauf klappt.laugh

 

Grüße

Ste_ffi
Offline
Beigetreten: 26.11.2018 - 21:43
Beiträge: 88
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Nach der Rückerstattung der Lufthansa vor 3 Wochen (Meilenschnäppchen inkl. Tax) haben wir nun gestern auch die Bestätigung des Refunds der United für die Inneramerikanischen Flüge bekommen (nach etwas hin und her). Da ich nicht recht an ein "USA 2021 als Reiseland" glaube (meine persönliche Meinung) bin ich froh dass ich es jetzt so lösen konnte.  

robbelli
Bild von robbelli
Offline
Beigetreten: 07.09.2012 - 07:53
Beiträge: 7552
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hallo zusammen,

ich möchte noch vom Abschluss der von mir geschilderten Stornierung unserer USA-Reise berichten:

- 100% Rückerstattung der Flüge von Lufthansa erfolgte bereits Ende Juli 2020

- erste Teilerstattung der Anzahlung (es wurde eine Erstattung in zwei Stufen angekündigt) von CU|Camper erfolgte Anfang August 2020

- restlicher Betrag (die zunächst einbehaltenen 8%) wurde nach erneuter Anfrage zeitnah Mitte Oktober 2020 erstattet

Somit war die Abwicklung für uns äußerst zufriedenstellend. Selbstverständlich ist für uns, dass wir CU|Camper treu bleiben und einen Camper für USA oder Kanada zu gegebener Zeit selbstverständlich dort auch wieder buchen werden.

Auch hat sich die Buchung der Flüge direkt bei der Airline (und nicht bei irgendwelchen Portalen) bewährt. Auch davon werden wir nicht mehr abrücken.

 

Liebe Grüße

Elli
Scout Womo-Abenteuer.de

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 57
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hallo zusammen,

hier noch ein Nachtrag der evt. für andere noch relevant ist die noch AirCanada Flüge offen haben, bzw. Gutscheine erhalten haben. Wir hatten für August bis Oktober 2020 Flüge von Frankfurt nach Halifax und retour von Toronto nach Frankfurt. Die Flüge wurden nicht von AirCanada storniert sondern durch uns gecancelt weil die Einreise ja nicht möglich war. Wir hatten über ein Reisebüro gebucht. Bisher war der Stand das unser "Guthaben" als Gutschein innerhalb von 24 Monaten verbraucht werden muss. 

Nun hat sich aber das Reisebüro gemeldet das sich die Konditionen bei AirCanada nach der staatlichen Finanzsprotze geändert haben und nun wieder refund möglich ist.

Folgende 2 Möglichkeiten finden sich auf der AirCanada Seite:

- Ich habe einen Air Canada Reisegutschein, eine Umwandlung in Aeroplan-Punkte oder ein eCoupon erhalten, hätte stattdessen jedoch gerne eine Rückerstattung auf die ursprüngliche Zahlungsart.

- Ich habe keinen Air Canada-Reisegutschein und ich möchte einen neuen Rückerstattungsantrag starten.

Wenn ich das auf die schnelle richtig recherchiert habe ist das eine Auflage für die Finanzspritze, allerdings wahrscheinlich begrenztes Budget - von daher schnell sein würde ich sagen.

Gruß
Jan

_________________________________________________

Reisen ist das Entdecken, das alle Unrecht haben mit dem was Sie über andere Länder denken.

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 57
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Kurzer Nachtrag: Erstattung erfolgt - abzüglich geringer Gebühren smiley

Gruß
Jonny

_________________________________________________

Reisen ist das Entdecken, das alle Unrecht haben mit dem was Sie über andere Länder denken.

DieTravemünder
Bild von DieTravemünder
Offline
Beigetreten: 21.06.2013 - 07:53
Beiträge: 1255
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Moin Jonny,

Dank Deines Hinweises in diesem Post haben wir unser Glück auch versucht und auf der Website von AC einen erneuten Antrag auf Erstattung gestellt, dem nun tatsächlich innerhalb von 7 Tagen stattgegeben wurde. Vielen Dank also dafür, wir hatten uns schon mit dem Gutschein abgefunden.

Unser Flug mit AC sollte ursprünglich im Juli 2020 stattfinden, dafür haben wir nach Stornierung einen Voucher erhalten. Mit diesem Voucher haben wir dann neue Flüge für Juni 2021 gebucht und nun vor einigen Wochen auch wieder storniert. Dass wir nun doch das Geld für die Flüge zurück erhalten ist spitze!

 

 

Liebe Grüße von der Ostsee

Stephie

 

Jonny
Bild von Jonny
Offline
Beigetreten: 18.01.2018 - 16:37
Beiträge: 57
RE: Stornierungsablauf, Kostenerstattung oder Kulanz der jeweili

Hi Stephie,

freut mich das es bei euch auch geklappt hat smiley

In der jetzigen Situation bin ich auch froh letzendlich das Geld zurückbekommen zu haben - somit bin ich, wenn es endlich wieder rübergehen kann, auch nicht an AirCanada gebunden sondern kann sehen was dann am besten/günstigsten ist.

Gruß
Jonny

_________________________________________________

Reisen ist das Entdecken, das alle Unrecht haben mit dem was Sie über andere Länder denken.