Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Erfahrungen mit Cruise America

223 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
daniii_el
Bild von daniii_el
Offline
Beigetreten: 11.04.2018 - 09:13
Beiträge: 157
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Wir sind von unserer 3 wöchigen RV-Reise mit Cruise America zurück. 

Übernahme:

Wir haben unser Womo in las Vegas übernommen. Wir hatten am Samstag den Anruf verpasst und so konnten wir erst Morgen vor der Übernahme anrufen. Wir haben um 14:00 Uhr einen Termin bekommen. 

Dort angekommen lief es ziemlich chaotisch ab. Es lag aber nicht wirklich an CA sondern an den Mietern. Mindst. 3 Gruppen haben keinen Termin vereinbart und warteten schon seid 13:00 Uhr. Besonders ein Paar konnte es gar nicht verstehen, wieso wir "bevorzugt" behandelt wurden. Dann gab es noch ein RV mit Insassen die lieber zuerst x-Selfies gemacht haben und sichtlich nervös vor der ersten Fahrt waren. Zu allem Überfluss haben sie dann auch noch gemerkt, dass das Fenster nicht wirklich geschlossen werden kann. Zum Schluss waren in dieser Stunde noch 3 Familien mit mindst 3. Kinder da. 

Das Personal hat meiner Meinung nach aber sehr gut gearbeitet auch wenn das an dem Tag nich alle bestätigen werden ;). 

Die Übergabe war sehr schnell erledigt. Der nette Herr war sichtlich erleichtert, dass wir bereits die 3. Reise machen und wir das Womo eigentlich noch auswendig kannten. So war die Einweisung nach wenigen Minuten erledigt und die Schäden konnten aufgenommen werden. Zu sämtlichen Mängel, die wir gemeldet haben, kam nur die Antwort:" only the big ones". 

Um 15:30 Uhr fuhren wir dann vom Platz.

Fahrzeug:

Das RV ist bestimmt schon älter und hatte 124'000 mls drauf. Ich dachte schon, dass wir richtig in die Sch***** gegriffen haben, nach all diesen negativen Erfahrungen. 

Es funktionierte aber alles ohne Probleme. Das Kochfeld war der Hammer. Es hat sofort gezündet und das Gas kam gleichmässig raus. Zum meinem Erstaunen zeigte die Grey water Anzeige auch das an was es sollte. 

Es gab einige Schönheitsmängel, die vom fleissigen Gebrauch stammen. Haben uns aber nicht gross gestört. 

 

Rückgabe:

Darüber kann man fast nichts schreiben. Keine 10 Minuten hats gedauert und die 90 Meilen, die wir zu viel gefahren sind, wurden uns nicht berechnet. 

 

Fazit:

Wir haben nichts Negatives über CA zu berichten. Das RV hatte ein paar Kleinigkeiten, welche mir besser gefallen haben als die von RoadBear. 

Schlimm finde ich die grosse Werbung auf dem Ding. Allerdings erkennt man fast alle anderen Miet-Womos ebenfalls von weitem, was es wieder etwas relativiert. 

Wir würden definitiv wieder bei Cruise America buchen!

 

----------------------------------------------------------------------------------

unsere Reisen in den Staaten

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5933
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Nachdem wir auch so ein bemaltes Wohnmobil hatten, finde ich das garnicht mehr so schlimm.

Es passt sich in die Landschaft ein. Im Goblin Valley hatte unser "eine Tarnbemalung".

Liebe Grüße Gerd

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7106
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Hallo Zusammen,

…gibt es schon aktuelle Erfahrungen aus diesem Jahr 🤔?

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5116
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Moin Kochi

ja von mir 😊. Wir hatten für 19 Tage ein C25 ab Austin, TX gemietet und das Fahrzeug war ein halbes Jahr alt. Bis auf Wasserpumpe die etwas spärlich das Wasser zu den Armaturen gepumpt hat, war alles tip top. Sauber, keine Flecken, nichts hat geklappert und Schlafkomfort auf dem Bett hinter war gut.

Personal und Kitchen Kit hatten wir nicht. Wir haben uns die Sachen vor Ort gekauft und einiges ist jetzt in unserem Wohnwagen hier zu Hause.

Übergabe startete um Punkt 13 Uhr und von der Einweisung her die Beste in den letzten 8 Jahren. Der Mann kannte sich aus und konnte auch alle Fragen beantworten.

Fortsetzung und Fotos folgt.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 7106
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Moin Matze,

…vielen Dank für die Nachricht, liest sich gut👍!

Fortsetzung und Fotos folgt.

 

…bin gespannt 😜!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Matze
Bild von Matze
Offline
Beigetreten: 13.05.2014 - 18:58
Beiträge: 5116
RE: Erfahrungen mit Cruise America

C25  Baujahr 8/2021:

 

Fahrzeug ist mit kleinem Solar Panel ausgestattet.  Wenn die Batterie geladen wird leuchtet innen eine LED.

 

Innen diesmal dunkles Holz 👎.   Dinette relativ bequem, Platz für 2 ausreichend, zu viert wäre es schon arg eng.

Der bzw. das gusseiserne Herdrost hat uns gut gefallen.   Kühlschrank und großes Gefrierfach liefen mit Propan und 120V ohne Probleme.

Im Fahrzeug viele Steckdosen, 2x 12V Zigarettenanzünder Steckdosen und 1x USB am Armaturenbrett.

Die beiden Rollen sind Verdunklungsvorhänge die man an den Türen / Windschutzscheibe mit Klett befestigen konnte.

Liebe Grüße
Matthias
Scout Womo-Abenteuer.de

Südwesten USA in 5 Wochen Herbst 2014

maniak
Offline
Beigetreten: 14.04.2017 - 09:51
Beiträge: 8
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Wollt ihr in einem Wohnmobil sterben?! Nun, ich hoffe nicht, aber das ist so nah, wie es nur geht.

Das erste Wohnmobil, das wir erhielten und für das wir 2,300USD pro Woche bezahlten, war eine Katastrophe. So etwas würde ich von einem Gerät erwarten, das das Wüstenrennen Paris - Dacar in Rekordzeit absolviert und sogar gewonnen hat.

Es als 'heruntergekommen' zu bezeichnen, wäre charmant und eine Beleidigung für all die gut funktionierenden, heruntergekommenen '92er Toyota Corollas.

Das Reparaturwerkzeug der Wahl war Klebeband und Tesa, um - alles - zu reparieren. Sogar strukturelle Teile des Fahrzeugs. Ich frage mich, ob sie jemals etwas ersetzen würden, das kaputt geht. Erstaunlich!

Kurzum. Es ging gar nicht. Und das RV war schmutzig - ich meine, ich kann das Grundgesetz in voller Länge mit meinem Finger in den Dreck schreiben und sie wird dank der Fettkonservierung länger überleben als das Gedicht Original. (Ja, im Inneren des Fahrzeugs)

Wir haben es tatsächlich gewagt, barfuß durch das (zweite) Wohnmobil zu laufen, und es hat uns geholfen, uns an den Camping-Lebensstil zu gewöhnen. Die Füsse waren pechschwarz. (Wir haben das Wohnmobil umgetauscht, weil es wirklich nicht mehr funktioniert hat. Das vier Jahre alte Wohnmobil war ca. 40 Jahre gealtert)

Dies ist das dritte Mal, dass wir ein Wohnmobil gemietet haben und das dritte Unternehmen. Ich würde Cruise America nicht mieten, wenn mein Leben davon abhinge.

Abgesehen von dem unverschämten Zustand des Fahrzeugs ist die Qualität dieses Wohnmobils erwartungsgemäß niedrig. Wir wussten und erwarteten das.

Cruise America gehört zu den Unternehmen, die ihren Einkäufern vermutlich einbleuen: "Macht es billig" - "aber alles, was billiger ist, geht schon beim Anschauen kaputt" - "toll - macht DAS 30% billiger". Erwartet also nichts anderes als das absolute Minimum bei minimalster Qualität.

Einige Dinge gibts bei allen anderen RV Händlern aber nicht hier:
Backofen
Toaster
Schiebeauszüge
Bessere Qualität - alles (immer noch schlecht, aber ok)

Also entweder mit einem Zelt oder mit Roadbear oder Apollo campen gehen, aber bitte tut euch einen Gefallen und mietet NICHT CruiseAmerica. Sie werden es bereuen. Das verspreche ich!

 

 

Zille
Bild von Zille
Offline
Beigetreten: 29.12.2013 - 14:59
Beiträge: 4745
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Moin Dennis,

Wo habt ihr angemietet? In letzter Zeit waren die Erfahrungen eher besser.

Liebe Grüße aus Berlin,

Thomas

Locker bleiben, Ball flach halten dann wird es ein perfekter Womourlaub

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 5933
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Unser CA in 2014, war das beste Fahrzeug überhaupt. Qualität und Ausstattung.

Besser als RB oder Apollo und El Monte.

Und man hat uns gleich gesagt, die neuen Kits sind gekauft, da können sie alles mit nach Hause nehmen.

Liebe Grüße Gerd

< Wir stehen an der Seite der Ukraine  >

killroy2000
Offline
Beigetreten: 04.10.2021 - 21:28
Beiträge: 37
RE: Erfahrungen mit Cruise America

Wir übernehmen in CA Anfang September. Ich bin da tiefenentspannt. Derartige Einträge in Internetforen habe ich über die Jahre hinweg gelernt, richtig zu interpretieren.

 

Grüße aus Peru :)