Womo-Abenteuer

Nordamerika im Wohnmobil erleben!

Durango & Silverton Narrow Gauge Railrad, D&S NGRR, Durango, Colorado

16 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6086
Durango & Silverton Narrow Gauge Railrad, D&S NGRR, Durango, Colorado
Details

Die "Durango & Silverton Narrow Gauge Railroad" fährt zwischen Durango und Silverton durch eine tolle Landschaft. Allein schon das Anschauen der Abfahrt am Bahnhof ist sehenswert.

Homepage und Tickets
Museum (sehr nett): 

Auf 46mls werden in 3.5 Stunden ungefähr 850 Höhenmeter überwunden (Silverton liegt 2800m hoch) - für eine Eisenbahn ist das ziemlich viel. Alle Loks sind Dampfloks, im Sommer fahren 3-4 Züge pro Tag.


Ort

Durango & Silverton Railroad Durango , CO
Vereinigte Staaten
37° 16' 9.2244" N, 107° 52' 57.162" W
Colorado US

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

MichaelAC
Bild von MichaelAC
Offline
Zuletzt online: vor 13 Stunden 53 Minuten
Beigetreten: 25.08.2009 - 19:11
Beiträge: 6086
Durango-Silverton Railroad - ein paar Bilder

Bilder vom Juli 2008.


"Unsere" Lok bei der Einfahrt in den Bahnhof von Durango


Unterwegs im noch weiten Tal des Animas River


Abenteuerlich - die Schlucht des Animas River


Tuuut - tuuut ...

 

 
Allerlei Gerümpel und Überbleibsel am Rand der Strecke


Fachsimpeln im "Bahnhof" von Silverton

Viele Grüße, Michael

Scout Womo-Abenteuer.de
Unsere Reisen USA und Afrika: familie-becker-feldmann

Juergen
Bild von Juergen
Offline
Zuletzt online: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 07.12.2009 - 10:46
Beiträge: 235
Besucht im September 2008

Hallo zusammen,

bei unserer Tour 2008 konnten wir diese tolle Zugfahrt erleben.

Durch die Überlänge des Zugs wurde zeitweise mit einer Vorspann-Lok gefahren.

Grüße Jürgen

Hier noch ein paar bewegte Bilder.

 

Richard
Bild von Richard
Offline
Zuletzt online: vor 5 Tage 13 Stunden
Beigetreten: 07.10.2009 - 21:00
Beiträge: 8271
Ich versteh nur Bahnhof

Hallo,

auch wer sich nicht zu den eingefleischten Bahnnostalgikern zählt oder Geld für eine Bahnfahrt mit der DSNGR ausgeben möchte, sollte sich zumindest morgens die Ausfahrt aus dem Bahnhof in Durango ansehen. Extrem lohnenswert. Doch Vorsicht: Wenn die Lok anfährt, regenet es Asche.

Viele Grüße

Richard
Scout Womo-Abenteuer.de

Unsere Möglichkeiten sind begrenzt. Von dem was wir für unmöglich halten.

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 44 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4015
Wirklich sehenswert....

.... und ohne Eintritt: Das Museum am Bahnhof in Durango

und die Werkstätten mit Zugang zur Drehscheibe

Liebe Grüße Gerd (Besuche diesen Ort seit 35 Jahren regelmäßig)

Arizona-Gerd
Bild von Arizona-Gerd
Offline
Zuletzt online: vor 2 Stunden 44 Minuten
Beigetreten: 19.02.2012 - 16:00
Beiträge: 4015
So sah es 1977 dort aus:

 

Kochi
Bild von Kochi
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 4 Tage
Beigetreten: 21.08.2009 - 11:52
Beiträge: 5426
Besucht im Juni 2012

Hi Zusammen!

Auch wir haben dieses Highlight im Juni 2012 besucht! Fazit: Sehr lohnenswert!

Munter bleiben
Gruss
Kochi
Scout WoMo-Abenteuer.de

 

 

 

Senf
Bild von Senf
Offline
Zuletzt online: vor 1 Stunde 21 Minuten
Beigetreten: 04.02.2010 - 15:50
Beiträge: 2712
Mitte Oktober 2012

Bilder am United Campground aufgenommen

Viele Grüße
Knut

Scout Womo-Abenteuer.de

Aus technischen Gründen befindet sich der Rest der Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Bernhard
Bild von Bernhard
Offline
Zuletzt online: vor 1 Woche 13 Stunden
Beigetreten: 21.08.2009 - 15:31
Beiträge: 12977
Durango - Strater Hotel

Bild von Susanne (suru) in ihrem Reisebericht

Strater Hotel.

Dazu dort ergänzende Information von Fori hatchcanyon:

Eine Institution in Durango, das natürlich sehr touristisch angehaucht ist. Es ist wohl noch ziemlich original 19. Jh. mit einer Bar und Theater bzw. Teile der Zimmereinrichtungen. Sehr sehenswert. Das Mahogany Restaurant ist sicher eines der besten Restaurants im ganzen Westen der USA, kann sich mit europäischen Häusern messen. Ohne Reservation geht da aber nichts.

Was man in Durango auch gesehen haben sollte sind die abgedrehten Christmas Shops, wo man Schmuckensemble für mehrere 10.000 $ kaufen kann. (Die Klientel ist hier oft sehr begütert!)

Scout Womo-Abenteuer.de


Was hilft aller Sonnenaufgang, wenn wir nicht aufstehen (G.C. Lichtenberg)

Hatchcanyon
Bild von Hatchcanyon
Offline
Zuletzt online: vor 1 Jahr 6 Monate
Beigetreten: 15.02.2015 - 16:48
Beiträge: 916
RE: Highlight: D&S NGRR - Durango & Silverton Narrow Gauge Railr

Wen es interessiert:

Schräg gegenüber vom Bahnhof findet man das Palace Restaurant (früher Palace Grille). Sehr empfehlenswert - auch mit gut sortiertem Weinkeller. Hat natürlich kein Fast Food Preisniveau, aber das Preis-Leistungsverhältnis geht voll in Ordnung.

Gruss

Rolf

Desert Drunk and Red Rock Crazy - Reisen im amerikanischen Südwesten (plus, plus, plus)

JoMel
Bild von JoMel
Offline
Zuletzt online: vor 2 Monate 1 Woche
Beigetreten: 12.01.2014 - 17:06
Beiträge: 1623
Zugfahrt mit Rollstuhl

Kurze Info für alle Rollifahrer die vorhaben die Zugfahrt mitzumachen.

 

Für Rollstuhlfahrer gibt es einen Waggon mit Hebebühne um auf dieser Zugfahrt mitfahren zu können. Dieser Wagen entspricht der Standard Class und fährt nur einmal täglich.

The D&SNGRR offers a train car with a wheelchair-accessible restroom and lift service! This car is scheduled to run daily on our summer train to Silverton and on the winter train to Cascade Canyon. The wheelchair can be locked in position and you can ride right in the same car with the passenger in the wheelchair. Be sure to ask for the ADA car when booking.

THERE IS ONLY ONE WHEELCHAIR-ACCESSIBLE CAR IN OUR FLEET. WITHOUT ADVANCE BOOKING, WE CANNOT GUARANTEE THAT IT WILL BE AVAILABLE FOR YOUR PARTY. PLEASE, PLEASE, PLEASE CALL AHEAD TO BOOK THIS SERVICE!

Wie oben zu sehen ist, ist eine vorherige Reservierung zwingend erforderlich. Im Gegensatz zu der Aussage auf der Homepage wird der Wagen laut telefonischer Auskunft bei direkter Buchung vor Ort nicht extra bereitgestellt.

Da die Busse im Gegesatz zu den meisten Bussen in den USA über keine Laderampe verfügen ist eine geteilte Bus-/Bahnfahrt leider nicht möglich. Es muß also zwingend mit dem Zug hin und zurück gefahren werden.

 

Viele Grüße,Jörg

 

 

Viele Grüße, Jörg

 

Impressionen aus Nordamerika